Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Unboxing und Review: Filmklassiker "Die Brücke von Remagen" auf Blu-ray im limitierten Mediabook

 
5 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
26.05.2021
Die_Bruecke_von_Remagen_News.jpg
Die_Bruecke_von_Remagen_01.jpg
Diesen Freitag, den 28. Mai 2021 wird Capelight Pictures erstmals "Die Brücke von Remagen" (USA 1969) in Deutschland auf Blu-ray Disc veröffentlichen. Der Kriegsfilm-Klassiker mit Robert Vaughn und George Segal erscheint im Vertrieb der Alive AG als limitierte Mediabook-Edition inklusive 24-seitigem Booklet, DVD-Fassung und einer Bonus-Disc mit dem Dokumentarfilm "Die Brücke von Remagen - Die Dokumentation" (Deutschland 2014). Die Disc verfügt über eine Bildkodierung in 1080p, AVC sowie eine deutsche und eine englische Tonspur in LPCM 2.0. Zur Bonusausstattung gehören neben der bereits genannten Dokumentation noch vier Archivaufnahmen aus der "Wochenschau". Wir dürfen Ihnen bereits vor dem Release eine Rezension der HD-Premiere des Spielfilms von John Guillermin präsentieren. Unser Reviewer Jörn Pomplitz hat die Blu-ray Disc besprochen und vergibt 8 von 10 Punkten:
Die aufwendigen Restaurationsarbeiten haben sich hier wirklich gelohnt, zeigt die hier vorliegende Blu-ray den Kriegsfilm doch sehr detail- und kontrastreich und lässt einen oftmals kaum glauben, dass es sich hierbei um einen knapp 50 Jahre alten Klassiker handelt. Mit dezentem Filmkorn und einem sehr guten Schwarzwert überzeugt der Film ebenso und lässt einige Beschädigungen die durch einen chemischen Prozess an den Original-35mm-Negativen entstanden sind, ganz schnell vergessen machen. Die deutsche Synchronisation klingt trotz ihres Alters weder muffig noch altbacken und weiß daher ebenfalls zu überzeugen, was man leider von der deutlich zu leise abgemischten englischen Originalspur nicht behaupten kann. Der Film selbst schildert die Ereignisse der Brückeneroberung in sehr spannender Weise, auch wenn dies eben bedeutet, dass man hier nicht immer historisch korrekt vorgehen konnte, um den Unterhaltungswert aufrecht zu erhalten. Dennoch hielt man sich relativ nah an die damaligen Geschehnissen, auch wenn man diese eben in guter "Hollywood-Manier" aufbauschen musste. Wer es dann geschichtlich korrekt haben möchte, der schaut sich die deutsche Dokumentation des WDR im Bonus-Material an, welche die realen Ereignisse dann nochmals ergreifend aufbereitet.
Außerdem hat unser Review-Chefredakteur Michael Speier einen genauen Blick auf die Sonderverpackung geworfen und in einem neuen YouTube-Clip vorgestellt. Das Unboxing-Video sehen Sie nachfolgend in dieser News. Die ausführliche Rezension finden Sie hier.
Die_Bruecke_von_Remagen_02.jpg
Inhalt: März 1945: Die Brücke von Remagen bildet das einzige Hindernis, das die Alliierten davon abhält, ins Innere Deutschlands vorzustoßen. Wenn es ihnen gelingt, diese Brücke einzunehmen, könnte es das vorzeitige Ende des Zweiten Weltkriegs bedeuten. Doch die Nazis haben ihre eigenen Pläne: Major Paul Krüger (R. Vaughn) erhält den Befehl, die Brücke zu sprengen. US-Leutnant Phil Hartman (G. Segal) und seine Männer setzen alles daran, die Deutschen zu stoppen … (sw)
Ab 28. Mai 2021 auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
5,0
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
5,0
1 Bewertungen mit Ø 4,5 Punkten
24,99 €
24,99 €
24,99 €
24,99 €
26,97 €
25,98 €
27,99 €
27,99 €


zum Forum
26.05.2021 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ja, bei diesen alten Klassikern wird sich wenigstens bemüht wenn man die auf Bluray rausbringt, da es gerade solche Filme nicht, oder sehr schwer, im Stream gibt wird das eine Scheibe sein die sich wohl einige zulegen werden.
Matrix1968
27.05.2021 um 07:30
#6
Danke für das Review. Da sieht man mal wieder, dass man auch aus altem Filmmaterial noch viel rausholen kann.
cheesy
27.05.2021 um 06:04
von cheesy
#5
Hammer und schon vorbestellt. Danke für die gute Review. Die Vorfreude ist schonmal da.
minio69
26.05.2021 um 18:54
#4
Freue mich schon auf den Klassiker habe das Mediabook schon lange vorbestellt.
Ladydella
26.05.2021 um 18:52
#3
Schade als Steel würde ich es sofort kaufen. Na vielleicht hab ich Glück und es kommt im Ausland.
CATGIRL
26.05.2021 um 17:08
#2
Ihr seid ja schnell. Das neue Video von Herrn Michael Speier ist erst seit 4 Sekunden online ;)
Ein Film bzw eine Veröffentlichung die mich brennend interessiert. Die Review und das Video werden verschlungen.. Und danach wohl endgültig über euren Link bestellt. Dankeschön! <3
FirestarterXXIII
26.05.2021 um 17:03
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
6 Kommentare