Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBoxensysteme / InstallationSubwoofer

Klipsch RW 12 D richtig eingestellt?

Gestartet: 03 Nov 2011 19:16 - 35 Antworten

Antworten
#1
Geschrieben: 03 Nov 2011 19:16

eLeMeNt_83

Avatar eLeMeNt_83


Plasma Club Member
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Leer
Forenposts: 847
Clubposts: 3
seit 27.07.2010
Panasonic TX-P55VTW60
OPPO BDP-103D EU
Blu-ray Filme: 107
PS 3 Spiele: 4
Steelbooks: 4
Bedankte sich 112 mal.
Erhielt 48 Danke für 42 Beiträge
eLeMeNt_83 liebt sein Anti-Mode 8033S-II *-*

Moin leute,

ich bin mit meinem Subwoofer ins grübeln gekommen.. der Klipsch RW 12 D hat ja 3 EQ Einstellungen die da wären:

Depth : Hebt de Bereich um 30 HZ an. Ist für Filme geeignet
Punch: betont den Bereich um 60 HZ. Ist für Musik geeignet.
Flat: hebt die obrigen Einstellungen auf.

Seit dem ich den klipsch habe, habe ich musik immer mit Punch und Filme mit Depth benutzt.
Was ich mich aber frage wenn ich ihn bei Filme auf Depth schalte und er nur die 30 HZ anhebt ist das nicht suboptimal? weil im Film gehen die Tieftöne doch auchmal unter 30 HZ?

in der BDA steht auch das wenn man Depth oder Punch benutzt das die Leistung des Subs etwas abnimmt da mehr Verstärkerleistung benutzt wird.Vielleicht auch ned so gut?

Eingemessen hab ich den Sub auch immer mit der Depth einstellung ich frag mich aber grade vielleicht hätte ich ihn mit der Flat einstellung einmessen sollen??
weil die ja laut BDA Neutral sein soll....

vielleicht kann sich ja ma wer äußern der den Sub hat bzw hatte wie er/sie verfahren ist.
andere dürfen sich natürlich auch mal gerne äußern :)
Kleinigkeiten machen Perfektion aus - doch Perfektion ist keine Kleinigkeit.

#2
Geschrieben: 03 Nov 2011 19:24

flash77

Avatar flash77


Schwarzseher
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Aschaffenburg
Forenposts: 31.564
Clubposts: 3.215
seit 20.01.2008
LG OLED65C8
JVC DLA-X3
LG UP970
Blu-ray Filme: 1140
PS 3 Spiele: 8
PS 4 Spiele: 7
Steelbooks: 291
zuletzt bewertet:
Southpaw (2015)
Bedankte sich 4962 mal.
Erhielt 3176 Danke für 2153 Beiträge
flash77 chillt im FlashplexX

Mein Velodyne hat auch ein Einmesssystem + 4 EQ Modi... Beim Einmessen sollte egal sein, was gewählt ist...

...und bei den EQ Modi solltest du das nehmen, was dir beim Filme schauen am Besten gefällt! Der Depth Modus ist für Filme sicher nicht verkehrt... schließlich nehmen die Subs meist bei den unteren Frequenzen ab - und da ist ein bisschen mehr Power bei 30 Hz sicher nicht schlecht!
LG OLED65C8 • JVC DLA-X3 • Denon AVR-X4400H • LG UP970 • Dreambox DM800 • Apple TV 4K • Intel NUC @Kodi • PlayStation 4 pro • Canton Vento + 2x Arendal 1723 Subwoofer 1 (7.2.2)
#3
Geschrieben: 03 Nov 2011 19:25

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.882
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


Hi

ich würde mit Flat einmessen
Und die Pegelanhebungen bei 30 und 60Hz sind je nach Raummaßen evtl. eher suboptimal

Edit: der RW12D geht IMO bis 30Hz runter und hat bei 30Hz eh noch den vollen Pegel. Mit eingeschalteter Anhebung kann der Tiefgang auch leiden
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
#4
Geschrieben: 03 Nov 2011 19:36

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.882
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


@flash

wenn du mit Anhebung einmisst wird das Einmeßsystem eine evtl auftretende Überhöhung doch wieder glätten
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
#5
Geschrieben: 03 Nov 2011 19:44

eLeMeNt_83

Avatar eLeMeNt_83


Plasma Club Member
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Leer
Forenposts: 847
Clubposts: 3
seit 27.07.2010
Panasonic TX-P55VTW60
OPPO BDP-103D EU
Blu-ray Filme: 107
PS 3 Spiele: 4
Steelbooks: 4
Bedankte sich 112 mal.
Erhielt 48 Danke für 42 Beiträge
eLeMeNt_83 liebt sein Anti-Mode 8033S-II *-*

naja ich bin mit der einstellung Depth bisher gut gefahren und bin auch sehr zufrieden.
Wenn ich aber FLat wähle muss ich den db pegel des Subs erhöhen
Kleinigkeiten machen Perfektion aus - doch Perfektion ist keine Kleinigkeit.

