Newsticker

Alfred Hitchcock Collection (15-Disc Set) Blu-ray

Original Filmtitel: Alfred Hitchcock Collection (15-Disc Set)

Alfred-Hitchcock-Collection-15-Disc-Set-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 15 Discs, BD (15x), BD-Live, 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise),
"Psycho" ist in geschnittener Fassung enthalten!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1

Tonformate variieren und Titel können noch weitere Tonspuren und Untertitel enthalten!
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.33:1, 1.78:1, 1.85:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
1713 Minuten
Veröffentlichung:
17.11.2016
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Alfred Hitchcock Collection (15-Disc Set) Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Die Alfred Hitchcock Collection enthält 15 Meisterwerke des begnadeten Alfred Hitchcock.
Cocktail für eine Leiche:
Die Studenten Brandon (J. Dall) und Philip (F. Granger) diskutieren schon lange darüber, ob der perfekte Mord möglich ist. Nach langer Planung laden sie kurzerhand einen Studienkollegen ein und ermorden ihn kaltblütig. Als Krönung dessen haben sie im Anschluss sogar eine Party geplant, bei der ihr ehemaliger Studienkollege stets in der Nähe der Gäste ist. Um den Reiz zu erhöhen, haben sie sogar Professor Cadell (J. Stewart) eingeladen, der ihrer Meinung nach der Einzige ist, der ihren Plan durchschauen könnte. Doch sie rechneten nicht damit, dass er wirklich dahinterkommt und sich nun langsam der Strick auch um ihren Hals legt ...
Das Fenster zum Hof (1954):
Wegen eines Beinbruchs sitzt Fotograf Jeff (J. Stewart) bei kaum erträglicher Hitze zwangsweise in seiner Wohnung fest. Um sich die Zeit zu vertreiben, beobachtet er seine Nachbarn bei ihrem täglichen Alltag und kennt schon bald, fast alle ihre Gewohnheiten. Obwohl dies seiner Freundin Lisa (G. Kelly) nicht sonderlich gefällt, akzeptiert sie es mit der Zeit. Doch dann beobachtet Jeff das merkwürdige Verhalten seines Nachbarn Mr. Thorwald (R. Burr) und er hegt den Verdacht, dass dieser sich seiner Frau entledigt haben könnte. Obwohl es nur eine Vermutung ist, lässt er ihn von nun an nicht mehr aus den Augen und bringt damit nicht nur sich selbst, sondern auch Lisa in Lebensgefahr ...
Der Mann, der zuviel wußte (1956):
Mit seiner Frau Jo (D. Day) und seinem Sohn Hank (C. Olsen) macht Dr. Ben McKenna (J. Stewart) Urlaub in Marokko. McKenna wird dabei jedoch Zeuge einer Messerstecherei. Um ihn und seine Frau zum Schweigen zu bringen, wird kurzerhand ihr Sohn entführt. Verzweifelt machen sich die besorgten Eltern auf die Suche nach ihrem Sohn und geraten dabei in ein Netz aus Lügen und Intrigen, das weiter gesponnen ist, als sie es jemals für möglich gehalten hätten ...
Der zerrissene Vorhang:
Rüstungsforscher Michael Armstrong (P. Newman) setzt sich von der westlichen Welt ab und beginnt eine neue Tätigkeit in Ost-Berlin. Seine Verlobte Sarah (J. Andrews) kann es nicht fassen, dass er ihr Land an die Kommunisten verraten soll, und folgt ihm nach Berlin. So erfährt sie, dass Michael keineswegs ein Verräter sondern viel mehr in geheimer Mission unterwegs ist, um dem Wissenschaftler Gustav Lindt (L. Donath) eine strategisch wichtige Formel abzuluchsen. Doch die Staatssicherheit hat dessen Plan schon längst durchschaut und so beginnt für Michael und Sarah eine aufregende Flucht, um den Fängen des Eisernen Vorhangs zu entkommen ...
Die Vögel (1963):
