Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Master and Commander - Bis ans Ende der Welt Blu-ray

Original Filmtitel: Master and Commander - The Far Side of the World

Master-and-Commander.jpg
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (englisch)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DTS 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
138 Minuten
Veröffentlichung:
03.12.2007
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 12.06.2021 um 19:08
#120
Toller Abenteuerfilm in überdurchschnittlicher Qualität.
Extras auch o.k.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
gefällt mir
0
bewertet am 09.02.2021 um 19:40
#119
Volljährig geworden, nun 18 Jahr alt gehört dieser Film zum Besten was das Abenteuer-Genre zu bieten hat.
Auf seine Art ist der Film jedoch beinahe einzigartig. Seine Ehrlichkeit, seine realistischen Gene, der gezeigte Zusammenhalt von eingeschworener Seemannschaft und die Schauplätze auf See vermitteln ein erstklassiges Filmerlebnis.

Eine enorme Atmosphäre wird durch die gekonnte Charakterdarstellung erzielt. Peter Weir (Der Club der toten Dichter, Die Truman Show) schafft es im Film die wichtige Erkenntnis zu vermitteln das im Gefecht der Bootsjunge ebenso wichtig wie der Captain eines Schiffes ist. In nur gut zwei Stunden lässt er schlussendlich jedem Besatzungsmitglied Mitgefühl entgegenkommen.

Dieser Umstand sorgt für ordentlich Charaktertiefe und Dramatik. Die Mission der HMS SURPRISE und ihres Kapitäns Jack Aubrey, gespielt von Russell Crowe wird vielfältig beleuchtet. Das Überstehen von schwerer See, Gefechte mit den Franzosen, der Forschungsgeist entgelegener Seerouten, das Auftreiben von Vorräten in fremden Regionen .... finden Platz im Plot. Über zwei Stunden Spielzeit die einfach keine Chance zur Langatmigkeit lassen.

Schauspielerisch kann der Cast auf ganzer Bandbreite überzeugen. Zum Einen weil der Film keine eiinzeln dastehende Hauptrolle bietet. Trotz der herausragenden Stellung des Captains und des Schiffsarztes der SURPRISE (Paul Bettany), ist doch die gesamte Mannschaft für das Fortbestehen des Films verantwortlich und auch so inszeniert. Jedes Mitglied der Besatzung hat seine (wichtige) Aufgabe an Bord, und das wird durch den sehr guten Cast und Schauspielvermögen ungeschminkt und ungeschönt übertragen.

Technisch visuell möchte ich das Bild als "ok" bezeichnen. Sehr schön akzentuiert und scharf sind Nahaufnahmen. Die Farben besitzen realistische Töne. Die überwiegend Grautöne in den See-Szenen sind sehr realistisch die Atmosphäre an Bord widerspiegelnd. Das Filmkorn haut allerdings ordentlich negativ zu Buche. Es versaut zwar nicht die Szenen. Aber so präsent wie es oft in Erscheinung tritt, muss es einfach nicht sein.

Die Akustik der DTS-HD Tonspur des Originaltons wiederum ist so brachial wie das Filmkorn. Die Räumlichkeit der Effekte vermag schon das ein und andere Mal den Kopf zu schwenken um nachzusehen ob nicht wirklich über mir über die Planken läuft, oder Wellen gegen die Fenster schlagen.
So kristallklar und druckvoll und sauber verteilt auf die gesamte Lautsprecher-Kombo sind die Effekte abgemischt. Dazu besitzt der Score eine angenehme Lautstärke bei ebenfalls hochwertigem räumlichen Eindruck.

mein Fazit:
Auch mit 18 Jahren hat er seine Frische nicht verloren. Verdient ist die Langlebigkeit des Films durch das Augenmerk auf schauspielerische Fähigkeiten, tollen Kulissen und seiner einzigartigen Atmosphäre.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
EPSON EH-TW 9300w
 
