Ghost of Tsushima

PS4-Spiel Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 27.07.2020 um 12:27
#1
Sucker Punch Productions ist ein Developer, der jedem PlayStation-Zocker ein Begriff sein sollte. Immerhin war dieses First Party-Development-Team für zwei sehr erfolgreiche Sony-exklusive Spielereihen verantwortlich und zwar die Sly Cooper und inFAMOUS-Games. Mein einziger Berührungspunkt zu Sucker Punch war aber nur inFAMOUS. Die Games habe ich gerne und ausgiebig gezockt. Als Ghost of Tsushima angekündigt wurde, war ich erstmal überrascht, aber dann auch schnell besorgt.

Ich liebe ja Samurai-Filme und seit Ewigkeiten habe ich immer aus DAS Samurai-Game gewartet, das technisch gut ist und auch das Feeling und das Flair der Filme einfängt. Ghost Of Tsushima ist eben jenes Spiel. Sobald man das Spiel startet und man sich die verschiedenen Spiel-Modi anguckt, dann sieht man, dass Sucker Punch sich wirklich viel Gedanken gemacht und sich von den richtigen inspirieren hat lassen. Denn direkt schon zu Anfang ist der sogenannte Kurosawa-Modus anwählbar und jeder, der sich mit dem Thema Film ausgesetzt hat, weiß, dass Akira Kurosawa nicht nur mit die besten Samurai-Filme aller Zeiten geschaffen hat, sondern generell eine absolute Filmikone ist. Genau seine Handschrift erkennt man an vielen Stellen. Natürlich hat man sich auch an anderen Werken wie Lone Wolf & Cub bedient und diese ganzen Einflüsse zu einem stimmigen Gesamtprodukt verschmelzen lassen.

Die Story lässt mitreißen und hält die eine oder andere Überraschung für einen bereit. Dabei bedient man sich an der klassischen Motiv der Rache und es funktioniert. Um das Maximum aus diesem Spiel rauszuholen würde ich aber dazu raten, mind. im japanischen Modus das ganze zu zocken. Also mit japanischen Audio und deutschen Untertiteln. Die japanische Sprache macht da einiges aus.

Das ist sicher kein perfektes Spiel. Die Grafik hat jetzt nicht gerade den allzu höchsten Detailgrad. Mit einem God Of War kann es zwar nicht mithalten, aber wenn es eins ist, dann wunderschön. Das Setting von Tsushima überzeugt mit einer wundervoll gesättigten Farbpalette, schönen Partikeleffekten, flüssigen Animationen und einer großen und zum Erkunden einladenden Spielwelt. Gerade in Sachen Atmosphäre hat Sucker Punch genau den richtigen Nerv getroffen weil ich mich sehr schnell in dieser Welt verloren habe.

Das Gameplay ist auch gut. Obwohl Ghost Of Tsushima ein Samurai-Spiel ist, kommt hier das Element der Ninjas dazu, was nicht zum Bild eines Samurais passt, aber gut in der Story integriert ist. So kann man entweder Gegner direkt konfrontieren oder im Stealth vorgehen. Im Laufe des ersten Akts erlernt man vier Kampfhaltungen, die je nach Gegnertypen unterschiedlich effektiv sind und selbstverständlich kann man diese Haltungen sowie andere Skill-Trees mit Fähigkeitspunkten verbessern um im Kampf zu dominieren. Die Schwertkämpfe machen spaß. Wenn man perfekt pariert und dann direkt im Anschluss einen tödlichen Schlag ausführt, dann fühlt man sich gleich wie ein badass. Parieren u.a. ist wichtig, weil sich dadurch Entschlossenheit auffüllt und mit Entschlossenheit kann man sich heilen. Allerdings habe ich einen kleinen Kritikpunkt zum Combat und zwar ist das der Mangel eines Lock-On Features, was manchmal zu Frustmomenten führen kann und voraussetzt sich dem Gameplay anzupassen. Im Laufe der Story schaltet man diverse Kleidungen und Rüstungen frei, die wiederum in verschiedenen Situation hilfreich sein können. So kann man mit der Tracht des Reisenden schneller Collectibles finden oder im Stealth effektiver mit dem Ronin-Outfit zocken. Natürlich lassen sich sämtliche Rüstungen und Outfits anpassen und verbessern. Voraussetzung dafür ist, dass man immer Vorräte, Bambuse, Leinen, Leder, Stahl und Eisen sammelt. Diese sind stets leicht zu finden, sowohl außerhalb als auch innerhalb von Missionen. Ratsam ist es immer nach Shinto und Inari-Schreinen zu Suchen, denn die zwei Arten von Schreinen greifen ineinander. Bei Shinto-Schreinen kriegt man Talismane zum Ausrüsten des Sakai-Katanas und bei Inari-Schreinen schaltet man nach und nach Slots für diese Talismane frei. Heiße Quellen erhöhen die Gesundheit und bei den Fundorten von Haikus kann man kosmetische Stirnbänder freischalten. Und es gibt Bambusstände, bei denen man Entschlossenheitspunkte freischalten kann. Zu diesen Fundorten wird man u.a. natürlich vom "leitenden Wind" geleitet, von Füchsen und von goldenen Vögeln. Natürlich gibt es Side Quests, die zahlreich vorhanden sind. Die coolsten Side Quests sind meiner Meinung nach die mythischen Geschichten, bei denen man ebenbürtige Samurai ausfindig machen muss. Ebenso gibt es die eine oder andere Side Quest, die für die weitere Handlung des Spiels wichtig sein können und sich über einen größeren Zeitraum rausstreckt.

An dieser Stelle darf ich es nicht unerwähnt lassen, dass das Spiel auf Dauer monoton werden kann. Missionsstrukturen ähneln sich manchmal stark, aber ich hatte trotzdem einen ganzen Haufen Spaß mit Ghost Of Tsushima.

Daher meine vollste Empfehlung !
Spieldauer mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Spielspass mit 5
gefällt mir
2
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Ghost of Tsushima - Preisvergleich

62,00 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 4 weitere Shops werden ausgeblendet
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.

Gebraucht kaufen

ab 58,00 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
1 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkten
 
GRAFIK
5.0
 
SOUND
5.0
 
SPIELSPASS
5.0
 
SPIELDAUER
5.0

Spiele Sammlung

7 Mitglieder haben dieses Spiel:

sowie weitere 4 Mitglieder

Dieses Spiel ist 6x vorgemerkt.

PS4-Spiel suchen

Preisvergleich

62,00 EUR*
66,90 EUR*
66,99 EUR*
66,99 EUR*
67,89 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Dieses Spiel ist ebenfalls in folgenden Versionen erhältlich:

Importe

Dieses Spiel ist ebenfalls in folgenden Fassungen erhältlich:

Ähnliche Spiele

AoT - Wings of Freedom
FSK: ab 16 Jahren
Bewertung:
 
Deponia Doomsday - PS4
FSK: ab 6 Jahren
Bewertung: