Ukrainischer Kriegsfilm "Last Resistance" ab 29. Juni 2018 als "Limited FuturePak Edition" auf Blu-ray und DVD

Last-Resistance-2017-News.jpg
25.04.2018 Die Meteor Film GmbH wird im Vertrieb der Alive AG am 29. Juni 2018 den ukrainischen Kriegsfilm „Last Resistance - Im russischen Kreuzfeuer“ (Ukraine 2017) auf Blu-ray Disc veröffentlichen. Der von Akhtem Seitablaev inszenierte Spielfilm, der vom Widerstand gegen die russischen Streitkräfte am belagerten Flughafen im ukrainischen Donezk handelt und damit auf wahren Ereignissen basiert, erscheint hierzulande ohne vorherige Kinoauswertung – und das obwohl der Spielfilm in seinem Heimatland der erfolgreichste Film des Jahres war. Der Streifen über eine der wichtigsten Schlachten der jüngsten Vergangenheit erscheint auf Blu-ray Disc aber immerhin als Sonderedition in Form eines limitierten FuturePaks. Das Set wird den Hauptfilm auf Blu-ray und DVD enthalten. Die HD-Version wird dabei über ein in 1080p, AVC kodiertes Bild und deutschen Ton in DTS-HD Master Audio 5.1 verfügen. Veröffentlicht wird die ungekürzte Director's Cut Version von „Last Resistance“ mit einer Laufzeit von ca. 91 Minuten.
Last-Resistance-2017-News-01.jpg
Inhalt: Im September 2014 wird bereits seit vier langen Monaten der Flughafen der ukrainischen Stadt Donezk von russischen Streitkräften belagert und der Rest der Welt schaut zu. Mit jedem weiteren Tag schwinden die Hoffnungen der Verteidiger gegen die Übermacht aus Russland und doch bemühen sich die Widerstandskräfte die Stellung zu halten und den Krieg um die Ukraine doch noch entscheidend zu beeinflussen. In dieser harten Zeit tritt eine kleine Gruppe von ukrainischen Freiwilligen ihren ersten Einsatz an. Ihre idealistische Beigeisterung für ihr Land und die Sache wird jedoch schlagartig auf die Probe gestellt, als für sie im Kreuzfeuer der Kampf ums Überleben beginnt... (pf)
Ab 29. Juni 2018 direkt auf Blu-ray Disc:
25.04.2018 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 26.04.2018 um 10:34
#12
Ist nicht so meins.
Werde passen.
geschrieben am 26.04.2018 um 08:51
#11
Oh je, FuturePak, grausame Verpackungsform. Schonmal ein Grund hier zu verzichten. Aber auch der Film selbst interessiert mich hier nicht wirklich.
geschrieben am 26.04.2018 um 08:37
#10
Das hört sich und liest sich eher wie ein Propagrandawerk an, da der Konflikt noch aktuell ist. Sowas sollte man eigentlich nicht unterstützen. Das hat nichts mit vergangene Geschichte und Ereignissen zu tun.
Die sollten sich eher auf eine friedliche Zusammenkunft konzentrieren, als den erfolgreichen Kinofilm zu produzieren. Kriegspropaganda, Nein Danke.
geschrieben am 26.04.2018 um 06:15
#9
Beim Film selber kann man da sicher mal nen Blick riskieren. Das Futurepak finde ich jetzt auch nicht so prickelnd.
geschrieben am 25.04.2018 um 23:49
#8
trifft nicht wirklich meinen Geschmack, werde daher passen.
geschrieben am 25.04.2018 um 22:48
#7
Für mich sind Future einfach ein NoGo, ich kann die Schanierdinger nicht leiden. Zumal mich das Thema auch nicht anspricht,passe ich hier.
geschrieben am 25.04.2018 um 22:11
#6
Ich mag Kriegsfilme, egal aus welchen Land. Aber bei 0815 FuturePaks schlage ich sicherlich nicht zu. Diese Müllverpackung kann bleiben, wo der Pfeffer wächst.

Bei einer Amaray würde ich nicht nein sagen.
geschrieben am 25.04.2018 um 20:58
#5
Ich bin eigentlich schon gespannt auf den Streifen, schon mal auf Youtube einen Trailer angesehen und da kommt schon einiges rüber, mal warten bis Ende Juni.
geschrieben am 25.04.2018 um 19:14
#4
Auch nicht unbedingt was für mich, aber wenn die Bewertungen hier gut sein werden, dann bekommt er mal ne chance...
geschrieben am 25.04.2018 um 18:58
#3
Wohl eher nichts für mich vielleicht wenn der mal im TV läuft
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
4 Bewertung(en) mit ø 2,50 Punkte
12 Kommentare