Österreich: "Saturn" Märkte fusionieren in die Marke "MediaMarkt"

 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
14.07.2020
Media-Saturn-News.jpg
In Österreich wird es ab Anfang Oktober 2020 keine "Saturn" Märkte mehr geben. Dies bestätigte jetzt Csongor Nemet, CEO von MediaMarktSaturn Österreich. Die Marke "Saturn" bzw. die bestehenden österreichischen Saturn Märkte sollen laut Nemet ab Anfang August bis Ende September 2020 in die Marke "MediaMarkt" fusionieren. "MediaMarkt besitzt in Österreich einen hohen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad, seine DNA ist rot-weiß-rot, deshalb konzentrieren wir uns künftig darauf", so Nemet. (ds) Quelle: Mediabiz


zum Forum
14.07.2020 - Kategorie: Allgemein

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
MM ist mir auch hier in Deutschland wesentlich lieber als Saturn.
Abenteuer68
15.07.2020 um 10:21
#6
@garfield

Die Politiker hätten die Eier in der Hose. Ist ja nichts dabei Sanktionen zu verhängen. Geht gegen unwichtige Handelspartner wie Russland ja auch.
Die Politiker wissen aber, dass der Bevölkerung die Eier und die nötige Loyalität fehlt um das durchzuziehen. Wenn die Wirtschaft einbricht weil man deutlich weniger an China verkauft, wählt das dumme Volk rechts und die gesamte Gesellschaft stürzt unter Umständen in den Abgrund.

Das Konzept von Saturn und Media Markt ist leider veraltet und nicht zukunftsträchtig. Es gibt faktisch keinen Vorteil von Media Markt gegenüber Onlinehändlern.

Von daher würde ein Verschwinden der Media Markt/Saturn Filialen keinen Verlust darstellen. Nur für den Wettbewerb wäre es halt schlecht.
MiHawk
14.07.2020 um 21:35
von MiHawk
#5
Es kann eben nur EINEN geben auf lange Sicht...
Dr. Rock
14.07.2020 um 21:03
#4
Ja, wir hatten deswegen bereits Montag in der Früh eine Besprechung, seit längerem zeichnet sich das schon ab, nun kommt es etwas rascher als gedacht, da wurde wärend des Lockdowns wohl doch mehr im "Kämmerchen" ausgeheckt als wir alle dachten, mal schauen wie es dann weitergeht, sind ja doch einige Märkte (zb. SCS) sehr knapp nebeneinander.
Matrix1968
14.07.2020 um 20:15
#3
Mich stört es nicht mit Maulkorb ins Geschäft zu gehen. man fühlt sich wohler und anonymer.

Corona war seit Ende Dezember 2019 bekannt. Man hätte ab diesem Zeitpunkt Einreisesperre aus Risikoländer, vor allem aus China einführen sollen. Dank durch Massentourismus mit billigen hohen C02 Flugverkehr Ausstoß hätte es soweit gar nicht kommen brauchen.

Dann kommt noch unseren Geiz ist Geil Methode für die Unterhaltungselektronik die leider fast nur noch aus Asien kommen. Ja wo sind die gute Deutsche Marken Grundig, Nordmende, Saba, Schneider und wie die alle hießen?

Dadurch ist China Größenwahn geworden, schlechte Arbeitsbedingungen und die Reichen (Dikatur eher geklautests Geld) fressen alles Mögliche Tierarten.

China muss endlich Sanktioniert werden. Aber die sogenannten gewählten Politiker haben keine Eier in der Hose.
Weltweit 13 Millionen erkrankt und fast 600 000 getötet

Huawai in unseren deutschen Funknetz soll kommen, na gute Nacht Deutschland.

So, diese Kommentar musste auch mal sein. Man ist ziemlich frustriert geworden.
garfield
14.07.2020 um 15:25
#2
Das wird leider den Untergang der einst renommierten Ketten nicht aufhalten - so fürchte ich.
Eine Fusion zwischen MediaMarkt und SATURN, die beide dem selben Unternehmen entspringen, ist ja schon länger angedacht (auch für Deutschland).

Ich fühlte mich bis vor der Corona Krise bei SATURN jedoch stets wohler als bei MM und auch das €inkaufserlebnis unterschied sich in meinen Augen doch erheblich von der Rot-Weiss-Roten Alternative. Aber das ist natürlich auch bei jedem Kunden unterschiedlich und sicherlich auch Geschmacksache.

Seit dem Corona-Hype und dem Verhalten gegenüber Kunden, die vielleicht mit einem ärztlichen Attest anstatt einem Maulkorb -äh, Verzeihung, einer Maske- die Filliale betreten möchten, ist auch SATURN für mich kein Kandidat mehr, obwohl ich dort gerne weiter eingekauft hätte.
Ich verstehe natürlich, dass ich SATURN an die gesetzlichen Auflagen halten muss. Ich selber werde in diesem Leben jedoch keinen Maulkorb tragen. Trotz eines freundlichen Auftretens und dem am Eingang vorgezeigten Attests war das Betreten nicht mehr möglich. Man bezog sich auf das Hausrecht.

So schafft sich der deutsche Einzelhandel ganz von selbst ab.
Zuerst durch schlechten Service (vor Corona), danach durch das Verhalten der Politik und auch bezüglich der Hausrecht-Auflagen von SATURN selbst.

Schuld ist die (weltweite/deutsche) Politik, welche nun sogar schlechten Schlaf mit dem Totschlag-Argument Corona „begründen“ kann. Ein Menschen verachtender Prozess. So meine Meinung.

Ich beklage daher nicht den Tod von SATURN (dazu hatte ich VOR der Corona-Hysterie schon reichlich Zeit), sondern den Umgang mit Menschen. Ob als Mitarbeiter im Einzelhandel oder als Kunde.

Für MediaMarkt dürfte es nun ein „Tod auf Raten“ werden, denn die Kunden werden sich in diesen Zeiten zweimal überlegen, ob sie eine Filliale überhaupt noch betreten möchten. Das hat uns die Politik eingebrockt und dieses Verhalten des Kunden ist selbstverständlich auch von langer Hand eingeplant gewesen.
Dies stellt jedoch lediglich meine Meinung da.

Die Maulkorb-Pflicht wird in Deutschland von vielen Menschen scheinbar garnicht mehr als störend empfunden. Wer (sein ganzes) Gesicht zeigt, gilt sofort als Nazi/Störenfried/Feind/Verschwörungstheoretiker.
Wenn das freie Denken dem Zwang nach Maske und Unterordnung weichen muss, ist Demokratie als auch Freiheit in Gefahr.


Lebe wohl, MediaMarkt, lebe wohl SATURN !
Gute Nacht !
von CineasticDriver am 14.07.2020 21:21 Uhr bearbeitet
CineasticDriver
14.07.2020 um 14:39
#1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
1 Bewertung(en) mit ø 3,00 Punkte
6 Kommentare
300 4K Steelbook