Neueste Bewertungen - Blu-ray Importe

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Filmbewertungen.
bewertet am 19.06.2021 um 13:53
Ein wahrer Hulk Hogan Klassiker, den ich schon früher mit meinem Vater geschaut habe. Endlich auf Blu-ray und die Qualität stimmt hier einfach. Storytechnisch muss ich wohl nicht viel schreiben, entweder man mag den Film oder nicht. Ich könnte ihn mir immer wieder anschauen!

Das Bild, remastered vom 2K Transfer, ist erstaunlich gut und verdient eigentlich schon fast 4/5 Punkten, da können manch neuere Produktionen nicht mithalten. Super, dass hier doch so viel Arbeit investiert worden ist.

Auch was die dt. Tonspur angeht, welche im Gegensatz zum O-Ton, sogar über 5.1 verfügt ist den Kauf den Mediabooks definitiv wert.

Leider gibt es, bis auf den Buchteil, rein gar keine Extras. Dennoch bereue ich den Kauf und die 30€ auf keinen Fall und bin froh, diesen Klassiker endlich in der Sammlung zu haben.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Samsung UBD-M9500
Darstellung:
Samsung QE65Q7C
 
gefällt mir
0
bewertet am 10.06.2021 um 16:44
YOUN GUNS II bzw. BLAZE OD GLORY ist, wie könnte es anders sein, der Nachfolgefilm zum Erfolg YOUNG GUNS aus dem Jahr 1988.
Glücklicherweise mit den gleichen Darstellern des ersten Teils, kommt nun auch YOUNG GUNS II wieder daher und erzählt die Geschichte von Pat Garret und Billy The Kid nahtlos weiter.

Dieses mal allerdings wird Billys Bande vom ehemaligen Weggefährten Pat Garrett gnadenlos gejagt.
Sie wollen nach Mexiko und unternehmen alles,um nicht doch noch von Pat Garrett eingeholt zu werden...

Teil 2 bietet wieder die gewohnte Mischung aus Schießereien, wilden Verfolgungsritten und zwischenmenschlichen Beziehungen der Männer zum anderen Geschlecht.
Dabei kann der Film, trotz seiner 104Minuten und einigen Längen durchaus unterhalten.

DerTon ist einfach super, die englische DTS-HD MA 5.1 Spur bietet eine ausgewogene Mischung zwischen Dialogen und Schießereien bzw. Actionszenen inklusive Musikuntermalung und bietet ein ganz tolles Räumlochkeitsgefühl, besser geht es nicht.

Beim Bild sieht es da leider anders aus, denn es gibt Szenen, die flimmern,sind grieselig , Filmkorn gibt es ebenfalls, und in anderen Szenen bietet sich eine solide Schärfe inklusive guten Kontrast und Schwarzwert.

Die Extras auf der Bluray sind enttäuschen, denn außer dem originalen Trailer ist nichts weiter zu finden.
Da bietet das auf 444 Stück limitierte Mediabook ( ich habe Nummer 17), einen enormen Mehrwert.Nicht nur, das die DVD Version ebenfalls im Mediabook zu finden ist, das insgesamt 24seitige Booklet mit Text von Mike Blankenburg ist super umfangreich und bietet starke Einblicke in die Filmproduktion.

YOUNG GUNS II kommt zwar nicht ganz an den ersten Teil heran, bietet aber trotzdem mit den bekannten Darstellern eine solide Unterhaltung.
Wer den ersten Teil hat, der kommt um den zweiten nicht herum.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 27.05.2021 um 14:46
Jimmy Dove, seines Zeiches Sprengstoffexperte der Bostoner Polizei bekommt es mit einer Serie von Bombenanschlägen zu tun, und glaubt, die Handschrift des Täters zu kennen.
Doch als er am Ende erkennt,wer hinter diesen Anschlägen steckt, wird er auch mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert,der er sich selbst stellen muss.

Was anfangs wie ein Thriller im amerikanischen Gewand daher kommt, entwickelt sich im Laufe des Filme ehr zu einer Abrechnung zweier Nordirischer Kriegsveteranen.
Tommy Lee Jones darf hier wieder als mehr oder weniger durchgeknallter Psycho seine Spielchen treiben, in ALARMSTUFE ROT konnte er das schon perfekt unter Beweis stellen, und seine Rolle als Nordirischer Kämpfer kann man dann auch als eher treffend anerkennen.
Doch Jeff Bridges nordirische Wurzeln anzuhängen geht leider völlig nach hinten los und wirkt entsprechend unglaubwürdig.
Das sich entwickelnde Katz und Maus Spiel hätte wirklich gut funktionieren können, wenn es am Ende nicht tonal gnadenlos unter geht.
Den die englische DTS-HD MA 5.1 Tonspur ist dialogmäßig derart leise abgemischt, das nur die eingestreuten Explosionen wach halten können,und selbst diesen fehlt es am Ende an einer kraftvolleren Dynamik.

Das Bild ist gut, wenngleich man bei Kontrast und Schwarzwert Abstriche machen muss, sind Schärfe und Farben durchaus gut gelungen.
Bedenkt man aber das doch noch recht junge Alter des Films, nämlich gerade mal 24 Jahre, wäre bildtechnisch wohl noch mehr machbar gewesen, denn an manchen Stellen wirkt das Bild schwammig und grieselig.

Das auf 333 Stück limitierte Mediabook ( ich habe Nummer 92) aus dem Hause NSM bietet ein interessantes Booklet zum Film,zudem gibt es EXPLOSIV noch als DVD Fassung.

EXPLOSIV - BLOWN AWAY hat leider viel von seinem Potenzial verschenkt, denn aufgrund der schwachen tonalen Umsetzung kann der Film am Ende nicht mitreißen,sondern wirkt eher wie ein Schlafmittel.
Nur für wirkliche Mediabooksammler interessant, alle anderen sollten sich mit der normalen Amaray begnügen.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 10.05.2021 um 22:35
Klassiker im neuen hübschen Gewand! Auch hier wäre in der Umsetzung auf BD sicher mehr möglich gewesen... schade!
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 2
Extras mit 2
Player:
Panasonic DP-UB424EGS
Darstellung:
Sony VPL-VW270ES
 
gefällt mir
0
bewertet am 10.05.2021 um 22:31
Klassiker in einem neuen hübschen Gewand! Bild und Ton sind ok, aber bei weitem kein Highlight... da wäre sicher mehr möglich gewesen!
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Panasonic DP-UB424EGS
Darstellung:
Sony VPL-VW270ES
 
gefällt mir
0
bewertet am 03.05.2021 um 11:29
Dies ist nun der letzte Film, der bisher noch in meiner Edgar Allan Poe-Filmreihe fehlte.
Im Gegensatz zu den anderen Filmen, handelt es sich hier auch eher um eine Grusselkomödie, als um einen ernsthaften Horrorfilm. Nichtsdestotrotz hat mir der Streifen Spaß gemacht, so dass ich ihn bestimmt noch öfters in den Player legen werden.
Bild und Ton sind, ob des Alters des Films auf einem guten Niveau, da gibt es nichts zu meckern.
Das Mediabook selbst ist gut gemacht, und bietet für den interessierten Filmfreund viele Informationen.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-65AXW904
 
gefällt mir
0
bewertet am 30.04.2021 um 03:30
FILM:
Abgedrehter Mystery-Horror-Splatter von Effekt Guru Robert Kurtzman ("From Dusk Till Dawn"). Viele derbe & handgemachte Effekte zeichnen diesen Klassiker des B-Movies aus und sorgen für kur(t)zweilige Unterhaltung. Der Rest ist solala. Nette Gast-Stars wie Robert Englund (Freddy), Tony Todd (Candymann) und Kane Hodder (Jason) versammeln sich hier zu einem kleinen Stell-Dich-Ein. Die CGI-Effekte sind allerdings sehr dürftig im Vergleich zu den praktischen. Die Hauptdarstellerin neigt häufig zum Overacting & nervt des Öfteren mit ihrem Geplärre. Andrew Divoff gibt allerdings eine gute Figur ab. Für Fans des gepflegten Splatters auf jeden Fall einen Blick wert...!

BILD:
In Anbetracht der Produktion sehr gut. Solide Schärfe & Kontrast, wenn auch nicht immer ganz frei von Verschmutzungen. Hin & Wieder gehen Details in dunklen Bereichen verloren. Trotzdem sah der Film nie besser aus.

TON:
Das Geschehen spielt sich hauptsächlich im Frontbereich ab mit einer gehörigen Portion Tiefbass. Die Rears sind so gut wie nicht vorhanden. Hier wäre noch Luft nach oben gewesen für einen Film von 1997.