gefällt mir
0
bewertet am 27.03.2017 um 21:29
#118
Auch wenn er nicht der neueste Film ist, so ist er für mich im Ton immer noch auf Referenz-Niveau. Schon die Anfangssequenz des Filmes lässt die Kanonen so richtig spürbar krachen. Das Bild ist dem Alter entsprechend gut. Ein absolut sehenswerter Film.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
OPPO BDP-103D EU
Darstellung:
Sonstiges JVC DLA-X5000
gefällt mir
0
bewertet am 21.03.2016 um 09:39
#117
Historienfilme die sich dem Kampf der Kolonialmächte auf dem Wasser widmen sind echte Mangelware und Peter Weirs MASTER AND COMMANDER vielleicht der beste Film seiner Klasse.
Mit Russell Crowe hätte man keinen bessren für die Hauptrolle gewinnen können, wie schon GLADIATOR und später ROBIN HOOD beweist er wiedereinmal wie gut er starke Persönlichkeiten verkörpern kann. An seiner Seite auch wieder Paul Bettany, beide standen schon zuvor in A BEATIFUL MIND vor der Kamera.

Was MASTER AND COMMANDER sehenswert macht ist seine detailgetreue Ausstattung in Verbindung mit einer packenden Geschichte. Da der gesamte Film auf echten Schiffen und nicht im Studio gedreht wurde ist der Look besonders real. Auch das Verhalten der Crew auf hoher See ist sehr realistisch so das man sich wirklich vorstellen kann wie es sich auf einem Segelschiff im 18. Jahrhundert gelebt haben muss. Obendrein gibt es eine packende Seeverfolgung zwischen Briten udn Franzosen, gepaart mit tollen Seegefechten. Eine echte Filmperle. 5/5

--

Bild: Das Bild der BD ist leider keine Offenbarung und schwankt ein wenig zwischen mittelmäßig und gut. Oft fehlt es an der nötigen Schärfe was man sich für ein solches Epos erwünscht. 3,5/5

Ton: Wenn die Waffen klar gemacht werden oder das Schiff am Kap Horn in den Sturm gerät kann der Sound seine Stärke ausspielen. 4/5

Extras: Etwas magere Ausstattung, wobei die umfangreichen Deleted Scenes herausstechen. Leider kein Making Of, hätte sich bei Drehbarbeiten auf echten Schiffen wirklich angeboten. 2/5
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Philips BDP3300
Darstellung:
Philips 52PFL5605H (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 20.06.2015 um 23:52
#116
Master and Commander - Bis ans Ende der Welt ist ein überzeugender Adventure Film. Die Atemberaubender Seefahrergeschichte überzeugt mit Story und Cast. Das HD Bild des Films ist nicht schlecht könnte jedoch um einiges besser sein. Eine Menge details kommen einfach nicht rüber. Der DTS 5.1 Ton klingt hingegen sehr gut und lässt es ordentlich krachen. Extras sind ebenfalls ein paar vorhanden. Dank Erstauflage kein FSK Flatschen :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT700
Darstellung:
Panasonic TX-P55VTW60 (Plasma 55")
gefällt mir
0
bewertet am 06.09.2014 um 13:17
#115
Film: Toller Abenteuerfilm dem ab der Hälfte ein bisschen die Puste ausgeht...
Bild: Naja...
Ton: Absolut genial, macht irre viel Spass!!
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT111
Darstellung:
Panasonic TX-P50GT50E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 03.05.2013 um 18:20
#114
Einleitung

Die Flüche der Karibik haben es bewiesen – auch heute, im Computerzeitalter, sind die atemberaubenden Geschichten verwegener Seefahrer noch spannend und interessant anzusehen.
Wem die kunterbunten Disney-Piraten nun aber doch ein wenig zu albern, zu laut, zu unglaubwürdig daherkommen, dem sei die hervorragende Romanadaption MASTER AND COMMANDER von Regisseur Peter Weir aus herzlichste empfohlen. Denn dieser Film, der auf der beliebten Romanserie von Patrick O’Brian basiert, bietet alles, was das Seefahrerherz begehrt. Und sogar noch mehr.


Film

Wir befinden uns an Bord des britischen Kriegsschiffes HMS Suprise. Kommando führt der ebenso beliebte wie fähige Captain „Lucky“ Jack Aubrey. Die Mission: Kapern oder Versenken des französischen Kaperschiffes Acheron.
Während die Suprise friedlich vor der brasilianischen Küste umherschippert, ergreift plötzlich das gejagte Schiff die Initiative, und verpasst der Suprise einen schweren Überraschungsschlag. Doch Captain Jack wäre nicht Captain Jack, wenn er dies so ohne weiteres auf sich sitzen lassen würde. Und so beginnt eine spannende Jagd mit allerlei Wendungen, welche die schwer angeschlagene Suprise und seine Besatzung rund um den Erdball schickt.

