Review und Unboxing-Video: "Der Coup" als limitierte Mediabook-Edition im ausführlichen Test

 
2 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
29.01.2021
der_coup_news.jpg
der_coup_01.jpg
Im Dezember letzten Jahres hat das Label Explosive Media im Vertrieb von Koch Media Henri Verneuils Action-Krimi "Der Coup" (Frankreich, Italien 1971) zum ersten Mal auf Blu-ray Disc veröffentlicht. Der Film mit Jean-Paul Belmondo und Omar Sharif erschien im limitierten Mediabook inklusive 40-seitigem Booklet in zweifacher Ausführung. Während die Cover-A-Variante bei allen gängigen Händlern erhältlich ist, kann Cover B ausschließlich bei Amazon.de bestellt werden. Die Sonderedition enthält zwei Blu-rays, wobei eine Disc die französische und die andere die englische Schnittfassung beinhaltet. Als Bonus gibt einen Vergleich zwischen den beiden Fassungen, eine Featurette mit Remy Julienne über die Stunts, ein Making-of, Trailer und Diashows. Während die englische Version nur über eine englische Tonspur verfügt, erklingt die französische wahlweise auf Deutsch und auf Französisch im DTS-HD-Master-Audio-Format. Unser Review-Chefredakteur Michael Speier hat sich die Blu-ray vom neuen HD-Master angesehen und eine ausführliche Rezension verfasst. Sein Fazit:
Qualitativ bietet der Film eine bestechende Bild- und eine solide Tonqualität, welche den Fans sicherlich gefallen wird. Eine gute Schärfe, satte Farben und gut verständliche Dialoge. Dazu hat der Zuschauer auch noch die Wahl, in welcher Schnittfassung er den Film genießen möchte – auch wenn die amerikanische Fassung lediglich im Original mit deutschen Untertiteln vorliegt. Abgerundet wird die Veröffentlichung durch umfangreiches Bonusmaterial und ein schickes Mediabook. Filme wie diesen kauft man sich primär weil man sie kennt und liebt. Blindkäufe von derartigen Titeln sind eher selten, und daher wäre es vermessen jetzt irgendetwas groß zu kritisieren. Dennoch sollte für alle, die den Film noch nicht kennen, erwähnt werden, dass dieser sowohl spannend und actionreich, aber eben auch voller unnötiger Längen und Logiklöchern steckt, die im Gesamtpaket aber dennoch zwei Stunden cooler Retro-Unterhaltung liefern. Dennoch kommt man nicht umhin anzumerken, dass Belmondo deutlich stärkere Filme in seiner Vita hat als diesen hier, und auch Regisseur Verneuil hat größere Coups gelandet als diesen hier.
Darüber hinaus hat Michael Speier die Cover-A-Variante des Mediabooks unter die Lupe genommen und ein Unboxing-Video erstellt, dass Sie sich nachfolgend ansehen können. (sw)
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
5,0
Tonqualität
 
4,0
Extras
 
4,0
1 Bewertungen mit Ø 4,5 Punkten
23,87 €


zum Forum
29.01.2021 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ein echter Klassiker, da erfreut es umso mehr wenn Bild und Ton auch ordentlich "rüberkommen", bei vielen älteren Streifen wird da ja leider oft geschlampt.
Matrix1968
29.01.2021 um 15:01
#2
Habe ich mir am Weihnachten gesehen auf der Leinwand. Review kann ich nur zustimmen, allerdings geben ich für die Story volle Punktzahl von 10!
garfield
29.01.2021 um 13:06
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
2 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
2 Kommentare
Gattaca 4K Steelbook