Battle Royale 2 (Limited Collector's Edition im Mediabook) (Requiem + Revenge Cut + Bonus Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Batoru rowaiaru II: Chinkonka

Battle Royale 2 (Limited Mediabook Edition) (Cover B)
Trailer mit einer FSK-Einstufung ab 18 Jahren zeigen wir nur registrierten
FSK18 Mitgliedern von bluray-disc.de
.
Die FSK18 Anmeldung finden Sie im FSK18 Bereich.
battle-royale-2-limited-collectors-edition-im-mediabook-final.jpg
Disc-Informationen
Extended Cut, US-Kinofassung, Uncut, 3 Discs, BD (3x), enthält Bonus-Disc, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Extras in HD (teilweise), Media Book,
Requiem Cut + Revenge Cut
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Japanisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
285 Minuten
Veröffentlichung:
13.12.2019
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
 
STORY
8
 
Bildqualität
8
 
Tonqualität
10
 
Ausstattung
8
 
Gesamt *
9
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Es gibt so manche Filmklassiker die einfach für sich stehen. Einer davon ist mit Sicherheit „Battle Royale“, der damals indizierte, recht drastische Mitbegründer des neuen japanischen Kinos im Jahr 2000, hat auf der ganzen Welt für große Aufmerksamkeit gesorgt. Regisseur Kinji Fukasaku sollte gemeinsam mit seinem Sohn Kenta Fukasaku eine Fortsetzung drehen, doch es kam alles anders.

Story

Battle-Royale-2-Reviewbild-01.jpg
Drei Jahre nach den Ereignissen der letzten Battle Royale haben sich Shuya Nanahara, Noriko Nakagawa und weitere Überlebende des BR-Programms zum Widerstand zusammengeschlossen. Unter dem Namen Wild Seven erklären sie den Erwachsenen den Krieg und verfolgen nur ein Ziel: die Abschaffung des BR-Gesetzes! Doch Staat und Gesellschaft haben aus den Fehlern der Vergangenheit nichts gelernt. Sie verleumden Shuya und seine Anhänger als Terroristen und schicken die nächste Schulklasse in das ausweglose Spiel. Doch die Regeln haben sich geändert! Die todgeweihten Schüler haben einen Auftrag: Shuya Nanahara und seine Wild Seven müssen vernichtet werden! Um die Eingangsfrage zu beantworten, Kinji Fukasaku erkrankte während der Dreharbeiten an Hodenkrebs und starb wenige Tage nachdem er die erste Szene gedreht hatte. Einen Rückblick mit Takeshi Kitano. Nach einer Drehpause wurde die Produktion wieder aufgenommen. Sein Sohn Kenta Fukasaku, der auch wie schon bei „Battle Royale“ für das Drehbuch zuständig gewesen ist, übernahm daraufhin die Regie. Im Gegensatz zu „Battle Royale“, der auf dem Roman von Kōshun Takami basierte, hatte er diesmal allerdings keine literarische Vorlage. Deshalb stammt die Geschichte komplett aus seiner Feder. Seine Aufgabe den Vorgänger weiterzuerzählen ist sicherlich keine leichte, doch er hat einen Weg gefunden.
Battle-Royale-2-Reviewbild-02.jpg
Es ist schon sehr lange her, dass ich „Battle Royale 2“ zum ersten Mal gesehen habe, demnach gab es auch einige Erinnerungslücken aufzufrischen. Die mittlerweile 17 Jahre merkt man dem Film zwar definitiv an, doch das hat auch schon beim Vorgänger niemanden gestört, der wird nämlich dieses Jahr schon 20. Passenderweise setzt die Geschichte somit auch im Film 3 Jahre nach dem ersten Teil an. Im Gegensatz zur Erstveröffentlichung von Studiocanal, liegt der 20 Minuten längere „Revenge Cut“ komplett neu in High Definition und erstmals synchronisiert vor. Mit (soweit möglich) auch allen alten Synchronsprechern wieder an Bord, auf diesem basiert auch meine Rezension. „Battle Royale 2“ ist kein unumstrittener Film, das hängt nicht nur damit zusammen, dass er lange Zeit nicht in Deutschland veröffentlicht werden durfte, sondern auch mit der Art und Weise wie die Story diesmal erzählt wird. Diese könnte nämlich in der Art wie sie erzählt ist auch aus einem Manga stammen. Eine Gruppe Schüler wird mit einem Waffenarsenal ausgerüstet und dazu gezwungen eine weitere Gruppe Schüler, angeführt von Shuya, dem Überlebenden aus dem ersten Teil, auszulöschen. Jeder der Auserwählten der Klasse agiert in Zweier-Teams und trägt ein Halsband, das auch mit dem Ableben des jeweiligen Partners explodiert. So richtig Sinn macht das taktisch nicht, für den „Show-Effekt“ reicht es aber.
Battle-Royale-2-Reviewbild-03.jpg
Das Halsband dient schließlich auch zur Überwachung und Kontrolle der neu zusammengestellten Truppe. Im Hintergrund stehen natürlich der Staat und die Regierung, die diese Operation leitet. Mit etwas haben sie allerdings nicht gerechnet: Der Revolte. So schlagen die Jugendlichen nun endlich zurück und machen damit da weiter, wo der erste Teil nur den Anfang zeigen konnte. Den Anfang eines Neuanfangs. „Battle Royale 2“ versucht die vielen verschiedenen Motive der Figuren zu verknüpfen und ihre eigenen persönlichen Hintergründe für ein Ziel zu kombinieren. Das gelingt im Laufe des Films mal mehr und mal weniger, generell bekommt man aber vor allem einiges an Action geboten.