#6
Geschrieben: 03 Nov 2011 19:48

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Der Tiefgang kann nicht nur leider, er wird leiden, da der Sub in diesem Modus einen Buckel im Fgang hat und so der Abfall von 30Hz nach 20Hz noch extremer ausfällt.
ggf. gleicht das ja der Raum aus, wenn die Grenzfrequenz hier liegt.
Doch so wir das der Roomgain nicht mehr schaffen.

Edit:
Du wirst neu Einmessen müssen, wenn dein AVR eine Subkorrektur bietet, da er nur für den eingemessenen Modus die Korrekturkurve berechnet hat.

Ich halte generell von diesen ganzen Anhebungen nix, es sei denn die sind wie bei XTZ so ausgelegt das ein linearer Tiefgang erreicht wird, hier sind aber Ports und EQs zugleich zu manipulieren.
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!
#7
Geschrieben: 03 Nov 2011 19:51

eLeMeNt_83

Avatar eLeMeNt_83


Plasma Club Member
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Leer
Forenposts: 847
Clubposts: 3
seit 27.07.2010
Panasonic TX-P55VTW60
OPPO BDP-103D EU
Blu-ray Filme: 107
PS 3 Spiele: 4
Steelbooks: 4
Bedankte sich 112 mal.
Erhielt 48 Danke für 42 Beiträge
eLeMeNt_83 liebt sein Anti-Mode 8033S-II *-*

also mit Flat einmessen und für Filme/musik dann den jeweiligen Modus wählen?
oder ihn generell dann auf Flat lassen?
Kleinigkeiten machen Perfektion aus - doch Perfektion ist keine Kleinigkeit.

#8
Geschrieben: 03 Nov 2011 19:54

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.882
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


wie gesagt

wenn du mit Deth einmisst, und der AVR auch den Sub einmisst (welcher AVR, welches Einmeßsystem) dann wird er dir den auftretenden Buckel wegfiltern, und dann ist es klar das du dann bei Flat zu wenig bass hast

Miss Flat ein, so ist er am ausgewogensten. Wenn du DANN noch den Wunsch verspürst nachzuhelfen kannst du einen der EQs nutzen

Wobei ich hier, z.B. bei Onkyo oder Denon mit Audyssey, den DynamikEQ des AVR bevorzugen würde. Da ist die Anhebung ausgewogener
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
#9
Geschrieben: 03 Nov 2011 19:59

eLeMeNt_83

Avatar eLeMeNt_83


Plasma Club Member
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Leer
Forenposts: 847
Clubposts: 3
seit 27.07.2010
Panasonic TX-P55VTW60
OPPO BDP-103D EU
Blu-ray Filme: 107
PS 3 Spiele: 4
Steelbooks: 4
Bedankte sich 112 mal.
Erhielt 48 Danke für 42 Beiträge
eLeMeNt_83 liebt sein Anti-Mode 8033S-II *-*

habe ja den Denon 1912 mit Audyssey hat auch das neue oder erweiterte Audyssey mit an bord.

Ich werde morgen mal neu einmessen und es testen.. jedenfalls danke an der stelle für die schnellen Antworten :thumb:
Kleinigkeiten machen Perfektion aus - doch Perfektion ist keine Kleinigkeit.

Geschrieben: 03 Nov 2011 20:03

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.882
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


ja

der AudysseyMulti des 1912 misst auch den Sub ein
Und wie gesagt filtert der dir den Buckel bei 30Hz eh wieder weg
Und bei Flat hast du dann zu wenig

Miss Flat ein und nutze dynamicEQ. Das macht dann schon bei Zimmerlautstärke richtig Spaß :)
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBoxensysteme / InstallationSubwoofer

Es sind 14 Benutzer und 489 Gäste online.