Das, was Peter Weir uns hier präsentiert, ist Abenteuerkino der allerhöchsten Qualität. Man fühlt sich gleich in die Zeit des napoleonischen Seekrieges zurückversetzt.
Zur Authentitsität tragen allerdings nicht nur die hervorragenden Schauspieler, allen voran Russel Crowe als Jack Aubrey und Paul Bettany als Jacks bester Freund, der Schiffsarzt Maturin, bei, sondern auch die orignialgetreuen Kostüme bei.
Besonders erwähnenswert ist auch die HMS Suprise selbst, die detailverliebt nach Originalvorlagen zusammengebaut wurde.
Die Effekte kommen hier nicht aus dem Computer, sondern sind handgemacht, was einem Film dieses Genres besonders gut tut. Man schmeckt förmlich die salzige Luft, fühlt den Seegang und möchte sich an den wunderschönen Bildern gar nicht satt sehen. Und dann gibt es natürlich auch noch die ständige Bedrohung und die atemberaubenden Seeschlachten, die den Film zu einem einzigartigen Meisterwerk machen.


Bild

16:9 (2.35:1 Letterbox)
- Verwaschene Bilder
- Unschärfe
- Viele Details verschwinden im Nebel

Das Bild ist weder dem Film noch dem Medium würdig.
Zwar bekommt man atemberaubende Bilder zu sehen, die an Detailreichtum kaum zu überbieten sind, doch halten sich diese in Grenzen. Die Farben wirken verwaschen und neblig, was der Atmosphäre zwar durchaus zuträglich ist, den Filmgenuss aber nicht gerade wenig trübt. Insgesamt wirkt der Film so, als hätte man die Farbe „hinaus gewaschen“. Schade.

Ton

Deutsch 5.1 DTS
Englisch 5.1 DTS HD Master Audio
Französich 5.1 DTS
- Absolutes Referenzniveau
- Unglaubliche Bässe und Signalortung bei Kampfszenen
- Permanente Effekte aus den Rearboxen.

Der Ton der Blu-Ray hat absolutes Referenzniveau, und dass, obwohl der Titel schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat. Bereits in den ersten Szene zeigt sich, was man sich hier für Mühe gemacht hat. Man hört das Plankenholz arbeiten, die Wellen schlagen sanft aus den Rearboxen an die Schiffswände, die Seile spannen sich... Atemberaubende Atmosphäre.
Dann – ganz plötzlich – ertönt in weiter Ferne Kanonenfeuer. Die Kugeln kommen herangeflogen, und man duckt sich unwillkürlich in seinem Heimkino, um nicht von einem herumfliegenden Stück Splitterholz getroffen zu werden, wenn die Kanonen mit donnerndem Subwoofer die Suprise treffen...
So geht es den gesamten Film hindurch weiter. Während die Dialoge klar verständlich aus dem Center kommen, hört man aus den Rearboxen fast ständig irgendwelche Geräusche, die einen eindringlich daran erinnern, dass man sich auf hoher See befindet.
Besser könnte es kaum sein.
Dabei steht die Deutsche Tonspur der Englischen kaum nach, wobei die Originalspur sogar noch etwas authentischer klingt. Das mag allerdings auch an den manigfaltigen Dialekten (Irisch, Englisch, Walisisch) liegen, welche die Darsteller der Matrosen zum Besten geben, aber das ist Geschmackssache. Thomas Fritsch leiht Russel Crowe in gewohnter Souveränität seine Stimme, doch Russel Crowe kommt ein wenig dekadenter rüber, was seinem Status durchaus angemessener ist.


Extras

Was die Extras angeht fährt Fox leider das absolute Sparprogramm. Zwar gibt es ein interessantes Feature, bei dem man während des Films auf einer Seekarte die genaue Position der Schiffe angezeigt bekommt, aber das war’s auch schon.
Die restlichen „Extras“ sind minimalistisches Standardprogramm. Ein paar Trailer, ein paar nicht verwendete Szenen, ein paar Hintergrundinformationen… das ist einfach viel zu wenig. Vor allem wenn man bedenkt, welchen Berg an Boni die damalige DVD-Auswertung des Titels spendiert bekam.


