Sony-Computer-Entertainment.jpg
Kürzlich haben wir Sie darüber informiert, dass das PS4-exklusive Rennspiel „DriveClub“ nicht mehr pünktlich zum PS4-Launch am 29. November 2013 veröffentlicht wird. Wie Amazon nun via E-Mail bekannt gegeben hat, muss die Bestellung nicht zwangsweise storniert werden. Wenn Sie die Bestellung noch nicht storniert haben, dann verschickt der E-Tailer lediglich die Konsole. Aus technischen Gründen steht in Ihrer Bestellübersicht allerdings weiterhin das Bundle. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Sony Computer Entertainment nutzt die Möglichkeit, um noch vor dem offiziellen Deutschland-Start der PlayStation 4 ein System-Update anzubieten, das ein paar interessante Features hinzufügt. Wie bereits bei der PS3, möchte Sony das Potential der Next Gen Konsole erst im Laufe der Zeit voll ausschöpfen. Deshalb beinhaltet das Update v1.50 nicht direkt alle Funktionen der Konsole. So muss der „Suspend/Resume Modus“ noch ein bisschen warten. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Falls Sie zu denjenigen gehören, die das „DriveClub“-Bundle beim E-Tailer Amazon.de vorbestellt haben, dann wird Ihnen der Online-Händler bereits eine E-Mail über die Verschiebung des PS4-exklusiven Titels zugeschickt haben. Wie Sony nun offiziell mitgeteilt hat, wird sich das Rennspiel auf Januar 2014 verschieben. Dies betrifft natürlich auch die bereits angekündigten Bundles, da das Game nicht nur einzeln, sondern auch in Form eines PS4-Bundles Ende November in den Handel kommen sollte. Hier weiterlesen
Sony-Computer-Entertainment.jpg
Wie Sony Computer Entertainment über den PlayStation Blog mitgeteilt hat, bekommen Spieler, die ein ausgewähltes PlayStation 3 Spiel erworben haben, eine Upgrade-Option für das jeweiligen PS4-Pendant. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Amazon hat kürzlich ein PS4-Bundle mit dem PS4-exklusiven Shooter „Killzone: Shadow Fall“, zwei Controllern und der Kamera gelistet, das sich bereits vor einigen Tagen vorstellen ließ. Nach wenigen Stunden wurde allerdings die Möglichkeit zur Vorbestellung unterbunden und lediglich der Hinweis „Derzeit nicht verfügbar“ war auf der Webseite des Händlers zu lesen. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Die euphorische Stimmung nach der Ankündigung, dass Japan/Tokio der Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2020 sein wird, dürfte zumindest bei vielen Spielern, die sehnsüchtig auf den Release der PlayStation 4 warten, ein wenig gedämpft worden sein. Wie Sony Computer Entertainment auf einer Pressekonferenz mitteilte, wird man die Next-Gen-Konsole des japanischen Unternehmens erst im nächsten Jahr im 'Land der aufgehenden Sonne' veröffentlichen. Sony plant einen Release am 22. Februar 2014. Damit erscheint die PS4 in Japan erst gut drei Monate nach dem Launch in Deutschland. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Das lange Warten hat endlich ein Ende, denn soeben wurde im Rahmen der offiziellen Sony Computer Entertainment Pressekonferenz im Vorfeld der Gamescom 2013 in Köln der offizielle Kaufstarttermin der neusten NextGen-Konsole PlayStation 4 bekannt gegeben. Zunächst ließ man das Publikum live vor Ort und online im Livestream auch mit dieser Pressekonferenz zappeln. Man musste sich mit einigen bereits bekannten Details begnügen, bevor dann wenig später einige exklusive PS4-Games genannt wurden. Zudem gab es erstes bewegtes Bildmaterial zum User-Interface der PlayStation 4. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Amazon musste die Möglichkeit zur Vorbestellung der PlayStation 4 nun endgültig unterbinden. Wie kürzlich bekannt gegeben, soll es durch diese Maßnahme möglich sein, dass alle Vorbesteller zum Veröffentlichungszeitpunkt der Next Gen Konsole auch eine PS4 geliefert bekommen. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Nachdem kürzlich die Info ans Tageslicht geriet, dass es neben der Standalone Konsole auch ein PS4-Bundle mit dem Rennspiel „Driveclub“ geben wird (wir berichteten), macht aktuell die Information die Runde, dass der E-Tailer Amazon.de nur noch wenige Tage Vorbestellungen für die PlayStation 4 entgegennehmen darf. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