Melanie Daniels (T. Herden) folgt ihrem Schwarm Mitch Brenner (R. Taylor) in das kleine idyllische Küstenstädtchen Bodega Bay. Doch schnell ist es mit der Idylle aus, als Melanie auf dem Wasser von einer Möwe angegriffen wird. Noch halten dies alle für eine Laune der Natur. Aber es häufen sich immer mehr ungereimte Vorfälle, bis schließlich allen klar wird, das die Vögel ihnen nach dem Leben trachten ...
Familiengrab:
Mit kleinen Gaunereien halten sich Blanche (B. Harris) und George (B. Dern) über Wasser, und so kommt ihnen die alte und ebenso reiche Miss Rainbird gerade recht, die auf der Suche nach ihrem Neffen ist. Nach kurzer Suche finden die beiden ihn und bringen ihn wieder mit seiner Tante zusammen. Dumm nur, dass dieser sich selbst gerade auf der Flucht befindet, und weder seine Tante noch das Gaunerpärchen gebrauchen kann, weshalb es für ihn nur eine Lösung gibt, um das Problem aus der Welt zu schaffen ...
Frenzy (1972)
London wird von einem bestialischen Triebtäter in Aufruhr versetzt, der nur als Krawattenmörder bekannt ist. Die Polizei zieht die Schlinge um den Killer immer weiter zu und so fällt Richard Blaney (J. Finch) ins Visier der Behörden. Trotz seiner Unschuldbekundungen will ihm niemand Glauben schenken und so bleibt ihm nur, die Flucht zu ergreifen, um den echten Mörder selbst ausfindig zu machen ...
Im Schatten des Zweifels (1943):
Hinter der Maske des charmant wirkenden Charlie Oakley (J. Cotten) steckt ein bestialischer Killer. Doch die Polizei kommt ihm langsam auf die Spur, weshalb er bei seiner Verwandtschaft in Santa Rosa untertauchen will. Aber ausgerechnet seine Nichte, die kleine Charlie (T. Wright), mit der er sich eigentlich prima versteht, ahnt das er etwas zu verbergen hat. Immer wieder versucht sie ihre Neugier zu stillen, und hinter sein Geheimnis zu gelangen. Charlie sieht bald keine andere Möglichkeit mehr, als sie aus dem Weg zu räumen, um nicht gefasst zu werden ...
Immer Ärger mit Harry:
In den zauberhaften Wäldern Vermonts wird ein Mann tot aufgefunden. Während sonst jeder versucht, sich heimlich davon zu stehlen, fühlen sich hier jedoch gleich drei Menschen für dessen Tod verantwortlich und wollen ihm zur letzten Ruhe betten. Doch das ist gar nicht so einfach, da man selbst den Tod nicht verschuldet hat, und daher auch nicht mit diesem in Verbindung gebracht werden will. Aber immer wieder werden die Versuche gestört, und man gewinnt den Eindruck, dass man mit Harry nichts als Ärger zu haben scheint ...
Marnie (1964):
Marnie Edgar (T. Hedren) leidet an der Krankheit Kleptomanie, wodurch sie schon oft in Schwierigkeiten steckte. So rückt ihr Drang zum Diebstahl sie auch bei ihrem Vorgesetzten Mark Ruthland (S. Connery) in schlechtes Licht, als er sie auf frischer Tat erwischt. Doch anstatt sie den Behörden auszuliefern, zwingt er Marnie, ihn zu heiraten. Das Leben gefällt Marnie so aber auch nicht, und so versucht sie ihren Tod vorzutäuschen, um der trostlosen Zwangsehe zu entfliehen, die sie führt ...
Psycho (1960):
Marion Crane (J. Leigh) hat eine sichere Stellung als Sekretärin bei einem Immobilienmakler. Dennoch kann sie der Versuchung nicht widerstehen und unterschlägt 40.000 US-Dollar um sich mit ihrem Geliebten eine Zukunft aufzubauen. Auf der Flucht in eine bessere Zukunft, macht sie Rast in Bates Motel, das vom jungen, schüchternen Norman Bates (A. Perkins) betrieben wird. Doch noch in der gleichen Nacht wird sie von Normans Mutter ermordet und der pflichtbewußte Sohn entsorgt die Leiche.
