Limitierte Steelbook-Edition von "3 Engel für Charlie" auf Blu-ray angekündigt

 
7 Bewertung(en) mit ø 1,43 Punkte
03.01.2020
3_Engel_fuer_Charlie_2019_news.jpg
3_Engel_fuer_Charlie_2019_02.jpg
Erst gestern haben wir Sie darüber informiert, dass Elisabeth Banks' "3 Engel für Charlie" (USA 2019) - eine weitere Neuverfilmung der gleichnamigen Kultserie – nach bisherigem Stand ab 23. Juli 2019 auf Blu-ray und Ultra HD Blu-ray erscheinen wird. Nun ist bei Amazon.de eine weitere Veröffentlichung aufgetaucht. Zusätzlich zu den Standard-Releases im Keep Case bekommt die Blu-ray-Variante noch eine limitierte Steelbook-Edition spendiert. Ob die 4K-Version ebenfalls als Sonderedition herausgebracht wird, ist noch nicht bekannt. Auch über die Tonformate oder die Extras gibt es noch keine gesicherten Angaben. Das Steelbook ist ebenso wie die übrigen Veröffentlichungen bereits vorbestellbar. "3 Engel für Charlie" mit Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska läuft seit dem 2. Januar in den bundesweiten Kinos.
3_Engel_fuer_Charlie_2019_01.jpg
Inhalt: In der Welt der Geheimdienste gibt es besondere Gruppen, welche nur Charlie’s Angels genannt werden. Angeführt werden die kleinen Frauenteams von ihren Teamleitern, den Bosleys. Das Team einer Bosley (E. Banks) braucht neben den bereits erfahrenen Sabina Wilson (K. Stewart) und Jane Kano (E. Balinska) frisches Blut. Auserwählt wurde Elena Houghlin (N. Scott), doch diese wird aufgrund einer neuen, extrem wichtigen Mission einfach ins kalte Wasser geschmissen und geht somit sofort auf die Jagd nach Verbrechern, welche sich eine neue Technologie zu Nutze machen wollen. Die drei jungen Frauen führt ihr Auftrag dabei unter anderem nach Hamburg, Berlin und Istanbul … (sw)
Vsl. ab 23. Juli 2020 im Kaufhandel:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Bereits im Kaufhandel erhältlich:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
23,99 €
25,49 €
24,98 €

Details
Story
 
4,0
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
3,0
Extras
 
1,5
2 Bewertungen mit Ø 3,1 Punkten
30,99 €
30,99 €
26,99 €

Details
Story
 
4,4
Bildqualität
 
4,1
Tonqualität
 
4,7
Extras
 
3,4
30 Bewertungen mit Ø 4,1 Punkten
5,99 €
5,99 €
6,97 €

Details
Story
 
4,1
Bildqualität
 
4,1
Tonqualität
 
3,6
Extras
 
2,3
8 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten
6,99 €
6,99 €
6,66 €


zum Forum
03.01.2020 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Na mich interessieren die Bengel äh Engel nicht
Met83
08.01.2020 um 15:14
von Met83
#18
Ich verzichte hier gerne, trotz den hübschen Girls und warte bis ein Streaming-Anbieter das Ding kostenlos anbietet...

Denke dass das Steel in einiger Zeit immer noch zu haben sein wird, sollte widererwarten dass der "Geile" Film sein! :-D
bulldozer80
07.01.2020 um 11:36
#17
Links-Propaganda? Hilfe, wo ist mein Alu-Hut!
MickySpoon
05.01.2020 um 19:00
#16
@CineasticDriver da werden aber viele verschiedene Begriffe einfach mal sehr pauschal in einen Topf geworfen und zusammengerührt: Feminismus, MeToo, Promiskuität, Links(extrem), Gewaltaufruf... Wenn Du dich über Propaganda beschwerst, solltest Du nicht selbst so undifferenzierte Kommentare schreiben.

Ich halte allerdings auch nichts davon, dass Hollywood nun dauernd Remakes rausbringt in denen ursprüngliche Männer-Rollen durch Frauen besetzt werden - das funktioniert an der Kasse ja auch mehr schlecht als recht.
Die "3 Engel" waren allerdings schon immer weiblich besetzt. Trotzdem hätte man sich den erneuten Aufguss m.E. sparen können, die schauspielerische Besetzung mal außen vorgenommen.

Was das bzw. der Film aber mit sexuellem Missbrauch (MeToo) und einem ominösen Gewaltaufruf einer undefinierten "linkesextremen Strömung" und Promiskuität zu tun haben soll ? Generell sollte sich dieses Forum m.E. mit Filmen und nicht einer politischen Weltanschauung befassen. So meine Meinung.
Skyfall
05.01.2020 um 12:56
#15
@Apollobaer1999, echrt der muss warten bis er ins Free TV darf? Wow, dass musst du wohl erst genehmigen? ;-)
Kratos666
05.01.2020 um 05:48
#14
Die beiden Engel-Filme mit Barrymore, Liu und Diaz sind Kult und somit unschlagbar. Der "Neue" muss bei mir auf Sichtung warten bis er ins Free-TV darf...
Apollobaer1999
04.01.2020 um 19:45
#13
@Cineastic Driver:
Besser hätte man es nicht ausdrücken können. Deine Kommentare lese ich immer sehr gerne, könnten auch ein paar mehr sein;)
Zu diesem Machwerk fehlt jetzt nur noch die Ankündigung über ein 4K Steelbook...
Daydream Believer
04.01.2020 um 17:49
#12
Ein übles Machwerk.
Man(n) muss es im Grunde einmal gesehen haben um zu glauben, was hier für männer-diskriminierende, im Fahrwasser der noch immer anhaltenden #MeToo-Bewegung Pseudo-Unterhaltung hier stattfindet. Die linksextreme Strömung, die in Deutschland zunehmend zu Gewalt aufruft und derzeit auch Hollywood im Griff hat, ist unerträglich.

Die beiden Kino-Remakes mit Drew Barrymore, Lucy Liu und Cameron Diaz wirken dagegen frech und sympathisch.

Egal ob das „Terminator“-Franchise, das „Ghostbusters“-Franchise, das “Men in Black“-Franchise und vieles mehr: Alles unterliegt gerade der Links-Propaganda.
Verherrlichung von Promiskuität, Feminismus 3.0 und Umkehrung der Geschlechterrollen.
Hollywood verweiblicht nicht nur Männer, sondern gehen sorgt auch dafür, dass Männer in die Frauen-Rollen über gehen. Ein schleichender Prozess, der immer mehr um sich greift - so meine Meinung.
CineasticDriver
04.01.2020 um 15:07
#11
Bei mir wird es das Steelbook werden :)
tom_30
04.01.2020 um 14:41
von tom_30
#10
Da ist dann doch wirklich mal ein Steel für die ganzen Verpackungsfetischisten, die den Film ovp ins Regal stellen. Denn die Fischbüx drum rum ist endlich mal besser als der Inhalt selbst.
JokerofDarkness
04.01.2020 um 12:10
#9
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
7 Bewertung(en) mit ø 1,43 Punkte
18 Kommentare
Parasite Steelbooks