Neue Review: Hochsee-Thriller "Dead Water" auf Blu-ray ausführlich getestet

 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
21.05.2020
dead_water_news.jpg
dead_water_01.jpg
"Dead Water" (USA 2019) lässt die einstigen Stars Judd Nelson und Casper Van Dien auf hoher See gegeneinander antreten. Der Thriller von Chris Helton ist seit gestern im Kaufhandel erhältlich. Koch Media Home Entertainment hat den Film auf Blu-ray im einfachen Keep Case herausgebracht. Die Disc verfügt über ein in 1080p, AVC kodiertes Bildmaterial sowie eine deutsche und eine englische DTS-HD Master Audio 5.1-Tonspur verfügen. Das Bonusmaterial ist leider eine Enttäuschung. Lediglich eine Trailershow und eine Bildergalerie sind enthalten. Ob die Blu-ray dennoch einen Kauf wert ist? Diese Frage versuchen wir in unserer aktuellen Review zu beantworten. Was unser Rezensent Jörn Pomplitz von "Dead Water" hält, verrät er in seiner ausführlichen Besprechung:
Trotz kurzer Laufzeit nimmt man sich bei der Einführung der Charaktere und deren Hintergrundgeschichte sehr viel Zeit, ohne dass es dabei zu großer Spannung kommt. Erst mit dem Auftreten des Bösewichtes nimmt diese zu, aber da sind zum einen schon zweidrittel des Films rum und zum anderen läuft es auch hier weiter vorhersehbar ab. Leider gelingt es auch der Technik nicht wesentlich, dem Film zu einer besseren Gesamtbewertung zu verhelfen. Das Bild ist teils zu dunkel und mit unpassenden Farbfiltern versehen, zudem ist der Ton recht unspektakulär und Front-lastig abgemischt. Hier hat man wirklich einiges an Potential verschenkt, aus dem man ein spannendes Kammerspiel auf hoher See hätte machen können.
Die detaillierte Review finden Sie hier.
dead_water_02.jpg
Inhalt: Ex-Navy David Cooper (G. Furst) ist nach Kriegserlebnissen in Afghanistan traumatisiert und neigt dadurch schnell zu Gewaltausbrüchen, welche mittels Medikamente in Schach gehalten werden sollen. Entspannung und Abwechslung vom Alltag soll hier ein Boots-Ausflug zusammen mit Ehefrau Vivian (B. Davis) auf der neuen Yacht des gemeinsamen Freundes John (C. Van Dien) bringen. Doch die Einsamkeit des Meeres lässt unter den einstigen Freunden schnell Spannungen aufkommen. Als wäre das noch nicht genug, fällt plötzlich sämtliche Elektronik an Bord aus, weshalb sich David im motorisierten Rettungsboot auf die Suche nach Hilfe macht. Ein bald entdecktes Fischerboot scheint die nahende Rettung zu sein, doch ganz zufällig hat es dessen Kapitän Sam (J. Nelson) nicht in die Gefilde verschlagen und schon bald beginnt für alle ein Kampf ums Überleben. (sw)
Neu bei bluray-disc.de:
Aktuell auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
13,99 €
13,99 €
13,99 €
11,75 €
12,99 €
11,98 €
12,99 €


zum Forum
21.05.2020 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Der Film ist auf jeden Fall etwas für mich. Ich liebe Filme auf dem Meer und auch mit Haien.
Abenteuer68
23.05.2020 um 11:31
#6
Vom Trailer her zwei Filme die mich jetzt zum leihen überreden würden.
MickySpoon
22.05.2020 um 13:13
#5
Vom Trailer her ein Film der mich jetzt zum Kauf überreden würde
COOGAN
22.05.2020 um 08:08
von COOGAN
#4
Vom Trailer her kein Film der mich jetzt zum kaufen überreden würde.
fauli99
22.05.2020 um 07:56
#3
Der Trailer ist nicht wirklich so das ich den Film sofort kaufen werde, auch die Review spricht eine andere Sprache, ansehen werde ich mir den Film aber trotzdem weil das Thema an sich eigentlich schon interessant ist wie ich finde.
Matrix1968
21.05.2020 um 13:15
#2
In der Review kommt "Dead Water" nicht all zu gut davon und den Trailer empfand ich auch als nichts Besonderes. Für einen unterhaltsamen Filmabend kann dieser Thriller vielleicht mal her halten. Ich denke viel mehr wird nicht drin sein.
mjk89
21.05.2020 um 11:26
von mjk89
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
6 Kommentare
Spartacus 4K Steelbook