12 Years a Slave - Review

Aufrufe: 104
Kommentare: 7
Danke: 7
27. Mai 2014
Ich habe den Film letzte Woche gesehen und jetzt endlich die Zeit gefunden den Fim zu bewerten, und wollte auch die Gelegenheit nutzen das vielleicht mehr Leute auf den Film aufmerksam werden, indem ich eine kleine Review verfasse.



12 Years a Slave spielt im Jahre 1841 und zeigt den Leidensweg des farbigen Solomon Northup, der als freier Mann entführt und versklavt wird. Er wird verkauft an William Ford (Benedict Cumberbatch) der ihn aber nach einer Weile wegen Problemen zwischen seinem Vorarbeiter John Tibeats (Paul Dano) und Solomon an den sadistischen Rassisten Epps (Michael Fassbender) "verleiht". Dieser sadistische Rassist ist bekannt als Hasser der farbigen und liebt es seine "Arbeiter" nach schlechter Arbeitsleistung auspeitschen und quälen zu lassen. Fortan beginnt eine 12 jährige Tortur für den hilflosen Solomon... Der Film ist klasse Besetzt, selbst in Nebenrollen. Michael Fassbender spielt den Epp grossartig, aber auch Paul Dano zeigt als mieser Vorabeiter was er schauspielerisch kann, nicht zu vergessen Lupita Nyong`os als Patsey. Der Soundtrack, allem voran der grandiose Titel "Solomon (Hans Zimmer)" sind eingringlich, und passen perfekt zum Film! Technisch ist die Blu Ray auch sehr gut, das Bild ist scharf und der Schwarzwert und Kontrast sind top. Auch die deutsche Tonspur (DTS HD MA 5.1) ist toll abgemischt und bietet einen klasse Soundtrack, der die Hoffnungslosigkeit und das Leid der Sklaven mit einer Eindringlichkeit unterstreicht!
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Auch von mir herzlich willkommen und danke für diesen Beitrag.
tantron
27.05.2014 um 21:46
#7
Willkommen im Blogbereich
Sawasdee1983
27.05.2014 um 14:01
#6
Auch von mir ein Willkommen im Blogbereich, ansonst bin ich auch mehr der Meinung von NX-01 aber RESPEKT für den ersten Schritt!

Der Film selbst wurde noch nicht gesehen, sollte mal geliehen werden.
MoeMents
27.05.2014 um 13:37
#5
Lieber Stefan.
Vielen für deinen ersten Beitrag in unserem Blog Bereich.
Sei herzlich WILLKOMMEN. Du hast den Anfang gewagt.
Ich freue mich auf WEITERES von Dir zu lesen.
Mit diesen Gedanke. harry.
docharry2005
27.05.2014 um 12:27
#4
Auch von mir ein herzliches Willkommen im Blogbereich...

... wenngleich dies vom Umfang her eher einer Bewertung gleichkommt, die in der Datenbank des Films besser aufgehoben wäre. ;-)
NX-01
27.05.2014 um 11:55
von NX-01
#3
Zunächst einmal Willkommen im Blogbereich + DANKE für Deinen "Einstand" hier - laß ruhig + gern Weiteres folgen :-)!
"12 Years a Slave" ist wirklich (im besten Sinne) großes Kino - schön, dass die BD aus Deiner Sicht derart überzeugt (meine Coll. Ed. zum Film liegt noch auf dem SUF :-)).
Cineast aka Filmnerd
27.05.2014 um 10:27
#2
Mein erster Blog, hoffe er gefällt euch. :-)
prediii
27.05.2014 um 10:26
#1

Top Angebote

prediii
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge2.567
Kommentare1.593
Blogbeiträge12
Clubposts100
Bewertungen429
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(12)

Kommentare

von tantron 
am Danke für diesen …
von Dr. Rock 
am Hat ja nicht mal …
von BTTony 
am Das ist wieder einer …
von MoeMents 
am naja, unterhaltsam fand …
von MoeMents 
am Ein netter Ensemblefilm…
Der Blog von prediii wurde 1.016x besucht.