Fazit

Filmisch ist MASTER AND COMMANDER ein absolutes Meisterwerk. Handwerklich perfekt inszeniert, spannend in Szene gesetzt, überzeugend gespielt. Auch technisch bewegt sich die Scheibe auf hohem Niveau, wobei der Ton etwas mehr zu überzeugen weiß als das Bild.
Wer die fehlenden Extras verschmerzen kann, sollte bei dem Titel unbedingt zugreifen, zumal der Titel inzwischen fast überall unter 10 Euro erhältlich ist.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
Samsung BD-P1580
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
3
bewertet am 30.09.2012 um 14:40
#113
" Master and Commander - Bis ans Ende der Welt " ist ein wirklich aussergewöhnlich starkes Historien-Drama, das vor allem optisch und soundtechnisch zu überzeugen weiss! Abgesehen von der teils widersprüchlichen Zeitangabe des Filmbeginns und nach dem ersten Gefecht ist die übrige Darstellung der technischen Gegebenheiten absolut stimmig und gibt die Atmosphäre an Bord solcher Schiffe in erstklassiger Manier wieder. Man konnte fast den Mief im Schlafdeck riechen! Ausserdem gelingt es dem Streifen sehr gut, wenn auch nicht gänzlich, die Genialität eines Patrick O'Brian einzufangen. Wer sich hier über mangelnde Spannung beklagt, hat im Genre Historienfilm wirklich nichts zu suchen. Denn Historienfilm heisst die Darstellung historischer Ereignisse und die Atmosphäre der damaligen Zeit einzufangen und nicht eine Kampfszene nach der anderen zu produzieren. Die zwei Gefechte sind am Anfang und am Ende genau das Mass an Action, dass ein guter Historienfilm braucht.


Das Bild ist gut bis sehr gut und bekommt von mir gute 3,5 Punkte bis zu 4 Punkte. Der Ton ist hervorragend und lässt für eine übliche DTS 5.1 wirklich zu wünschen übrig. Die Extras sind ebenfalls sehr sehenswert und guter Durchschnitt. Von mir gibt es hier eine klare Kaufempfehlung!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung HT-C6930W
Darstellung:
Toshiba 55WL863G (LCD 55")
gefällt mir
3
bewertet am 06.08.2012 um 07:13
#112
MASTER AND COMMANDER – THE FAR SIDE OF THE WORLD (Master and Commander – Bis ans Ende Welt) ist weit mehr als nur ein „Seeabenteuer“, nämlich ein Meisterwerk und für mich schon jetzt ein Klassiker der Filmgeschichte mit Russell Crowe in der Rolle seines Lebens. Der Mann spielt nicht Jack Aubrey, er IST Jack Aubrey! Die Fahrt der „Surprise“ hätte genauso gut wissenschaftlichen Zwecken dienen können. Eine große Entdeckungsreise… Blick durchs Fernglas auf unbekannte Kreaturen. Wie der Blick durch ein Mikroskop. Nein, der Auftrag ist anderer Natur und Paul Bettany als Schiffsarzt, ebenfalls in der Rolle seines Lebens, muss in seinem Forscherdrang zurückstecken, denn es heißt „Beat to quartes!“, weil die „Surprise“ ein Kriegsschiff ist. Viele ruhige und etliche dialoglastige Szenen, die – dank des sehr guten Drehbuches – jedoch nie langatmig/langweilig werden, bilden den Kontrast zu den mit Sicherheit besten und realistischsten Seeschlachten der Filmgeschichte. Auf dem offenen Meer hat Lucky Jack nicht nur das Schiff und die Mannschaft im Griff, er kennt sich auch mit dem Übernatürlichen aus.

