Blu-ray Forum → Entertainment → Laberecke → Handy, Tablet / Apps

Ipad Mini 2 lohnt sich das noch?

Gestartet: 08 Juli 2017 20:35 - 4 Antworten

#1
Geschrieben: 08 Juli 2017 20:35

gelöscht

Avatar gelöscht

Hallo Leute.
Ich und Frauchen besitzt bis dato noch kein Tablet.
Könnte von einem Kollegen sein Ipad Mini 2 für 170 Taler bekommen.
Was meint ihr?
Der Preis ist eigentlich schon sehr gut.
Kann man mit dem Mini 2 eigentlich auch YouTube Videos auf den TV Streamer?
So wie es auch mit meinem telefon S5 Mini geht.

Alternativ habe ich das Galaxy Tab A10.1 auf der liste.
Das liegt auch so bei 190 Taler.

Kann mich irgendwie nicht entscheiden.
Vieolleicht hat hier ja schon jemand mit beiden Geräten gearbeitet und kann mir bei der Entscheidung helfen.

MfG
Tim
#2
Geschrieben: 08 Juli 2017 21:30

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4077 Danke für 3173 Beiträge


Hi

kommt evtl. darauf an welches "Verfahren" dein TV da nutzt. Zum FireTV Stick kann ich mit dem iPhone genau so eine Verbindung herstellen wie mit meinen Androiden. Einfach den entsprechenden Button im Youtube Fenster drücken.

Ansonsten, und ohne jetzt wieder einen Apple VS Android Flamewar zu starten. Wenn du Android gewohnt bist dann bleibe dabei. Ich habe hier beides in täglichem Vergleich, da meine Frau absoluter Applefan ist und ich (fast) ausschließlich Android nutze
Ich habe mir nur eines ihrer alten Phones geschnappt um iPeng nutzen zu können. Die absolut beste App um meine Logtech Squeezeboxen zu steuern. Da gibt es bei Android nix was da mitkommt, auch wenn die Apps nicht wirklich schlecht sind
Ich will jetzt nicht behaupten das vieles schlechter ist, aber es ist alles anders. Die gelobte intuitive Bedienung bei iOS erschließt sich dem Android- und Windowsnutzer nicht sofort. Das erfordert schon einiges an Umgewöhnung
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
#3
Geschrieben: 08 Juli 2017 21:43

gelöscht

Avatar gelöscht

Mein sony TV ist ein Android.
Vielleicht ist da ein adroid tab auch besser.
Dachte an das Galaxy Tab A 10.1
Das liegt ja aso bei 190 Taler.
#4
Geschrieben: 08 Juli 2017 21:43

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4077 Danke für 3173 Beiträge


der iPhone/iPad Nutzer kommt u.U. auch schnell an die Grenzen der Speicherkapazität des Gerätes, und der kostenlosen Cloud. Dann wird ein kostenpflichtiges Upgrade des Coudspeichers notwendig
Beim Samsung hat man die Möglichkeit der SD-Karten Erweiterung und von Apps wie "SyncMe", die sich automatisch mit einem beliebigen NAS synchronisieren (ich nehme einfach den Stick an einer Fritzbox) sobald sich das Gerät im WLAN befindet.

Auch so einie kleine Dinge die für den Android-User selbstverständlich sind funktionieren beim iDevice nicht. Diese Dinge sind aber auch so trivial das mir gerade keines einfällt.
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
#5
Geschrieben: 08 Juli 2017 21:46

gelöscht

Avatar gelöscht

Speicher ist kein Thema.
Da kommen wir mit 16gb voll und ganz aus.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Entertainment → Laberecke → Handy, Tablet / Apps

Es sind 69 Benutzer und 779 Gäste online.