Blu-ray ForumGamingPC, Multimedia und Retro Gaming

Nintendo Switch Konsole

Gestartet: 20 Okt 2016 17:55 - 166 Antworten

Antworten
Geschrieben: 15 März 2017 07:23

Livecam

Avatar Livecam


Strahlemann
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Naja, es kommt ja nicht immer nur auf "Grafikpracht" an. Klar, ist Zelda grafisch jetzt kein "The Witcher" oder dergleichen, aber ich finde, dass das Spiel grafisch trotzdem einiges zu bieten hat. Alles wirkt sehr stimmig, gerade, wenn man im Gras steht, in den Himmel guckt, wenn ein paar Wolken und die Sonne zu sehen sind und ein bisschen Landschaft im Hintergrund zu sehen ist, wirkt das Spiel schon wirklich klasse. Der Stil ist einfach schön und passt zum Spiel.

Was jetzt noch zu erwarten ist, werden wir ja sehen. Es gibt ja selbst für Tablets (Android/IOS) Spiele, die grafisch wirklich aufwändig sind. Wenn man jetzt überlegt, dass die Switch ja mehr oder weniger ein sehr potentes Tablet mit sogar aktiver Kühlung ist, die Entwickler die Technik zudem genau kennen und die Spiele auch auf die Switch maßschneidern können, kann man grafisch, so denke ich, doch noch einiges erwarten. Klar, es wird keine PS4 Grafik sein, aber ich kann mir schon gut vorstellen, dass es den einen oder anderen grafisch sehr ansprechenden Titel geben wird.

Aber solange es, wie bei Zelda, einfach gut aussieht und der Stil stimmig ist, braucht es ja auch nicht DIE Grafikpracht...
Geschrieben: 15 März 2017 08:01

HippiesTriumph

Avatar HippiesTriumph


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 4.101
Clubposts: 58
seit 29.09.2012
Sonstiges
Panasonic DMP-UB900EGK
Blu-ray Filme: 317
PS 3 Spiele: 47
PS 4 Spiele: 18
X1 Spiele: 125
Steelbooks: 125
Bedankte sich 286 mal.
Erhielt 1095 Danke für 692 Beiträge
HippiesTriumph Old School Heavy Metal, The Only Way!!!

@livecam

Ich kann deine Sichweise voll und ganz verstehen. Artdesign, Atmosphäre, Spielmechanik etc. sind definitiv wichtige Bausteine eines guten Spiels. Ein Videospiel steht und fällt aber eben auch mit seiner Technik, diese Komponente ist mir in gesteigerter Form sehr wichtig- das kann und muss natürlich nicht für Andere in dieser Tragweite gelten, da dies zur Immersion in eine Spielwelt und ihre Charaktere maßgeblich beiträgt oder eben nicht.

Und da bin ich schon seit Jahren SEHR enttäuscht von Nintendo, vor allem weil ich weiß, dass es bis zur Wii Veröffentlichung noch ziemlich anders aussah. Ich kann von mir behaupten, ein Nintendo Kind zu sein, der SNES war meine erste Konsole. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als ich den N64 hatte und BigN reihenweise technische Bomben, wie Castlevania 64, Turok 64, Donky Kong 64, Super Star Soccer 64, Killer Instinct 64 (Hammer!), Zelda OoT etc rausgeknallt haben.
Weiter ging es auf dem GameCube mit den Resident Evil Remakes, Star Wars Rebels, Starfox, Metroid Prime (genial!), Luigi's Manson oder Eternal Darkness... und plötzlich dann der Schock mit der Wii :eek:. Seit dem werden Nintendo und ich einfach keine Freunde mehr, was ich sehr schade finde.
Hierzu muss ich anführen, dass mich das PC spielen (in nativem 4K) ein wenig "verdorben" hat, mir ist selbst die PS4 Grafik zu schlecht- dies sieht stellenweise auf der Pro anders aus, Spiele wie Unvharted 4 und Horizon sehen klasse aus, dass da Nintendo vollends aus dem Raster fällt, ist dann selbstredend.
In diesem Zwispalt befinde ich mich, auf der einen Seite meine große Zuneigung zu Nintendo und seinen Titeln auf der Anderen meine Technikbegeisterung, egal aus welchem Blickwinkel ich die Switch erlebe- fällt sie gnadenlos durch. Als Heimkonsole ob der vergleichsweise unterirdischen Hardware unbrauchbar, als Handheld... nunja, wenn man sich einmal an das iPad Pro gewöhnt hat, wirkt das Nintendo Tablet in Sachen Verarbeitung, Screen Qualität und Leistung, wie ein 79€ Medion Tablet...