Da viele Szenen im Schatten oder Dunkelheit spielen, gehört die richtige Ausrüstung dazu um das Bild sehr gut zu finden. Mit billigen TVs und billigen Playern wird sich manch einer über schlechte Bildqualität beschweren. Für mich ist die Bildqualität sehr gut. Noch besser wird das Bild bestimmt nach Anschaffung eines besseren Beamers (Stichwort „Schwarzwert"). Wunderschön sind die Aufnahmen bei Tageslischt und die Szenen mit den Galapogos Inseln. Der 5.1 DTS HD Master Audio Track ist der schiere Wahnsinn. Dass das Heimkino dabei nicht anfängt zu schaukeln, ist ein Wunder. Wer den Lautstärkeregler weit nach rechts drehen kann, sollte dies tun. Es lohnt sich. Ob nun das Knarren des Holzes, die Stimmen, das Trampeln der Füße an Deck bei „Beat to quarters“, das Donnern der Kanonen, die Pistolenschüsse, das Krachen der Kanonenkugeln durch das Holz der Schiffe oder der ohrenbetäubende Sturm bei der Fahrt um Kap Horn – diese Tonspur ist auch ein Meister.

Ich habe den Film schon etliche Male gesehen, davon bislang ein einziges Mal in der deutschen Fassung (5.1 DTS), als meine Mutter mal wieder im Heimkino zu Gast war. Die deutsche Tonspur ist ein großer Gleichmacher in Bezug auf die Akzente der verschiedenen Besatzungsmitglieder. Die Besatzung besteht leider nur aus „Deutschen“! Ganz schön langweilig. Dieser Audiotrack kann in Bezug auf Dynamik, Räumlichkeit, Realismus und Durchschlagskraft nicht mit der DTS HD Master Tonspur mithalten. Nicht zu empfehlen für den wahren Genuss dieses Meisterwerkes. Nicht zu empfehlen für den wahren Genuss dieses Meisterwerkes.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-93EU
Darstellung:
Sony VPL-HW15
gefällt mir
4
bewertet am 25.07.2012 um 20:39
#111
Gute Story. Eben ein echter Russel Crowe Film, sehenswert.
Das Bild ist gut aber auch nicht mehr, wenn das so gewollt ist schön aber im normalfall fehlt die Schärfe!
Der Ton dagegen ist spitze!
Die Extras gehen in Ordnung.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT220
Darstellung:
Panasonic TX-P42GT30E (Plasma 42")
gefällt mir
0
bewertet am 29.02.2012 um 11:42
#110
Master and Commander mit Russel Crowe. Für mich ist es ein wirklcih sehr gelungener Abenteuerfilm mit einem toll aufspielendem Russel Crowe. Die Story ist wriklich sehr gut, leider ist die Qualität des Bildes doch ziemlich mies, was mich doch sehr enttäuscht hat. Das Bild kommt nicht über mittelmaß hinaus leider!
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung LE-32R81B (LCD 32")
gefällt mir
0
bewertet am 22.02.2012 um 13:43
#109
Wen es interessiert, dieser Film, bzw. Auszüge davon gelten als Anschauungsmaterial für werdende Führungskräfte! Dieses bildgewaltige Epos (leider nicht von der Bildqualität) zeigt in der Tat eine Menge Anschauungsmaterial für das Verhältnis Vorgesetzter/Nachgeordneter, nicht umsonst wurde auch genau dieser Titel gewählt!
Die eigentliche Story, sprich die Handlung hält sich auch gut an die Vorlage!

Wie erwähnt fällt die Bildqualität erschreckend schlecht aus, das hat solch ein Meisterwerk nicht verdient!

Ein Erlebnis allerdings stellt die Tonqualität dar, die im O-Ton zwar noch gewaltiger, aber auch in der deutschen Synchronisation "erste Sahne" ist, insbesondere, was die Schlachten auf See betrifft, ein echter Ohrenschmaus, man fühlt sich, als wäre man dabei!!!!

Mehr als Trailer oder herausgeschnittene Szenen hätte ich von den Extras erwartet, sehr dürftig!

