Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

The Imitation Game

Gestartet: 21 Juli 2014 18:37 - 10 Antworten

#1
Geschrieben: 21 Juli 2014 18:37

sektion-31

Avatar sektion-31


Blu-ray Fan
Aktivität:
 


Quelle: www.comingsoon.net

In "The Imitation Game," Benedict Cumberbatch stars as Alan Turing, the genius British mathematician, logician, cryptologist and computer scientist who led the charge to crack the German Enigma Code that helped the Allies win WWII. Turing went on to assist with the development of computers at the University of Manchester after the war, but was prosecuted by the UK government in 1952 for homosexual acts which the country deemed illegal.

Regie:
Morten Tyldum
Cast:
Benedict Cumberbatch, Keira Knightley, Matthew Goode, Mark Strong, Rory Kinnear, Charles Dance, Allen Leech, Matthew Beard
UK Start: 14.11.2014
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=S5CjKEFb-sM
#2
Geschrieben: 21 Juli 2014 22:38

gelöscht

Avatar gelöscht

sieht super aus! könnte auch bei den oscars eine rolle spielen...
#3
Geschrieben: 24 Jan 2015 23:25

Gonzo71

Avatar Gonzo71


Movieprops Collector
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Komme grad aus dem Kino.
War eher Zufall das ich drin war.
Kumpel und ich wollten eigentlich in Hobbit 3 aber irgendwie wollte dann keiner so wirklich, weil wir beide die ersten beiden Teile schon nicht grade toll fanden.
Also fiel die Wahl auf diesen, mir bis Mittwoch gänzlich unbekannten Film.

Und was soll ich sagen, starkes Stück Film. spannend und bewegend.

Finde ich sehr sehenswert, die BD können sie schon mal für mich reservieren.:thumb:

Zitat:
Die Briten sollten sich schämen, einen Helden wegen seiner gleichgeschlechtlichen Neigung in den Freitod getrieben zu haben... unfassbar.
So Long, and Thanks For All the Fish.
Michael

#4
Geschrieben: 25 Jan 2015 01:23

gelöscht

Avatar gelöscht

^^ gute entscheidung ;)
#5
Geschrieben: 25 Jan 2015 02:03

Connor J. Macleod

Avatar Connor J. Macleod


Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Forenposts: 5.357
Clubposts: 7
seit 31.01.2012
Philips 42PFL5405H
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
6
Bedankte sich 274 mal.
Erhielt 1822 Danke für 883 Beiträge


Da ich die Handlung und die Ereignisse nicht kannte, war das aus filmischer Sicht ein Spoiler. Mist. Oder kommt dieses Thema im Film gar nicht vor bzw. der Ausgang seines Lebens?
#6
Geschrieben: 25 Jan 2015 12:35

Gonzo71

Avatar Gonzo71


Movieprops Collector
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Da es im ersten Posting schon in englisch steht habe ich darauf nicht geachtet, sorry.
SPOILER! Inhalt einblenden
 
Und es kommt erst ganz am ende nur als Texttafel.
So Long, and Thanks For All the Fish.
Michael

#7
Geschrieben: 27 Jan 2015 08:52

KyleKartan

Avatar KyleKartan


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.651
Clubposts: 1
seit 18.06.2009
Samsung UE-65JU7090T
Sony PlayStation 3
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
228
Mediabooks:
24
Bedankte sich 2313 mal.
Erhielt 1341 Danke für 727 Beiträge
KyleKartan May the 4th - Happy STAR WARS Day

Habe den Trailer am 31.12. vor Mockingjay gesehen. Fand ihn echt gut und bin neugierig auf den Film!
I - TPM / II - AotC / III - RotS / RO - ASWS / IV - AnH / V - TESB / VI - RotJ / VII - TFA / VIII - TLJ
Nine reasons why they built cinemas

SOLO - A STAR WARS Story by Ron Howard: May 25th, 2018

STAR WARS - Episode IX by J.J. Abrams: Coming December 20th, 2019
#8
Geschrieben: 29 Jan 2015 10:30

Revel

Avatar Revel


Steeljunkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
War gestern im Film und mir hat er auch gut gefallen.
Allerdings fand ich das Verhältnis zwischen den Szenen von seiner Arbeit und seinem Privatleben etwas unausgewogen. Natürlich ist seine schwierige Situation stets präsent (auch durch einige Rückblicke) aber der Fokus wird sehr stark auf die Entschlüsselung der Enigma gelegt. Da hätte ich mir noch viel mehr Szenen für die Zeit nach dem Krieg gewünscht, denn die Texttafeln am Ende zeigen, dass da noch sehr viel Potential drin gewesen wäre.