Bildqualität

Battle-Royale-2-Reviewbild-04.jpg
Die Blu-Ray liefert ein zumindest aufbereitetes Bild, mit einen 1080p Transfer in 1.85:1. Das natürliche Rauschen bzw. die Filmkörnung fügen sich stimmig ins Gesamtbild ein und es hat eher einen Filmlook als einen digitalen, logisch, wurde schließlich auf Film gedreht. Die Farben sind dabei etwas gelb- und braunstichig und in dunkleren Szenen etwas verwaschen. Hier und da dürfte es auch schärfer sein und der Look selbst wirkt eher schmutzig, w

Tonqualität

Battle-Royale-2-Reviewbild-05.jpg
Der Ton liegt auf Deutsch und im Original auf Japanisch in DTS-HD MA 5.1 vor und da ich gerade bei asiatischen Filmen oft eher eine stiefmütterliche Synchronfassung beanstande, ist diese hier wirklich tadellos, schön besetzt und übersetzt und im Gegensatz zu anderen Filmen aus dem Raum vielleicht auch mit mehr Liebe zum Detail bearbeitet. Der Klangeindruck insgesamt ist wirklich sehr gelungen, die Dialoge sind immer gut abgemischt. Der Bass bekommt vor allem bei den musikalischen Einlagen, als auch bei dem diesmal deutlich wuchtigeren Kriegsszenario einiges zu tun. Alles in allem eine echt gelungene Tonspur!

Ausstattung

Battle-Royale-2-Reviewbild-06.jpg
Das Mediabook wurde passend zum ersten Teil design und schaut neben diesem im Regal nun auch richtig schick aus, während die Studiocanal-Veröffentlichung sogar noch andere Maße hatte. Die Extras von "Battle Royale II: Requiem" beinhalten verschiedene Beiträge, die uns hinter die Kulissen führen. Statements zu den Themen des Films, Kameratests, die Aufnahmen der Filmmusik in der Warschauer Philharmonie, alternative Szenen, die Premiere, sowie die Gala und das Orchester. Zudem auch in Gedenken an Kinji Fukasaku eine Ansprache zu seinem Geburtstag und ein gesonderter Beitrag. TV-Trailer und Spots sind da nur noch Nebensache. Die Blu-Rays sind vollgepackt mit Extras, das Booklet ist wiedermal sehr lesenswert und über die verschiedenen Schnittfassungen im Set kann man Capelight nur dankbar sein. Hier hat man sich sehr bemüht den Fans ähnlich viel Futter anzubieten, wie schon beim Vorgänger.

Fazit

„Battle Royale 2“ ist nicht mehr so bahnbrechendes Kino wie es damals der erste Teil war, trotzdem bietet er genügend harte Szenen, reichlich Action und ist in sich auch eine konsequente Fortsetzung des Erstlings. Auch wenn viele Probleme mit der Neuausrichtung des Stoffes haben, mich hat der Film überzeugt, vor allem in Kombination mit dem schicken Mediabook und dem erstmals auf Deutsch veröffentlichten Revenge-Cut. (Tom Sielemann)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
8 von 10

Testgeräte

Samsung 65“ – UE65RU7099UXZG – 4K Teufel e300 Digital Anlage (5.1 Dolby Surround) Playstation 4 Pro
geschrieben am 14.03.2020

Battle Royale 2 (Limited Collector's Edition im Mediabook) (Requiem + Revenge Cut + Bonus Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

22,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 6 weitere Shops werden ausgeblendet
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
 
STORY
0.0
 
BILDQUALITäT
0.0
 
TONQUALITäT
0.0
 
EXTRAS
0.0

Film suchen

Preisvergleich

22,89 EUR*
22,98 EUR*
24,99 EUR*
24,99 EUR*
24,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Box-Sets/Bundles

Filmempfehlungen

Zu dieser Blu-ray können wir auch folgenden Film empfehlen:

Blu-ray Sammlung

17 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 14 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 0x vorgemerkt.