Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikTechnik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

ECHO / ALEXA - Amazons Lautsprecher (und Sekretärin)

Gestartet: 07 Nov 2014 09:48 - 24 Antworten

Geschrieben: 03 Apr 2017 03:46

icetee

Avatar icetee


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von std
für mich dauert das alles viel zu lange
Wann der Harmony-Skill kommt weiß noch niemand (hab zumindest noch nix lesen können)
Yamaha-Skill, um meinen AVR zu steuern, erst im 3. Quartal.

Was kann man denn derzeit überhaupt mit dem Ding machen außer Wettervorhersage und eher minderwertig und/oder unkomfortabel, Musi darüber abspielen?

Genug. Ich steuer die Beleuchtung damit, alles von meinem Heimkino, auch ohne Harmony Skill, höre sehr viel Musik darüber, kann sogar meinen Raspberry-pi steuern,... Google mal nach IFTTT. Damit kannste dann zb alle deine Harmony Aktionen steuern.

Geschrieben: 03 Apr 2017 07:53

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.883
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


Ja

Aber halt alles über Umwege. Wenn Amazon eine “Hausautomation“ anbietet sollen sie auch dafür sorgen dass es funktioniert. Bisher wird das auf den Kunden abgewälzt der sich da erstmal einarbeiten muss
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
Geschrieben: 20 Dez 2017 10:49

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.883
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


Hi

hab mal einen Vergleich Alexa VS GoogleHome gemacht

Zitat:
Hab ja jetzt beide Geräte hier und ihnen mal ein paar Frage gestellt.

- Wie weit ist es nach München?
Alexa: korrekt, Google: korrekt:
Schön ist bei Google die Anschlußfrage: Wie lange fahre ich dahin stellen zu können. Eine Anbindung an Maps, also beste Strecke ansagen oder Karte auf dem Phone aufrufen fehlt aber noch

- Wie weit ist es ins CopaCaBackum (örtliches Freizeitbad)
Alexa: weiß es nicht, Google: korrekt

- Wer ist Bürgermeister von Gladbeck?
Alexa: weiß es nicht, Google: korrekt
liest von der Homepage von Gladbeck vor, incl. Daten (wann gewählt etc)

- wie hat Schalke gespielt?
Alexa: korrekt, Google: weiß nicht wie es helfen kann

- wann spielt Schalke das nächste Mal
Alexa: weiß nicht , Google: weiß nicht

- wer ist F1 Weltmeister?
Alexa: korrekt, Google: liest Wikipediaeintrag vor das die diesjährige Saison die 68. war, keine Info zum Weltmeister
bei Alexa gab noch Informatonen nebenbei wie bei welchem Rennen er "den Sack zu gemacht hat"

- wieviel g sind 1/4 Pfund?
Alexa: korrekt, Google: falsch, kein Wunder wenn es 1 Pfund mit 453,592 ausweist (amerik. Pfund?) Für jemanden der mit Einheiten umrechnen so ar nix zu tun hat natürlich doof wenn da beim Backzutaten abwiegen eine falsche Antwort kommt

Kommen wir zu SmartHome

- Hue-Szenen und Lightify Geräte starten
Alexa: Kein Problem, Google: kann keine Szenen: Soll mit IFTTT gehen werden bei mir aber trotz Kontoverknüpfungen nicht gefunden. Siehe dieser Thread: viewtopic.php?f=60&t=15016
wo mir bis jetzt niemand weiterhelfen konnte. Ich weiß nichtmal ob es ein generelles Problem ist, das es in Deutschland einfach (noch?) nicht geht oder nur mich betrifft

Routinen, Verknüpfungen
Sind bei Google wirklich nur Verknüpfungen. Also : "Gute Nacht" schaltet allle Lichter aus. ei Alexas Routinen kann man mehrere Dinge verbinden
Also HUE und Lightify ausschalten, und wenn man will sich glech noch die Nachrichten des Tages vorlesen lassen
Die ersten beiden Dinge gehen bei Google "eigentlich" auch, indem man sagt "alle LICHTER ausschaten", Ikeas Tradfri würden dann auch gleich mit ausgeschaltet, das doofe ist nur das meine Lightify-Produkte Steckdosen sind, und von "Lichter" nicht angesprochen werden
Dafr kann Google 4 Phrasen, also Bass an, Bass einschalten, Subwoofer an, Subwoofer einschalten
Bei Alexa muss man sich genau an die eine definierte Phrase halten
In Alexas Routinen sind aber auch immerhin die in Yonomi erstellten Aktionen zu sehen, so das doe Hoffnung esteht das man sie auch bald einfügen kann.