EXTRAS:
Einige informative Making-Of's, Interviews & Trailer, super

FAZIT:
K.N.B.-Mitgli ed Robert Kurtzman hatte sichtlich Spaß an diesem Film & der Fokus liegt hier ganz klar auf den Make-Up Effekten. Story & Dialoge lassen doch arg zu Wünschen übrig. Sei es drum. Fans des blutigen Genres kommen hier voll auf ihre Kosten, denn es gibt etliche Kills zu bewundern. Bei dem hohen Bodycount ist die (ursprüngliche) Indizierung nicht verwunderlich. Unglaublich, dass die FSK die Uncut-Fassung heute ab 16 durchgelassen hat! Denn abgezogene Gesichter, offene Brustkörbe oder zerschmetterte Schädel sieht man sonst nur in einem "TCM-Film" FSK 18 oder höher...

Schönes bedrucktes Steel mit 3D-Cover!
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony UBP X800
Darstellung:
Sony VPL-HW65
 
gefällt mir
0
bewertet am 19.04.2021 um 14:29
DIE TODESKANDIDATEN 2 reiht sich leider auch in die Liste der Filme ein, die das Niveau des ersten Teils überhaupt nicht halten bzw. erfüllen können.
Zudem kann man sich auch RUNNING MAN anschauen, denn TODESKANDIDATEN 2 hat da ziemlich böse abgekupfert.
Die Geschichte ist leider zu platt, zu vorhersehbar, und am Ende muß man sagen, das nicht jeder Wrestler das Talent zum Filmstar hat.
Hauptdarsteller Randy Orton ist einfach zu hölzern , da macht auch die Körpermasse nix mehr wett.
Auch so namhafte Schauspieler wie Wes Studi oder auch Eric Roberts können dem Film einfach keine große Klasse einhauchen.

Das Bild des Films ist soweit ok, die Farben passen, bei Schwarzwert und Kontrast gibts allerdings Abzüge.
Auch die Schärfe ist eher Durchschnitt.
Der Ton ist solide,die englische DTS-HD MA 5.1 Tonspur bietet verständliche Dialoge, ein Mittendrin Gefühl entsteht auch, aber am Ende fehlt einfach das letzte Quäntchen Druck, um den Film tonal noch besser abschneiden zu lassen.

An Extras bietet der Film einen Blick hinter die Kulissen, Trailer in deutsch und englisch,dazu noch den Film auf Dvd, und ein sehr interessantes 24 seitiges Booklet.

Limitiert ist das MB auch, ich habe Nummer 97 von 99 Stück.

Mein Fazit:
Teil 1 war klasse, den zweiten Teil braucht man nicht.
Story mit 1
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 15.04.2021 um 11:30
DRIVEN ist ein für den amerikanischen Markt typisch aufgeblasener Film, der unverschämt bei Filmen wie TOP GUN geklaut hat.
Die Geschichte ist zwar leidlich spannend, verfällt trotz des recht jungen Alters des Films aber leider in ganz viel Klischees...der arrogante deutsche, der junge aufstrebende amerikanische Fahrer, der sich vom eigemtlich schon in Rente befindlichen "alten Hasen" leiten läßt, um am Ende dem "bösen Deutschen " de Formel Eins Titel abzujagen.
Garniert wird das alles mit ner eher unpassenden Liebesgeschichte und allerlei spektakulären und realistischen Kamerafahrten auf den Rennstrecken einerseits, andererseits Explosionen und Crashszenen, die meines Erachtens ziemlich überzogen dargestellt wurden.

Das Bild von DRIVEN kann mit guten Farben und einem recht guten Sxhwarzwert punkten, bei der Schärfe und dem Kontrast allerdings wäre noch eine Steigerung möglich gewesen.

Der Ton, bzw. die englische DTS-HD MA 5.1 Tonspur ist von den Dialogen her zwar gut zu verstehen, diese sind allerdings recht leise abgemischt.
In den Rennszenen kommt allerdings richtig gutes Mittendrin Gefühl auf.

An Extras bietet die Scheibe die Entstehungsgeschichte von DRIVEN, sowie Interviews mit Regisseur und Hauptdarstellern,Geschnittene Szenen, sowie den deutschen Trailer und Originaltrailer/teaser.

Das Mediabook beinhaltet die DVD Version des Films,zudem ist das Booklet recht interessant gehalten.
Außerdem ist das Mediabook auf 150 Stück limitiert, meine Nummer ist die 148.

Mein Fazit:
Eine gewisse Portion Realismus kann man DRIVEN sicher nicht absprechen, die Umsetzung ist allerdings sehr patriotisch und überzogen actionlastig ausgefallen.
Trotzdem kann DRIVEN überzeugen und bietet im TOP GUN Stil gute Unterhaltung.

Wer allerdings mehr Wert auf Realismus und wahre Begebenheiten legt, dem empfehle ich dringend den Film RUSH - SEKUNDEN FÜR DEN SIEG, der bietet grandiose Einblicke in die Formel Eins.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 12.04.2021 um 14:08
Der gewalttätige Verbrecher Victor Abbott tötet vor den Augen von Detective Mason seine schwangere Frau und kommt dafür ins Hochsicherheitsgefängnis.
Ma son, von Rache getrieben,begeht selbst einen Mord, um ebenfalls ins gleiche Gefängnis zu kommen, was ihm auch gelingt.

Dort will er sich endgültig an Abbott rächen, merkt aber schnell, das der brutale Knastalltag seine eigenen Regeln hat,und Mason muss selbst um sein eigenes Leben fürchten....

VENDETTA ist ein recht guter Rache - Action - Gefängnis Film mit guten Schauspielern und ordentlich blutigen Szenen.
Und wenn man den moralischen Aspekt einmal weg läßt, weiß der Film auch gut zu unterhalten.
Ein Dean Cain, schon ziemlich in die Jahre gekommen, der recht gute Prügelszenenabliefert,dessen Handlung allerdings schon arg vorhersehbar ist, dazu als Gegenspieler der WWE Hühne Paul Wight,sorgen für ordentliche Unterhaltung.

Das Bild ist nicht überragend, sondern eher durchschnittlich, denn sowohl Schwarzwert als auch Kontrast könnten um einiges schärfer und besser sein.

Beim Ton muß man bei den Dialogen leider auch Abstriche machen.
Zwar sind diese in der englischen variante gut zu verstehen, kommen allerdings doch recht leise über den Lautsprecher.
Dagegen sind die Action und Schießszenen sehr gut und vermitteln das entsprechende Räumlichkeitsgefühl.

An Extras gibt es eine Entstehungsgeschichte , sowie weitere Infos zum Film.
Das Mediabook bietet zudem noch die DVD Fassung des Films, das 24seitige Booklet ist sehr informativ gehalten.
Zudem ist es auf 222 Stück limitiert, ich habe Nummer 150.

VENDETTA erfindet das Rachethrillergenre nicht neu, kann aber mit guten Actionszenen punkten.
Bei einer technisch besseren Umsetzung wäre mehr drinne gewesen, so bietet der Film über 90minuten recht gute Unterhaltung
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 07.04.2021 um 16:00
Ganove Michael, gerade frisch aus dem Knast gekommen, schließt sich gleich wieder mit seiner Gang zusammen, um DEN Coup schlechthin zu landen, nämlich den Überfall auf ein Hotel in Nevada,in welchem ein Elvis Presley Wettbewerb stattfindet.
Der Coup gelingt zwar ziemlich blutig und fordert ein Todesopfer unter den Ganoven, doch dann tauchen die eigentlichen Probleme auf, denn unter den Verbliebenen Gangstern entsteht Habgier, wie die erbeuteten 3,2 Millionen Dollar aufgeteilt werden sollen...

CRIME IS KING ist ein recht eigenartiger Film, denn er entwickelt sich vom Action oder Thrillerfilm eher zu einem Roadmovie, und das muß gefallen.
Mein Fall ist das leider nicht.

Das Bild von CRIME IS KING ist richtig gut gelungen, was die Farben und auch die Schärfe angeht.
Beim Schwarzwert und dem Kontrast gibt es allerdings einige Schwächen.

Besonders große Schwächen bietet leider die englische 5.1 Tonspur, denn die ist weder räumlich noch druckvoll.
Zudem sind die Dialoge sehr frontlastig und sehr leise abgemischt, das selbst in den Actionszenen so gar kein Mittendringefühl entsteht

Das Mediabook bietet neben der Bluray auch die DVD des Films, das 24seitige Booklet ist zudem sehr informativ und lesenswert gehalten.
Zudem ist es auf 250Stück limitiert,ich habe Nummer 200.

