Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Review: Deutsches Weltkriegsdrama "Napola - Elite für den Führer" auf Blu-ray Disc im Mediabook getestet

 
2 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
03.09.2021
Napola-2004-Newslogo.jpg
Napola-2004-Newsbild-01.jpg
Dem deutschen Film wird oft nachgesagt, dass er entweder übertrieben albern ist oder sich mit der deutschen Vergangenheit auseinandersetzt. Dennis Gansels Film „Napola - Elite für den Führer“ (Deutschland 2004) aus dem Jahr 2004 fällt wohl in die zweite Kategorie, beleuchtet dabei aber ein Thema, dass so nur selten den Weg auf die Leinwand fand: Die Ausbildung der Jugend in Hitlers Elite-Erziehungsanstalten. Die Blu-ray Premiere des Films von Constantin Film und Highlight Communications erfolgt dabei im Mediabook von justbridge Entertainment im Vertrieb der Rough Trade Distribution GmbH. Unser Review-Redakteur Carsten Hein hat die Blu-ray Disc für Sie getestet und findet in seinem Fazit deutliche Worte:
Die Mediabook-Edition von Dennis Gansels Film „Napola – Elite für den Führer“ beinhaltet einen Film, der, getragen durch gute Schauspielleistungen und das bisher wenig ins Zentrum gerückte Thema der Erziehung im Dritten Reich zum Nachdenken und Diskutieren anregen kann. Wenngleich er sich Konventionen des Internatsfilms bedient und den Alltag an der Napola teils etwas verklärt, schafft Gansel dadurch eine Erlebbarkeit der ideologischen Verführung von Jugendlichen im Nationalsozialismus, wenn sich die anfängliche Begeisterung des Protagonisten sukzessive in moralisches Entsetzen verkehrt. Während das Bild einen durchaus soliden, aber nicht großartigen Eindruck hinterlassen kann, enttäuscht der Ton leider maßlos, da er statt der ausgewiesenen 5.1 DTS – Tonspur nur eine reine Stereowiedergabe mit zu leise abgemischten Dialogen bietet. Während die Extras auf der Blu-ray in Standardauflösung von der vorherigen DVD-Veröffentlichung portiert wurden, kann das recht nüchtern gestaltete Mediabook durch informativen Inhalt und ein exklusives Interview mit Dennis Gansel punkten…
Die komplette Rezension können Sie ab sofort hier nachlesen.
Napola-2004-Newsbild-02.jpg
Inhalt: Der 17-jährige Friedrich Weimer (Max Riemelt) verlässt 1942 gegen den Willen seines Vaters seine Heimat im Berliner Stadtteil Wedding, da er aufgrund seiner Fähigkeiten als Boxer eine Einladung in die Napola Altenstein bekommen hat. Der Alltag an der Erziehungsanstalt verlangt dem unbedarften Jungen trotz seiner Begeisterung für seine neue Situation sowohl körperlich als mental einiges ab, und er wird regelmäßig Zeuge der harten und gnadenlosen Unterrichtsmethoden, die darauf ausgelegt sind, den Jugendlichen jegliches Mitgefühl auszutreiben und sie zu gehorsamen Befehlsempfängern zu machen. Schon bald erregt Friedrich dabei die Aufmerksamkeit des Ausbilders Vogler (Devid Striesow), der - selbst ein ehemaliger Boxchampion - die sportliche Karriere des Jungen vorantreiben möchte. Friedrich freundet sich außerdem mit seinem ebenso sensiblen wie intellektuellen Mitschüler Albrecht Stein (Tom Schilling) an, der mit seiner feinsinnigen und nachdenklichen Art so gar nicht an die Napola zu passen scheint. Sein linientreuer Vater, der lokale Gauleiter (Justus von Dohnányi), hat für Albrecht nur Verachtung und Hohn übrig. Als die Schüler eines Nachts von ihren Vorgesetzten den Auftrag erhalten, geflüchtete russische Kriegsgefangene zu jagen, muss sich Friedrich im Zuge der folgenden Ereignisse entscheiden, ob er seine sportliche und militärische Zukunft oder seine moralischen Wertvorstellungen wählen soll... (ms)
Ab heute neu auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
4,5
Extras
 
4,0
2 Bewertungen mit Ø 4,4 Punkten
21,49 €
19,99 €
19,99 €
19,99 €
18,98 €
17,79 €
19,99 €


zum Forum
03.09.2021 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Jetzt müsste das Review sichtbar sein.
Michael.Speier
04.09.2021 um 14:03
#5
Film habe ich gesehen und werde ich mir nicht kaufen, schauspielerisch eine sehr gute Leistung, aber wirklich ins Gedächtnis hat sich der Film bei mir nicht gebrannt.
Matrix1968
04.09.2021 um 06:37
#4
Kann keine Review lesen
kidrockrollercoaster
03.09.2021 um 13:41
#3
Ich finde unter dem Link keine Rezension. Nur den DB Eintrag. Aber eine Rezension ist dort nicht enthalten.
MikeOS
03.09.2021 um 11:05
von MikeOS
#2
Der Film ist gut gemacht., Wenngleich man als deutscher Regisseur nicht ohne überzeichnete Charaktere auskommen mag.
Dennis Gansel hat insbesondere den Gauleiter Heinrich Stein mächtig herausgeputzt.
Klinke
03.09.2021 um 10:18
von Klinke
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
5 Kommentare