Kult-Komödie "Werner – Beinhart!" ab 01. August 2019 als Steel-Edition auf Blu-ray Disc

werner_beinhart_news.jpg
20.05.2019
werner_beinhart_01.jpg
Bislang konnten Fans der Bölkstoff trinkenden Comicfigur Werner "nur" auf die letzten beiden Kinoproduktionen "Werner – Gekotzt wird später!" (Deutschland 2003) und "Werner – Eiskalt" (Deutschland 2011) auf Blu-ray zurückgreifen. Doch nun wurde bekannt, dass Constantin erstmals den deutschen Animationskultfilm herausbringen wird, der 1990 Millionen von Kinogängern vor Lachen Tränen in die Augen trieb: "Werner – Beinhart!" (Deutschland 1990). Der Film von Gerhard Hahn und Niki List entstand nach den Comicbüchern von Werner-Erfinder Brösel, mit richtigem Namen Rötger Feldmann, der auch gleich noch bei den Realfilmsequenzen von "Werner – Beinhart!" die Hauptrolle übernahm.
werner_beinhart_02.jpg
Inhalt: Comic-Zeichner Brösel (R. Feldmann) befindet sich in der Gefangenschaft von König Griesgram (I. Stangl). Wenn er es nicht schafft, den miesgelaunten Despoten zum Lachen zu bringen, wird er mit dem Tode bestraft. So beginnt Brösel Geschichten aus seinem Leben aufzuschreiben. Seine Jahre als Lehrling, ungewöhnliche Fußballspiele auf einem Wochenmarkt, Ärger mit der TÜV-Prüfstelle und andere aberwitzige Anekdoten … Auch wenn die Werner-Filme und Comics heutzutage nicht mehr den Kultstatus genießen wie noch in den 90er-Jahren, gibt es immer noch zahlreichliche Fans, die sich über die Blu-ray-Veröffentlichung freuen werden. Erscheinen wird diese am 01. August 2019 - vermutlich im Steelbook. Leider ist bislang noch nichts über die Ausstattung oder die technischen Details bekannt. Sobald wir mehr wissen, geben wir die Infos selbstverständlich sofort bekannt. (sw)
Ab 01. August 2019 auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:

Details
Story
 
2,3
Bildqualität
 
4,7
Tonqualität
 
4,7
Extras
 
3,0
13 Bewertungen mit Ø 3,7 Punkten
6,24 €
8,99 €
7,49 €

Details
Story
 
4,5
Bildqualität
 
4,0
Tonqualität
 
4,5
Extras
 
1,0
2 Bewertungen mit Ø 3,5 Punkten
7,63 €
8,99 €
7,49 €


zum Forum
20.05.2019 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 22.05.2019 um 08:45
#11
Die sollten lieber mal eine Komplettbox von Werner auf Blu-ray veröffentlichen!!!
geschrieben am 21.05.2019 um 06:36
#10
Hier hätte ich lieber eine schöne Werner-Komplett-Box am Start gesehen. Aber gut, man nimmt halt, was man kriegen kann. Am besten fand ich immer Meister Röhrich, der Rest war ehr so ein seichtes dahinziehen.
geschrieben am 21.05.2019 um 06:34
#9
Erst wenn es alle Teile gibt und diese als Komplettbox angeboten wird werde ich zuschlagen, möchte von so einer Filmreihe nicht nur "Fragmente" in meiner Sammlung haben, auch wenn nicht alle Teile den selben Unterhaltungswert hatten.
geschrieben am 20.05.2019 um 23:41
#8
Als gebürtiger Flensburger bin ich natürlich mit den "Werner" - Filmen aufgewachsen. Früher fand ich die mega lustig, heute hält sich meine Begeisterung allerdings in Grenzen.
geschrieben am 20.05.2019 um 23:22
#7
Muss definitiv in die Sammlung, auch wenn mir eine normale Amaray lieber wäre als ein Steelbook.
geschrieben am 20.05.2019 um 20:12
#6
Den ersten fand ich damals riesig und saulustig, ob das heute auch noch so ist, glaube ich kaum. Die Nachfolger wurden dann immer schlechter. Vielleicht mal später wenn das Steelbook im Ausverkauf landet.
geschrieben am 20.05.2019 um 13:20
#5
Damals lustig, heute nicht mehr.
geschrieben am 20.05.2019 um 12:48
#4
Brauch ich nicht, Werner hat mich noch nie interessiert.
geschrieben am 20.05.2019 um 12:38
#3
Übelste Film Unterhaltung. Werde mir da nichts mehr zulegen. Bin froh das ich meine Werner DVD die ich in der Sammlung hatte gut los geworden bin vor einigen Jahren.
geschrieben am 20.05.2019 um 11:20
#2
Schön, dass nun endlich auch der erste Werner-Film auf Blu-Ray erscheint. Wenn das Steel einigermaßen hochwertig gemacht ist und preislich nicht übertreibt, wäre das durchaus eine Überlegung wert.
Ob später noch eine Amaray folgt, wird man sehen.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!