Mein Fazit:
Ich habe mir von CRIME IS KING wesentlich mehr versprochen, da können auch Costner und Russell im Elvis Kostüm mit netten Koteletten und enzen Hosen nix dran ändern.
Wohl nur etwas für hartgesottene Elvis oder Costner/Russel Fans, denn aufgrund des miesen Tons kann ich den Film nicht wirklich empfehlen.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 2
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 06.04.2021 um 09:29
HATCHET 2 führt, man kann es sich denken, die Geschichte des ersten Teils nahtlos weiter,und setzt in dem Moment ein,in welchem Marybeth dem Monster Victor Crowley entkommen kann.

Getrieben vom Wunsch, Crowley zu töten und damit Vergeltung am Tod ihres Bruders und Vaters zu nehmen, begibt sie sich allerdings wieder in den Sumpf,um Crowley ein für allemal das Licht auszuknipsen...


Konnte der erste HATCHET Teil noch mit witzigen Dialogen und ordentlich Splattereinlagen punkten, ereilt HATCHET 2 jenes Schicksal, welches viele Fortsetzungen ereilt....der Film ist nämlich weder spannend, noch orizinell, vom Spaß mal ganz abgesehen.
HATCHET 2 nimmt sich viel zu ernst,die Splatterszenen,sind aus dem ersten Teil bekannt, werden hier vielleicht noch etwas auf die Spitze getrieben, retten den Film aber nicht vor seinem unteren Mittelmaß.

Dafür ist der Ton nämlich einfach ZU leise, lediglich in den mit Musik untermalten Schockmomenten kommt Räumlichkeitsgefühl auf.
Auch die Schauspieler sind keine wirkliche Offenbarung, was man auch vom Bild sagen kann.

Zwar sind die hellen Szenen, wie auch schon im ersten Teil, von der Farbgebung ordentlich, in den meist im dunklen spielenden Szenen können leider weder der Schwarzwert noch derKontrast punkten, Gleiches gilt für die Schärfe.

Anders als im ersten Mediabook, gibt es hier nur die DVD Variante als Extradisc, das Zusatzmaterial wurde, statt als Extra Disc beizulegen, auf die Blurayscheibe gepackt.
Da gibt es z.B. ne Gag Reel, eine Making of,sowie noch einiges andere mehr.
Löblich hier ist auch dieses mal die Limitierung auf 666 Stück,ich habe Nummer 284.
Zudem bietet das Booklet auch einen guten Einblick in Dreharbeiten und andere Dinge.

Am Ende steht das Fazit, das man auf HATCHET 2 getrost verzichten kann.ZU ernst, ZU einfallslos, ist das ein Film, den man nicht braucht.
Story mit 2
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 04.04.2021 um 10:10
Bitte überprüft Eure Disc ... meine ist nicht mehr lesbar.
Lt. Forum betrifft das die komplette Pressung ...
Story mit 5
Bildqualität mit 1
Tonqualität mit 1
Extras mit 1
 
gefällt mir
0
bewertet am 02.04.2021 um 17:03
Die Geschichte von HATCHET muss man eigentlich nicht hroß erzählen,denn sie ist genauso quatschig wie der Film an sich.
Zum Glück nimmt sich HATCHET zu keiner Zeit selbst ernst,sondern bietet spaßige Dialoge,in der Hauptsache dargeboten von der klischeebehafteten,blonden,dum pfbackigen Trulla, und dem farblich dunkel pigmentierten jungen Mann, welche beide leider zum Ende des Films hin abgemurkst werden.
Gerade deshalb funktioniert HATCHET ziemlich gut, hinzu kommen noch die abgedrehten Splattereffekte, bei denen man allerdings sehr deutlich sieht, was da an Gummi und Kunstblut so verballert wurde.
Gleiches gilt auch für die Maske der Victor Crowley Figur,der man ih deutliches unechtes Aussehen sehr deutlich ansieht, was den Film"genuss" doch ziemlich schmälert.

Das Bild von HATCHET ist soweit ganz gut,zumindest in den Tageslichtszenen sind die Farben richtig satt und kräftig, in den dunklen Passagen schwächeln allerdings Schwarzwert und Kontrast gleichermaßen, während die Schärfe ganz gut gelungen ist.

Tonal macht der Film Laune, wobei zwar die Dialoge im Vergleich zur Musikuntermalung etwas schwächer daher kommen, trotzdem vermittelt das Gesamttonpaket eine prima Räumlichkeit.

An Extras bietet die Bluray nur Filmvorschauen zu 6 weiteren Filmen.
Sehr löblich bei dieser Mediabookedition ist nicht nur die Limitierung auf 666 Stück,( ich habe Nummer 284), sondern auch die Tatsache, das es den Film zusätzlich auf DVD gibt UND es auf einer separaten dritten Bonus Dvd noch jede Menge Extras zu sehen gibt, wie z.B. Eine Entstehungsgeschichte des Films, eine Gag Reel und noch einiges andere mehr.
Zudem ist der Gehalt des Booklets recht informativ , denn es vermittelt Einblicke in die Entstehung des Films.

Mein Fazit:
Unter dem Gros der ganzeh Splattermetzelfilme sticht HATCHET alleine aufgrund der komödienhaften Darstellung schon heraus,und kann das Gesamtbild mit dieser Edition am Ende entsprechend abrunden.
Vielleicht nix für schwache Nerven, aber gute Unterhaltung bei gleichzeitigem Hirn ausschalten ist garantiert.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 29.03.2021 um 21:17
"Der Cop" ist ein hervorragender Cop-Psycho-Thriller! Richtig spannend und schön old school, mit einer -nicht immer üblichen- opulente Dosis an Härte und Erotik. Ein Polizei Film der 80'er für Erwachsene, wahrscheinlich wäre es nicht mal übertrieben, wenn ich sagen würde, der beste Film mit "James Woods"; eine klassische Krimi-Geschichte mit Noir Elementen, tolles Flair und gelungene Shoot-Outs, eine Mischung aus "Das Schweigen der Lämmer" und "Dirty Harry". Es ist mir immer wieder eine Freude, eine Retro-Perle neu zu entdecken.

Das auf 444 Stück limitierte Mediabook ist natürlich nice; der Filmtext von "Mike Blankenburg" ist sehr gelungen und lesenswert, was die fehlenden Extras etwas entschädigt. Das Bild ist etwas durchwachsen aber sicher besser als die DVD version, der Ton ist schön räumlich aber mann sollte halt nicht viel erwarten. Eine schöne Veröffentlichung für die Fans des old school Männerkinos.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Sony KD-75S9005B
 
gefällt mir
0
bewertet am 24.03.2021 um 17:40
In NO ONE LIVES kann Schauspieler Luke Evans sein ganzes mimisches Talent einbringen...er braucht gar keines.
Evans fungiert hier als eiskalter,sich rächender Psychopath, der mit der ewig gleichen, diabolisch düsteren Mimik durch die Gegend läuft und alles abmurkst, was nichtbei "eins" auf dem Baum ist.

NO ONE LIVES ist ein guter,sehr düsterer und herrlich splatteriger Film, der sicher das Genre der ymetzelfilme nicht neu erfindet, aber trotzdem für Spaß sorgt.

Das Bild ist soweit ok, der Schwarzwert und die Schärfe könnten eine Spur besser sein.
Da der Film fast nur im Dunkeln spielt,wäre dies sinnvoll gewesen, dann ab und zu verschwimmen die Kontraste, das man dann nur erahnen kann,was sich abspielt.

Der Ton von NO ONE LIVES ist solide, aber er wäre verbesserungswürdig gewesen.
Die englische DTS-HD MA 7.1 leistet solide Arbeit, die Dialoge sind aber eine Spur ZU schwach abgemischt, in den Metzelszenen kommt dank der entsprechenden Musikuntermalung dann doch Räumlichkeitsgefühl auf, am Ende bleibt die Spur aber im ordentlichen Mittelfeld.

An Extras gibt es ne B-Roll, Interviews mit den ganzen Darstellern, sowie noch einige Filmvorschauen, alles in allem auch eher Durchschnittkost.