Nach knapp einer Woche des Testens der Switch hab ich das Teil wieder weggegeben, so sehr ich es auch toll finden wollte...

KING OF THE DEAD
Geschrieben: 15 März 2017 09:45

Livecam

Avatar Livecam


Strahlemann
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Ja, mittlerweile muss man wohl akzeptieren, dass Nintendo da einen anderen Weg geht. Doch ich finde, bei der Switch ist es schon längst nicht mehr so krass, wie etwa bei der Wii.

Bei der Wii wurde ja bei vielen Spielen leider ausschließlich das Augenmerk auf die Steuerung gelegt und das war grafisch wirklich schlimm, obwohl die Nintendo Kracher wie Mario und Zelda da auch gut aussahen. Und ganz ehrlich, bei den Spielen erwarte ich auch gar keine fotorealistische Grafik. Bei den Titeln, wegen denen ich mir die Nintendo Konsolen hole, wäre es vermutlich sogar eher hinderlich. Man stelle sich einen menschlich aussehenden Mario oder einen fotorealistischen Kirby vor...:D

Aber ich weiß genau, was du meinst. Manche Spiele funktionieren eben nur oder besser mit genialer Grafik!
Geschrieben: 15 März 2017 10:15

jimmyfloyd

Avatar jimmyfloyd


4K HDR Fan
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von feivel
Du erwartest nicht ernsthaft von der Hardware besondere Grafiksprünge nach Zelda?

Da ist das Potential denk ich schon durchaus ausgereizt. Die Switch Hardware ist aufgrund der Größe jetzt auch nicht wirklich soviel besser als die der Wii U zumindest auf der Leistungsebene. Verglichen mit dem Platz den die Technik braucht ist das schon gut, aber du wirst nicht in Regionen der PS4 oder X-Box One vordringen.

Naja Mario Kart 8 wird mir 1080p und 60fps laufen. Ist eine Steigerung zur WIIU und auch schon eine Steigerung gegenueber den 900p von Zelda auf der Switch und MK8 ist auch nur ein port.

Richtig beurteilen wird man die Leistung sowieso erst wenn dann Ende des Jahres Super Mario Odyssee kommt.

Wann kamen den die ersten Grafikgranaten fuer die PS4 raus???

Das hat auch ewig gedauert bis Uncharted 4 oder jetzt aktuell Horizon erschienen sind.

Das Nintendo was die Leistung angeht mit PS4 und Xbox nicht mithalten kann ist doch klar. Muessen sie aber auch garnicht. Die Nintendo exclusiven Spiele brauchen auch keine PS4 Grafik.

Nintendo wird mit der Switch komplett missverstanden. Das Ding ist ein Handheld das man auch stationaer nutzen kann und nicht umgekehrt. Wenn ich schon lessen muss wie hier zum teil 700-800$ Tablets mit der Switch verglichen werden:silly:

Schoen das man solche Tablets zuhause hat. Trotzdem kann man nur Muell drauf zocken und verpasst dabei Zelda BOTW. Eines der besten Games ever.;)
Geschrieben: 15 März 2017 10:29

HippiesTriumph

Avatar HippiesTriumph


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 4.101
Clubposts: 58
seit 29.09.2012
Sonstiges
Panasonic DMP-UB900EGK
Blu-ray Filme: 317
PS 3 Spiele: 47
PS 4 Spiele: 18
X1 Spiele: 125
Steelbooks: 125
Bedankte sich 286 mal.
Erhielt 1095 Danke für 692 Beiträge
HippiesTriumph Old School Heavy Metal, The Only Way!!!

Zitat:
Zitat von jimmyfloyd
Naja Mario Kart 8 wird mir 1080p und 60fps laufen. Ist eine Steigerung zur WIIU und auch schon eine Steigerung gegenueber den 900p von Zelda auf der Switch und MK8 ist auch nur ein port.

