HDMI Version 1.4 - erste Geräte in 2010

 
9 Bewertung(en) mit ø 2,56 Punkte
14.05.2009
HDMI-news.jpg
Der gut ausgerüstete Heimkinofan weiß, was es heißt eine größere Anzahl moderner Geräte optimal aufzustellen und zu verkabeln. Sei es der Receiver mit DNLA-Funktion und Wartungsbuchse oder der Blu-ray Player mit BD-Live-Funktion. Eine Menge Netzwerkkabel sind einzuplanen und die Entwicklung bleibt nicht stehen, denn das Wunderwort des Heimkinos der Zukunft lautet wohl 3-D, wenn man den Entwicklern glauben darf. All dies erfordert eine Menge an Daten, die zwischen den Geräten ausgetauscht werden und zudem bald nur noch ein Ethernetkabel, den HDMI 1.4 wird neben 3-D-Bildern auch Internetsignale transportieren können. Der Netzwerkkanal namens “HDMI Ethernet Channel“ (HEC) wird über eine Bandbreite von 100 Mbit verfügen und macht so die Vernetzung der Heimkinokomponenten mit nur einem Internetsignal möglich. Version 1.4 soll außerdem eine Auflösung von bis zu 4096 x 2160 Bildpunkten übertragen können und verfügt zudem über “Automatic Content Enhancement“ und einen Kanal zur Übertragung des am TV-Geräts anliegenden Audiosignals, was zuvor nur von einer Tonquelle zum Fernsehgerät hin möglich war. Über die „Automatic Content Enhancement“ (ACE) –Funktion wird zudem die Möglichkeit weitere Bildverbesserungen bestehen. Um diese Anforderungen erfüllen zu können, wird jedoch auch ein neuer Kabelstandard notwendig, um das Datenaufkommen bewältigen zu können. Bereits Anfang 2010 werden die ersten Geräte mit HDMI 1.4 auf dem Markt erwartet. (ma)
14.05.2009 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
ach jamesholg-chen,
hat Dich ja ziemlich mitgenommen das Du wenig Erfahrung hast. Aber trotzdem protzt Du weiterhin mit 3 sinnlosen Antworten und das dazu am Feiertag. Grosses Mundwerk, aber keine Ahnung, ich schrieb Pro7 und Sat1 HD Filme gibt es nicht mehr, also das war mal (Vergangenheit) OK?? Zu Deiner Info: Es liefen brandaktuelle Filme wie Kill Bill 2 (gratis) in einer Auflösung von 1080i. HD DVD und Blu-ray Filme gabs noch nicht... Auf Deine weiteren Beschränktheiten hab ich keine Zeit mehr, schreib mal mit Dir selbst. Ciao
Rob
22.05.2009 um 11:16
von Rob
#46
Du weist schon das solche Aussagen wie

"das Du dir kein High End Gerät für 3500 € leisten kannst"

ziemlich Asozial sind ?

Falls du weist was das bedeutet. Wenn nicht dann http://de.wikipedia.org/...ki/Asozial
jamesholg
21.05.2009 um 10:15
#45
leisten
jamesholg
21.05.2009 um 10:10
#44
@ Rob
wow... Pro7 und Sat1...da laufen ja wirklich die besten Filme ;-D

Aus Deiner Beleidigung " Ich könnte mir keines dieser angeblichen High End Geräte leisen" höre ich leichte Verärgerung. Warum sollte ich mir deiner Meinung nach ein solches TV-Gerät nicht leisten können ? Ich denke nur nach bevor ich mein Geld ausgebe.
Also lass es gut sein.
Du hast Recht und ich hab meine Ruhe ;-D
jamesholg
21.05.2009 um 10:09
#43
@ jamesholg

Ich ärgere mich doch nicht schwarz. Schließlich konnte ich schon vor 4 Jahren viele richtig gute Filme in HD gratis sehen (Pro7 und Sat1), gibts heute nicht mehr. Es geht doch nur das Deine Meinung nicht aus Erfahrung spricht. Sonst hättest Du schreiben können, ja vielleicht war diese eine Aussage mit HD Ready nicht richtig. Mal anders rum, vielleicht hast Du ein Problem damit, das Du dir kein High End Gerät für 3500 € leisten kannst. Denn nicht nur damals sondern auch heutzutage gibts 42 Zoll Geräte für 3000-5000€. Es liegt also nicht an der Zeit sondern an der Qualität vom Gerät. Preisklassen gabs schon immer und wie man sieht gehört Deine erfahrene Aussage zu der untersten.
Rob
19.05.2009 um 14:54
von Rob
#42
@ Rob

Ich sag nicht das HD-Ready Fernseher schlecht sind. Ich sag nur das HD-Ready Fernseher nicht so gut sind wie Full-HD TV's. Da sie ja nicht das volle Potential der Blu-Ray darstellen können.

High End Gerät hin oder her. HD Ready kann du nicht wirklich mit Full HD Vergleichen. Ich denke schon das die Full-HD TV's in der 1000- 1500 E U R O Sparte um Ellen besser sind als die alten HD-Readys.

Man kann sich auch was einreden um sich nicht gleich schwarz zu ärgern das man damals viel zu viel Geld für schlechtere Technik bezahlt hat.
jamesholg
16.05.2009 um 09:31
#41
LOL! Die Aussage von Parasit ist ja mal derb übertrieben....

es wird NIEMALS ein "AUSGEREIFTES" Endprodukt geben was bis ans
Ende aller Tage das Non-Plus-Ultra ist.

Würden Firmen nur sowas versuchen rauszubringen wären sie schon
bei den ersten versuchen Fernseher zu bauen Pleite geworden sein..
den Sie hätten sich denken müssen: Das geht ja auch noch besser.

Die Entwicklung auf die nächste Stufe muss nunmal finanziert werden.


Und kaufen MÜSSEN tut man garnichts, man hat die freie Wahl.
Ist doch gut wenn die Auswahl immer größer wird, ich kann mich nicht dran erinnern das man vor 2-3 Jahren einen Full-HD mit viel schnick-schnack für unter 1000€ bekommen konnte...
Daktylos
15.05.2009 um 21:42
#40
Sehe ich auch so Sirvolkmar. Solange alles miteinander kompatibel ist, macht mir das wenig aus. Die Entwicklung schreitet nunmal immer weiter voran.

Zitat:

"Bereits Anfang 2010 sollen die ersten Geräte mit HDMI 1.4 auf dem Markt erwartet. (ma)"

Was ist das denn fürn Satz?
buschmann
15.05.2009 um 15:58
#39
Die ersten Geräte mit HDMI 1.1 sind leider nicht 1080/24p fähig, das stört schon. Filmbranche und Elektronicbranche hätten schon besser Komunizieren sollen.
Hitman
15.05.2009 um 15:24
von Hitman
#38
Solange dieser neue Standard Abwärtskompatibilität ist,können die raus bringen was sie wollen. Der Markt regelt das von selber wenn der Kunde das nicht wünscht (also nicht Kauft) wird es auch sehr schnell wieder verschwinden.
Sirvolkmar
15.05.2009 um 13:04
#37
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
9 Bewertung(en) mit ø 2,56 Punkte
46 Kommentare
Maximum Risk SB