Jason Bourne kehrt auf die Leinwand zurück

 
8 Bewertung(en) mit ø 3,88 Punkte
25 Kommentare
12.05.2014
Universal-Jubilaeum-Newslogo.jpg
Als Matt Damon keine Lust mehr hatte auf seinen Job als Jason Bourne, da dachten viele Hollywood-Insider, dass es das wohl war mit einem der erfolgreichsten Krimi-Franchises der Welt. Doch dann kam Jeremy Renner, der Typ, der schon in dem preisgekrönten Film “Hurt Locker” gezeigt hatte, dass er Nerven aus Stahl besitzt, und hauchte der wohl bekanntesten Kriminal-Figur neben James Bond neues Leben ein. Jetzt endlich gab Universal Pictures bekannt, dass die Bourne-Reihe fortgesetzt wird. Andrew Baldwin, Autor des neuen Action-Films “Bastille Days” hat den Auftrag vom Studio erhalten, das Drehbuch für einen fünften Teil zu schreiben. Interessanterweise spült diese Nachricht ausgerechnet jetzt an die Oberfläche, da Matt Damon zumindest kurzfristig mit dem Gedanken gespielt hatte, selbst noch einmal als Jason Bourne zurückzukehren. Ein Umstand, der Renner sicherlich nicht besonders gefreut hätte. Sein Team habe deshalb Druck auf Universal ausgeübt, um endlich einen fünften Teil mit ihm in der Hauptrolle zu sanktionieren. Und bei den Fans scheint Renner mindestens ebenso gut anzukommen wie einst Damon. Hatte “Das Bourne Vermächtnis” doch reichlich Geld an der Kinokasse umgesetzt. Und in den Social Media Seiten wurde Renner als “gebührender Nachfolger von Matt Damon” gefeiert. Die gute Nachricht für alle Jason Bourne-Fans: Schon Mitte August nächsten Jahres soll der neue Bourne-Film fertig sein. In der Bloggersphäre wird derzeit übrigens heftig spekuliert, ob Damon vielleicht sogar neben Renner in dem neuen Bourne-Film auftauchen könnte. Diese Mutmassung allerdings scheint eher unwahrscheinlich. Damons Terminkalender in diesem und auch im nächsten Jahr ist prall gefüllt. Als nächstes tritt der “Monuments Men”-Darsteller in dem Film “The Martian” auf. Darin spielt er einen auf dem Mars gestrandeten Astronauten. Mit der Rolle dürfte er Sandra Bullock und George Clooney in “Gravity” schwerelose Konkurrenz machen wollen. (fs)
12.05.2014 - Kategorie: Hollywood
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Es geht weiter und obwohl ich etwas entäuscht von 4ten Teil war freu ich mich auf ne Fortsetzung.

Aber das kommende Matt Damon Film Projekt “The Martian” hat mich aufhorchen lassen und der Plott macht mich etwas Neugieriger :)
Stahl-Mann
13.05.2014 um 23:56
#25
gute unterhaltung, freue mich sehr auf einen nachfolge teil. es gibt deutlich schlechteres als diese filmreihe.
movieman73
13.05.2014 um 22:16
#24
Die ersten drei Bournefilme sind klasse. Der vierte Film ist ok, kommt nicht ganz an die Vorgängerfilme heran. Einen fünften Film begrüße ich sehr, der hoffentlich eine Steigerung ist.
King Cross
13.05.2014 um 21:57
#23
Auch ich finde den vierten Teil nicht so besonders. Allerdings war die Messlatte doch ziemlich hoch. Also auf jeden Fall hat er noch eine Chance verdient.
Marathon0357
13.05.2014 um 20:01
#22
Freut mich zu hören...Beide haben mir in den "Bourne" Filmen sehr gut gefallen und ich begrüße es, dass Renner den nächsten Titel spielt...Und auf "The Martian" bin ich auch schon ziemlich gespannt! :)
comromeoz
13.05.2014 um 17:15
#21
Ich mag die ursprüngliche Trilogie sehr gerne. Teil 3 finde ich am besten, dicht gefolgt von Teil 2 und 1. Kein Wunder, zeichnet sich doch Greengrass (Flug 93, Captain Phillips) für Teil 2 und 3 verantwortlich. Mit Teil 4 verhält es sich in meinen Augen ähnlich wie mit dem vierten "Indiana Jones"-Film. Klar der schwächste Film der Reihe, aber immer noch recht ansehnlich.

Einen 5. Teil brauche ich nicht unbedingt, werde ihn mir aber sicher ansehen, wenn er denn tatsächlich kommt. Ist zwar schade, dass Damon nicht mehr dabei ist, aber wenigstens ist Renner ein nicht minder talentierter Schauspieler, wie seine Rolle in "The Hurt Locker" durchaus eindrucksvoll gezeigt hat.
Der dunkle Ritter
13.05.2014 um 16:51
#20
Wenn "Renner" die Hauptrolle spielt bleibe ich eben Zuhause,ebenso wie beim Vierten,den habe ich noch nicht mal ausgeliehen,irgendwann im TV vielleicht..Wenn "Damon" die Rolle übernimmt,dann wird die Sache schon interessanter..
ürün
13.05.2014 um 16:09
von ürün
#19
Es geht mir da wie Hightower. Der vierte Teil schlummert schon ewig im Regal, aber irgendwie komme ich nicht dazu, ihn auch zu schauen. Weiß nicht warum, aber Matt Damon ist für Jason Bourne. Auch wenn Renner einen anderen Charakter aus dem Universum dargestellt hat, hat mir bislang die Lust gefehlt, dem Teil ohne Damon eine Chance zu geben. Mal schauen, vielleicht hole ich es ja doch noch irgendwann nach. Einem 5. Teil mit beiden Darstellern würde ich aber offen gegenüber stehen.
metz1980
13.05.2014 um 07:28
#18
Very nice, kann net genug von der Reihe bekommen :)
sasacrocop
13.05.2014 um 03:13
#17
Bin mal gespannt ob es nun Damon oder Renner wird.
Tyler Durden 93
12.05.2014 um 23:07
#16
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
8 Bewertung(en) mit ø 3,88 Punkte
25 Kommentare
Watchmen 4K Steelbook