Richtig beurteilen wird man die Leistung sowieso erst wenn dann Ende des Jahres Super Mario Odyssee kommt.

Wann kamen den die ersten Grafikgranaten fuer die PS4 raus???

Das hat auch ewig gedauert bis Uncharted 4 oder jetzt aktuell Horizon erschienen sind.

Das Nintendo was die Leistung angeht mit PS4 und Xbox nicht mithalten kann ist doch klar. Muessen sie aber auch garnicht. Die Nintendo exclusiven Spiele brauchen auch keine PS4 Grafik.

Nintendo wird mit der Switch komplett missverstanden. Das Ding ist ein Handheld das man auch stationaer nutzen kann und nicht umgekehrt. Wenn ich schon lessen muss wie hier zum teil 700-800$ Tablets mit der Switch verglichen werden:silly:

Schoen das man solche Tablets zuhause hat. Trotzdem kann man nur Muell drauf zocken und verpasst dabei Zelda BOTW. Eines der besten Games ever.;)

Es ist kein Vergleich mit dem iPad Pro, eher die Tatsache, dass ich einfach einen anderen Standart gewohnt bin, sowohl stationär, wie auch eben mobil.
Wenn die Hardware sich etwa auf dem Niveau einer Xbox360(!) bewegt, ist das anno 2017 im wahrsten Sinne des Wortes sehr schwach, versteh da Nintendo echt nicht.
Ich bin wohl einfach nicht (mehr) die Zielgruppe von Nintendo, dann ist das halt so...
Allen Anderen viel Spaß :)

@livecam

Da hast du mich missverstanden, auch ich möchte kein Mario, Zelda und co. in fotorealistischer Grafik... man kann Comicoptik aber eben auch technisch ansprechend darstellen, nur fehlen Nintendos Hardware dafür schlicht die Pferdestärken.

KING OF THE DEAD
Geschrieben: 15 März 2017 12:08

BTTony

Avatar BTTony


Serientäter
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Deutschland
Bocholt
Forenposts: 3.557
Clubposts: 490
seit 10.12.2011
LG 55LM640S
Epson EH-TW6700
LG BD670
Blu-ray Filme: 114
PS 4 Spiele: 13
zuletzt bewertet:
Swiss Army Man
Bedankte sich 493 mal.
Erhielt 515 Danke für 345 Beiträge


Zelda ist einfach ein richtig gutes Spiel. Den Peter Pan Vergleich von feivel find ich super passend.

Trotzdem hat Nintendo in meinen Augen große Probleme. Durch die erste Wii hat Nintendo sich vom klassischen Konsolen-Markt verabschiedet ohne langfristig Kaufanreize durch die eigene Konsole zu bieten. Wii ist als Phänomen erfolgreich gewesen. Gescheite Spiele gabs trotzdem nicht. Die Wii U hat mit Müh und Not die Lücke zu PS360 geschlossen, als aber schon PSOne in den Startlöchern standen. Spiele gab es auch hier viel zu wenig und auch keine 3rd-Party-Entwickler, die das auffangen mussten (wie derzeit vielleicht bei der One?).

Und wenn Nintendo nichts daran ändert, Gamern auch zu geben, was Gamer wollen, dann schmilzt die Fan-Gemeinde weiter.

Da macht Sony in meinen Augen einen besseren Job. Da werden starke eigene Franchises bedient. Auch wenn es nicht immer 100% toll ist (Knack, Infamous bspw.). Und auf der anderenseite wird mit VR ein ganz eigenes Stück Hardware geboten.

Trotzdem ist Wettbewerb mit N und MS wichtig und man sieht ja auch an Spielen wie Zelda, dass es sich richtig lohnt.
Geschrieben: 15 März 2017 12:15

BTTony

Avatar BTTony


Serientäter
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Deutschland
Bocholt
Forenposts: 3.557
Clubposts: 490
seit 10.12.2011
LG 55LM640S
Epson EH-TW6700
LG BD670
Blu-ray Filme: 114
PS 4 Spiele: 13
zuletzt bewertet:
Swiss Army Man
Bedankte sich 493 mal.
Erhielt 515 Danke für 345 Beiträge


