"T2 Trainspotting" erscheint auch in 4K-Auflösung inkl. HDR auf Ultra HD Blu-ray

T2-Trainspotting-News.jpg
17.02.2017
T2-Trainspotting-News-01.jpg
Wie erwartet wird Sony Pictures Home Entertainment die Tragikomödie „T2 Trainspotting“ (Großbritannien 2017), die seit gestern in den Kinos läuft, im Home-Entertainment-Segment auch in 4K-Auflösung inklusive HDR auf Ultra HD Blu-ray veröffentlichen. Gestern spekulierten wir noch auf diese Form der Veröffentlichung, doch inzwischen ist der von Danny Boyle inszenierte Film, mit Ewan McGregor in der Hauptrolle, in 4K ganz offiziell im Online-Handel gelistet und vorbestellbar. Auch eine „Limited Steelbook Edition“ würde sich, analog zur Auswertungsform von „Trainspotting – Neue Helden“ (Großbritannien 1996), anbieten, doch hierzu liegen bislang noch keine Informationen vor, die auf diese Art der Veröffentlichung hindeuten würden.
T2-Trainspotting-News-03.jpg
Inhalt: Sag "ja" zu Facebook, Twitter und Instagram und nimm wieder Kontakt zu deinen alten Freunden auf. So macht es auch Renton (E. McGregor), der nach 20 Jahren in seine Heimat Schottland zurückkehrt, um dort seine Freunde wiederzutreffen. Obwohl sein damaliger Abgang alles andere als rühmlich war, ist die Freude groß. Ein gutes Stück älter, sind sie inzwischen zwar weg vom Heroin, aber ihr Leben ist noch immer nicht weniger chaotisch als früher. Um einen unvermeidlichen Schaden zu begrenzen, setzen die Freunde alles daran, dem psychopathischen Begbie (R. Carlyle) aus dem Weg zu gehen, der unlängst aus dem Gefängnis entlassen wurde...
Voraussichtlich ab Juli 2017 im Kaufhandel erhältlich:
Bereits auf Blu-ray Disc erhältlich:
17.02.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 20.02.2017 um 15:36
#19
Da der Film hier wohl nicht im Steelbook erscheinen wird, habe ich das von Zavvi bestellt ! Schon traurig das sie in Deutschland mit den Steelbook's so geizen !
geschrieben am 20.02.2017 um 06:22
#18
Den Film werde ich mir sicher mal ansehen. Auf UHD brauch ioch ihn aber immo noch nicht.
geschrieben am 18.02.2017 um 13:12
#17
Bei "T2" denke ich momentan eher an die Neuveröffentlichung von Terminator 2 ...
Aber egal, anschauen werde ich mir den Trainspotting-Nachfolger wohl mal. Ob's zum Kauf der Blu-Ray reicht, wird sich zeigen.
Es würde mich wundern, wenn Sony sein Veröffentlichungskonzept plötzlich ändern und der UHDs nicht wieder nur dt. DD5.1-Ton spendieren würde. Für den aktuellen UHD-Nischenmarkt lohnt sich wohl kein größerer Aufwand.
geschrieben am 18.02.2017 um 08:22
#16
Werde mir den Film einmal ansehen und mich dann entscheiden.
geschrieben am 18.02.2017 um 06:12
#15
Werde ich mir auf alle Fälle ansehen schön das der Ton auch für eine Blu-ray würdig ist bzw UHD BD.
geschrieben am 17.02.2017 um 22:21
#14
bei dem preisniveau von weit über 30 eiro für eine plastik ausgabe ist das keine option oder alternative für mich.
geschrieben am 17.02.2017 um 19:46
#13
UHD ist absolut nichts für mich und daran wird auch dieser Film nichts ändern, da schon Teil 1 absolut nicht mein Ding war.

Solange Bild und Ton nicht gemeinsam eine Verbesserung bringen ist UHD total überflüssig.
geschrieben am 17.02.2017 um 19:01
#12
Jetzt sollte zu "T2: Trainspotting" noch ein Steelbook heraus kommen & alle sind zufrieden! ;-)
geschrieben am 17.02.2017 um 18:39
#11
Die UHD BD ist so gut wie gekauft. a
geschrieben am 17.02.2017 um 17:53
#10
Kenne noch nicht einmal Teil 1. Müsste ich vorher noch nachholen.
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
5 Bewertung(en) mit ø 3,20 Punkte
19 Kommentare