HIGH END SOCIETY präsentiert Blu-ray Audio-Vorführung "Hochbit-Klang für alle"

 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
04.05.2009
High-End-2009-News.gif
Die HIGH END SOCIETY präsentiert auf der diesjährigen High End einen Vortrag zu Blu-ray Audio. Unter dem Titel “Hochbit-Klang für alle“ werden an den Veranstaltungstagen die mögliche Zukunft des Tondatenträgers aufgezeigt und die Blu-ray Disc als potentieller Nachfolger der CD bzw. DVD Audio und SACD dargestellt. Ob der wirtschaftliche Markt hierfür tatsächlich gegeben ist, darüber darf freilich spekuliert werden, da der Umsatz mit Tonträgern nach wie vor extrem rückläufig ist, für audiophile Musikliebhaber, wird die besagte Präsentation sicherlich recht spannend sein. Dreimal am Tag wir die Vorführung für die besonders feinen Ohren stattfinden. Beginn ist jeweils um 11 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr. Dabei werden unter anderem die Soundspezialisten der Tonstudios msm-studios in München, Pauler Acoustics aus Northeim und Label 2L aus Norwegen aufzeigen, welches klangliche Potential in der blauen Scheibe schlummert. Dabei werden ebenfalls Lösungen gezeigt, wie eine reine Audio Blu-ray ohne animiertes Menü funktionieren kann und somit der Bildschirm beim Musikgenuss nicht aktiv sein muss und natürlich vieles mehr. Wer auf der High End 2009 zugegen ist und neugierig auf die angesprochenen “Soundscapes“ geworden ist, findet “Hochbit-Klang für alle“ im Atrium 3 im Raum D 111. (ma)
04.05.2009 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
da bin ich auch gespannt drauf
Für mich als High End Freund sehe ich darin die Zukunft und wäre auch bereit die Mehrkosten zur CD zu tragen.
Rick
05.05.2009 um 13:00
von Rick
#18
Da muss ich STKW recht geben, das größte Problem ist einfach das Mastering. Wenn dabei geschludert wird bring der beste Tonträger nichts! Andererseits muss man natürlich schauen wie hoch das Interesse der Verbraucher an solch einem Medium ist, denn hier ist wie auch schon angesprochen das größte Problem die verblödung der Ohren durch MP3 & Co. Vor kurzem habe ich tatsächlich eine ernsthafte Diskussion führen müssen ob man einen unterschied zwischen MP3 und CD hören kann......also da konnte ich nur noch mit dem Kopf schütteln!
Wie nun auch immer, an solch einem Medium hätte ich großes Interesse! Ich bin gespannt wie es damit weiter gehen wird!
MfG, Teenie
Teenie
05.05.2009 um 12:45
von Teenie
#17
Ich denke hier steckt eine Menge Potential drin. Wenn man dieses Thema in den Studios angehen sollte, kann man sich sicher über eine klanglich sehr gute Lösung freuen. Das technische Grundwerkzeug ist ja mit Blu-ray gegeben.
Nacho
05.05.2009 um 12:44
von Nacho
#16
Ich bin auch Stereo Fan, und seh Surround-Abmischungen eher als nettes Gimmick. Aber das Problem ist ja in den meisten Fällen nicht das Format, sondern das Mastering. Die meisten heute erscheinenden CDs werden totgemastert durch Dynamikkompression, Maximierung und übertriebene Bass und Höhenspitzen (Mando Diao, Oasis oder Keane fallen mir grad ein). Das ist bei den Vinyl-Versionen oder den seltenen SACD-Versionen meist anders und der Grund, warum sie eigentlich besser klingen: hier wurde dynamisch gemastert, weil die Käufer von diesen Formaten oftmals Interesse an Klangqualität haben. Wenn Blu-ray Audio dazu führt, dass wir häufiger eine klangliche Alternative bekommen, dann freu ich mich drauf. Aber ehrlich gesagt kann ich mir kaum vorstellen, dass in Zeiten von Ipod und Boombox noch viele daran interessiert sind.
STKW
05.05.2009 um 12:07
von STKW
#15
Ich bin und bleib ein Stereo Fan und mit der guten alten Platte ist man am besten dran. SACD finde ich auch super habe mal Pink Floyd - Dark Side... gehört, ja das hat was.
Sirvolkmar
05.05.2009 um 11:29
#14
@matrix1968: SACD lebt noch und es werden immer noch neue Releases gebracht.
Wenn man sich ansieht wie verbreitet Musik bisher auf der BD ist und wenn kommt sie meist max. TrueHD oder DTS HD MA mit 48 kHz daher, da kann man auch gleich bei der CD bleiben, denn die meisten Musikfreaks wollen entweder Musik (und da die meisten Stereo) oder Surround inkl. Video, deswegen hat sich ja auch SACD Multikanal nie wirklich durchgesetzt.

Aber die Messe kann ich jedem empfehlen, war schon 2 Mal auf der HighEnd und bei den Vorführungen kann man mal wirklich Bausteine aller Preisklassen hören und geniessen
fideliovienna
05.05.2009 um 08:48
#13
Wie gesagt - muss es nicht unbedingt Mehrkanalklang sein. Dies ist ja nur eine der Möglichkeiten. Mich würde ja mal eine normale Stereoaufnahme reizen, die quasi garnicht mehr komprimiert ist! Die Dynamik und die Feinheiten in der akustischen Auflösung wären sicherlich unglaublich...Insgesamt bin ich nämlich auch kein Fan von küsntlich aufgeblähten Surroundmixes. Musikaufnahmen sind auf Stereo-Klang konzipiert und profitieren eher weniger von eine 5.1 oder 7.1-Upmix.
Schlumpfmaster
05.05.2009 um 08:33
#12
Für die neue Musik ist es interessant aber die alte Musik ich weis nicht, Elvis in Mehrkanal kann ich mir nicht vorstellen.
Sirvolkmar
05.05.2009 um 08:28
#11
DVD Audio und auch SACD waren zum Scheitern verurteilt, hier könnte der Traumklang in High End endlich auch einen breiteren Puplikum zugänglich gemacht werden, mal abwarten.
Matrix1968
05.05.2009 um 08:05
#10
Hört sich gut an!
MHoffmann
05.05.2009 um 07:28
#9
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
18 Kommentare
Serpico 4K Steelbook