USA: Neuer 8-fach Blu-ray Brenner von Pioneer

 
3 Bewertung(en) mit ø 3,67 Punkte
18.04.2009
Pioneer.gif
pioneer-bdr-2203.jpg
Mit dem neuen BDR-2203 stellte Pioneer nun einen weiteren Blu-ray Brenner vor, welcher BD-Rohlinge mit achtfacher Geschwindigkeit beschreiben kann. Selbstverständlich beherrscht er auch das Brennen von DVD±R und CD-R. Erwartungsgemäß wird das interne Laufwerk über eine SATA-Schnittstelle angeschlossen. Pioneer gibt die Brenndauer für eine Single-Layer BD-R 25GB mit 15 Minuten und für eine Double-Layer BD-R 50GB mit 30 Minuten an. Die Brenngeschwindigkeit für wiederbeschreibbare BD-RE Rohlinge liegt bei 2x. Single-Layer DVDs werden mit einem Speed von 16x mit Daten versehen. In den USA wird der BDR-2203, mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249.99 Dollar, noch diesen Monat in den Handel gelangen. Ab wann das optimale Laufwerk für HTPCs bei uns verfügbar sein wird, gab Pioneer noch nicht bekannt. (ts)
18.04.2009 - Kategorie: Laufwerke

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Brauche ich nicht, mein DVD-Brenner ist auch schon verstaubt.
ib-76
19.04.2009 um 11:04
von ib-76
#12
Derzeit ist das alles noch zu teuer. Aber es wird schon noch interessant werden.
kinokobold
19.04.2009 um 09:18
#11
Die Geschwindigkeit steigt, die Rohlinge werden auch fallen, speziel die 50GB, somit stehen Raubkopierern bald rosige Zeiten an und die Industrie kann wie immer nichts dagegen unternehmen.
Matrix1968
19.04.2009 um 09:06
#10
Interessiert mich noch nicht wirklich! Noch steckt die Brennertechnologie in den Kinderschuhen und es wird noch etwas dauern, bis wirklich ausgereifte und in der Brenngeschwindigkeit schnellere Brenner auf dem Markt sind.
Auch die Rohlinge entsprechen noch nicht einem vernünftigen Preisgefüge also.........noch nicht!
MHoffmann
18.04.2009 um 19:38
#9
was die Leute wohl damit meinen ?....."lohnt sich noch nicht"^^
jamesholg
18.04.2009 um 19:22
#8
@ The Punisher
aber das werden die meisten Konsumenten denken. Wen wundert es. Bei dieser Filmverarsche !!!!!!!!!!!!!
jamesholg
18.04.2009 um 19:21
#7
@SaarPimboli: Daumen hoch! Mit solchen Kommentaren machst du dir sicher viele Freunde!
The Punisher
18.04.2009 um 18:05
#6
Hab ich noch kein Interesse dran.
Vantika
18.04.2009 um 17:21
#5
da wir eine HD Videokamera besitzen und ich sowohl die Hochezit meines Bruders als auch den Urlaub schneiden und brennen möchte werde ich mir wohl einen Bredder kaufen müssen, und da wäre dieser doch Recht.
Enleydo
18.04.2009 um 16:29
#4
.............geil.............Herr der Ringe-Kinofassungen ausleihen...........brennen......un d 2011 die Langfassungen kaufen.........
SaarPimboli
18.04.2009 um 15:08
#3
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 3,67 Punkte
12 Kommentare
Serpico 4K Steelbook