Der Katastrophenfilm „Erdbeben“ ab März als limitierte Mediabook-Edition auf Blu-ray

 
5 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
27.01.2020
Erdbeben-1974-News.jpg
Erdbeben-1974-News-01.jpg
Fans von Katastrophenfilmen können sich freuen: Am 20. März wird Capelight Pictures im Vertrieb der Alive AG den Film „Erdbeben" (USA, 1974) mit Ava Gardner und Charlton Heston als limitierte Mediabook-Edition auf den Markt bringen. Die Disc verfügt über ein in 1080p, AVC kodiertes Bildmaterial und eine deutsche DTS-HD Master Audio 5.1-Tonspur. Während bislang nur die Kinofassung auf Blu-ray erhältlich war, hat man uns nun exklusiv bestätigt, dass in der Sonderedition nun erstmals auch die TV-Fassung enthalten sein wird - allerdings nur in englischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Das Bonusmaterial umfasst ein 24-seitiges Booklet und noch einiges mehr, welches Sie in unserer Datenbank nachlesen können.
Erdbeben-1974-News-02.jpg
Inhalt: Der Bauingenieur Stuart Graff (Charlton Heston) ist hin und hergerissen zwischen seiner besitzergreifenden Frau Remy (Ava Gardner) und seiner Affäre Denise (Genivieve Bujold). Seine Frau versucht derweil über ihren Vater Sam Royce (Lorne Greene), der Graffs Arbeitgeber ist, die Affäre zu unterbinden. Währenddessen hat der Polizist Lew Slade (George Kennedy) Probleme, weil er gegen einen Verdächtigen tätlich geworden ist. Diese und die Schicksale anderer Personen werden miteinander verwoben, als ein gigantisches Erdbeben Los Angeles fast komplett zerstört. (dns)
Ab 20. März auf Blu-ray Disc:

Details
Story
 
0
Bildqualität
 
0
Tonqualität
 
0
Extras
 
0
keine Bewertungen vorhanden
23,99 €
Bereits im Kaufhandel erhältlich:

Details
Story
 
4,6
Bildqualität
 
3,8
Tonqualität
 
3,5
Extras
 
1,5
11 Bewertungen mit Ø 3,3 Punkten
7,77 €


zum Forum
27.01.2020 - Kategorie: Exklusiv

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Top Klassiker kann man immer wieder anschauen mediabook ist vorbestellt!
Neil1984
28.01.2020 um 19:57
#13
Den Film habe ich schon länger in meiner Sammlung brauche den aber nicht als Mediabook
Graf
28.01.2020 um 19:00
von Graf
#12
Der Film ist klasse,und steht schon recht lange in meinem Regal.
Als Mediabook Auflage für mich recht interessant, der Preis ist mir dafür dann aber doch noch zu hoch.
Vielleicht wird er ja mal irgendwo günstiger angeboten, dann greife ich zu.
Imation69
28.01.2020 um 10:43
#11
Wird mal im Auge behalten.
fauli99
28.01.2020 um 07:35
#10
Nee Sorry, aber für diese alte Gurke geb ich kein Geld aus. Fand den Film im TV schon eher lächerlich.
Kratos666
28.01.2020 um 07:19
#9
Eigentlich muss ich solche alten Filme nicht mehr haben, aber Erdbeben ist und bleibt der Klassiker der Katastrophenfilme, besitze ich als DVD und werde bei einer normalen Version auch noch einmal zuschlagen.
Matrix1968
28.01.2020 um 06:43
#8
Ein absoluter Klassiker unter den Katastrophen-Filmen der 70er. Ein Mediabook benötige ich hier nicht. Ich gebe mich auch mit der Amaray für 7,77 € zufrieden.
cheesy
28.01.2020 um 06:04
von cheesy
#7
wegen Charlton Heston ein -Pflichtbesuch- im Kino.

Der Kerl, der ernsthaft direkt nach tödlichen Amokläufen vom Waffenrecht gefaselt hat und das die Opfer selber schuld sind ? Ich bin ehrlich gesagt sehr froh, dass er bereits vor einiger Zeit in eine nicht möblierte 1 Zimmer Wohnung mit fliessend Wasser umgezogen ist.

Wirklich schade, dass er im grossartigen ben Hur die Hauptrolle hat. Es gab noch andere gute Darsteller.

Tja und beim Mediabook schliesse ich mich dem Doktor an. Habe auch die Amaray, für ein paar bedruckte Seiten und eine lieblos nicht synchronisierte TV Fassung, inklusive fanatischem NRA Aktivistem gebe ich keine 24 Euro aus.

Dafür freue ich mich schon auf das Schrecken der Medusa Mediabook. ^^
Filmveteran
28.01.2020 um 05:45
#6
Ein Mediabook zu diesem Klassiker. Capelight danke. Dieser Film war damals nicht nur wegen Charlton Heston ein -Pflichtbesuch- im Kino. Der Ton wurde hier zum ersten mal zum wichtigen Bestandteil eines Filmes. Surround Sound war das Erlebnis im Film. Diese 8 Minuten des Erdbebens waren damals das Gesprächsthema. Das musste man einfach erleben.
Deshalb möchte ich allen, die den Film noch nicht in ihrer Sammlung haben sagen, nehmt ihn auf. Er ist für mich ein Eckstein in der Filmgeschichte und das ganze noch ohne CGI. Wir teilen ein wunderschönes Hobby, manchmal.
Haweblu
28.01.2020 um 00:17
#5
Die realistische Darstellung von Tod und Verderben in der Geschichte des Films. Ohne Donald Sutherland als tölpelhafter Kellner!
Dr. Rock
27.01.2020 um 19:21
#4
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkte
13 Kommentare
Parasite Steelbooks