Zitat:
Zitat von HippiesTriumph
Hierzu muss ich anführen, dass mich das PC spielen (in nativem 4K) ein wenig "verdorben" hat, mir ist selbst die PS4 Grafik zu schlecht- dies sieht stellenweise auf der Pro anders aus, Spiele wie Unvharted 4 und Horizon sehen klasse aus, dass da Nintendo vollends aus dem Raster fällt, ist dann selbstredend.
Einer meiner "Pc"-Kumpels hat sich jetzt auch eine PS4 Slim geholt und konnte wirklich nicht glauben, dass UC4 so gut aussieht. Gerade was Animationen usw angeht, kommt es einfach nicht auf pure Rechenpower an. In meinen Augen sind Spiele von Technisch versierten Studios heute überhaupt nicht mehr an der Grafik zu messen. Spiele kann ich heute nur noch am Spaß im Komplettpaket messen. Mir fällt es immer schwerer mich für Spiele zu begeistern, die nicht wirklich ein faszinierendes Gameplay oder Design haben. Grafik fällt da völlig vom Tisch. Deshalb kann Zelda mich da auch begeistern. Und Zelda sieht dabei fantastisch aus. EIns der schönsten Spiele, die ich je gespielt habe.

Zitat:
Zitat von jimmyfloyd
Wann kamen den die ersten Grafikgranaten fuer die PS4 raus???
Infamous sah ein (?) Jahr nach Launch fantastisch aus. Die PS4 konnte auch mit Multiplattformern schnell begeistern.
Geschrieben: 15 März 2017 12:35

feivel

Avatar feivel


Blu-ray Profi
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 688
Clubposts: 33
seit 17.08.2016
Blu-ray Filme: 1
Steelbooks: 1
Bedankte sich 113 mal.
Erhielt 91 Danke für 62 Beiträge


Zitat:
Zitat von BTTony

Infamous sah ein (?) Jahr nach Launch fantastisch aus. Die PS4 konnte auch mit Multiplattformern schnell begeistern.

Killzone war gleich als Launchtitel mit einer beeindruckenden Grafik zu haben.
Geschrieben: 15 März 2017 12:52

gelöscht

Avatar gelöscht

Zitat:
Zitat von BTTony
Und wenn Nintendo nichts daran ändert, Gamern auch zu geben, was Gamer wollen, dann schmilzt die Fan-Gemeinde weiter.

Das ist halt die Frage. Ich denke, dass Nintendo einen anderen Ansatz verfolgt. Letzlich ist bei Nintendo seit je her der Markt der mobilen Konsolen ja ein riesiges Thema, der bei Sony eher defizitär und bei Microsoft gar nicht stattfindet.

Und hier geht halt die mit der WiiU schon begonnene Verbindung der stationären mit den mobilen Konsolen weiter.

Ich bin mir nicht so sicher, dass das wirklich zum Scheitern verurteilt ist. Nintendo vermutet wohl eine Zielgruppe zwischen den Casual-Spielen der Tablet-Welt und den Hardcore-Gamern der im Wettbewerb stehenden Technikboliden.

Selbstverständlich habe ich nicht die geringste Ahnung, aber wer weiß, vielleicht ist die Strategie sogar recht schlau. Wird die Zeit zeigen. Wäre nicht das erste Mal, dass Nintendo in einem nicht (mehr) für existent gehaltenen Marktsegment erfolgreich wäre. Siehe NES nach Videogame-Crash. Okay, ist natürlich schon ein bisschen her ;)
Geschrieben: 15 März 2017 14:18

feivel

Avatar feivel


Blu-ray Profi
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 688
Clubposts: 33
seit 17.08.2016
Blu-ray Filme: 1
Steelbooks: 1
Bedankte sich 113 mal.
Erhielt 91 Danke für 62 Beiträge


Zitat:
Zitat von Brathering
Siehe NES nach Videogame-Crash. Okay, ist natürlich schon ein bisschen her ;)

nur dass wir eher in einem Hoch stecken...Videospiele sind so gesellschaftstauglich wie nie zuvor.

Und Casualgamer werden auch ganz gut mit ihrem Smartphone und Tablet versorgt.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumGamingPC, Multimedia und Retro Gaming

Es sind 12 Benutzer und 486 Gäste online.