4k-Blu-ray-Disc für Ende 2014 bestätigt?

 
7 Bewertung(en) mit ø 4,14 Punkte
09.01.2014
4K-Newslogo.jpg
Bereits im letzten Jahr haben unsere Quellen darauf spekuliert, dass die erste 4k-Blu-ray-Disc erst Ende 2014 erhältlich sein könnte. Nun - nachdem auf der diesjährigen CES schon jede Menge neue 4k- bzw. Ultra HD-Fernseher vorgestellt wurden - verdichten sich die Anzeichen, dass tatsächlich bereits Ende des Jahres der erste Film im richtigen Ultra HD auf Blu-ray Disc untergebracht werden könnte. Auch der Maschinenbauer Singulus hat bereits eine Blu-ray mit einer Kapazität von 100 GB getestet. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine vierlagige Disc, sondern um eine dreischichtige Scheibe, da es Singulus durch eine neue Komprimierungstechnik geschafft hat, 33 GB Daten auf einen Layer zu bringen. Die von Singulus entwickelte dreilagige Disc bietet daher einen Speicher von etwa 100 GB. Die australische Seite The Australian hat in Erfahrung gebracht, dass Samsung davon ausgeht, dass der erste 4k-UHD-Content Ende 2014 sein Blu-ray-Debüt feiern könnte. Unklar ist bislang, in welchem Format der 4k-Content auf der neuen Blu-ray untergebracht wird. Es gibt die Möglichkeit, die 4k-Videos in HEVC (H.265) oder in VP9 zu dekodieren. Wir spekulieren darauf, dass sich die Industrie letzten Endes für den HEVC-Codec entscheidet, da dieser eine Weiterentwicklung vom H.264 bzw. MPEG-4/AVC Codec darstellt, der für nahezu jede aktuelle Blu-ray genutzt wird. Auch wenn bisher nur am Rande darüber berichtet wurde, wird es nicht möglich sein, die Blu-rays mit der höheren Speicherkapazität in den bereits erhältlichen Playern abzuspielen. Dafür müssen neue Blu-ray Player angeschafft werden. Laut Samsung stellt die Herstellung allerdings kein Problem dar. Ob allerdings tatsächlich die von Singulus entwickelten Blu-rays oder von Samsung hergestellte Discs genutzt werden (wie im Interview mit Philip Newton berichtet wird), ist aktuell nicht bekannt. Wir halten Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden. (mw)
09.01.2014 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Habe mir dieses Jahr auch einen UHD TV geholt mit einem 2.0 HDMI Anschluß somit bin ich gerüstet und kann jetzt 4k mit 60 Frames schauen was ein geniales ruhiges und perfektes Bild darstellt. Leider gibt es nur sehr wenig Quellen momentan aber die Zukunft kann kommen. Den neuen Codec besitzt der TV ebenfalls...jetzt brauch ich nur noch den BD Player der den Rest übernimmt...
Frehley
27.12.2014 um 13:27
#53
Ich denke das Problem mit 3D war dass es zu spät kam. Viele kauften eine der ersten HD Generationen und solange die noch laufen kauft man sich keinen neuen TV.
Mein erster war 2006, kurz vor der WM und nach knapp 2 Jahren war er defekt. Habe mir dann einen neuen Panasonic geklauft, Samsung hat Großes Lob, den alten aber kostenlos repariert, dieser steht nun bei meinen Eltern.
Natürlich reizt mich 3D sehr aber mein Pana rennt noch und derzeit habe ich nicht das Geld übrig mir einen guten 3D zu kaufen, denn wenn dann hole ich mir gleich was gescheites.
Also, ich denke wenn die HDs der ersten Generationen kauptt gehen, werden die Leute auch 3D kaufen, wobei wohl gerade die älteren das wohl nicht brauchen.
strand78
17.02.2014 um 09:31
#52
Die BluRAy hat sich bis heutee nicht flächendekcend in Deutschland durchgesetzt...
Ich kann mir nicht virstellen, dass die breite Masse auf UHD/4K umsteigt. Auser ein paarHeimkino-Freaks wie wir es sind.

Selbst 3D ist mehr oder weniger gefloppt...So wird das mit 4K auch sein. Natürlich werden die geräte irgendwanan gekauft werden... Aber die 4K-Filme..? Kaufen doch heutzutage wenige Leute Filme im Laden oder Online.
14.01.2014 um 09:11
von gelöscht
#51
@comromeoz
Falsch. Die Hobbit-Filme wurden auf "RED-Epic" Kameras gedreht, welche mit (fast) 5K aufzeichnen ;) Wohlgemerkt im digitalen Datenrohformat.
www.imdb.com/title/tt0903624/tech nical?ref_=tt_dt_spec

Die "Digital Intermediates" (DI) der Hobbit-Filme wurden aber alle in 2K erstellt! Was im Klartext bedeutet, wir stecken bei einer 2K-Auflösung dieser Filme fest! -> kein natives 4K mögich!
Dasselbe "Problem" gibts beispielsweise auch bei "Herr der Ringe" und vielen vielen anderen Filmen ;)
Matze85
13.01.2014 um 22:05
#50
Also ich persönlich hoffe, dass Ende 2014 es soweit ist dass die ersten 4K BDs rauskommen. Hab mir einen 4k TV von Sony angeschafft und wäre damit sehr erfreut, wenn ich dieses Jahr dann noch das atemberaubende Film in meinem Wohnzimmer hätte :)
"Der Hobbit" würde sich doch für einen 4k Film eignen da dieser ja sogar in 8k aufgenommen wurde...
comromeoz
11.01.2014 um 15:01
#49
Ich werde die 4k Entwicktlung auch erstmal abwarten...habe keine große Lust, wieder einen neuen Blu-ray-Player zu kaufen. Bin mit meinem Player usw. sehr zufriefen.
11.01.2014 um 14:00
von gelöscht
#48
Naja, warten wir erst mal ab wie sich das entwickelt.
Cine-Man
11.01.2014 um 00:31
#47
Das liest doch alles schonmal echt gut. Aber ich warte ab und lass mich überraschen. Bis man sich solche Filme ins Regal stellen kann, wird noch viel Zeit vergehen und auch erst dann werde ich mich damit näher beschäftigen.
Snake 85
10.01.2014 um 15:34
#46
es wird wohl immer weiter höher schneller besser toller größer und somit auch teurer werden. ich schau mir das ganze in Ruhe an und genieße weiterhin auf meinen 42 zoll. mir reicht das voll und ganz.
supergondi
10.01.2014 um 08:13
#45
Langsam gehts los was 4k angeht. Mal sehn wie schnell sich das ganze entwickelt. Zumindest haben wir noch genug zeit zum geld sparen :D
sasacrocop
10.01.2014 um 01:11
#44
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
7 Bewertung(en) mit ø 4,14 Punkte
53 Kommentare
Pacific Rim 4K Steelbook