Ultra HD Blu-ray von "Birds of Prey" überzeugt mit erstklassiger Bildqualität - UPDATE

 
3 Bewertung(en) mit ø 3,67 Punkte
10.07.2020
birds_of_prey_news.jpg
birds_of_prey_01.jpg
Seit gestern ist die DC-Comicverfilmung „Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ (USA 2020) hierzulande auf Blu-ray und 4K Ultra HD Blu-ray erhältlich. Warner Home Video hat den Film von Cathy Yan, mit Margot Robbie in der Hauptrolle, in beiden Versionen wahlweise in einfachen Keep Cases als Standard Editionen und in limitierten Steelbooks auf den Markt gebracht. Außerdem wurden Blu-ray und UHD Blu-ray mit deutschem Dolby Atmos-Sound und diversen Extras bestückt. Nachdem wir Sie bereits auf Steelbook-Livebilder hinweisen konnten, freuen wir uns Ihnen ab sofort auch ausführliche Rezensionen von „Birds of Prey“ bereitstellen zu können.
birds_of_prey_02.jpg
Obwohl uns die Rezensionsmuster beider Filmversionen dieses Mal sehr spät erreicht haben, verdanken wir unseren beiden fleißigen Reviewern Michael Speier und André Westphal, dass wir Ihnen die Testberichte doch noch sehr zeitnah zum Release anbieten können. Michael und André haben „Birds of Prey“ so schnell wie möglich und in Zusammenarbeit sowohl inhaltlich als auch technisch unter die Lupe genommen. Dabei fiel das Urteil im Hinblick auf den Inhalt wenig überraschend unterdurchschnittlich aus und deckt sich damit mit vielen Kino-Rezensionen des Films. Technisch wiederum konnte der Film auf Blu-ray und Ultra HD Blu-ray überzeugen, wobei vor allem die 4K-Variante mit einer Bildbewertung von 10/10 Punkten deutlich macht, dass sich der Kauf der Ultra HD Blu-ray sogar noch mehr lohnt. Wörtlich heißt es hierzu in der 4K-Review:
Das 4K-Bild zu Birds of Prey zieht alle Register und unterstützt neben HDR10 auch die dynamischen Formate HDR10+ und Dolby Vision. Der Film wurde zwar nur in 3,4K gedreht, aber mit einem nativen 4K-DI umgesetzt und spielt viele visuelle Stärken gegenüber 2K-Upscales aus. Hier kann man also endlich einmal seinen 4K-TV ausnutzen. Die deutsch- und englischsprachigen Tonspuren bieten eine gute Dolby-Atmos-Abmischung, die allerdings in den Höhenkanälen präsenter sein könnte und etwas mehr Wucht benötigt hätte, um von “gut” zu “exzellent” zu wechseln.
Birds-of-Prey-Newsbild-03.jpg
Inhalt: Harley Quinn (M. Robbie) hat sich ein für alle Mal vom Joker losgesagt. Doch kaum will sie ihre Freiheit genießen, läuft sie Cassandra Cain (E. Basco) über den Weg. Das junge Mädchen hat, ohne es zu Wissen, dem Verbrecher Victor Zsasz (C. Messina) etwas so Bedeutendes gestohlen, dass dessen Boss, der wahnsinnige Roman Sionis (E. McGregor), unbedingt wiederhaben will. So hetzt er seine Männer auf Harley und Cassandra, doch dank Harleys ganz eigenem Wahnsinn kann diese verhindern, dass er an Cassandra herankommt. Die Geschehnisse rufen Detective Renee Montoya (R. Perez) auf den Plan, die den Fall untersucht und dabei auf einige Ungereimtheiten stößt. Währenddessen treffen Harley und Cassandra auf einige ungewöhnliche Frauen, unter anderem Huntress (M.E. Winstead) und Black Canary (J. Smollett-Bell), welche mit den Verbrechern der Stadt ebenfalls noch eine Rechnung zu begleichen haben. Gemeinsam stellen sie sich dem Kampf mit Roman, nur um zu erfahren, dass dessen Alter Ego Black Mask ist, ein berüchtigtes und brutales Mastermind... Die nachfolgenden Links führen Sie direkt zu den Rezensionen des Films auf Blu-ray bzw. Ultra HD Blu-ray sowie den inhaltsgleichen Produkten in Steelbooks. (pf) UPDATE: Ab sofort gibt es im Forum von bluray-disc.de auch Livebilder vom 4K-Steelbook des Films, bereitgestellt von unserem Mitglied freaklikeme. Sie finden die Fotos hier.
Neu auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
3,7
Bildqualität
 
