Technische Details zu den Blu-ray Playermodellen DMP-BD60 und DMP-BD80

 
4 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
28.01.2009
Panasonic.gif
Panasonic-DMP-BD60EG.jpg
Auf der CES 2009 stellte Panasonic die beiden neuen Blu-ray Player DMP-BD60EG-K und DMP-BD80EG-K vor - nun sind die technischen Details beider Player bekannt, die voraussichtlich ab März 2009 im deutschen Handel käuflich zu erwerben sind. Durch die P4HD-Technik, die über 15 Milliarden Pixel pro Sekunde verarbeiten kann, kombiniert mit einer neuen Generation der Reference Chroma Plus Prozessoren punkten beide Player mit scharfen, detailreichen und farbreinen Bildern, selbstverständlich in 1080/24p. Der schon obligatorische interne Upscaler sorgt auch bei der DVD-Wiedergabe für ein optimales Bild. Für Kinosound wurde ein Decoder verbaut, der die gängigen HD-Tonformate Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio/High Resolution Audio beherrscht - der DMP-BD80EG-K verfügt darüber hinaus noch über eine brillante CD Wiedergabe.
Panasonic-DMP-BD80EG.jpg
BD Live im Profil 2.0 ist ebenso an Bord wie VIERA Cast. Durch diese Funktion bringen beide Modelle ein Feature mit, das bisher den Besitzern von PS3 oder einem Mediacenter vorbehalten blieb. Mittels Ethernetanschluss kann, dank VIERA Cast auf Dienste wie YouTube, Googles Picasa Web Album, u.a. und, vorerst wohl nur in den USA, auf das Video-on-Demand Angebot von Amazon zugegriffen werden. Um die multimedialen Fähigkeiten abzurunden können über einen SD-Kartenslot in der Gerätefront AVCHD, HD-JPEG und MPEG2, sowie mittels eines USB 2.0 Anschlusses JPEG, MP3 und DivX wiedergegeben werden. Wer nicht über einen HDMI-Eingang an seinem Verstärker verfügt, der kann den DMP-BD80EG-K über einen 2.0 Analogausgang, den DMP-BD60EG-K über einen 7.1 anschließen. Besitzer eines Panasonic TV können sich freuen, dank VIERA Link können, bei Anschluss per HDMI, beide Player über die TV-Fernbedienung gesteuert werden. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 329,00 € für den DMP-BD60EG-K und bei 399,00 € für den DMP-BD80EG-K. (red)
28.01.2009 - Kategorie: Player

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Also die Player von Pana sind absolut Sahne in Punkto technik und Preis Leistung. Aber die Teile sind "hässlich wie die Nacht" Ich verstehe es einfach nicht. Ist es so schwer bezahlbare elektronik in eine anständige Hülle zu stecken. Bei den Displays gehts doch auch?
chief-justice
31.01.2009 um 01:36
#11
Da ich noch keinen Blu-ray habe, wär für mich der DMP-BD60 sehr interessant. Aber erstmal sehen, wie der Oppo Blu-ray Player wird, der natürlich teurer als der Panasonic ist.
Blaulicht
29.01.2009 um 16:47
#10
wahnsinn wie die preise purzzeln. für 399,00 euro hab eich noch vor gut einem jahr den DMP-BD30EG-K gekauft.
dampf18201
29.01.2009 um 16:33
#9
.....wie immer.......
wer zu spät kauft, den bestraft das Leben.......
mit besseren Preisen und mehr Features.......... ;-))
Vigo
29.01.2009 um 15:01
von Vigo
#8
Einen Panasonic hol ich mir brstimmt auch noch.
Razor73
29.01.2009 um 08:42
#7
Die Player scheinen ja nicht schlecht zu sein. Aber ich habe schon einen und werde erst einen anderen kaufen, wenn meiner nicht mehr funktioniert. Aber für alle, die noch keinen Player haben ist dieses Angebot o.k.
Vantika
29.01.2009 um 08:22
#6
Klingt ja nicht mal schlecht... Von Preis her sieht das für mich so aus, als würden die die akutellen Modelle mal wieder ersetzten?!?
flash77
29.01.2009 um 08:02
#5
wenn sie bloß nicht so dünn wären!
schorthi
28.01.2009 um 23:55
#4
Was ist denn mit dem 70er? Kommt der erst später?
Fusion-strike
28.01.2009 um 23:36
#3
Von Januar bis Mai 2009 kann Panasonic in Deutschland und anderen Teilen Europas keinen Top-BD-Player mit 7.1 Analogausgang liefern!? Sony und Samsung wird´s freuen!
Immerhin sinken die Preise weiter, bei voraussichtlich verbesserter Technik.
Anm.: Der DMP BD60EG-K für 329,- EUR hat keinen 7.1 Analogausgang - dieser ist sicher beim BD80EG-K für 399,- EUR verbaut. Dürfte eine Verwechslung im obigen Bericht sein!?
Yeti63
28.01.2009 um 23:14
von Yeti63
#2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
11 Kommentare
Serpico 4K Steelbook