Der grosse Blu-ray Jahresrückblick 2008 - Teil 1

 
5 Bewertung(en) mit ø 4,80 Punkte
04.01.2009
Jahresrueckblick-2008-Teil1.jpg
Das Jahr 2008 neigt sich dem Ende entgegen - Grund genug, für bluray-disc.de zurückzublicken auf ein turbulentes, bewegendes Jahr der Blu-ray Disc, die seit Februar 2008 ihr Alleinstellungsmerkmal als High Definition Medium der Zukunft geniesst. Wir bieten Ihnen einen informativen Jahresrückblick mit den bedeutendsten Ereignissen der vergangegen Monate in Bezug auf den deutschen und internationalen Blu-ray Markt. Was bewegte die Gemüter im Januar 2008, welche Filme dominierten die Charts im Sommer und verkauften sich besonders gut, welche Player hielten im Markt Einzug und wie entwickelte sich vor allem auch der deutsche Markt? Um die Übersichtlichkeit zu gewährleisten, haben wir den Rückblick zweigeteilt. Teil 1 enthält die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen der Monate Januar bis Juni 2008, Teil 2 befasst sich mit den Monaten Juli bis Dezember 2008. Werfen Sie mit uns einen Blick zurück... Januar 2008
Rueckblick-Jan.jpg
Das Jahr 2008 begann mit einem wahren Paukenschlag. Von vielen Fachkreisen erahnt und vorausgesagt, traf das grösste US-Studio Warner Brothers am 04.01.2008 - kurz vor dem Beginn der richtungsweisenden Consumer Electronics Show (CES 2008) in Las Vegas - eine richtungsweisende Entscheidung. Ab April/Mai 2008 werde man ausschliesslich alle Neuerscheinungen und Katalogtitel nur noch auf dem HD-Medium Blu-ray Disc veröffentlichen. Pressekonferenzen des konkurrierenden HD DVD Formats, die für die CES vorgesehen waren, wurden abgesagt - das Ende des Formats war damit selbstredend besiegelt. Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die beiden Filmstudios Paramount und Universal somit ihre Filme auf Blu-ray Disc veröffentlichen würden. Toshiba reagierte mit drastischen Preisreduzierungen der Hardware, um das Format doch noch im Markt zu platzieren. Auch deutsche Programmanbieter wie Constantin/Highlight erklärten im Zuge der Warner Entscheidung den sofortigen Ausstieg aus dem HD DVD Format. Der Handel reagierte prompt auf die Warner-Entscheidung und begann nach und nach mit dem Entfernen der HD DVD Titel aus dem Programm. + Philips kündigt den BDP7100 als ersten Blu-ray Player aus eigenen Haus an, Panasonic den DMP-BD30. + Ende Januar erschien die BBC-Doku "Planet Erde" auf Blu-ray Disc und avancierte schnell zum Verkaufsschlager. + Unterdessen treibt die Blu-ray Disc Association die Vermarktung von BD-Live weiter an und bewirbt das Feature als zusätzliches Merkmal des HD-Mediums in Abgrenzung zur Standard DVD. Im Januar erscheinen gerade einmal 13 Titel auf Blu-ray Disc in Deutschland - Sony, Warner und Fox dominierten die Veröffentlichungen. Februar 2008
Rueckblick-Feb.jpg
Beherrschendes Thema im Februar ist weiterhin der Formatkrieg. Am 19.02.2009 gibt Toshiba auf und erklärt offiziell den nahenden Produktionsstopp der HD DVD Player und damit das Ende der HD DVD. + Microsoft beendet gleichlautend die Produktion des XBox360 spezifischen externen HD DVD Laufwerks. + Der Animationshit "Ratatouille" beherrscht die Verkaufscharts und erstmalig führt Anfang Februar die Blu-ray des Disney-Hits auch die Vorbestellungsliste des E-Tailers Amazon.de vor dem DVD-Pendant an. + Paramount und Universal sagen geplante HD DVD Veröffentlichungen ab - ohne sich zu diesem Zeitpunkt auf Blu-ray Veröffentlichungen festzulegen. + Die Onlinevideothekenkette Netflix wendet sich ebenfalls vom HD DVD Format ab und bietet ihren Kunden zukünftig nur noch Blu-ray Filme an. + Weltweit berichten Onlinehändler über das zunehmende Interesse an Blu-ray Hardware. + Celine Dion, Shakira und Justin Timerlake halten in deutschen Blu-ray Haushalten mit ihren Konzerten Einzug und Bill Hunt von thedigitalbits.com spekuliert über die ersten Blu-ray Titel aus dem Haus Paramount Home Entertainment. + Bereits im Februar spekuliert die Industrie über mögliche Blu-ray Playerpreise um die 200,- US-Dollar zum Weihnachtsgeschäft. + Erste Studien zeigen eine Blu-ray Dominanz gegenüber der Standard DVD für das Jahr 2012 an. + Die Internetkonnektivität des neuen Mediums wird im Hinblick auf die Multimedialandschaft im heimischen Wohnzimmer einen entscheidenden Anteil an der Marktdurchdringung des Blu-ray Formats haben. März 2008