Mein Fazit:
NO ONE LIVES ist düster,blutig, und macht irgendwie Spaß, trotz einer gewissen Vorhersehbarkeit.
Die Schauspieler sind gut, die Effekte ebenfalls, daher kann ich den Film durchaus empfehlen, zumal es sich hier um die ungeschnittene Fassung handelt.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 22.03.2021 um 12:14
Ich bin gerade dabei, mir eine Vincent Price / Edgar Allan Poe-Sammlung aufzubauen, und da gehört diese Scheibe natürlich rein. Die jüngeren Leute, werden mit dieser Art Filme, wahrscheinlich nicht mehr viel mit anfangen können. Ich dagegen, genieße es, mich ins Sofa zu kuscheln, und in die wohlig-gruselige Atmosphäre, dieser Streifen einzutauchen.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-65AXW904
 
gefällt mir
0
bewertet am 18.02.2021 um 09:22
Ich habe mir eine Sammlung von Edgar Allan Poe-Verfilmungen zugelegt. Diese Scheibe ist zwar keine Poe-Verfilmung, "sieht aber so aus".
Deshalb wird sie im Regal einfach dazugestellt, zumal, wie bei den meisten Poe-Verfilmungen, auch hier Vincent Price die Hautrolle spielt.
Auch das Flair ist so ähnlich, man taucht bei den drei Kurzgeschichten ein, in eine gruselig wohlige Atmosphäre.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-65AXW904
 
gefällt mir
0
bewertet am 31.12.2020 um 14:45
"DER LETZTE MOHIKANER verbindet eine packende Liebesgeschichte, realistische Actionsequenzen und historische Gegebenheiten zu einem faszinierenden Abenteuer-Epos. Ein Epos das auch Zuschauern, die sich nicht mit der amerikanischen Geschichte auseinandergesetzt haben, einen guten Eindruck davon vermittelt, wie das Leben in den schier endlosen Weiten der späteren Vereinigten Staaten war. Gleichzeitig beleuchtet Mann in seinem Werk das komplexe Sozialleben unterschiedlicher Indianerstämme und hält sich dafür optisch extrem eng an die Realität des 18. Jahrhunderts." Christoph N. Kellerbach

Ich sah mir den "Director's Definitive Cut" an, wow! Was für eine harte, spannende, poetische Romanverfilmung. Ein Historienepos mit eine unheimlich wirksame Spannung, wunderschönen Bildern und einer dramatischen Story mit einer Härte die im Gedächtnis bleibt.. Im Gegensatz zu meinen Vorbewertern muss ich sagen; ein solides "Bluray-Bild" das einen ordentlichen Sprung nach vorne macht, auf jeden Fall um Längen besser als das einer DVD! Auch wenn es nicht perfekt ist oder von Referenz Werten entfernt. Der Ton ist ebenfalls zufriedenstellend; schön räumlich und kraftvoll.

Das Mediabook ist ein Schmuckstück und ein Pflicht für die Sammler und Cineasten. Das 24 seitige Booklet ist genial und wieder ein mal ein verdammt lesenswerter Text von "Christoph N. Kellerbach".. Extras gibt es jede Menge, ein Making Of und Audiokommentar mit meinem Lieblingsregisseur "Michael Mann", einfach herrlich!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Sony KD-75S9005B
 
gefällt mir
2
bewertet am 31.12.2020 um 13:13
Das Mediabook vereint die Filme DELTA FORCE 1 & 2 und bietet für alle Norris Fans eine solide Action Unterhaltung im Doppelformat.
In DELTA FORCE 1 muss Norris mit seinem Team eine Flugzeugentführung inclusive Geiseln an verschiedenen Orten zu einem guten Ende bringen, und weiß bei diesem Job seine DELTA FORCE Eliteeinheit hinter sich.

In Teil 2 DELTA FORCE THE COLOMBIAN CONNECTION muss Norris mit seinem Team ebenfalls mehrere Geiseln, darunter auch ein Mann aus seiner Einheit, aus den Fängen eines Drogenbosses befreien, und macht das fast im Alleingang.

Beiden Filmen aus den 80er und 90er Jahren kann man heute natürlich nur noch einen eher durchwachsenen Unterhaltungswert absprechen, damals waren das beinharte Action Filme , welche von der Cannon Group unter Führung der Herren Golan / Globus produziert wurden, und waren nur einige der vielen Filme, die unter deren Führung inszeniert wurden.

Bei beiden Teilen sind sowohl die Bild als auch die Tonqualität eher durchwachsen, was bei fast allen dieser Produktionen aus der Zeit der Fall war.

Nichtsdestotrotz können die DELTA FORCE Filme auch heute noch ganz nett unterhalten.

An Extras bieten beide Blurayfilme eher Magerkost, das Mediabook hingegen gibt Wissenswerte Informationen über die Produktionen der beiden Filme, uudem ist es auf 666 Stück limitiert ( ich habe Nummer 100).

Mein Fazit:
Ich persönlich bin mit Chuck Norris auch in den DELTA FORCE Filmen nicht warm geworden, das ist eher was für die wahren Fans.
Ob man das Mediabook braucht, wenn man die beiden Teile uch einzeln kaufen kann, muß jeder für sich entscheiden, denn Bild und Ton sind genauso schwach, wie in den Einzelfassungen.
Das Mediabook ist zwar informativ, aber den recht hohen Preis rechtfertigt es dann am Ende eher nicht.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
1
bewertet am 30.12.2020 um 22:59
Kannte den Film nicht. Fand diesen aber überraschend gut. Ohne viel schnörkel . Die Bildqualität ist aber die reinste Katastrophe. Bis auf die Schrift im Abspann ist die Schärfe unter aller Sau. Darüber hinaus ist die Helligkeit , wenn man von "HELLigkeit" sprechen kann, viel viel zu dunkel.

Ton ist in Ordnung .
Story mit 4
Bildqualität mit 1
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Panasonic DP-UB242
Darstellung:
Sony XG7005
 
gefällt mir
0
bewertet am 30.12.2020 um 17:03
In Hollands Hauptstadt hinterläßt ein 300kg sxhwerer Löwe eine Spur der Verwüstung.
Leichen bzw. Leichenteile pflastern seinen Weg, die Polizei scheint machtlos.
Um der Lage Herr zu werden und keine weitere Panik ausbrechen zu lassen, muß ein Experte einen Weg finden, die Killermaschine zu stoppen.....

PREY - BEUTEJAGD hat einen wirklich spannenden Anfang, gepaart mit Humor, der nicht jedermanns Sache ist, aber trotzdem stellenweise urkomisch daher kommt.
Leider leidet PREY dann ziemlich schnell daran, das sich der Film zieht,und die Spannung extrem abflacht
Zum Ende zieht der Film noch mal an, und erinnert stellenweise sehr an den ersten JURASSIC PARK Teil.
Der Löwe an sich sieht stark aus, allerdings gibt es die ein oder andere Einstellung, bei der man dann doch sehr gut erkennen kann,das es sich um ein Modell handelt.

Das Bild ist im oberen Niveau angesiedelt, die Farben sind sehr gut und kräftig, die Schärfe ist ebenfalls gut, der Kontrast geht auch in Ordnung, aber in den dunklen Szenen gibt es stellenweise doch etwas ZU viel Helligkeit.

Obwohl die deutsche und die holländische Tonspur in jeweils DTS-HD MA 5.1, ist der Ton der größte Schwachpunkt, um nicht zu sagen der größte Mist.

Viel zu leise, dazu noch zu frontlastig und überhaupt nicht dynamisch, vom Druck ganz zu schweigen.

An Extras gibts ein Making of,sowie ein Interview mit dem Regisseur und 3 Trailer, das wars und ist auch eher mager ausgefallen.
Das Booklet im Mediabook ist nur bedingt interessant, denn es ist nichts weiter als ein mehrseitiges Interview mit Dick Maas.
Als Ehrenrettung kann man nur sagen, dass das MB auf 333 Stück limitiert ist,ich habe Nummer 168.

Mein Fazit:
PREY - BEUTEJAGD hat nen starken Anfang,geht dann aber leider baden...ZU langatmig,ZU wenig Action und ein extrem schlechter Ton.
PREY - BEUTEJAGD kann man sich schenken.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 2
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 28.12.2020 um 20:14
Einer der Besten Chuck Norris Filme die es gibt den man sich immer wieder ansehen kann mit Guten Bild und für das Alter auch Guten Ton in einen Sehr Schönen Mediabook.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
LG UBK 90
Darstellung:
 
gefällt mir
0
bewertet am 27.12.2020 um 20:55
Nachdem die MISSING IN ACTION Teile schon recht lange in normaler Bluray Ausführung erhältlich, ist im März diesen Jahres nun eine Mediabook Variante mit mehreren verschiedenen Covern in Österreich erschienen, die alle 3 Teile in ungeschnittener Form beinhaltet.

Die Geschichten der drei MISSING IN ACTION Teile ähneln sehr den RAMBO Filmen, reichen aber in keinster Weise an diese heran, was auch unter anderem an der Ausstrahlung von Chuck Norris liegt.

Bildlich und tonal sind alle drei Teile eher durchschnittlich, in jedem der Filme gibt es Unschärfen und Bildflimmern, tonal sind alle Teile lediglich mit Mono Tonspuren ausgestattet, auch an Extras wurde bei jedem der Teile gespart, denn es gibt so gut wie keine.

