Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Heimkino Label − Support / Hilfe → DSPeaker Anti−Mode Support

DSPeaker Anti-Mode 8033 C/Cinema/S/S-II (Raumkorrektursystem)

Gestartet: 01 Juli 2010 09:57 - 2047 Antworten

Geschrieben: 27 Okt 2015 19:33

Bass-Oldie

Avatar Bass-Oldie


Blu-ray Profi
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Ja nun, "reingefallen" ist übertrieben. Es gibt viele Tipps zur Nutzung von Subs. Aber nur wenige passen zu deiner Umgebung, deinem Equipment und fast keine berücksichtigt, was ein Anti-Mode mit dem Raum und den Subs tut.
Die meisten gehen von einem unbehandelten Raum aus. Daher passen solche Ideen immer nur begrenzt.
_________________
Gruß,
Axel

Support für DSPeaker Anti-Mode 8033 / Anti-Mode 2.0 Dual Core in D/A/CH
Geschrieben: 08 Juni 2016 16:43

XedosV6

Avatar XedosV6


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Berge
Forenposts: 1.123
Clubposts: 96
seit 16.11.2008
JVC DLA-X30R
Sony BDP-S7200
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
36
Bedankte sich 429 mal.
Erhielt 225 Danke für 174 Beiträge
XedosV6 Lange abwesend gewesen, doch wieder voll im Umbaufieber. :D

Hi, habe jetzt auch ein Anti Mode 8033S-II und habe eine Frage wegen meinem Sub-Verstärker mit DSP. Also der DSP im Verstärker erlaubt halt gewisse Frequenzen anzupassen. Es gibt vorgefertigte Modi und man kann selbst welche konfigurieren. Habe jetzt die erste Einmessung mit 0db Erhöhung gemacht und finde das für Kino ganz gut. Nun kann ich ja trotz der Einmessung den Modi wechseln und z.B. mehr Bass durch den EQ des Sub-Verstärkers bekommen. Bei Musik fehlen mir die oberen Frequenzen etwas und daher will ich das angleichen. Die LS stehen alle auf small und Raummoden durch die Definiton 8 zu umgehen. Jetzt die Frage, sollte ich evtl. mir einen User Modi erstellen, wo ich mit dem Bass zufrieden bin und lieber dann das Anti Mode messen lassen?

Danke und Gruß
Stefan
STEFANS HEIMKINO
 
Klick den Banner und besuch meine Homepage
 
JVC X30 - SONY BDP-S7200 - Pioneer SC-LX73 - 2x Dynavoice Definition DF-8, 1x Dynavoice Definition DC-5, 4x Dynavoice Definition DX-5, 110" 16:9 alphaluxx Rahmenleinwand Barium Ultra 8K mit stufenloser elektrischen Maskierung - 2x Jamo SUB660 - Anti-Mode 8033s-II - ButtKicker Power Amp BKA 1000-4 mit 2 ButtKickern
Geschrieben: 08 Juni 2016 19:47

XedosV6

Avatar XedosV6


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Berge
Forenposts: 1.123
Clubposts: 96
seit 16.11.2008
JVC DLA-X30R
Sony BDP-S7200
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
36
Bedankte sich 429 mal.
Erhielt 225 Danke für 174 Beiträge
XedosV6 Lange abwesend gewesen, doch wieder voll im Umbaufieber. :D

So, habe jetzt erst mal die höheren Bassfrequenzen angehoben, damit z.B. auch Musik im Film mit etwas Bass dargestellt wird. Was mir schon vorher auffiel, ich hab eine heftige Mode im 40Hz Bereich, welches selbst das Antimode nicht ganz korrigieren kann. Es korrigiert natürlich schon und man hört es im Bypass gut raus. Also bin ich in das DSP vom Verstärker und habe den 40Hz Bereich um -3db reduziert und jetzt passt es super. Hatte bei Transformers in Kapitel 2 mit dem Hubschrauber echt sehr dicken und zu krassen Bass mit dröhnen, doch nun ist es fast komplett weg.

Hat sich wohl doch gelohnt ein DSP-Verstärker zu kaufen, denn er ergänzt das, was evtl. nicht ganz vom AM korrigiert werden kann. Aber ist schon echt der Wahnsinn, was man mit solchen Mitteln akustisch rausholen kann.
Bei mir hört sich der Klang am besten mit Autosurround und EQ aus an. Bei eingeschaltetem EQ klingt alles zu flach und nasal. Hatte eine Einstellung mit individuellem EQ und die war dann gut. Wobei nach der neuen Einmessung, dieser Klang ohne EQ erreicht wurde und mit hörte es sich fürchterlich an.
STEFANS HEIMKINO
 
Klick den Banner und besuch meine Homepage
 
JVC X30 - SONY BDP-S7200 - Pioneer SC-LX73 - 2x Dynavoice Definition DF-8, 1x Dynavoice Definition DC-5, 4x Dynavoice Definition DX-5, 110" 16:9 alphaluxx Rahmenleinwand Barium Ultra 8K mit stufenloser elektrischen Maskierung - 2x Jamo SUB660 - Anti-Mode 8033s-II - ButtKicker Power Amp BKA 1000-4 mit 2 ButtKickern
Geschrieben: 08 Juni 2016 19:53

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4078 Danke für 3174 Beiträge


Hi

Zitat:
ich hab eine heftige Mode im 40Hz Bereich, welches selbst das Antimode nicht ganz korrigieren kann.

hier kann es helfen bei einer Zweitmessung das Mikrofon da anzubringen/aufzustellen wo die Mode am stärksten ausgeprägt ist.
Ich hab das Mic z.B. einfah mal mit nem Streifen Tesa an die Wand geklebt

