Amazon setzt auf Exklusivität bei Blu-ray Veröffentlichungen

 
5 Bewertung(en) mit ø 3,40 Punkte
28.04.2009
Amazon.de-Logo.gif
Genau wie die größte Elektronik-Fachmarktkette Europas, die Media-Saturn-Holding GmbH (MSH), über ihre Handelsketten „Media Markt“ und „Saturn“ regelmäßig exklusive Blu-ray Editionen, wie das „Spider-Man 1-3 Black Trilogie Boxset“, die abgespeckte „X-Men Trilogie (3-Disc Edition)“ sowie zahlreiche Steelbooks, veröffentlicht, so setzt auch der E-Tailer Amazon verstärkt auf exklusive Blu-ray Sonderedition. Amazon.de bietet ebenfalls exklusive Steelbooks, wie z.B. „Hancock“ und andere Sondereditionen, wie „Pinocchio in der limitierten Holzbox“, auf Blu-ray Disc an. Weitere Exklusivität verschaffte sich Amazon.de erst kürzlich beim „Terminator 3 - Rebellion der Maschinen – Steelbook“, welches bundesweit am 04. Juni 2009 im Handel erhältlich sein wird, jedoch bei Amazon bereits vom 12.05.2009 bis 04.06.2009 exklusiv käuflich erworben werden kann. Weiterhin erscheint am 09. September 2009 die Comicverfilmung „Watchmen - Die Wächter“ nur bei Amazon in einer limitierten „Rorschach Edition“. In den USA verfährt Amazon.com nicht anders. Auch dort setzt man bei Blu-ray Discs auf exklusive Sondereditionen. So erscheint z.B. am 09. Juni 2009 die „Woodstock: 3 Days of Peace and Music” Box (Deutschland-Release: 31. Juli 2009) inklusive einer Bonusdisc mit weiteren Live-Performances. Ebenso ist auch der Topseller “Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen” (Deutschland-Release: 10. Juni 2009) exklusiv in einem „Ultimate Collector's Set“ mit einem Schmuckkästchen plus Uhr und Armband erschienen. In den USA geht Amazon jedoch noch einen Schritt weiter und sichert sich sogar exklusive Verkaufsrechte bestimmter Titel. Beispielsweise werden die Anfang Juni 2009 erscheinenden History-Channel-Dokus "Life After People" und "The Crusades: Crescent & the Cross" exklusiv nur bei Amazon.com erhältlich sein. Wie Kristin Smith, Senior Manager Amazon Movies, gegenüber „Video Business“ sagte, will Amazon weltweit die größte Auswahl in allen Kategorien, und somit auch bei Blu-ray Discs, bieten. Weiterhin sagte sie: "Wir halten gezielt nach Content Ausschau, den es anderswo auf Blu-ray nicht gibt, um sicherzustellen, dass die Kunden, die sich für die Blu-ray entschieden haben, stets die beste Auswahl haben. Amazon ist ein Ort wo dieser Content gefunden und gekauft werden kann." (pf)
28.04.2009 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
solange die filme früher verfügbar sind, gebe ich mich auch mit den sondereditionen zufrieden ;)
D4H4K4
30.04.2009 um 20:28
von D4H4K4
#41
Sondereditionen brauche ich nicht, habe auch bei meinen DVD´s das Bonusmaterial nie angesehen.Gibt es aber Sondereditionen die billiger sind wie die einzelnen Blue-rays und mit Bonusmaterial bin ich immer für zu haben.
HummerABB
30.04.2009 um 17:21
#40
Wenn es eine Sonderedition gibt, dann erwarte ich auch etwas spezielles. Wie z.B. mehr Infos, mehr Film, mehr Material. Ansonsten macht es keinen Sinn ...
wasabili
30.04.2009 um 17:02
#39
Die Watchmen Rorschach sieht schon toll aus, und der Preis bei Amazon ok.
flixthecat
30.04.2009 um 15:56
#38
Solche Editionen kommen nicht von irgendwo. Gewiss will man hier den Kunden nicht was exklusives bieten sondern sich von der Konkurenz abheben und fürs gleiche Produkt mehr verlangen. Wenn man sich das nachrechnet zahlt der Kunde selbst das Exklusiv-Material (seis jetzt eine Holzbox, Steelbook oder sonstiger Gegenstand der dabei ist)...
Seijin
30.04.2009 um 08:29
von Seijin
#37
Mich interessieren in erster Linie der Film und der Preis. Sondereditionen sind nicht unbedingt erforderlich - aber warum nicht.
Vantika
29.04.2009 um 14:44
#36
Kann ja jeder für sich entscheiden ob er Steelbooks, Amaray oder was auch immer kaufen will..wenn der Preis stimmt kaufe ich mir auch eine BD in irgendeiner Holzschachtel.....
spedi1
29.04.2009 um 12:48
von spedi1
#35
Hab genug Kram zum Abstaunben - ne schmale Box, die Standardversion und Langfassung vom gleichzeitig (oder vorab Erscheinungstermin der versch. Versionen) und dann bitte mit Booklet (wie zu Anfangszeiten der DVD
leviathan
29.04.2009 um 11:53
#34
Ich kaufe auch nur Amaray Cases, da die Steelbooks dann nicht so super im Regal neben den anderen aussehen.... lieber alles gleich :-P
link
29.04.2009 um 08:40
von link
#33
Marketing in perfektion und so bekommt zum schluß doch fast jeder was er moechte! Es lebe die Vielfalt........mir ist der Inhalt am wichtigsten und ich werde bestimmt keine BD von mir, nur weil sie jetzt in einer Super-spezial-sonder Edition, mit 5 min. längeren mega Directors Cut, im Steelbook exklusive bei Schlecker erhältlich ist austauschen!!!!!!!!!!!!!!
Lexy
29.04.2009 um 08:19
von Lexy
#32
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 3,40 Punkte
41 Kommentare
Maximum Risk SB