Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBlu-ray Player / RecorderPhilips Blu-ray Player

Philips BDP 3280

Gestartet: 11 Jan 2012 08:23 - 17 Antworten

Geschrieben: 18 Jan 2013 15:38

tiborunner

Avatar tiborunner


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Krefeld
Forenposts: 83
Clubposts: 28
seit 07.11.2011
Samsung UE-40C7700
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme: 441
PS 4 Spiele: 10
Steelbooks: 300
Bedankte sich 114 mal.
Erhielt 75 Danke für 29 Beiträge


Zitat:
Zitat von Sawasdee1983
ansonsten falls keine Garantie mehr drauf ist, mal den Player aufmachen und am Laser etwas ruckeln, bei dem Player neigt der Laser gerne mal zu verhaken, wodurch dieses Ruckeln entsteht.

So hab ich meinen auch Repariert

Ich habe den Player als Austausch gerät bekommen. Weiß nicht, ob da eine neue Garantiezeit läuft... Das mit der Inet-Verbindung klappt leider nicht. Dast du evtl eine Anleitung mit Bildern, wie man den Player auseinander baut?
Geschrieben: 21 Jan 2013 12:15

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 58.650
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme: 2552
Steelbooks: 21
zuletzt bewertet:
Running Out of Time
Bedankte sich 15183 mal.
Erhielt 12158 Danke für 8624 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Auf Austauschgeräte gibt es keine Garantie. Da stellt sich Philips stur.

Anleitung hab ich nicht, hab das Ding einfach aufgeschraubt, bis ich zum Laser kam.
Geschrieben: 21 Jan 2013 14:58

brixmaster

Avatar brixmaster


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 52
seit 25.10.2009
Samsung
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge


Gibt es bezüglich der geplanten Verschleiß von 500 BDs Erfahrungsberichte ?
Denn wenn Philips diesen Mechanismus mit Absicht eingebaut hat, könnte man Philips auch als kriminellen Betrüger bezeichnen.

https://bluray-disc.de/out.php?link=http%3A%2F%2Fwww.murks-nein-danke.de%2Fblog%2F
Geschrieben: 22 Jan 2013 12:23

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 58.650
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme: 2552
Steelbooks: 21
zuletzt bewertet:
Running Out of Time
Bedankte sich 15183 mal.
Erhielt 12158 Danke für 8624 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Brauchst dich nur mal hier im Forum umschauen bei den Philips Player, viele User hier haben Probleme sobald man ca. 500 BDs geguckt hat.

Alleine in meinem bekanntenkreis gibt es schon 3 die das Problem hatten und bei mir selbst trat es direkt 2 mal auf (einmal nach Reparatur von Philips)

Die Sache ist nur die, wie will man nen eingebauten Verschleiß nachweisen.

Bei Waschmachinen gibt es sowas ja auch schon lange mit dem geplanten Verschleiß.

Ebenso mal interessant zu schauen, ist ein Player von Philips 2 Jahre auf dem Markt kommen so gut wie keine Updates mehr raus.
Selbst bei Ersatzteilen werden die Herstellung eingestellt, nach dem Motto zu alt. (das durfte ich mir von Philips anhören, letztes Jahr)
Geschrieben: 31 Jan 2013 16:21

tiborunner

Avatar tiborunner


Blu-ray Fan
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Krefeld
Forenposts: 83
Clubposts: 28
seit 07.11.2011
Samsung UE-40C7700
Sony PlayStation 4
Blu-ray Filme: 441
PS 4 Spiele: 10
Steelbooks: 300
Bedankte sich 114 mal.
Erhielt 75 Danke für 29 Beiträge


Zitat:
Zitat von Sawasdee1983
Auf Austauschgeräte gibt es keine Garantie. Da stellt sich Philips stur.

Anleitung hab ich nicht, hab das Ding einfach aufgeschraubt, bis ich zum Laser kam.

Hab mich mal daran gewagt und siehte da, es geht! Vielen Dank für den Tip! Bis jetzt laufen alle Filme ohne Probleme :thumb:
Geschrieben: 09 Feb 2013 10:57

Volker S

Avatar Volker S


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 17
seit 03.02.2013
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge


Hi,

eingebauten Verschleiß kenne ich hauptsächlich von den alten Glühbirnen. Damit das aber gut funktioniert haben sich im Fall der Glühbirnen die Hersteller untereinander abgesprochen. Denn sonst merkt der Verbraucher das ja auch recht schnell und verweigert sich halt diesem Hersteller in der Zukunft.

Von daher denke ich mal, das auch andere Hersteller so verfahren. Denn sonst würde Philips nachhaltig Umsatzeinbußen gegenüber den Konkurrenten einfahren.

-volker-
Geschrieben: 11 Feb 2013 15:05

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 58.650
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme: 2552
Steelbooks: 21
zuletzt bewertet:
Running Out of Time
Bedankte sich 15183 mal.
Erhielt 12158 Danke für 8624 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Zitat:
Zitat von Volker S

Von daher denke ich mal, das auch andere Hersteller so verfahren. Denn sonst würde Philips nachhaltig Umsatzeinbußen gegenüber den Konkurrenten einfahren.

Philips hat aufgrund von Verlusten ja schon den Kompletten Entertainmentbereich verkauft. Wird jetzt alles von Funai hergestellt. Die selbst haben nichts mehr damit zu tun ;)
Geschrieben: 23 Mai 2013 13:18

Alcatraz05

Avatar Alcatraz05


Steeljunkie
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Es gibt seit gestern eine neue Firmware. Version 2.47:
BDP3280 / 12


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBlu-ray Player / RecorderPhilips Blu-ray Player

Es sind 7 Benutzer und 491 Gäste online.