Pers. Anpassungen machst du natürlich erst nach der Einmessung. Würdest du danach nochmal messen bügelt dir das AM das ja wieder weg
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
Geschrieben: 08 Juni 2016 20:05

XedosV6

Avatar XedosV6


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Berge
Forenposts: 1.123
Clubposts: 96
seit 16.11.2008
JVC DLA-X30R
Sony BDP-S7200
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
36
Bedankte sich 429 mal.
Erhielt 225 Danke für 174 Beiträge
XedosV6 Lange abwesend gewesen, doch wieder voll im Umbaufieber. :D

Zitat:
Zitat von std
Hi

hier kann es helfen bei einer Zweitmessung das Mikrofon da anzubringen/aufzustellen wo die Mode am stärksten ausgeprägt ist.
Ich hab das Mic z.B. einfah mal mit nem Streifen Tesa an die Wand geklebt

Pers. Anpassungen machst du natürlich erst nach der Einmessung. Würdest du danach nochmal messen bügelt dir das AM das ja wieder weg

Das mit der zweiten Messung werde ich mal versuchen, evtl. kann ich den DSP im Verstärker dann komplett weglassen und lass alles das Anti Mode machen.
STEFANS HEIMKINO
 
Klick den Banner und besuch meine Homepage
 
JVC X30 - SONY BDP-S7200 - Pioneer SC-LX73 - 2x Dynavoice Definition DF-8, 1x Dynavoice Definition DC-5, 4x Dynavoice Definition DX-5, 110" 16:9 alphaluxx Rahmenleinwand Barium Ultra 8K mit stufenloser elektrischen Maskierung - 2x Jamo SUB660 - Anti-Mode 8033s-II - ButtKicker Power Amp BKA 1000-4 mit 2 ButtKickern
Geschrieben: 08 Juni 2016 20:31

XedosV6

Avatar XedosV6


Blu-ray Freak
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Berge
Forenposts: 1.123
Clubposts: 96
seit 16.11.2008
JVC DLA-X30R
Sony BDP-S7200
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
36
Bedankte sich 429 mal.
Erhielt 225 Danke für 174 Beiträge
XedosV6 Lange abwesend gewesen, doch wieder voll im Umbaufieber. :D

Vielen Dank Namensvetter! Also habe jetzt wieder den 40Hz Bereich von -3db auf 0db gestellt und dann in der Nähe der Wand neu gemessen. Was soll ich sagen......perfekt!
Habe gerade echt einen O(h)rgasmus bei dem Klang bekommen. :rofl:
Endlich hat Optimus Prime eine schön voluminöse Stimme, so wie ich es mir vorstelle.
Mein ButtKicker schlägt jetzt auch nicht mehr an, weil ich ihn auch über das Anti-Mode betreibe und wohl gewisse Spitzen rausfiltert.:thumb:

Danke und Gruß
Stefan
STEFANS HEIMKINO
 
Klick den Banner und besuch meine Homepage
 
JVC X30 - SONY BDP-S7200 - Pioneer SC-LX73 - 2x Dynavoice Definition DF-8, 1x Dynavoice Definition DC-5, 4x Dynavoice Definition DX-5, 110" 16:9 alphaluxx Rahmenleinwand Barium Ultra 8K mit stufenloser elektrischen Maskierung - 2x Jamo SUB660 - Anti-Mode 8033s-II - ButtKicker Power Amp BKA 1000-4 mit 2 ButtKickern
Geschrieben: 05 Juli 2016 14:46

d33k4y

Avatar d33k4y


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von neobluray
Nun habe ich doch nochmal ne Frage zu den Anti-Mode.

Ich habe jetzt 2 Filme damit geschaut und mir ist etwas aufgefallen.

Inceprion: Da wo der Van rückwärts die Brücke runter fährt, da habe ich ein merkwürdiges Brummen anstatt einen sauberen Bass, habt ihr das auch?

und 2. bei Terminator 4: Bei der Hinrichtung, wenn sie die Frau über ihn beugt und das Bild dann kurz vorm umwechselten ist. Dort habe richtig laute Klopfgeräusche und bei Anti-mope, fängt die die Bypass Iode an zu blinken.

Hat ja jemand ne Idee?

Hi,

ich habe gerade einen Teil dieses Threads durchgelesen und festgestellt, das Andere auch bei bestimmten Szenen ein "klappern" oder "schlagen" im Subwoofer haben....ich habe das auch und kann das extrem bei Southpaw etwa 1 h 54 min 30 s (Gegner fällt in Zeitlupe zu Boden) reproduzieren....hier brauche ich nicht mal sehr laut zu machen. Ich habe bei Terminator 4 auch mal die Herzklopf-Szene am Ende angemacht und da kann ich deutlich lauter aufdrehen.

Hat jemand den Film auch mal probiert? Ich habe auch einen AntiMode dazwischen, aber der ist nicht "schuld", sondern verstärkt das Problem nur.

Ich arbeite mich noch durch den Thread durch ... :-)

Danke und viele Grüße

Dirk
Geschrieben: 08 Juli 2016 17:34

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4078 Danke für 3174 Beiträge


@neobluray, d33k4y

ihr setzt beide AVR mit Audysse ein.
In welcher Einstellung betreibt ihr den DynEQ?
Zusätzlich am Antimode noch nen Liftmodus aktiviert?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Heimkino Label − Support / Hilfe → DSPeaker Anti−Mode Support

Es sind 7 Benutzer und 561 Gäste online.