Für die Sammlung wird es wohl nicht reichen aber den Kinobesuch bereue ich auf keinen Fall. 7/10
#9
Geschrieben: 07 Feb 2015 23:34

Diverphil

Avatar Diverphil


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Hi ihr!
Heute war ich nachdem mich der Trailer sehr neugierig machte in dem Film "The Imitation Game" und das war mein Eindruck:
Der Film erzählt die Biographie einer der wohl berühmtesten Kryptographen des zweiten Weltkriegs namens Allen Turing (Bennedict Cumberbatch). Bereits in in der Schule langweilt er sich im Matheunterricht und beginnt nachdem sein damaliger Freund Christopher sich kodierte Botschaften auszutauschen, nachdem sein Freund ein Buch über Kryptologie zeigte. 1939 gelang es ihm, trotz seinem sehr kühlen und auffälligen Verhaltens Commander Denniston (Charles Dance) von der royalen Armee Englands zu überzeugen und bekommt den Auftrag für den britischen Geheimdienst und die Armee die deutsche Kryptographiemaschine Enigma zu entschlüsseln um damit die Funksprüche der Nazis zu entziffern und den Krieg damit zugunsten der Engländer zu entscheiden. Bei einem von ihm geführten Wettbewerb zur Einstellung neuer Mitarbeiter für seine Truppe begegnet ihm Joan Clarke (Keira Knightley), die völlig seinen Erwartungen widersprechend den Kreuzworträtseltest als beste absolviert und neben noch ein paar weiteren Personen aufgenommen wird. Mit gemeinsamen Kräften machen sie sich an die Aufgabe ihres Lebens, eine angeblich unentschlüsselbare Maschine zu knacken. Doch werden sie es schaffen?
Dieser Film ist kaum an Vielseitigkeit zu übertreffen, denn er beleuchtet nicht nur die einzelnen Personen sehr eindrucksvoll, sondern zeigt in kurzen Kriegsszenerien auch immer wieder die reale Kriegssituation des WW2 und man wird als Zuschauer immer wieder daran erinnert, wofür Allen Turing und seine Leute diese nahezu unmögliche Aufgabe zu bewältigen versuchen. Neben der Kryptologie spielt auch die Beziehung zwischen Allen und Joan eine große Rolle, da Allen homosexuell ist (was zur damaligen Zeit als Unzucht strafbar war), aber er trotzdem etwas für sie empfindet und immer wieder mit sich in einen psychologischen Konflikt gerät. Aufgelockert wird der Film mit teils sehr gelungenen Dialogen mit markantem britischen Humor, die für gute Lacher sorgen. Negativ kann man dem Film, wenn überhaupt vorwerfen, dass er manchmal ein wenig zu gefühlsduselig ist und das man evtl. die ein oder andere Kriegsszenerie mehr gesehen hätte. Dies trübt das Gesamtbild des Filmes aber nur sehr gering, denn man kann sich als Zuschauer wunderbar mit den Darstellern identifizieren und auch nachempfinden, warum sie in den jeweiligen Situationen entsprechend handeln.
Insgesamt dürfte dies eines der besten Dramen diesen Kinojahres sein und ist vom Emotionalitätsgrad in etwa mit 12Years a Slave vergleichbar. Neben den sehr guten Darstellern sorgt eine abwechslungsreiche Inszenierung und Erzählweise für gute Unterhaltung, sodass die Zeit wie im Flug vergeht.Wer sich ein wenig für die Kulissen hinter den Kriegshandlungen des WW2 interessiert kommt an diesem meisterlichen Film nicht vorbei. Von mir gibt es dafür 9/10Punkten und diesem Film ist ein Platz in meinen Top10 definitiv gesichert!
Geschrieben: 15 Feb 2015 22:38

TrondeAkjason

Avatar TrondeAkjason


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Forenposts: 6.641
Clubposts: 3.796
seit 18.07.2010
Panasonic TX-P42S10E
Panasonic DMP-BD60
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
14
Bedankte sich 920 mal.
Erhielt 1915 Danke für 1314 Beiträge
TrondeAkjason How do you go on... when in your heart you begin to understand... there is no going back? There are some things that time cannot mend... some hurts that go too deep... that have taken hold.

Im Großen und Ganzen kann ich mit deiner Kritik mitgehen, auch wenn ich bezüglich des Vergleichs mit "12 Years a Slave" dann doch anderer Meinung bin.

Der Film war insgesamt recht stark, aus meiner Sicht waren auch genügend WW2 Kriegsszenen enthalten, da der Krieg ja nur die Hintergrundhandlung darstellt - eigentlich geht es ja um Turing und um Enigma.

Gefühlstechnisch hätte ich mir noch etwas mehr erhofft, kann allerdings auch an der Synchro liegen, welche mir bei Cumberbatch nicht ganz gefallen hat. Ich denke da wird der O-Ton noch einiges mehr rausholen.

Im Moment 8,5-9,0 Punkte. Aber wie erwartet eines der Highlights des Jahres. :thumb: Kauf der BD ist natürlich sicher.
Alex

How do you go on... when in your heart you begin to understand... there is no going back? There are some things that time cannot mend... some hurts that go too deep... that have taken hold.

When you find that one person who connects you to the world, you become someone different, someone better. When that person is taken from you, what do you become then?


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 60 Benutzer und 677 Gäste online.