PlayStation 5: Corona-Virus hat noch keine Auswirkungen auf Produktion, Release weiterhin für Ende 2020 geplant

 
1 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
14.02.2020
PlayStation-4-Sony-News.jpg
Wie der Wirtschaftsdienst "Bloomberg" in Erfahrung gebracht haben will, hat der aktuell im asiatischen Raum grassierende Corona-Virus bislang noch keine Auswirkungen auf die geplante Produktion der neuen Sony "PlayStation 5" Konsole, die gegen Ende 2020 auf den Markt gebracht werden soll. Allerdings habe Sony auch noch nicht entschieden, wie viele Geräte im ersten Jahr hergestellt werden sollen. Darüber hinaus will man erfahren haben, dass sich die geplanten Herstellungskosten pro Konsole wohl auf 450 US$ (~ 415 EUR) erhöht haben sollen. Grund dafür sind aktuelle Probleme mit der zuverlässigen Versorgung von DRAM- und NAND-Flash-Speichern, da diese nun auch bei Smartphone-Herstellern sehr gefragt sind. Als Beispiel nannte man hier Samsung, die in den USA die neuen Samsung S20 Geräte jeweils mit 12 GB RAM ausstatten werden. Ein weiterer Punkt der Kostenerhöhung ist wohl auch das geplante Kühlsystem der PlayStation 5. Normalerweise gebe man hier gewöhnlich unter einem Dollar pro Einheit aus. Sony will aber auf Nummer sicher gehen und ungewöhnlich, auf Grund der leistungsstarken Chips, mehrere Dollar pro Gerät in das Kühlsystem investieren. Vermutet wird dadurch auch, wegen dem übermäßigen Kühlbedarf, dass die PlayStation 5 ein relativ Strom-intensives Gerät werden könnte. Zum finalen Preis der PlayStation 5 gibt es allerdings nach wie vor keine offiziellen Aussagen. Legt man den Verkaufspreis der 2013 erschienen PlayStation 4 (399 US$) mit den geschätzten Herstellungskosten pro Konsole von 381 US$ zu Grunde, müsste die PlayStation 5 (Herstellungskosten ~450 US$) also für ~ 470 US$ (~435 EUR) angeboten werden. Allerdings wird eine neue Konsole zum Start meistens auch mit Verlust angeboten und der Gewinn mit Software-Verkäufen aufgefangen. Möglich wäre also auch ein Preis um die 400 EUR pro Gerät. Mit einer offiziellen Preis-Ankündigung darf frühstens im Sommer 2020 gerechnet werden. Ein Schlüsselfaktor sei dabei auch die Preisgestaltung der neuen Microsoft Konsole "Xbox Series X", an der sich Sony orientieren will und ebenfalls gegen Ende 2020 auf den Markt gebracht werden soll.


zum Forum
14.02.2020 - Kategorie: Game

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Keine Chancen gegenüber XBox-X die ist schon unter 300€ zu haben und erst noch schneller.
Aber die wird in Japan hergestellt und nicht in China.
Hitman
15.02.2020 um 14:43
von Hitman
#7
Ich hatte eigentlich gehofft das ich auf einer Seite wie bluray-disc.de von dieser abartig nervenden Panikmache der Medien verschont bleibe und nun lese ich das hier auch als Aufhänger für eine "News".
Kratos666
15.02.2020 um 06:48
#6
Ich bin schon sehr auf die wirklichen Spezifikationen und das endgültige Design der Playstation 5 gespannt, wird wohl noch etwas dauern bis wir wirklich alles wissen inklusive den wirklichen Endpreis.
Matrix1968
15.02.2020 um 05:24
#5
PS 5 wird früher oder später den Weg zu mir finden.
fauli99
15.02.2020 um 03:31
#4
Corona-Virus:

Der MWC 2020 in Barcelona ist abgesagt, dass ist ein Verlust von 500 millionen Euro.

Addidas hat einige ihrer Geschäfte in China zu gemacht.

Und einige Pharmawerke in China sind zu die wichtige Medikamente wie Antibiotikum und Penicillin herstellen.
Rightniceboy
14.02.2020 um 12:46
#3
Mir egal wie teuer das Ding wird. Wird eh sofort zu Weihnachten geholt, ohne wenn und aber.
N1ghtM4r3
14.02.2020 um 10:11
#2
Na, abwarten und nicht anhusten lassen. Brauche das Teil ohnehin nicht sofort. Da müssen noch PS 4 Spiele "abgearbeitet" werden. Weniger Stromverbrauch wäre allerdings besser, sonst kommt das Teil bei mir als Blu-ray Player nicht an den Start.
Dr. Rock
14.02.2020 um 09:46
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
1 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
7 Kommentare
Angel Heart 4K Steelbook