Fazit: Storytechnisch ein Highlight mit gewaltigem Sound, bildtechnisch von der Qualität enttäuschend!
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S470
Darstellung:
Samsung UE-46C7700 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 05.02.2012 um 13:47
#108
Die DTS Tonspur auf der DVD von Master und Commander war damals schon ein der besten, wenn nicht die Beste! Auf der BD ist leider auch "nur" DTS Tonspur in deutsch. Natürlich ohne Frage top...was da abgeht ist Referenz. Das Bild ist an das Filmgenre angepasst, rau und dunkel. Allerdings kann sich die BD etwas zur DVD abheben. Oscar prämiertes Seeabenteuer, wo Mut, Respekt und Disziplin unumgänglich sind.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung LE-40A789R (LCD 40")
gefällt mir
1
bewertet am 31.12.2011 um 15:43
#107
Film: 8/10
Bild: 7/10
Ton: 9,5/10

Guter Abenteuerfilm mit stark aufspielendem Crowe. Ausstattung, Kostüme und Atmosphäre sind top. Action könnte mehr sein, aber wenn was los ist, dann ordentlich.
Das Bild ist leider nur gut. Schärfe, Kontrast und Schwarzwert sind nut Mittelmaß. Wenig HD-Feeling.
Der Ton dagegen ist bombastisch: perfekter Raumklang. Auf alle Kanälen ist ständig was los. Man fühlt sich mitten auf dem Schiff. Der Bass vollrichtet Höchstarbeit. Ständig peitscht Wind , Wasser und Matrosen über einen um die Ohren. So macht Heimkino Spaß.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Pioneer BDP-LX91
Darstellung:
Mitsubishi HC-7000
gefällt mir
1
bewertet am 30.11.2011 um 22:53
#106
Super Film. Bild Qualität ist nicht ganz so toll, aber der Ton gefällt. Ich war quasi mittendrin statt nur dabei.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Samsung UE-40D5000 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 19.11.2011 um 12:58
#105
Super Film, furchtbare Bildqualität.

Das Bild ist schlechter wie auf DVD. Das Bild rauscht und ist unscharf, eine totale Enttäuschung. Der DTS Sound ist gut.

Leider keine Kaufempfehlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDV-E870
Darstellung:
Sony KDL-40EX715 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 29.09.2011 um 13:31
#104
Sehr genialer Film von Anfang bis Ende.
Der Ton ist sehr gut und das sehr rauschige Bild passt sehr gut zur Stimmung des Filmes.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-D5500
Darstellung:
Samsung UE-32D6390 (LCD 32")
gefällt mir
0
bewertet am 22.09.2011 um 21:22
#103
Bettany und Crowe, super Besetzung für eine tolle Verfilmung mit super Story und Bildern.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
LG 42LH9000 (LCD 42")
gefällt mir
1
bewertet am 11.06.2011 um 00:22
#102
Oscarprämierter Film (bester Ton, beste Kamera) mit einem wie immer toll agierenden Russel Crowe. Die Gefechte sind atemberaubend in Szene gesetzt und wirken sehr real und spektakulär. Schöner Film.

Das Bild ist leider für so einen Kinofilm eher schwach.

Der Ton ist bombastisch !

Extras dauern ca. 25 Min. + Extras in Textform.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Philips BDP3100
Darstellung:
Philips 42PFL7404H (LCD 42")
gefällt mir
1
bewertet am 25.04.2011 um 17:14
#101
dieser film ist guter durchschnitt .. hätte mir mehr erwartet, meist viel zu langatmig. die kampfszenen dieses seeabenteuers sind aber großartig von denen leider aber viel zu wenige zu sehen sind. man muss sich schon etwas durch den film quälen, hätte kürzer sein können. das bild ist billig, absolut kein hd feeling. ton dominant das macht spass bei den gefächten, volle punktzahl dafür. im großen und ganzen kann man sich diesen film durchaus ins regal stellen. für mich war es ein pflichtkauf.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S350
Darstellung:
Toshiba 37RV555D (LCD 37")
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Master and Commander - Bis ans Ende der Welt Blu-ray Preisvergleich

11,29 EUR *

Versandkosten unbekannt

Gebraucht kaufen

5,29 EUR *

Versand ab 3,99 €

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
120 Bewertung(en) mit ø 3,86 Punkten
 
STORY
4.4
 
BILDQUALITäT
3.5
 
TONQUALITäT
4.7
 
EXTRAS
2.9

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
9,49 EUR*
jpc
10,99 EUR*
thalia.de
11,29 EUR*
1advd
14,80 CHF*
bmv-medien
14,99 EUR*

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 4,50 EUR*
rebuy.de
5,29 EUR*
medimops.de
7,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

1323 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1320 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 58x vorgemerkt.