In den USA sind zwar bereits die ersten PS4-Bundles aufgetaucht, in Deutschland konnte die PlayStation 4 von Sony Computer Entertainment bislang allerdings nur einzeln vorbestellt werden. Mittlerweile führt der E-Tailer Amazon.de auch für unsere Gefilde ein Bundle mit dem Rennspiel „Driveclub“, das zum Launch der PS4 verfügbar sein soll. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Auf der diesjährigen E3 (Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles haben die Elektronik-Riesen Microsoft und Sony ihre neusten Konsolen offiziell vorgestellt. Noch in diesem Jahr gehen also die PlayStation 4 und die Xbox One an den Start und werden sich pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft das erste Duell liefern. Allerdings scheint sich Microsoft mit der Ankündigung von Einschränkungen im Bereich gebrauchter Games sowie einer äußerst fragwürdigen „Überwachung“ ihrer Nutzer schon das Vorbestellgeschäft gehörig erschwert zu haben. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Bei Sony Computer Entertainment ist die PlayStation 3 noch lange nicht tot. Man ist noch auf „The Last of Us“ eingegangen - der AAA-Titel von Naughty Dog, der ab dem 14. Juni auf PS3 zur Verfügung steht. Das ab dem 11. September erhältliche „Puppeteer“ sowie Capcoms „Beyond: Two Souls“ waren ebenso ein Thema. Hier weiterlesen
Microsoft.jpg
Nachdem sich Microsoft beim letzten Event vor allem auf Kinect und das TV-Feature konzentriert hat, wurden nun auch die Spiele ausführlich vorgestellt. Dabei gingen die Redmonder und zahlreiche Entwicklerteams auf Spiele wie „Ryse“ ein. Dabei handelt es sich um ein Hack'n' Slay, in dem man einen Römer spielt. Darüber hinaus wird es das Beat'em Up „Killer Instinct“ geben, bei dem auch das Upload Studio vorgestellt wurde. Damit lassen sich Gameplay-Szenen schneiden und mit Freunden teilen. Hier weiterlesen
E3-Expo-Logo.jpg
Auf der E3 in Los Angeles wird erwartet, dass Sony und Microsoft weitere Details zu ihren Next-Gen-Konsolen - der PlayStation 4 und Xbox One - verraten und vor allem auch über die Verfügbarkeit sowie den Preis sprechen. Bei zahlreichen Händler ist noch von 599,- EUR die Rede, allerdings handelt es sich dabei lediglich um einen Platzhalter. Während Microsoft schon wesentlich mehr Details zur Xbox One als Sony zur PS4 preisgegeben hat, wird von Sony Computer Entertainment darüber hinaus erwartet, dass das finale PS4-Design heute Abend bzw. heute Nacht um 03:00 Uhr präsentiert wird. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Nachdem bereits vor Kurzem die Xbox One - die neue Konsole aus dem Hause Microsoft - vorbestellt werden konnte (wir berichteten), ist ab sofort auch Sonys Next-Gen-Konsole bei Amazon.de zu einem Preis von 599,00 € zur Vorbestellung freigegeben. Ob die PS4 tatsächlich auf diesem Preisniveau verbleibt, ist zurzeit nicht bekannt. Es kann sich hierbei auch nur um einen Platzhalter handeln. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
In den letzten Wochen und Monaten hat es sich bereits angedeutet, nun ist es offiziell: Die PlayStation 4 wird noch in diesem Jahr in den Handel kommen, wie die Werbebanner beim Champions League Finale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund bestätigen. Weitere Details zur Veröffentlichung stehen indes nicht fest und auch der Preis, der für die PlayStation 4 verlangt wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Während Microsoft die neue XBOX-Konsole voraussichtlich heute ab 19:00 Uhr auf xbox.com vorstellt, plant Sony Computer Entertainment die Enthüllung des PS4-Designs am 10. Juni 2013 im Rahmen der E3, die offiziell ab dem 11. Juni startet. Passend dazu hat der Konsolenhersteller ein Teaser-Video veröffentlicht, in dem der Umriss sowie einige Details der Next-Gen-Konsole zu sehen sind. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
PlayStation 4
27. FEBRUAR 2013
Die Ankündigung der PlayStation 4 liegt erst ein paar Tage zurück, aber schon lassen sich die ersten Next Gen Titel, die voraussichtlich im Laufe des Jahres veröffentlicht werden, vorbestellen. Die Spiele erscheinen dabei nicht nur auf Blu-ray Disc, sondern zeitgleich auch als Download. Wie Jim Ryan kürzlich erklärt hat, würde eine reine Downloadkonsole zum aktuellen Zeitpunkt keinen Sinn machen. Neben der Vorstellung der PS4 bzw. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Vor wenigen Tagen wurde die PS4 auf dem PlayStation Meeting in New York angekündigt und die ersten Details über die Hardware der neuen Konsolengeneration sickerten durch. Nachdem die Blu-ray erst gar keine Erwähnung fand, wurde nach dem Event schnell verdeutlicht, dass das Medium noch lange nicht abgeschrieben ist. Hier weiterlesen
PlayStation-4-Newslogo.jpg
Es wurde eine große Geheimniskrämerei daraus gemacht, doch nun wurde sie endlich offiziell angekündigt - die PlayStation 4. Nach all den Gerüchten und Mutmaßungen, die in den letzten Wochen im Internet kursierten, wurden nun offizielle Informationen über die nächste Konsolengeneration bekannt gegeben, die Sony tatsächlich PS4 und nicht Orbis nennt. Hier weiterlesen
Sony-Computer-Entertainment.jpg
Sony macht allem Anschein nach Ernst und will die Nachfolgeneration der PlayStation schon am 20. Februar 2013 ankündigen. Der japanische Konzern will auf dem in drei Wochen stattfindenden Event die Zukunft präsentieren und kündigt diese Veranstaltung mit der Tagline „See the Future“ an. Ein eigens angefertigter Trailer soll uns die Ankündigung schmackhaft machen. Hier weiterlesen

Top Angebote

webseiten-banner-der-unsichtbare-GWS.jpg