Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Rogue Hunter - Wenn die Jägerin zur gejagten wird ... Blu-ray

Original Filmtitel: Rogue (2020)

rogue-hunter-wenn-die-jaegerin-zur-gejagten-wird-de.jpg
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Deutsch DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
109 Minuten
Veröffentlichung:
05.03.2021
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Niemand ist persönlich gekränkt und ich diskutiere doch nicht weiter wegen diesem Film rum.

@JayPy Greenland habe ich nicht einmal erwähnt, mal bitte richtig lesen.
Und nochmal: Du hast mich auf meinem Kommentar Getaggt und nicht andersrum. Hatte meine Meinung zu erst hier zu dem Film vor deiner Review geschrieben.
Hättest mich nicht Getaggt, hätte ich auch nix mehr dazu verfasst. Also wenn du meinst hier nicht diskutieren zu wollen, dann Tagg nicht andere an. Fertig.
von bulldozer80 am 10.03.2021 21:46 Uhr bearbeitet
bulldozer80
10.03.2021 um 21:42
#16
Man muss an diesem Film nichts ernst nehmen. Und man muss auch nie einer Meinung sein wenn es um die Eindrücke zu einem Film geht.
Man sollte nur nicht persönlich gekränkt sein wenn der eigene Filmeindruck nicht dem des Anderen entspricht, und dann persönlich werden und diese andere Meinung diffamieren.

Hinter Rezensionen steckt ein Mensch. Und mit dem Lauf der Rezensionen bemerkt man ob man dessen Rezensionen zumindest nachvollziehen kann. Man muss sie aber nicht mögen.
Und sollte man sie nicht nachvollziehen können, geht es wohl auch niemandem schlechter in seinem Leben. Daher kein Grund das es immer wieder ausartet.
von Klinke am 10.03.2021 14:28 Uhr bearbeitet
Klinke
10.03.2021 um 14:27
von Klinke
#15
@bulldozer80

Ich verstehe jetzt gar nicht, was du so forsch wirst: habe dir weder abgesprochen, dass du keine Filme einschätzen kannst, noch habe ich mich auf ein Pferd gesetz und behauptet, dass ich als Redakteur von Bd.de stets Recht habe.

Habe nur versucht zu erklären, wie meine Punkte hier bzw. bei "Greenland" zu Stande kamen.

Aber jetzt weiß ich wieder, warum ich eigentlich nicht mehr auf "Kritiken" eingehen wollte, zumindest werde ich mich da jetzt zukünftig wieder dran halten...
JayPy
10.03.2021 um 12:05
von JayPy
#14
Du argumentiert wenigstens nachvollziehbar (zum Teil wenigstens). Alle anderen Kommentatoren "können die Reviews nicht mehr ernstnehmen" ohne jedes Argument oder "können sich nicht vorstellen, warum dann Greenland nur 7 kriegt". Wenn ich was auf den Storybalken und die Analyse hier und auf JEDER anderen Filmseite gäbe, wären mir schon einige Perlen entgangen und umgekehrt: ich hätte schon ziemlich viel Müll sehen müssen. Bulldozer, Du sagst es: immer selbst ein Bild machen. Aber stänkern aus der Anonymität heraus ist halt leicht.
plo
10.03.2021 um 11:45
von plo
#13
@JayPy : Also ich möchte hier keinesfalls deine Rezension schlecht reden. Nur denke ich, dass ich genauso gut mir ein Urteil über Filme erlauben kann, wie jeder andere auch. Unabhängig davon, dass ich beruflich oder privat in diesem Bereich tätig bin.

Aber ich glaube, dass ich sehr wohl Einschätzen kann, was Müll ist und was nicht.
Unter allen Gesichtspunkten ist dieser Film einfach nur schlecht.

Hier stimmt rein gar nichts und allein aus militärischer Sicht (den diese Erfahrung habe ich nun mal), ist das ganze Geballere, die Verfolgungsjagd etc., dermaßen schlecht, unrealistisch und unlogisch, dass allein dafür schon Abzüge geltend gemacht werden müssen.

Das ganze Verhalten aller Bereiligten ist Asylum Qualität und noch mieser teils als alle Sharknados zusammen.

Findet ihr auch nur wirklich einen einzigen Darsteller Sympathisch? Selbst die geretteten Geiseln benehmen sich wie undankbare Gören.

Einzig die Kulisse überzeugt und das Pseudo erwähnte Thema der Tötung der Tiere aus Profit, können hier zwei positive Merkmale ausmachen.

Für die Story 8 Punkte vergeben? Really? Sorry, aber dass kann ich beim besten Willen nicht ernst nehmen.

Und kommt einfach mal von euren hohen Ross runter. Auf die Art: "Ich schreibe hier beim BD Team, deswegen hab ich Recht", könnt ihr knicken. So ist es nicht.