Löblicherweise bietet das Mediabook einen echten Mehrwert, denn dies ist nicht nur limitiert auf 333 Stück, (ich habe Nummer 88), sondern das 23 seitige Booklet beinhaltet interessante Fskten zu den Entstehungsgeschichten der jeweiligen Filme.

Für alle Chuck Norris Fans ist die Anschaffung eigentlich nur dann lohnenswert, wenn sie die einzelnen Filme nicht haben, denn ein Umstieg oder ein Austausch zum Mediabook lohnt sich weder vom Bild noch vom Ton.
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
1
bewertet am 27.12.2020 um 14:17
BAT 21 erzählt die wohl wahre Geschichte des Navigators Iceal Hambleton, ( im wahren Leben William C. Anderson, nach dessen Buchvorlage der Film entstand), welcher während eines Aufklärungsfluges über Vietnam abgeschossen wird,und sich als Einziger mit dem Schleudersitz retten kann.
Er landet hinter den feindlichen Linien und versucht nun, mit Hilfe des Piloten "Birddog" nicht dem Vietcong in die Hände zu fallen...

Wie viele Vietnam Kriegsfilme aus den 80er Jahren wird hier viel glorifiziert, beschönigt und auch verdreht, um den Film amerikafreundlich wirken zu lassen.
Bricht man die Handlung auf des Notwendige runter, dreht es sich um eine Rettungsmission, bestehend aus dem Piloten Dany Glover, und dem zu Rettenden Gene Hackman.

Solide gespielt und inszeniert kann der Film trotz allem seine Logikfehler, sowie die schwache Bild und Tonqualität kaschieren.

Das Bild ist durchzogen von Bildflimmern und Unschärfe,dazu kommt ein schwammiger Kontrast und ein verbesserungswürdiger Schwarzwert.

Der Ton liegt nur DTS-HD MA 2.0 , wahlweise deutsch oder englisch, vor.
Die Dialoge sind verständlich, ein Räumlichkeitsgefühl entsteht allerdings durch die Frontlastigkeit nicht.
Im Mediabook enthalten ist auch die DVD Version, die Bluray selbst hat an Extras lediglich eine Handvoll Trailer des Films zu bieten.
Wesentlich aufschlussreicher ist das Booklet, welches sich sehr informativ mit den wahren Hintergründen der Rettungsmission beschäftigt.
Man kann nur hoffen, das der echte William Anderson im wahren Leben so etwas wie Demut gezeigt hat, denn insgesamt starben 11 Soldaten, nur um ihn zu retten.

Mein Fazit:
Damals hat mich der Film begeistert, heute finde ich ihn ob der Arroganz der Amerikaner im Vietnamkrieg doch eher grenzwertig.
Da die Umsetzung ebenfalls am Ende eher mäßig ausgefallen ist, kann ich den Film nur bedingt empfehlen, da rettet auch das informative Mediabook leider nicht mehr viel.
Einzig anzumerken ist, dass das MB limitiert ist,ich habe Nummer 90 / 111.
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 26.12.2020 um 20:15
Luis, der Sohn des Drogenbosses Cali, will seinen Vater aus der amerikanischen Gefangenachaft freipressen.
Um dieses Vorhaben durchzusetzen, dringt Luis mit seinen schwerbewaffneten Gefolgsleuten in eine Eliteinternat ein,und nimmt Schüler und Lehrer als Geiseln.
Jede Stunde werden alle gezählt, ein Entkommen ist nicht möglich.
Trotzdem versuchen einige Schüler das Unmögliche, um ein Blutbad im Eliteinternat zu verhindern.

BOY SOLDIERS, der im Original TOY SOLDIERS heißr, beginnt relativ harmlos als Highschool Film, und steigert sich um Laufe der Zeit zu einem ziemlich brutalen(für damalige Verhältnisse) Actionfilm, der lange Zeit auf dem Index stand.
Mittlerweile ist der Film auf normalem Weg erhältlich, und macht, damals wie heute noch Spaß, auch wenn er etwas braucht um in Fahrt zu kommen.

Das Bild ist von der Farbgebung her, richtig gut,
Die Farben sind kraftvoll und entsprechend bunt.
Das Bild ist unterschiedlich.
Stellenweise sehr scharf mit gutem Kontrast, auf der anderen Seite hinkt der Sxhwarzwert an den dunklen Stellen, und die Schärfe läßt ebenfalls an einigen Stellen zu wünschen übrig.
Trotz dieser Mankos ist das Bild am Ende doch noch im oberen Bereich.

Beim Ton muß man allerdings größere Abstriche in Kauf nehmen.
Die Dialoge sind zear klar und gut zu verstehen, allerdings schwankt die Lautstärke in den Actionmomenten doch ziemlich, denn die Musik überlagert leider die ganzen Schussszenen und auch die Dialoge werden leiser.

An Extras gibt es Infos zu den drei Hauptdarstellern , dazu 13 Filmvorschauen, das Steelbook selbst bietet noch ein Holocover, ansonsten gibt es an Extras leider nichts.

Mein Fazit:
BOY SOLDIERS ist ein guter,solider Highschool-Action-Film, der auch heute noch zu unterhalten weiß.
Wem die Mediabooks zu teuer sind und noch was etwas ausgefallenes sucht, der wird, trotz Bild und Tondefizite, gut unterhalten
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 22.12.2020 um 16:25
"Der letzte Mohikaner" ist sicher eines der bekanntesten Bücher und Buchverfilmungen, und machteJames Fenimoore Cooper bekannt
Cooper schrieb mehrere Romane, die das Leben des Trappers Natty Bumppo, genannt "Lederstrumpf" thematisierten, "Der letzte Mohikaner" war sein zweites Buch.

Insgesamt gab bzw. gibt es 10 Buchverfilmungen, angefangen mit einer Verfilmung aus dem Jahr 1920, bis hin zu dem letzten, 1992 erschienenen DER LETZTE MOHIKANER mit Daniel Day-Lewis in der Hauptrolle.

Endlich ist dieser Film auf Bluray erschienen, und ich muß sagen, das sich das lange Warten am Ende doch gelohnt hat.

Die Geschichte zieht mich immer noch in seinen Bann, das ist Abenteuerkino vom Feinsten, wie es wohl nicht mehr , dank Disney und anderen wenigen großen Betreibern, produziert werden wird.

Meine Bewertung bezieht sich hier auf die längste der im MB vorhandenen Schnittfassunge, dem / der 117minütigen Director' Expanded Edition.

Die Farben sind super, kräftig, bunt, der Schwarzwert ist auch gut, aber leider muß man beim Kontrast und der Schärfe Abstriche machen.
Irgendwie wirkt der Film an manchen Stellen unscharf und schwammig.
Gerade in den letzten Minuten ist das Bild nicht frei von Filmkorn, was leider sehr auffällt.

Der Ton ist in den Kampf und Action Szenen dynamisch und brachial, die Dialoge aber leider sehr leise, und das, obwohl die englische, als auch die deutsche Tonspur in jeweils DTS-HD MA 5.1 vorliegen.
Bewertet wird von mir die englische Tonspur.

An Extras gibt es auf dieser Disc lediglich 2 Filmtrailer, insgesamt gesehen bestehen die Extras aus einem Making of, Trailern, Audiokommentar von Michael Mann , und dem super informativen 24 seitigen Booklet,welches auch die geschichtlichen Hintergründe der Geschichte beleuchtet.

Das MB beinhaltet 3 Blurays, mit unterschiedlich langen Filmlaufzeiten, und einer Filmfassung auf DVD, und hat eine Dicke von ca. 1,8cm, für alle, die das wissen wollen.

Mein Fazit:
DER LETZTE MOHIKANER ist, auch nach 28 Jahren, ganz großes Abenteurkino, die Schauspieler sind super, allen voran Daniel Day -Lewis und Wes Studi ragen heraus.
Abstriche bei Bild und Ton fallen leider negativ auf, das MB an sich, welches auf 1600 Stück limitiert ist ( ich habe Nummer 1408) kann da aber einiges wieder wett machen.

