Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

Welchen Media Player...???

Gestartet: 05 Apr 2015 21:41 - 8 Antworten

#1
Geschrieben: 05 Apr 2015 21:41

Firesale

Avatar Firesale


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Duisburg
Forenposts: 156
Clubposts: 9
seit 29.11.2009
Philips 56PFL9954H
Optoma
Onkyo BD-SP809
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Steelbooks:
149
Mediabooks:
2
zuletzt kommentiert:
Dead Rising: Watchtower
Bedankte sich 14 mal.
Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge


hallo Gemeinde,

bin auf der suche nach einen HD Media Player zum AUSCHLIEßLICHEN Abspielen von Mediendateiformaten wie MKV, MP4, XVID, AVI, WMV, MOV etc. Mehr funktion wird nicht benötigt.

Vorteilhaft wäre eine verbaute Festplatte, aber kein muss.

Box sollte Full- HD & DTS/DD unterstützen.

Hatte bisher nur den WD TV HD Streaming Media Player & MD-272 HDD TV Media Player 2TB in der Hand, aber man liest nicht all zu gutes.

Vorschläge? Erfahrung?

Thx
#2
Geschrieben: 05 Apr 2015 22:47

der_elec

Avatar der_elec


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Blankenburg
Forenposts: 235
Clubposts: 52
seit 06.11.2012
LG 42LW650S
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
60
zuletzt kommentiert:
Wasteland - Das Ende der Welt
Bedankte sich 159 mal.
Erhielt 59 Danke für 42 Beiträge


Hallo,

habe mir vor 3 Jahren den "Asus O!Play Air HDP-R3" gekauft und bin ganz zufrieden damit, habe da 2 3TB WD Platten dran und über nen Hub gehen noch mehr. Ist 3D fähig und spielt bisher alles ab, lediglich ein paar Sub Formate mit spezieller Schriftart machen Probleme, aber das hatte ich nur bei 2 Filmen bisher. Die Fernbedienung muss du allerdings tatsächlich genau in die Richtung des Players halten, so schreiben es auch verschiedene Testberichte.
#3
Geschrieben: 05 Apr 2015 22:58

TheHidden

Avatar TheHidden


Blu-ray Papst
Aktivität:
 
ich habe nen oppo...... der kann so gut wie alles...... da braucht man keinen mediaplayer mehr:p;)
#4
Geschrieben: 05 Apr 2015 23:07

der_elec

Avatar der_elec


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Blankenburg
Forenposts: 235
Clubposts: 52
seit 06.11.2012
LG 42LW650S
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
60
zuletzt kommentiert:
Wasteland - Das Ende der Welt
Bedankte sich 159 mal.
Erhielt 59 Danke für 42 Beiträge


Ja das ist richtig, so ziemlich jeder gute BluRay Player kann das heute, jedoch hatte ich zu der Zeit schon die PS3 und brauchte keinen extra Player dafür. Wenn allerdings noch kein BluRay Player im Haus ist, dann würde ich auch eher dazu tendieren.
#5
Geschrieben: 05 Apr 2015 23:15

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4078 Danke für 3174 Beiträge


@Firesale

was liest du über die WDTV denn Schlechtes?

Ich finds erstaunlich wie hier bei jeder unpassenden Gelegenheit der Oppo aus der Kiste geholt wird.
Nen Mediaplayer kostet um/unter 100€, aber nee man empfiehlt nen Player für um die 1000€ der keinerlei Vorteile bietet. Auf nem 55¨ TV kann er nichtmal evtl vorhandene bessere Bildqualität ausspielen
#6
Geschrieben: 06 Apr 2015 09:18

Firesale

Avatar Firesale


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Duisburg
Forenposts: 156
Clubposts: 9
seit 29.11.2009
Philips 56PFL9954H
Optoma
Onkyo BD-SP809
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Steelbooks:
149
Mediabooks:
2
zuletzt kommentiert:
Dead Rising: Watchtower
Bedankte sich 14 mal.
Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge


Zitat:
Zitat von std
@Firesale

was liest du über die WDTV denn Schlechtes?