Überhaupt, die Sprachbefehle:
Bei Alexa sage ich z.B: Schalte aus
Bei Google muss ich sagen: Schalte LICHTER in aus

Harmony Aktionen starten geht bei beiden problemlos, halt über den Umweg Yonomi oder IFTTT. bei Google geht nur IFTTT. Dieses hat aber den Vorteil das man für jede Aktion is zu 3 Phrasen erstellen kann

Die Verständigung:
gefühlt hören beide Geräte, jeweils in der kleinen Version; gleich gut.
Generel hat man halt ein Problem wenn die nlage läuft. Vor sich auf den Tisch will man sie nicht stellen. Hnter einem, bei mir dann auf der Fensterbank, schirmt die hohe Couchlehne schon stark ab.
Vorne bei der Anlage werden die Geräte dann halt auch gleich von 3 Lautsprechern beschallt. Da muss man zumndest leiser mache, wenn nicht muten
Die 6 (heute hab ich dann gelesen 7?) Mikrfone des Dot bringen da keine eklatanten Vorteile bei der Reaktion gegenüber den 2 Mikrofonen des Home Mini.
Im Gegenteil hat der Dot mehr Schwierigkeiten beim Verstehen. Man muss deutlicher sprechen. Und egal wie deutlich, Alexa macht aus meinem "Bass an" immer "Bad an", was dann immer dazu führt das sie natürlich nix findet.
Abhilfe: eine Routine "Bad an" erstellen die den Subwoofer einschaltet

Die Antworten
während Alexa sich bei SmartHome Anweisungen auf ein kurzes OK beschränkt sabbelt Google los. Sage ich "LICHTER in Deckenlampe aus" kommt die Antwort: na klar, 6 Lampen werden ausgeschaltet"
Ist nicht nur Inkonsistent, Befehl Lichter Antwort Lampen (Lampen kann man nicht befehlen) sondern nervt auf Dauer
Edit: mein Google Assist hat mich gerade darauf hingewiesen das " Lampen an" auch geht

Ganz schlimm wirds wenn ich sage: "spiele Enterpreise ab" dann kommt: "na klar, Star Trek Enterprise wird in Kino abgespielt"

Zum Start der Harmony Aktionen kann man zum Glück in IFTTT auch gleich angeben was man für ne Antwort haben will.
Am liebsten wär mir gar nix. Aber da es durch die Internetanbindung doch zu ca einer Sekunde Verzögerung kommt ist ein OK, damit man weiß das der Befehl gehört wurde eigentlich unerläßlich

Achso eine Anbindung an den Google Kalender gibts beim Home auch noch nicht. Alexa fragt schön alles ab
Name des Eintrags, Datum, Zeit, Ort
ich hoffe Google kriegt das genau so hin, denn im Assistant auf dem Handy ist es eine Qual. Da muss man alles nacheinander runterrasseln, und darf sich natürlich nicht versprechen. In der Praxis nicht zu gebrauchen

Fazit im oment braucht man eigentlich noch beide Geräte. Bei beiden herschen große Wissenslücken, im SmartHome liegt Alexa noch deutlich vorne.
Zwar kommen auch bei Google schnell immer mehr Hersteller hinzu, aber bei der Steuerung hakts.
Komplizierte Sprachbefehle um Räume zu schalten, keine Erkennung von Hue-Szenen, keine Verknüpfung mehrerer Komponenten oder Befehle, viel zu mitteilungsbedürftig

was mir nachträglich noch eingefallen ist: Google kann (noch) keine Radiosender per Srachbefehl abspielen
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
Geschrieben: 28 Apr 2019 21:21

BeereBlue

Avatar BeereBlue


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Alexa hab ich auch, steht aber nur noch in der Ecke. Es ist wie mit so vielen Dingen. Anfangs toll, aber irgendwann langweilig.
Geschrieben: 28 Apr 2019 21:32

ib-76

Avatar ib-76


4K HDR Fan
Blu-ray Freak
Aktivität:
 
Habe nun 6 Alexa Greäte und nutze sie täglich.
Ein Dot steht im Heimkino der Rest ist im Haus verteilt.
Im Heimkino sind alle Geräte mit Homematic, HUE und Harmony verbunden, und werden über eine App (Mediola) gesteuert.
 



Biete folgende Blu´s zum tausch:




Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikTechnik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

Es sind 71 Benutzer und 574 Gäste online.