Wer damit Leben kann, das die Umsetzung nicht ganz perfekt geworden ist, der sollte zugreifen.
Ich hab den Kauf nicht bereut.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
1
bewertet am 08.12.2020 um 21:16
Ein wahrer Klassiker! Das Mediabook ist sehr schön! Leider ist ein massiver Fehler beim Bild der Unrated Directors Cut-Fassung aufgetreten. Das Bild ist total unscharf, schlimmer als das einer DVD. Das Bild des Directors Definitiv-Cut‘s scheint korrekt vorzuliegen. Aber auch das ist sehr bescheiden und weist etliche Unschärfen auf! Ein Freund, der den Film auch besitzt, berichtet von dem gleichen Problem! Der Ton ist ok, fürs Alter entsprechend gut!
Story mit 5
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Panasonic DP-UB424EGS
Darstellung:
Sony VPL-VW270ES
 
gefällt mir
1
bewertet am 06.12.2020 um 13:01
Sehr gute Bildqualität bei der Kinoversion, den Rest habe ich noch nicht gesehen.
Die neu in 2020 erscheinende 4K Version brauch ich NICHT,schließlich sind hier alle 4 Versionen enthalten und bei der 4KAuflage ist nur eine Version in 4K, können die behalten.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Samsung UBD-M9500
Darstellung:
LG OLED77CX9LA
 
gefällt mir
0
bewertet am 30.11.2020 um 12:26
The Return of the Living Dead ist für mich einer der besten Horror-Streifen meiner Kindheit (LEIDER) auf schlechter Blu-ray im schönen FuturePak/Steelbook!

Dieser Film hat mich damals von der ersten bis zur letzten Minute total fasziniert. Der Film bietet Charaktere, die von guten Schauspielern brillant dargestellt werden.

Die Blu-ray Disc bietet leider nur ein minimal besseres Bild als die DVD. Die Abtastung zeigt einen stellenweise sehr unruhigen Bildstand und wirkt überwiegend sehr verschwommen. Lediglich bei Nahaufnahmen aus kürzester Distanz bietet die Blu-ray Disc ein richtig scharfes Bild, welches ansonsten meist etwas neblig wirkt. Der deutsche Ton ist detailliert, präzise genug abgemischt und für mich völlig ausreichend.

Mann bekommt den Film in einem schönen Steelbook auf Blu-ray. The Return of the Living Dead ist und bleibt ein Klassiker der Filmgeschichte und jeder Fan des 80er Jahre Kinos sollte diesen Film sein Eigen nennen. Dabei ist zwar die mangelhafte technische Seite ein starker negativer Aspekt, aber das ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass wenigstens einen qualitativen Upgrade von der DVD zur Blu-ray darstellt.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 5
Player:
Sony UBP-X800M2
Darstellung:
Sony KD65XG8505
 
gefällt mir
0
bewertet am 27.11.2020 um 20:26
Es ist für michnimmer wieder erstaunlich, wie sehr sich Menschen im Laufe des Lebens zu ihrem Vor bzw. Nachteil vom Aussehen her verändern.
Sean Penn zum Beispiel, damals ein ziemlich fescher James Dean Verschnitt, heute erwachsen, und grauhaarig..aber immer noch recht attraktiv.

Christopher Walken sieht da eher nicht mehr SO taufrisch aus.

AUF KIRZE DISTANZ kannte ich bisher nicht, nun bin ich eines Besseren belehrt worden und mus sagen, das der Film richtig gut ist.
Schon damals konnte Christopher Walken nen richtig fiesen Charackter darstellen, was den Film, zusammen mit dem coolen Schauspiel von Sean Penn richtig sehenswert macht.

Das Bild ist, für das Alter des Films, durchaus ansehbar.
Die Farben sind kräftig, der Kontrast sehr gut, die Schärfe ebenfalls, lediglich ab und zu sieht man ein leichtes Grieseln und Filmkorn.
Trotz allem durchaus sehr positiv.

Der Ton ist ebenfalls gut, räumlich, verständliche Dialoge, gute Musikuntermalung, auch recht dynamisch abgemischt.

An Extras gibt es lediglich Filmographien zu mehreren Schauspielern, zwar recht informativ, aber so Dinge wie Filmforschauen, oder die Entstehungsgeschichte fehlen.

Da gibt das Mediabook wesentlich mehr an Filminformationen her.

Zudem ist das Mediabook, welches es mit verschiedenen Motiven gibt, auch noch limitiert, jeweils auf 333 Stück.(ich habe Nummer 39 / 333).

Mein Fazit:
AUFKIRZE DISTANZ ist ein wirklich sehr guter und spannender Thriller, mit damals sehr jungen, nichtsdestotrotz sehr guten Sdhauspielern.
Empfehlenswert
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
 
gefällt mir
0
bewertet am 20.08.2020 um 06:57
Story:
Die Story ist für einen Werwolf-Film von 1988 in Ordnung, wenn auch insgesamt etwas konfus. Die Schüler sehre 10 Jahre zu Alt für Ihre Klasse aus, einer Spielt in einer Rock-Band (diese bekommen öfter in kleinen Ausschnitten zu sehen) und der Nerd verliebt sich in die Klassenschönheit.
Ein Werwolf tötet regelmäßig Schüler und der Nerd versucht zusammen mit der Klassenschönheit hinter das große Geheimnis zu kommen... und jeder ist verdächtig.

Bildqualität:
So etwas auf BD in 1080p zu verkaufen ist eine Frechheit und Grenzt aus meiner Sicht an Betrug. Denn HD ist hier nichts. Die Bildqualität entspricht der einer eher schlechten DVD! Keine Schärfe, blasse Farben, Hintergrundrauschen etc. Es wirkt so, als wäre lediglich die DVD auf BD gepresst wurden.

Ton:
Dieser kommt auch sehr schwach und stellenweise leicht verrauscht rüber.

Extras:
Keine Extras vorhanden.

Fazit:
Absolut keine Kaufempfehlung. Wäre Shock Entertainment wenigstens so ehrlich gewesen und hätte nur eine DVD im Mediabook (oder besser nur in einem Keep Case) herausgebracht, dann hätte man sich halbwegs auf diese extrem beschiedenen Bildqualität einstellen können.
Story mit 3
Bildqualität mit 1
Tonqualität mit 2
Extras mit 1
gefällt mir
0
bewertet am 27.07.2020 um 13:59
Nachdem die normale Ausgabe von YOUNG GUNS bereits seit 8 Jahren erhältlich ist, gibt es nun auch diverse Mediabook Varianten des Film,s welche allerdings nicht in Deutschland erhältlich sind.

Bei YOUNG GUNS handelt es sich um einen Western aus dem Jahr 1988, in welchem die Geschichte von Billy The Kid zum Thema gebracht wird.

Die Geschichte ist gut erzählt, und mit vielen damaligen "Jungstars" auch sehr gut besetzt.
Lohnt sich die dann doch recht teure Anschaffung des MB' s im Vergleich zur bereits erhältlichen Amaray Variante?

Ich finde ja.
Das Bild ist um Einiges besser als das der Erstausgabe, auch wenn es stellenweise recht grobkörnig ist.
Die Farben sind gut, auch die dunklen Szenen gehen in Ordnung.

Der Ton ist ok, die englische Tonspur kommt in DTS-HD MA 5.1 daher ( ebensowie die deutsche), ist in den Schussszenen und Actionsequenzen sehr räumlich, die Dialoge sind gut verständlich, auch wenn sie ein wenig lauter hätten sein können.
Nicht wirklich passend ist meiner Meinung nach die Musik, die nichts mit Western zu tun hat, sondern eher an einen Film Marke Top Gun erinnert..

Das Mediabook beinhaltet sowohl die Bluray Fassung, als auch die DVD Fassung des Films, das 24 seitige Booklet ist in mehrere Kapitel unterteilt, und liest sich sehr interessant.

An Extras gibt es nebeneinem Making of der Originalvorschau noch eine Dokumentation über Billy The Kid.
Zudem handelt es sich bei diesem MB um eine limitierte Auflage von 111 Stück ( ich habe Nummer 88), was für Sammler sich interessant sein dürfte.

Mein Fazit:
Ein meiner Meinung nach guter und flotter Western in sehr ansprechender Aufmachung.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP - BDT185EG
Darstellung:
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
gefällt mir
0
bewertet am 26.06.2020 um 10:20
SWEATSHOP ist ein ziemlich billiger kleiner Streifen mit miesen Darstellern und dümmlich punk-artigen Charakteren, er punktet jedoch mit grandiosen Splatter und Gore Effekten, die ihn für Genre Fans sehenswert machen.

Die Bildqualität ist ok, der deutsche Ton klingt gut und die Ausstattung ist überschaubar.

SWEATSHOP ist wirklich nur etwas für Gore Hounds. Zu einem kleinen Preis kann man sich das Ding durchaus mal anschauen.
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090
gefällt mir
0
bewertet am 08.05.2020 um 18:32
"Tales from the crypt" a.k.a. "Geschichten aus der Gruft", bekannt für makabere und schwarzhumorige Stories und ebensolcher Enden war einer der großen HBO-Serien Ende der 80er bis Mitte der 90er mit regem Gaststar-Besuch von angehenden und etablierten Stars in unterschiedlichsten Rollen und ableben.