Grüße dich,

Die Box soll nicht sehr stabil laufen(abstürzen, Verbindungen trennen) & Probleme mit dem erkennen diverser HDD haben.

Mein Onkyo BD- SP809 spielt z.B. Keine .mkv ab...

Der benötigte Player sollte auch NTFS/ ExFat unterstützen
#7
Geschrieben: 06 Apr 2015 12:31

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von std
Ich finds erstaunlich wie hier bei jeder unpassenden Gelegenheit der Oppo aus der Kiste geholt wird.
Nen Mediaplayer kostet um/unter 100€, aber nee man empfiehlt nen Player für um die 1000€ der keinerlei Vorteile bietet. Auf nem 55¨ TV kann er nichtmal evtl vorhandene bessere Bildqualität ausspielen
Danke und ich dachte es gehr nur mir so, mein Eltern haben den kleinsten Pioneer Player für um die 100€ und ich war gestern erstaunt wie gut er die AVATAR DVD hochskaliert hat, außer ein wenig Tiefenschärfe die gegenüber der BR fehlt, fällt das nicht weiter auf.

Für den Preis ist das echt richtig gut, ich frage mich was ein fast 10 mal teurer Player hier besser machen soll, was den Aufpreis rechtfertigt.

Und die WD TV habe ich jetzt schon seit Jahren, das kleine Ding spielt alles ab, ist so was von zuverlässig und stabil. Kann das Ding nur uneingeschränkt empfehlen!

Edit:
WD TV und HDD Probleme, ich hatte Anfangs auch Probleme mit einer NTFS Formatierten HD, die wurde immer wieder mal nicht richtig erkannt, dann eine Linux Format drauf und seit dem ist Ruhe.

NTFS gehört nur an Windowsbüchsen, ein Linux wie die WD TV nutzt man daher mit einem Linux/Unix Dateisystem am besten, denn Windows hält auf dem NTFS immer noch den Daumen drauf, daher sind die Umsetzung unter Linux problematisch.
Betankt wird die HD per Netzwerk, meine hat zwar nur 100MBit aber bei 11MB/s ist das auch ok.

Die neuen haben schon wieder mehr Power und GBit LAN, dann ist das noch mal fixer, sowie teilweise schon eine HD eingebaut.
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!
#8
Geschrieben: 06 Apr 2015 14:00

Firesale

Avatar Firesale


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Duisburg
Forenposts: 156
Clubposts: 9
seit 29.11.2009
Philips 56PFL9954H
Optoma
Onkyo BD-SP809
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
Steelbooks:
149
Mediabooks:
2
zuletzt kommentiert:
Dead Rising: Watchtower
Bedankte sich 14 mal.
Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge


Wo liegt der der Unterschied von WD TV zu WD TV live?
#9
Geschrieben: 06 Apr 2015 18:00

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Die Life ist die alte, aktuell gibt es nur noch die WD TV, die Oberfläche ist ein wenig hübscher, aber die macht im Grunde das gleiche was meine Live auch macht.

Edit:
Kann deine Zeifel verstehen, wenn ich die Meinungen bei Ama so durchlese, dann würde ich auch erst einmal negativ darüber denken.

Jedoch sind neue Festplatten manchmal unformatiert oder auch falsch formatiert, das ist das gleiche wie ein Vorinstallierter PC, da ist auch nur Müll drauf.

Ich bin ITler und das erste was passiert, Plattmachen und von Grund auf sauber einrichten.

Große HDs gehören außerdem nicht mehr MBR formatiert, da dieser alte Schrott für neue und große HDs schon wieder eingeschränkt ist, GPT ist das neue Format, ich bin mir sicher das die WD TV die so formatierten HDs dann auch wieder erkennen würde.

Denn siehe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Logical_Block_Addressing
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

Es sind 83 Benutzer und 243 Gäste online.