Blu-ray Review des Actionfilms "Attrition" mit Steven Seagal ab sofort verfügbar

 
4 Bewertung(en) mit ø 3,50 Punkte
08.03.2020
Attrition News 01.jpg
Attrition News 02.jpg
Schauspieler Steven Seagal ist bekannt für seine knallharten Direct-to-DVD-Actionfilme. Auch im stolzen Alter von 67 Jahren will er sich immer noch nicht zur Ruhe setzen und liefert einen Actioner nach dem anderen ab, allein 2016 kamen sechs Filme mit ihm in der Hauptrolle raus. Sein neuester Film "Attrition - Gnadenlose Jagd" (Großbritannien, Hong Kong, Thailand, USA, 2018) wurde von KSM GmbH veröffentlicht und ist bereits im Kaufhandel erhältlich. Die Disc verfügt über ein in 1080p, AVC kodiertes Bildmaterial und eine deutsche DTS-HD Master Audio 5.1-Tonspur. Über die Features können Sie in unserer Datenbank nachlesen.
Attrition News 03.jpg
Unser Rezensent Bastian Guggenberger hat die Heimkinoumsetzung getestet und meint: "Steven Seagal Fans haben Grund zur Freude. Nachdem der alternde Star hier Regie, Drehbuch und Produktion übernommen hat, kann dieser im Film obendrein mit einer großen Präsenz glänzen. Tatsächlich übertrifft der Titel die Veröffentlichungen der letzten Jahre, was aber ehrlicherweise nicht allzu viel bedeutet. Die Story ist sehr einfach gehalten, dennoch erscheint Seagal hier authentischer als in seinen Filmen zuvor. Der Film macht mit seinen Martial Arts Szenen und seinem, wenn auch unfreiwilligen, trashigen Auftreten durchaus Spaß. Das CGI Blut und Mündungsfeuer sind neben einigen unsinnigen Dialogen und der deutschen Synchronisation allerdings Kritikpunkte, die es zu erwähnen gilt. Die englische Tonspur klingt hier wesentlich realistischer, da die Stimmen in beiden Sprachen dieselben bleiben. Bild- und tontechnisch gibt es keine großen Überraschungen. Helle Außenszenen sehen fantastisch aus, während dunkle Szenen hier nicht ganz mithalten können. Der Ton kann überzeugen, zumindest wenn man das knappe Budget von rund 3 Millionen Dollar im Hinterkopf behält. Für Steven Seagal und hartgesottene Genre Fans eine Empfehlung." (dns)
Neu bei bluray-disc.de:
Bereits im Kaufhandel auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
3,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
3,5
Extras
 
2,0
2 Bewertungen mit Ø 3,1 Punkten
13,79 €
13,99 €
16,99 €
16,99 €
14,99 €


zum Forum
08.03.2020 - Kategorie: Review

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Ein Fan bleibt man ein Leben lang und macht das nicht nur an seinen Filmen fest.
Auch Musikalisch weiß der gute Seagal zu überzeugen.

Ich bin und bleibe ein Fan und freue mich auf den Streifen.
bulldozer80
09.03.2020 um 12:44
#10
Da kann der ALTE wieder mächtig mit seinen Händen herum fuchteln.:-))
Abenteuer68
09.03.2020 um 11:36
#9
Steven Seagal geht immer.
Wird gesichtet und wenn gefällt auch in meine Sammlung kommen.
fauli99
09.03.2020 um 10:25
#8
Die alten Filme von ihm gucke ich ab und zu mal ganz gerne, aber alles Neue was von ihm kommt ist einfach nur noch äusserst peinlich.
conni110
09.03.2020 um 08:19
#7
Danke für das Review. Ich denke, den Film kann man getrost auslassen. Es ist schon traurig genug, wenn ein Schauspieler nicht weiß, wann er mit Action-Rollen aufhören sollte. Da erinnere ich mich lieber an die guten Zeiten und Filme, wie Alarmstufe Rot.
cheesy
09.03.2020 um 06:01
von cheesy
#6
Steven Seagal hätte vor Jahren aufhören sollen als Schauspieler in Actionfilmen mit zu spielen, die ganzen Titel in denen Er zu sehen war sind leider nur noch Schrott, die Zerstörung einer echten Action Legende.
Matrix1968
09.03.2020 um 04:15
#5
Es müsste doch wohl eher heißen: „ Schauspieler Steven Seagal ist mittlerweile nur noch bekannt für seine extrem schlechten Direct-to-DVD-Actionfilme.“

Dank der VÖs aus Spanien mit deutschem Ton von:

1. Auf brennendem Eis
2. Fire Down Below
3. Glimmer Man
4. Deadly Revenge

fehlt mir nur noch „Hard to kill,“ aber vielleicht nehmen sich die Spanier dem Teil auch noch an.
JokerofDarkness
08.03.2020 um 19:58
#4
Steven Seagal hat in den 80ern und in den 90ern wirklich super Filme gedreht.

Seine besten waren: Nico, Deadly Revenge, Hard to Kill, Auf brennendem Eis, Zum töten freigegeben und Alarmstufe Rot 1 u. 2. Glimmer Man war wie Exit Wounds noch gut aber was vom ihm danach kam war nur noch der reinste Müll. Und waren nicht mehr der Rede wert. Nachdem er an Gewicht zugenommen hat, sind auch seine Filme schlechter geworden.

Ich hoffe das Hard to Kill, Deadly Revenge, Auf brennendem Eis und Glimmer Man hierzulande mal eine Blu-ray Veröffentlichung bekommen. Aber da bringen sie lieber so ein Mist wie Attrition heraus, was niemand haben will.
Rightniceboy
08.03.2020 um 19:48
#3
Der macht auch nur noch Z Movie Schrott.
N1ghtM4r3
08.03.2020 um 18:38
#2
Steven Seagal ist ein Schauspieler, dessen Filme ich einfach nicht brauche. Ich finde die Filme mit ihm sind immer Durchschnittskost, der es an Allem fehlt, was mich dazu bewegt mir einen Film anzuschauen, bzw. mich für einen Film zu begeistern.
mjk89
08.03.2020 um 16:41
von mjk89
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 3,50 Punkte
10 Kommentare
Bloodshot Steelbook