Auf 2 Blu-rays verteilen sich 32 von insgesamt 93 produzierten Episoden, womit 16 Folgen auf eine BD in SD gequetscht worden sind, wo durch sich Bild und Ton mit den bisherigen Veröffentlichungen auf DVD und BD in gekürzter und ungekürzter Form decken.

Da durch sind Bild und Ton eher unterdurchschnittlichen Bereich anzusiedeln, wobei sich der Ton besser schlägt als das 4:3 Bild. Das Bild strotzt an einigen Stellen vor Rauschen und der mangelhafter Kontrast und Schwarzwert gibt kaum Details heraus. Alles in Allem das Bild, was man von einer 20 Jahre alten Serie erwartet, wenn man ihr realistische Bedingungen unterstellt.

Die Serie bezieht ihren Spaß aus den hochwertigen Gaststars wie Arnold Schwarzenegger, Bill Paxton, Tom Hanks, Steve Buscemi, Whoppi Goldberg, Joe Pesci oder Denkwürdigen klassischen Stars wie Humpfrey Bogart sowie Alfred Hitchcock und mal mehr mal weniger guten Stories und ihren bösen Ende.

Hinter der Kamera nahmen große Hollywood-Regisseure in großer Zahl platz und gaben der Serie auch durch ihre Mitarbeit ihren eigenen Stil.

Preis/Leistungstechni sch ist diese Kompilation durchaus zu empfehlen, da diese 32 Folgen zu einem fairen Preis zu erwerben sind.
Story mit 4
Bildqualität mit 1
Tonqualität mit 2
Extras mit 1
Player:
LG UBK80
Darstellung:
LG OLED65B7D
gefällt mir
1
bewertet am 25.04.2020 um 12:18
"State of Grace" ist die Geschichte des 'Terry Noonan'(Sean Penn)der nach seit Jahren Abwesenheit in sein Viertel(Hell's Kitchen)zurück kehrt; um als verdeckter Ermittler gegen das organisiserte Verbrechen zu arbeiten, und die irische Gangsterbande auffliegen lassen soll. Die Situation gerät schon bald ausser Kontrolle, als Noonan vermehrt in kriminelle Aktivitäten verstrickt wird. Er ist hin und her gerissen zwischen seinem Dienst als Polizist und seiner Freundschaft zu 'Jackie Flannery'(Gary Oldman).Er ist sich bewusst,das er am Ende Jackie verraten muss um seinen Auftrag zu abschliessen.

State of Grace zeichnet ein düsteres Weltbild; in dem die "Loyalität" dazu verdammt ist, hintergangen und verraten zu werden. In seinem Finale gipfelt sich die Geschichte in einem blutigen und heute legendären Shoot-Out.

"Im Vorhof der Hölle" ist Charakterkino pur, und ein melancholisch-düsteres Meisterwerk des Gangsterfilms! Ich habe selten einen Gangster-Thriller gesehen der so Spannung aufbauen konnte. Der gesamte Cast ist bis in die kleinste Nebenrolle perfekt besetzt. Was hier allerdings; "Gary Oldman", "Ed Harris" und "Robin Wright" (als 'Kathleen Flannery')schauspielerisch abliefern ist der absolute Wahnsinn!!... Ein Pflichtkauf für Cineasten mit Anspruch.

Das Bild ist okay, körnig und manchmal schmutzig, passt aber gut zum Flair des Films. Der Ton ist gut räumlich. Das Mediabook(339/444)ist schick und iformativ meit seinem 16 Seitigen Booklet. Extras sind leider mager ausgefallen, es gibt nur Filmographien in Textform, und einen Trailer.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Sony KD-75S9005B
gefällt mir
0
bewertet am 04.04.2020 um 12:46
Für das alter sind Bild und Ton sehr sehr gut.
Wie so viele Horrorfilme in den 1980ern hatte es auch „Warlock – Satans Sohn“ nicht leicht. Bereits bei seiner deutschen Kinoaufführung (FSK16) im Jahr 1989 musste der Film Federn lassen – wenngleich es sich dabei eher um Handlungsschnitte handelte. Die später erhältliche Videofassung (FSK16) wurde jedoch noch weiter zensiert. Ähnlich erging es diversen TV-Auswertungen. Die ungeschnittene Originalfassung kam erst Dank NSM RECORDS im Jahr 2011 in deutscher Sprache heraus. Der Anbieter veröffentlichte „Warlock – Satans Sohn“ in diversen Ausführungen. Mittlerweile wurde der Horrorfilm von der FSK neu geprüft. Nun ist der Streifen komplett ungeschnitten und in voller Länge bereits für Zuschauer ab 16 Jahren geeignet.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-J5500 Curved
Darstellung:
Samsung UE-65JS8590T
gefällt mir
0
bewertet am 18.02.2020 um 08:43
Lange musste man auf die Unrated Fassung von Marcel Walz' neuem Stück warten. Und das warten hat sich wirklich gelohnt. In meinen Augen ist das sein bisher bester Film. "Blood Feast" kann sich definitiv mit anderen Größen des Horrorgenres messen. Mir hat der Streifen wirklich sehr gut gefallen!

Das Bild der Blu-ray ist sensationell und auch der Score macht einfach Spaß. Soundtechnisch liefert die Scheibe eine wirklich gute Qualität ab. Ein schöner, räumlicher Klang.

Extras gibt's mehr als genug und das Mediabook ist, trotz wattierung (was ich eigentlich hasse), eines der schönsten in meiner Sammlung!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Samsung UBD-M9500
Darstellung:
Samsung QE65Q7C
gefällt mir
0
bewertet am 29.01.2020 um 11:01
Als Sammler von Stephen King-Verfilmungen, habe ich mir diese Scheibe zugelegt.
Allerdings muss ich sagen, das es meiner Meinung nach, nach "Rhea M", die zweitschlechteste aller King-Verfilmungen ist - Marke "aus dem Grabbeltisch der 80er Horror-Verfilmungen".

Bild und Ton sind Durchschnitt.
Fazit: Nur was für absolute Fans und Sammler.
Story mit 2
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-65AXW904
gefällt mir
0
bewertet am 27.12.2019 um 22:24
"The Texas Chainsaw Massacre 2" trägt zwar den Titel einer Fortsetzung des grandiosen Originals aus dem Jahre 1974, allerdings handelt es sich hierbei mehr um eine Parodie auf das Original als um eine echte Fortsetzung. Der Realismus und die Ernsthaftigkeit des Vorgängers sind hier nicht mehr zu spüren, viel mehr fühlt es sich wie einer der typischen 80er Jahre Horrorstreifen an. Viel Gewalt, kranker Humor und eine einfach gestricke Story, aber trotzdem funktioniert das Konzept und mich hat der Film mehr als überzeugt.

Zum Bild: Auch hier hat die Restauration des Bildes sehr gut funktioniert. Zwar kein Vergleich zur Arbeit die für den ersten Teil geleistet wurde, jedoch sind auch hier die Farben und der Kontrast lobenswert. Wenn auch die Nachtszenen etwas schwach ausfallen.

Zum Ton: Auch die Tonspur ist relativ gut gelungen, liegt so doch ebenfalls in HD vor. Zwar handelt es sich auch hier um kein Bass-Feuerwerk, aber dennoch kan man gut damit leben.

Zu den Extras: Hier gibt es einige Audiokommentare, eine Dokumentation, Trailer und eine Fotogalerie zu sehen. Eine sehr ansehnliche Ausstattung.

Insgesamt muss den zweiten Teil wohl mögen, wer aber auf diese Art Film steht, wird hiermit vollkommen zufrieden sein. Technisch wurde aus der BD alles rausgeholt was so geht, auch wenn man hier keine perfekte Restauration erwarten darf.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Microsoft Xbox One S
Darstellung:
LG 55LB731V
gefällt mir
0
bewertet am 12.12.2019 um 07:09
Ich habe das Mediabook auf der Filmbörse gefunden und alleine das Cover hat mich schon angesprochen. Mit Alyson Hannigan ist sogar ein Weltstar mit an Bord. Der Film selbst wirkt wie eine Hommage-Prodie vieler alter Horrorfilme. Ich kann ihn jedem Horrorfan nur ans Herz legen, der Film macht wirklich Spaß!

Das Bild ist, durch Stilmittel, etwas dreckiger gehalten und lässt den 80er Charme aufkommen. Trotzdem tut dies der Schärfe keinen Abbruch.

Soundtechnisch liefert die Scheibe eine durchweg solide Leisung mit tollen Surround-Effekten.

Extras sind hier leider auch Mangelware, die zusätzliche DVD ist für mich kein Bonus, da ich diese ohnehin nicht nutze.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Samsung UBD-M9500
Darstellung:
Samsung QE65Q7C
gefällt mir
0
bewertet am 11.11.2019 um 15:19
Story: Actionreicher Rocker Film, der durchaus zu überzeugen weiß. Die Story ist zwar etwas dünn, aber dass stört bei diesem Genre nicht wirklich.