Und selbst wenn einer 100 Reviews geschrieben hat, muss das alles nicht passen.

Beispiel BILD Redakteure, verzapfen den größten Schwachsinn, aber schreiben jeden Tag in das Schmierblatt und Leben davon.

Daher mach ich es wie immer, auf Reviews gebe ich einfach nichts und mach mir immer selbst ein Bild.

Das empfehle ich auch definitiv hier.

Die Review ist einfach was den Film betrifft buchstäblich daneben.

Und noch was: Wenn ich jetzt jeden schlechten Film dann am Ende mit ner Botschaft versehe, dann macht das trotzdem den Film deshalb nicht besser!

ZU GUTER LETZT: MEIN KOMMENTAR ZUM FILM WAR VOR DER REVIEW GESCHRIEBEN WORDEN UND BEZOG SICH NULL AUF DIESE, DA MIR DIE REVIEWS EGAL SIND.
Meine Antwort jetzt, bezog sich weil ich Getaggt vom Schreiber wurde.
Das mal nur zum Festhalten.
von bulldozer80 am 10.03.2021 11:38 Uhr bearbeitet
bulldozer80
10.03.2021 um 11:31
#12
Herrgott nochmal, geht das Gelaber wieder los, weil User anderer Meinung sind als der Reviewer?! Wann begreift Ihr endlich mal, dass das Geschmackssache und somit völlig subjektiv ist? Statt hier dauernd ´rum zu spammen: schreibt halt eine Bewertung mit Eurer eigenen Vorstellung. DAS wäre wenigstens konstruktiv, denn dann hat der Leser mehrere Meinungen und kann seine eigenen Schlüsse ziehen.
plo
10.03.2021 um 11:26
von plo
#11
Ja ist klar 8 Punkte für die Story. Leider wieder ein gutes Beispiel dafür das man hier die Bewertungen nicht ernst nehmen kann
playa85
10.03.2021 um 11:05
#10
@bulldozer80 @Barbarian @rizz666

Für mich hat die Story Bewertung immer auch etwas mit der Erwartungshaltung an den jeweiligen Film zu tun. Im Falle von "Rogue Hunter" hatte ich absolut nichts erwartet und eigentlich schon gedacht, dass ich hier ziemlichen Murks gezeigt bekomme. Aber der Film hat mich wiedererwartend sehr gut unterhalten - auch wenn er sicherlich seine Schwächen hat. Die sind in dem Genre aber eigentlich immer vorhanden.

Beim erwähnten "Greenland" ging es genau anders herum: hier habe ich ziemlich viel erwartet, mich letztendlich aber oftmals ein wenig gelangweilt. Daher dann auch die etwas schlechtere Wertung.

Klar, ganz frei von der eigenen Meinung sind die Reviews nie, aber ich denke, wer meine Bewertungen verfolgt, der weiß inzwischen auch wie er sie einzuordnen hat.

Davon ab, hat hier ja jeder auch die Möglichkeit eigene Bewertungen zu erstellen und genauer zu erklären, warum er bzw. sie es anders sieht als das Team von BD.de ;-)
von JayPy am 10.03.2021 09:10 Uhr bearbeitet
JayPy
10.03.2021 um 09:00
von JayPy
#9
Was?? Eine 8 für die Story? was ist denn hier los? Was vergebt ihr dann für gute Filme? Greenland eine 7 ? irgenwas läuft doch hier schief!!
rizz666
09.03.2021 um 22:17
#8
ich verstehe nicht warum solcher Müll mit Story 8 bewertet wird, die Höchstpunktzahl ist 10 also wäre dieser Film nah dran an einen Meisterwerk. Ein Meisterwerk wie z.B. Interstellar bekommt 9 Punkte. Wie könnt ihr euch das erklären? Erschossene Kameraden werden während einer Verfolgungsjagd einfach wie Müll aus dem Wagen geworfen und Megan soll Boss einer Söldertruppe sein? Lächerlicher Film genau wie das Review...wer auf D-Movies steht kann reinschauen. 1 Punkt.
von Barbarian am 09.03.2021 16:02 Uhr bearbeitet
Barbarian
09.03.2021 um 15:43
#7
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Rogue Hunter - Wenn die Jägerin zur gejagten wird ... Blu-ray Preisvergleich

12,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
13,97 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
15,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 7 weitere Shops werden ausgeblendet
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
4 Bewertung(en) mit ø 2,75 Punkten
 
STORY
1.8
 
BILDQUALITäT
4.0
 
TONQUALITäT
3.3
 
EXTRAS
2.0

Film suchen

Preisvergleich

12,92 EUR*
12,98 EUR*
13,97 EUR*
13,99 EUR*
13,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

30 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 27 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 8x vorgemerkt.