Rueckblick-Mar.jpg
Samsung kündigt für April den Verkaufsstart des BD-P1500 in Deutschland an - insgesamt richten sich Industrie und Handel auf einen Anstieg des Blu-ray Marktes - sowohl im Software- , als auch im Hardwarebereich ein. + Spekulationen aus Japan werden laut, nach denen der Actionshooter "Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots" datenbezogen zu gross für eine Blu-ray Disc sei. + Sony verstärkt derweil Bundle-Aktionen im Playstation 3 Sektor - dem bis dato erfolgreichsten und meistverkauften Blu-ray Player. Erste Aktionen des Einzelhandels bieten Kunden den Umtausch der HD DVD Player in einen Blu-ray Player mit einem Aufpreis an. + Die Presse vermeldet einen Milliardenverlust des Elektronikriesen Toshiba mit dem gescheiterten HD DVD Format. + DivX zertifiziert die ersten Blu-ray Player und das Softwareunternehmen CyberLink stellt mitunter Blu-ray Authoring Software für den Heimgebrauch vor. + Microsoft-Manager Chris Lewis bezeichnet - vornehmlich als schlechter Verlierer tituliert - die Blu-ray als "Relikt der Vergangenheit", während Sony grosse millionenschwere Gelder in den Produktionsausbau der Blu-ray Presswerke investiert. + In den USA enwickelt sich das Thrillerdrama "No Country for Old Men" von den Coen-Brothers zum Verkaufshit und kann hier - prozentual betrachtet - zweistellige Verkaufsmargen für den Blu-ray Sektor für sich verbuchen. + Bereits Mitte März 2008 sind in den USA 9 Millionen Blu-ray Discs seit Formateinführung abgesetzt worden. April 2008
Rueckblick-Apr.jpg
Die Matrix-Trilogie wird in den Vereinigten Staaten seitens Warner für die Blu-ray Disc angekündigt - derweil freuen sich deutsche Blu-ray Fans auf das vierte Abenteuer des Vietnam-Veteranen John Rambo, dass in einer Uncut-Version für Ende Juni 2008 auf Blu-ray in Deutschland angekündigt wird. Im weiteren Verlauf des Jahres 2008 wird der Titel von der BpjM nachträglich indiziert. + Microsoft dementiert ein weiteres Mal die Planung und Produktion eines externen Blu-ray Laufwerks für die Spielkonsole XBox360. + Das Marktforschungsunternehmen Interpret gibt die erste Studie zum weltweiten Bewusstsein zur Blu-ray Disc bekannt. Demnach können 60% der Amerikaner mit dem Begriff Blu-ray etwas anfangen - hingegen können nur 30% der Deutschen den Begriff erklären. + Erste Spekulationen über die Blu-ray Veröffentlichung der komplett digital remasterten Version der Pate-Trilogie tauchen auf US-amerikanischen Fachsites auf und in UK werden bei Onlinehändler Amazon.co.uk erste Paramount Blu-ray Titel gelistet. + Fox gibt in den USA das Erscheinen der klassischen Filmreihe "Planet der Affen" und der nach einer Staffel eingestellten TV-Serie "Firefly" bekannt. + Universal kündigt für die USA die ersten Blu-ray Titel für den August 2008 an - Deutschland wird sich bis zum Oktober 2008 gedulden müssen. + arvato digital services installiert Ende April die erste Blu-ray Fertigungslinie vom Typ BLULINE II in Gütersloh, Deutschland. Splendids "Schwerter des Königs" läuft als erste Blu-ray Disc des deutschen Programmanbieters in die Produktion. + Pioneer kündigt auf der HighEnd 2008 im München drei neue Player für das Jahresendgeschäft in Deutschland an. Mai 2008
Rueckblick-Mai.jpg
Die weltbekannte Criterion Collection wird Ende 2008 erste Titel auf Blu-ray Disc in den USA veröffentlichen. + Die Digital Entertainment Group (DEG) beabsichtigt eine Verbesserung der Vertriebswege des Blu-ray Disc Mediums in den Vereinigten Staaten. + Sony Pictures Home Entertainment plant, zukünftig alle Blu-ray Veröffentlichungen mit BD-Live Features auszustatten - in Deutschland beginnt das US-Majorstudio Ende Juni im Rahmen der "Men in Black"-Veröffentlichung mit dem Feature. + Der deutsche Bundesverband für audiovisuelle Medien (BVV) berichtet erstmalig über starke Blu-ray Disc Umsätze in Deutschland im ersten Quartal 2008. + Panasonic schickt die dritte Generation der UniPhier-Prozessoren ins Rennen um schnellere und günstigere Blu-ray Player. + Während in den USA Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels neue Rekorde an den Kinokassen aufstellt, freuen sich deutsche Blu-ray Anhänger über das Erscheinen des Michael Bay-Kassenschlagers "Transformers" auf Blu-ray im Oktober 2008. + Kurz vor dem Kinostart von Warners "The Dark Knight" Ende August, kündigt das US-Studio die "Batman begins" Blu-ray weltweit nicht nur in einer Amaray-Case Edition, sondern auch als Limited Edition an. Juni 2008