Bild: Einige Hintergundunschärfen, etwas Bildkorn.

Ton: Kraftvoller Sound, mit gutem Surroundklang, nur die Sprachausgabe wird immer wieder vom Sound verschluckt.

Extras: Trailer Deutsch, Trailer Original, Bildergalerie, Aushangfotos, Filmografien, Bonusfilm: Stone Cold II: Heart of Stone; Stone Cold II Starinfos, Stone Cold II Fotofalerie, Stone Cold II: Trailer, DVD Fassung, Bonus DVD, Mediabook
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Panasonic DP-UB824EGK
Darstellung:
Panasonic TX-55GZW1004
gefällt mir
0
bewertet am 24.10.2019 um 17:19
Story: Der Film weiß zu unterhalten, aber nicht zu überzeugen. Die Story wirkt teilweise stark konstruiert, das kauft ein Arzt eine Junkie und diese lässt sich dann mehr oder weniger freiwillig zur Killerin ausbilden, weil sie dann Aussichten auf ihre Freiheit hat, tötet ihren Peiniger aber aus Loyalität und Mitleid nicht. Die Ausbildung zur Killerin wirkt teilweise wie ein Hommage an einen bekannten Boxerfilm, gerade mit der Filmmusik. Ansonsten enthält der Film aber einige gute Goreszenen.

Bild: Durchweg leichte Unschärfen und recht matte Farben.

Ton: Klar verständliche Sprachausgabe, allerdings wirkt der Sound gedämpft und auch das Surroundfeeling lässt Wünsche offen.

Extras: Gun Woman Trailers: Teaser, Promo Trailer, International Trailer, Red Band Trailer; Interview Asami & Kurando Mitsutake; Q&A Weekend of Horrors; Behind the Scenes; DVD Fassung; Soundtrack CD; Mediabook; Limitierungsnummer 289/999
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Player:
Panasonic DP-UB824EGK
Darstellung:
Panasonic TX-55GZW1004
gefällt mir
0
bewertet am 08.10.2019 um 09:30
DAS GIFT DES BÖSEN ist eine Horroranthologie basierend auf den Geschichten von Nathaniel Hawthorne, die viel Gothic Horror Charme versprühen. Erfreulicherweise spielt in allen drei Episoden Vincent Price die Hauptrolle, sein Name ist also nicht nur ein billiges Lockmittel.

Zudem ist die Bildqualität außerordentlich gut und überzeugt auf ganzer Linie. Der deutsche Ton klingt klar und verständlich.

Nur beim Bonusmaterial wird es mal wieder übersichtlicher. Neben einem Audiokommentar sowie dem Booklet wird nur ein Trailer geboten.

Als Fan von Gothic Horror und dem großartigen Vincent Price kann ich GIFT DES BÖSEN wirklich jedem Freund des klassischen Horrorfilms ans Herz legen. Ein sehenswertes Release.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090
gefällt mir
3
bewertet am 01.10.2019 um 21:32
THE OBLONG BOX ist eine weitere Edgar Allan Poe Verfilmung aus Cormans Produktionsschmiede American International Pictures. Der Horrorfilm ist der erste Titel, in dem Vincent Price und Christopher Lee gemeinsam auftreten. Die Geschichte bietet neben den Hauptdarsteller einige Highlights wie das Voodoo Element, für seine Zeit recht blutige Morde und sogar ein paar leichte Anflüge von Freizügigkeit, allerdings wirkt die Handlung für sich teilweise auch leicht konfus, Schauwerte waren den Machern wohl wichtiger.

Die Bildqualität ist gut bis sehr gut und bietet kräftige Farben und satte Kontraste. Ab und an zeigen sich leichte Bildpunkte oder das Filmkorn tritt - kurioserweise insbesondere in Tageslichtszenen - etwas stärker hervor.

Der deutsche Ton klingt klar und verständlich, es gibt allerdings ein paar Passagen, die nicht synchronisiert sind und im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln ertönen.

Die Ausstattung ist relativ knapp gemessen. Neben einem Interview mit Uta Levka und dem Audiokommentar gibt es nur die üblichen Verdächtigen aus Trailer, Vorspannen und Bildergalerie. Hinzu kommt natürlich noch das Booklet aus dem schönen Mediabook. Ich besitze Nummer 105 von 111 Exemplaren.

THE OBLONG BOX ist einer der schwächeren Gothic Horror Filme nach einer Geschiche von Edgar Allan Poe. Roger Corman sass allerdings auch nicht im Regiestuhl und scheint nur Geldgeber gewesen zu sein. Sehenswert ist der Film für Fans solcher Klassiker aber auf jeden Fall.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090
gefällt mir
0
bewertet am 26.07.2019 um 10:55
Na das war nichts keine der Geschichten war Gut und das Bild war auch nicht der Hammer nur der Ton war OK.
Wird gleich wieder Verkauft kein Film für meine Sammlung.
Story mit 2
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
gefällt mir
0
bewertet am 12.06.2019 um 16:50
Wishmaster ein Klassiker von Wes Craven. 3 Wünsche vom Dschinn und er ist frei ist eine spannende Geschichte und Inszenierung. Das HD Bild des Bluray ist recht gut gelungen und kann sich sehen lassen, obwohl beim Bild sicher noch etwas mehr drin gewesen wäre. Der DTS HD MA 5.1 Ton klingt ebenfalls nicht schlecht obwohl auch da sicher noch etwas Luft nach oben gewesen wäre. Extras sin einige im schönen Steelbook ohne FSK Flatschen :)
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic Panasonic PT-AE7000U
gefällt mir
0
bewertet am 20.04.2019 um 08:34
Story: Die Story ist recht simpel und wie bei fast allen Filmen dieses Genre aufgebaut. Eine Gruppe geht in den Wald und dann beginnt der Horror. In diesem Fall wirklich sehr extremer Torture Horror, der sicher nicht für jeden geeignet ist.

Bild: Durchweg etwas Bildrauschen und Hintergrundunschärfen, das gesamte Bild ist zu dunkel.

Ton: Klar verständliche Sprachausgabe und kraftvoller Sound, allerdings etwas frontlastig.

Extras: Making of "Morituris", Trailer, Musikvideo von "Cripple Bastards", Kurzfilm "Versipellis", Bildergallerie, Behind the Scenes Bildergallerie, DVD Fassung, Mediabook
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT700
Darstellung:
Panasonic TX-P50GTW60
gefällt mir
0
bewertet am 16.04.2019 um 08:48
Story: Guter Actionfilm im Stile der 80er Jahre. Die Story ist zwar simpel und der Ausgang auch schnell vorhersehbar, trotzdem macht der Film Spaß. Er glänzt durch seine Leichtigkeit und seiner ausgewogenen Mischung zwischen Witz und Action.

Bild: Durchweg etwas Bildrauschen und Hintergrundunschärfen

Ton: Klar verständliche Sprachausgabe und kraftvoller Sound, mit gutem Surroundklang. Die Synchronisation klingt teilweise etwas unecht.

Extras: Original Trailer; Filmografien: Sean Austin, Andrew Divoff, Will Wheaton, Louis Gosset Jr.; Aushangfotos; Bildergalerie; DVD Fassung; Mediabook
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT700
Darstellung:
Panasonic TX-P50GTW60
gefällt mir
0
bewertet am 22.03.2019 um 08:53
Story: Netter Horrorslasher, mehr aber auch nicht. Die Story ist recht oberflächlich und bietet weder unvorhersehbare Wendungen noch große Spannungsmomente. Die Charaktere sind gut gespielt, bleiben aber allesamt sehr oberflächlich dargestellt. Einzig ein paar harte Splattereinlagen werten den Film auf.

Bild: Durchweg etwas Unscharfen im Bild und gerade in dunklen Szenen Bildrauschen und Bildkorn.

Ton: Klar verständliche Sprachausgabe und guter Sound, der aber recht frontlastig ist.

Extras: B-Roll; Trailer Deutsch; Trailer Englisch; Interviews: Luke Evans, Abelaide Clemens, America Olivio, Robert Hall, Ryuhei Kitamura, Lindsey Shaw, Lee Tergesen, David Cohen, Brodus Clay, Laura Ramsey, Derek Magyar, Elton Brand; Steelbook
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT700
Darstellung:
Panasonic TX-P50GTW60
gefällt mir
0

Blu-ray AT Importe Film Tipp

 
Story
0,0
 
Bildqualität
0,0
 
Tonqualität
0,0
 
Extras
0,0
Bewertung(en) mit ø 0,0 Punkten

Film suchen