4,3
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
4,3
3 Bewertungen mit Ø 4,3 Punkten
15,59 €
15,59 €
15,59 €
16,99 €
16,98 €
18,55 €
18,98 €

Details
Story
 
5,0
Bildqualität
 
5,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
3,0
1 Bewertungen mit Ø 4,5 Punkten
44,95 €

Details
Story
 
3,7
Bildqualität
 
4,3
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
4,3
3 Bewertungen mit Ø 4,3 Punkten
26,31 €
26,31 €
26,31 €
29,98 €
29,99 €
28,83 €

Details
Story
 
3,0
Bildqualität
 
5,0
Tonqualität
 
5,0
Extras
 
3,0
1 Bewertungen mit Ø 4,0 Punkten
34,94 €
34,94 €
53,99 €
Waren die Rezensionen für Sie hilfreich?




zum Forum
10.07.2020 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Einer der ganz wenigen Filme, bei denen ich vorzeitig den Kinosaal verlassen habe. Als völlig gestörter Teil des Suicide Squad fand ich die Figur ja noch ganz erfrischend aber zwei Stunden lang kann ich das nicht ertragen. Vom Joker hätte ich hingegen glatt noch ne Stunde mehr vertragen können. Zwischen Robbie und Phoenix liegen echt Welten.
toddywarez
17.07.2020 um 13:10
#17
Werde mir den Film bei einem Freund in der UHD
Version ansehen
fauli99
17.07.2020 um 10:21
#16
Ich bin auf jeden Fall gespannt auf das Steel und den Film. Die Kritiken sind sehr durchwachsen und ich denke das auch ich hier kein absolutes Meisterwerk erwarte. Aber was solls, die Optik passt, der Sound auch und Unterhalten wird er mich ebenfalls.
Kopf aus Filme müssen auch mal sein.
Kratos666
13.07.2020 um 08:36
#15
Was bringt das tolle Bild wenn der Film öde ist. Überlege grad ob ich das vorbestellte Steelbook im MM überhaupt abholen soll, weil Suizide Squad hat mich schon gelangweilt und mir garnicht gefallen.
SaarPimboli
13.07.2020 um 06:20
#14
Eigentlich wollten wir uns den Film am Wochenende reinziehen, aber dann hat doch Polanskis Intriege das Rennen gemacht. Vielleicht warten wir dann doch noch auf die 4k-Scheibe.
cheesy
13.07.2020 um 06:02
von cheesy
#13
Vielen Dank für die News. Das Steel in 2D hab ich schon, aber die 4K Amaray werd ich mir noch holen. Wenn die UHD im Bild so gut ist, wird sie bei passendem Preise erstanden.
CATGIRL
12.07.2020 um 19:13
#12
Hatte das normale blu Steel vorbestellt aber nachdem ich mir den Film digital angeschaut habe direkt storniert. Die VÖ mag technisch Top sein aber der Film ist mir nicht Wert, Teil meiner Sammlung zu sein.
gssehh666
12.07.2020 um 15:14
#11
@Fox: Exzellenter Kommentar #Sarkasmus.

Gruß
Invis
11.07.2020 um 23:52
von Invis
#10
4k Blieb bei mir öfters hängen: Troz Reinigungs CD und Spüli!
Celladoor
11.07.2020 um 15:47
#9
Nur schade, das exzellente 4K-Filme inhaltlich bisher nicht überzeugen (siehe Gemini Man^^).

Gruß
Fox
11.07.2020 um 11:31
von Fox
#8
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 3,67 Punkte
17 Kommentare
300 4K Steelbook