Primera Technology rüstet Dupliziersysteme mit Panasonic Blu-ray Brenner aus

 
0 Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkte
23.04.2009
Primera.gif
Primera Technology bietet ihre Dupliziersysteme der "Disc-Publisher-Serie" ab sofort auch mit einem BD-Brenner von Panasonic an und schreitet damit im Bereich der gewerblichen Vervielfältigung und Datensicherung weiter in die Zukunft. Begründet wird dieser Schritt mit der stetig wachsenden Nachfrage nach solchen Speicherlösungen aus dem gewerblichen Umfeld, denn aufgrund Verschärfungen in den gesetzlichen Bestimmungen der langfristig zu speichernden Datenvolumen solcher Unternehmen, ist die Lösung von Sicherungskopien via CD oder DVD bereits in vielen Bereichen nicht mehr praxisnah. In den Geräten von Primera Technology wird zukünftig ein Blu-ray Brenner des Typs Panasonic SW-5583-C verbaut werden, der eine Datendurchsatzrate von 144 MBit/s aufweist und eine BD-25 in 25 Minuten voll bespielen kann, also 4-fache Schreibgeschwindigkeit erreicht. Der besagte Brenner ist selbstverständlich ebenfalls in der Lage BD-50 Medien auf beiden Layern zu bespielen, womit auch bei noch höherem Datenaufkommen eine vereinfachte Sicherung gewährleistet werden kann. (ma)
23.04.2009 - Kategorie: Laufwerke

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Wieder denke ich nur an die Preise für die Rohlinge und kann somit nur feststellen das ich noch etwas zuwarten werde, dann natürlich ein Muss.
Matrix1968
23.04.2009 um 19:09
#8
Richtig!
got2bfast
23.04.2009 um 17:49
#7
Nun, Datensicherung ist ein unbedingtes MUSS und die normalen Medien, DVD oder gar CD, reichen bei den heutigen Programmen kaum noch aus um alle Daten ordnungsgemäß und vor allem mit wenig Aufwand, zu sichern. Hier erschließt sich ein neuern Markt und die BD ist da sicherlich eine adäquate Möglichkeit zur Festplatte.
MHoffmann
23.04.2009 um 17:43
#6
Ich brauche das nicht.
ib-76
23.04.2009 um 16:10
von ib-76
#5
Firmensicherheitsbackups, Militärdaten etc. kann dann besser verloren gehen...
got2bfast
23.04.2009 um 14:13
#4
Um deine eigenen Produktion (Camcorder) bsp. aufzuzeichnen. Daten im EDV-Bereich zu sichern etc. Zum Origional-BDs kopieren aber natürlich nicht;)
Schlumpfmaster
23.04.2009 um 14:05
#3
Eigenes Material? Es gibt auch Hobbyfilmemacher, die ihre Dokus, Filme etc. gerne auf BD sehen würden. Einer schreibt grad diesen Kommentar ;)
chinmoku
23.04.2009 um 14:05
#2
....frage mich warum es überhaupt DVD bzw. jetzt Blu-ray-Brenner auf dem markt gibt.......wenn ich laut Gesetz den Kopierschutz nicht überwinden darf.....was soll ich dann brennen.........Schrott aus dem Fernsehen??..........also ich hab noch nie nen Brenner gebraucht......
SaarPimboli
23.04.2009 um 13:40
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
0 Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkte
8 Kommentare
Serpico 4K Steelbook