Nach einer Weile macht sich Lila Crane (V. Miles) Sorgen um den Verbleib ihrer Schwester. Sie begibt sich auf die Suche nach ihr und landet, wie Marion vor ihr, ebenfalls in Bates Motel. Steht ihr das gleiche Schicksal bevor, zieht sie ebenfalls den Zorn von Normans Mutter auf sich?
Saboteure (1942):
Nach einem Bombenanschlag auf eine Fabrik gerät Barry Kane (R. Cummings) in Verdacht, für die Sabotage verantwortlich zu sein. Nur durch Hilfe der Mutter seines toten Freundes gelingt ihm die Flucht. Doch die ermittelnden Beamten sind ihm dicht auf den Fersen. Trotz dessen versucht der Gejagte alles, um den wahren Schuldigen zu finden, und ihm seiner gerechten Strafe zuzuführen ...
Topas (1969):
Michael Nordstrom (J. Forsythe) erhält den Auftrag, den russischen Boris Kusenov (P.A. Arosenius) zu befragen, der kürzlich sein Heimatland verlassen hat. Trotz dessen scheint er jedoch wenig kooperativ, und so gelingt es Nordstrom nicht, ihm wichtige Geheimnisse zu entlocken. Doch der US-Agent gibt nicht auf, und so erfährt er schon bald, das der französische Spionagering „Topas“, den Russen geheimes NATO-Material übergeben hat. Nun bleibt Nordstrom nicht mehr viel Zeit, um den Spionagering aufzuspüren und das Schlimmste zu verhindern ...
Über den Dächern von Nizza:
John Robie (C. Grant) sorgte einst unter dem Namen die Katze als Einbrecher für Unruhe. Doch diese Zeiten liegen hinter ihm, da er sich mittlerweile aus dem Geschäft zurückgezogen hat. Aber wie man weiß, lässt die Katze das mausen nicht, weshalb man auch John als erstes verdächtigt, als an der Cote D’Azur eine erneute Einbruchswelle startet. Da er keine Möglichkeit hat, seine Unschuld zu beweisen, macht er sich selbst auf den Weg, die wahren Verbrecher zu stellen ...
Vertigo (1958):
Aufgrund seiner Höhenangst ist John Ferguson (J. Stewart) gezwungen, seinen Polizeidienst aufzugeben. Nun verdient er sich sein Geld als Privatdetektiv und beginnt so im Auftrag eines Freundes, dessen Freundin Madeleine (K. Novak) zu beschatten. Dabei kommt er ihr aber unweigerlich näher und verliebt sich in sie. Doch als sie bestürzt wegrennt und auf einem Kirchturm flüchtet, auf dem er ihr wegen seiner Höhenangst nicht folgen kann, und sie von diesem herunterfällt, bricht für ihn die Welt zusammen. Jahre später lernt er aber die hübsche Judy kennen, die ohne Zweifel als Zwillingsschwester von Madeleine durchgehen könnte. Fasziniert und besessen zugleich passt er ihre Erscheinung immer mehr der, der toten Madeleine an, was schon bald eine schreckliche Katastrophe auslösen soll ...

Alfred Hitchcock Collection (15-Disc Set) Blu-ray Preisvergleich

75,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
76,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
79,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
79,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
79,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
79,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
99,80 CHF *

ca. 91,21 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 52,00 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
0 Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
Alfred Hitchcock Collection (15-Disc Set) Blu-ray
Story
 
0.0
Bildqualität
 
0.0
Tonqualität
 
0.0
Extras
 
0.0

Film suchen

Preisvergleich

47,99 EUR*
54,24 EUR*
75,99 EUR*
76,99 EUR*
79,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

20 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 17 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 2x vorgemerkt.