Ryan Gosling und Harrison Ford im ersten Teaser-Trailer zum Sci-Fi Thriller "Blade Runner 2049"

 
4 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
32 Kommentare
21.12.2016
Blade-runner-2049-Newslogo.jpg
Blade-runner-2049-Newsbild.jpg
Sony Pictures veröffentlichte jetzt einen ersten Teaser-Trailer zum kommenden Sci-Fi Thriller "Blade Runner 2049". Die Fortsetzung des Klassikers "Blade Runner" aus dem Jahr 1982 entsteht unter der Regie von Denis Villeneuve. In den Hauptrollen agieren unter anderem Ryan Gosling und Harrison Ford. Ein deutscher Kinostart von "Blade Runner 2049" ist aktuell für den 05. Oktober 2017 geplant. Mit einer Veröffentlichung im Heimkino wird gegen Februar 2018 gerechnet. Zum Inhalt: 30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K (Ryan Gosling), ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen in Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford), einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner. bereits auf Blu-ray erhältlich: vsl.ab Februar 2018 auf Blu-ray: (ds)
21.12.2016 - Kategorie: Trailer
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
für mich ein sehr heißer kandidat für einen kinobesuch, da sich dieser film bestimmt auf der großleinwandbesser macht, als nur im tv.
movieman73
29.12.2016 um 18:50
#32
Danke Mr. Pratt,ich habe einen kurzen Blog über den Film geschrieben,falls es dich interessiert. Frohe Weihnachten allen.
ürün
24.12.2016 um 09:41
von ürün
#31
@ürün:
Du sprichst mir aus der Seele !
Mr. Pratt
24.12.2016 um 01:31
#30
auf Blade Runner 2049. bin ich wahrlich gespannt wie der ist
garfield
23.12.2016 um 19:58
#29
@NX-01;

"Blade Runner" ist ein "Film Noir" im Science Fiction Gewand,und nun mal kein Action Film..Der Film war zu seiner Zeit ein Flop in den Kinos,-weil er einfach zu intellektuell für das breite amerikanische Publikum war- Von seinen "Fans" die auch im laufe der Zeit mehr wurden,wird er zurecht verehrt; weil er eine besondere Geschichte mit philosophischen Tiefgang und Poesie zu bieten hat; die in dieser Form und art noch nie zuvor zu sehen war..Ein Werk der Filmkunst dass heute zu den grössten des amerikanischen Kinos gehört,bekommt nur die zurecht verdiente "Anerkennung". Von einer "Überbewertung" oder einem "Hype" kann kaum die Rede sein.
ürün
22.12.2016 um 23:23
von ürün
#28
@Al-DVD Sammler: Nehms dir nicht übel, Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden, sonst würden ja nur noch Fast & Furios oder Zac Efron Filme auf uns losgelassen. ;)
Wie schon mal geschrieben wurde: manchmal ist man für ein Medium, in diesem Fall "Film", einfach nicht empfänglich, zu anderer Zeit aber schon.
Mir persönlich gefällt ja der Directors Cut von BLADE RUNNER nicht, da man Deckards Gedanken aus dem "off" nicht hört. Das macht es iwie interessanter seine Meinungen zu hören, aber auch sonst ists einer meiner Lieblingsfilme.
Ninjatune666
22.12.2016 um 10:50
#27
Der Trailer hat mir schon mal gut gefallen. Bin schon sehr gespannt wie die Kritiken ausfallen werden.
sasacrocop
22.12.2016 um 04:39
#26
@EnZo:

Guter Gedanke... Unter dem Aspekt macht das Steingesicht Sinn! :-)

Nichtsdestotrotz ist Ryan Gosling für mich ein klares Ausschlußkriterium!!!
NX-01
22.12.2016 um 01:04
von NX-01
#25
Liebe Filmfabrikanten,
lasst doch EINMAL ein Meisterwerk unangetastet.
Macht doch bitte eure Kohle mit neuen oder gar eigenen Ideen (wenn das nicht zuviel verlangt ist).
Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren wenn der Film raus ist, Hoffnung habe ich hier jedoch wenig.
Mr. Pratt
21.12.2016 um 23:34
#24
Aus heutiger Sicht ist der originale Blade Runner vielen Leuten vermutlich zu langatmig und kompliziert. Für mich aber immer noch ein Meisterwerk, auf dessen Nachfolger ich nun umso gespannter bin.
Die Optik und Akustik war schon damals beindruckend und könnte mit den heutigen Mitteln wieder neue Akzente setzen. Wird auf jeden Fall gesehen und landet sehr wahrscheinlich auch in der Sammlung.
Skyfall
21.12.2016 um 23:08
#23
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
32 Kommentare
Watchmen Steelbooks