Rueckblick-Jun.jpg
Media Control GfK International geht in einer aktuellen Studie von einem weltweit starken Wachstum des Blu-ray Marktes aus. + In den USA brennt Anfang Juni 2008 ein Grossfeuer weite Teile des Film- und Videoarchivs der Universal Studios ab. + Der deutsche Programmanbieter Koch Media Home Entertainment wird ab Juli auf den Blu-ray Zug aufspringen und die ersten Titel veröffentlichen und auch die e-m-s sales GmbH wird weitere Filme auf Blu-ray im Monatsrhythmus in den Handel bringen. + Fox und MGM werden Ende Oktober sechs James Bond Filme auf dem HD-Medium veröffentlichen und auch Universum/UFA erhöhen ab Oktober 2008 deutlich die Blu-ray Schlagzahl, wenn man - vorbereitend auf das Weihnachtsgeschäft - 10 Titel auf Blu-ray veröffentlicht. + In den USA erweitert Sony DADC massiv die Produktionsstätte in Terre Haute, Indiana. + Auf der Konferenz "Home Media Summit Entertainment" verständigt sich die Industrie auf Wege und Möglichkeiten zur Steigerung des Bekanntheitsgrades der Blu-ray Disc - man werde die webbasierten BD-Live Funktionen verstärkt bewerben und herausstellen. + In Deutschland befinden sich die Preise der Blu-ray Hardware weiterhin auf Talfahrt. Erste Player werden bereits für weniger als 250,- € angeboten. + Das britische Marktforschungsinstitut "Futuresource Consulting Ltd."geht in Studien davon aus, dass sich Blu-ray Player bis Ende 2008 deutlich besser verkaufen als vor Jahren DVD-Player im gleichen Zeitraum nach Markteinführung. (mk)
04.01.2009 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
schöner Rückblick auf eine schöne Zeit
Enleydo
05.01.2009 um 12:40
#24
@Hard_Boiled Witziger wird das wenn du mal alt bist er dir irgendwann erklären wird das du mit dienen blu ray in mal kannst ^^ entwicklung geht weiter
Backup
31.12.2008 um 13:32
von Backup
#23
Sehr gut gemachter und informativer Rückblick.Ich hoffe, daß im nächsten Jahr noch viel mehr Leute auf Bluray umsteigen, und damit der Preisfall beschleunigt wird!
graf greifenburg
31.12.2008 um 12:55
#22
Sehr schöner Rückblich!Ich hoffe das das nächste Jahr ebenfalls positiv ausfallen wird und sich noch viele viele Menschen für Blu-ray interessieren werden!
enorine
31.12.2008 um 11:44
#21
Die Entwicklung geht ja rasend schnell voran.In den Videotheken in meiner Stadt beginnt t man langsam den Verleih von Blu-ray Diiscs zu fördern.
Ozeanix
31.12.2008 um 11:38
#20
Sehr schöner Rückblick! War wirklich nen rasantes Jahr. BD wird langsam immer mehr zum Thema, meine Bekannten fragen auch immer öfter was man alles dafür braucht. Auf in ein hoffentlich noch rasanteres Jahr 2009! :)
CombiVC1
31.12.2008 um 11:00
#19
@ T-R-G
Sicher hat HD-DVD Verloren aber so Billig an HD Scheiben kommt man sicher nicht mehr. Ich hab mir einen HD Player für 100€ und 110 HD-DVD`s im Gesamtwert von 900€ gekauft, und du wartest noch immer auf King Kong, Van Helsing, Waterworld, Big Lebowski.....
Hitman
31.12.2008 um 10:51
von Hitman
#18
der dvd-start war schon gigantisch. in 10 jahren habe ich ca. 500 davon gesammelt. aber jetzt: 71 blu-rays in 12 monaten! wo soll das noch hinführen? wenn das so weitergeht muss ich noch anbauen. *g*
okami
31.12.2008 um 10:06
von okami
#17
Meine Güte... Ich frage mich wie ich später mal meinem 3 Monate alten Sohn erklären soll, was eine Videokassette war. Oder ne Schallplatte. Der hält mich doch für doof! :)

Super Bericht. Bin auch neugierig auf den 2. Teil
Hard_Boiled
31.12.2008 um 09:53
#16
Toller BERICHT !
Freu mich auf Teil 2 :-)
TheHidden
31.12.2008 um 09:46
#15
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 4,80 Punkte
24 Kommentare
Maximum Risk SB