Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Gewinnspiele

Capelight Pictures verlost 2 x „The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte“ in 4K auf Ultra HD Blu-ray im Mediabook

Gestartet: 26 Feb 2021 08:42 - 195 Antworten

Dieses Thema wurde geschlossen.

Geschrieben: 26 Feb 2021 11:48

Sydow81

Avatar Sydow81


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Bahrdorf
Forenposts: 3
seit 12.12.2018
Sony KD-65XD7505
Sony BDP-S6500


Meine bevorzugten Varianten sind Steelbooks und Mediabooks.
Ausser bei Star Wars, Marvel und Herr der Ringe, da versuche ich alles zu ergattern was es gibt. Auch wenn es manchmal nur ein anderes Cover im Amaray ist .... egal^^ 
Geschrieben: 26 Feb 2021 12:02

sainthuck

Avatar sainthuck


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Alsdorf
Forenposts: 9
seit 11.06.2013
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
6


Ich bin grds ein Fan vpn Keep Cases. Die sehen zwar nicht so schick aus, brauchen aber weniger Platz im Regal.
Auch wenn ich mir schon mal bei besonderen Filmen eine Special Edition gönne, reicht mir in der regel der Film pur :)
Geschrieben: 26 Feb 2021 12:14

FirestarterXXIII

Avatar FirestarterXXIII


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Ich sammle prinzipiell Filme in möglichst bester Qualität seitdem es DVDs gibt. Ob dieser in einer Amaray oder einer Sonderverpackung in meinen Vitrinen / Regalen steht ist mir im Vergleich deutlich weniger wichtig.
​​​​Dennoch freu ich mich über jede spezielle Version, vor allem wenn ich den Film dazu sehr gut finde.

Ein schönes Mediabook ziehe ich dabei jedem lieblosen Steelbook vor. Ein halbgares Mediabook (bei dem man nicht weiß, ob man es nicht doch Digibook nennen soll) dagegen verliert gegen jedes geprägte Steelbook mit schönem Finish.

Hier wird also bei jedem Produkt erstmal international geschaut, was es gibt und was es kostet... und dann wird es meistens die günstigste Amaray 
Geschrieben: 26 Feb 2021 12:22

Uwe_G

Avatar Uwe_G


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
In der Regel reichen mir die normalen Amarays, weil Platzsparend. Mit der Zeit sind die heimischen Regale eh brechend voll.
Aktuell 1.766 Scheiben als DVD, BDs und UHDs. Da würden Mediabooks zu viel Raum beanspruchen.
Aber dieses Mediabook aus dem Gewinnspiel gucke ich mir gerne mal an. 
Geschrieben: 26 Feb 2021 12:26

TTT

Avatar TTT


Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Joh, auch ich bin ein "Verpackungssammler". Vorrangig werden von mir alle deutschen Steelbooks gehortet.

Aber auch diverse MB-Reihen stehen bei mir im Regal.

Und das läßt sich unstritig in meiner Signatur nachverfolgen in der entsprechende Links zu meinen einzelnen selbstgestrickten Sammelalben zu finden sind.

Der Link für die CapeLight MB fehlt noch in meiner Signatur (kommt aber noch) und dann kann man sehen, dass ich wirklich fast alle CapeLight Mediabooks besitze. Momentan fehlt mir nur noch die 2K Version von Brawl in Cell Block 99 (Uncut).

 
Meine Filmlisten: Neu, jetzt auch die Capelight MBs!!!!!!
FuturePaks    Keep Cases    Mediabooks    NEO-Paks    Sonderedition    Steelbooks
UHD BD    3D BD
FOX Limited Cinedition    Warner Premium Collection    Pierrot Le Fou    Splendid MBs
Capelight MBs    dicke Koch MBs    Koch Media Western Legenden
alt text
Ich bin Iron Man!
Geschrieben: 26 Feb 2021 12:36

Simon2

Avatar Simon2


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Münster
Forenposts: 287
seit 13.07.2018
LG OLED65C7
LG UP970
Bedankte sich 13 mal.
Erhielt 72 Danke für 53 Beiträge


Ich bin auch ein "Movie-Only"-Typ, dem die Verpackung am unwichtigsten ist.
WENN sich mal aufpreisfrei was schön Verpacktes schießen lässt, nehme ich das mit und bewundere es auch ggf.
Aber ich kaufe lieber im Keep-case für 25 Euro als im Mediabook für 30.
Im Extrem: Die "Rambo-Box" habe ich mir damals sogar in der knackhäßlichen "Granatenedition" aus England kommen lassen ... nur, weil sie deutlich preiswerter war als die KeepCases. ;-)

Es gibt allerdings ein paar Fanboy-Filme, die ich mir immer wieder kaufe (die Aliens gehören dazu) - und da ist mir dann der Preis auch (fast) egal und da schlage ich dann auch wohl mal bei einem Verpackungsmonster zu.

(die Grenze sind für mich aber "Figuren" - das ist für mich dann over the top; sowohl vom Preis als auch von der Präsentation her)
Geschrieben: 26 Feb 2021 12:36

leviathan

Avatar leviathan


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Rems-Murr Kreis
Forenposts: 361
Clubposts: 10
seit 04.10.2008
Panasonic TX-65GZX1509
Pioneer VSX-934VSX-934
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
28
Bedankte sich 65 mal.
Erhielt 25 Danke für 17 Beiträge


Hallo Zusammen
Media-Books mag ich am liebsten, dann kommen die Steelbooks (natürlich die mit Prägung). Die Jewel-Cases mochte ich auch gerne, wahrscheinlich gibt es die nicht mehr weil die Einleger zu aufwendig sind.
... es gibt immer einen noch größeren Fisch......
StarWars
Geschrieben: 26 Feb 2021 12:45

Birdies

Avatar Birdies


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Prinzipiell erst mal ein steelbook!
Das muss aber auch schön gemacht sein und nicht einfach nur ein langweiliges Bild identisch mehr oder weniger mit dem normalen keepcase, sonst eben die Standard Ausgabe.
medibooks sind zwar ganz schick, aufgrund des zu hohen Form Faktors aber eher unpraktisch in großen Sammlungen außer man kann diese schön hinstellen. Sie nehmen halt viel Platz weg. Bei Sammlungen im vierstelligen Bereich wird es irgendwann zu einem Problem.
 

           ____________________

          (__________

_________________)      t e f a n
www.min-max.de

Geschrieben: 26 Feb 2021 13:05

Costi

Avatar Costi


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Deutschland
Recklinghausen
Forenposts: 9
seit 13.02.2018
Samsung UE65KU6509
Epson EH-TW7400
Sony PlayStation 5
Blu-ray Filme:
PS 4 Spiele:
PS 5 Spiele:
Steelbooks:
79
Mediabooks:
16


Ich habe lange Zeit Steelbooks präferiert und sammle sie auch heute noch, aber momentan bzw. seit einiger Zeit geht es für mich immer öfter in Richtung Mediabooks. Ich finde zur Zeit einfach, dass man da für sein Geld durch den Bookletanteil noch etwas mehr bekommt und das Ganze auch insgesamt noch etwas künstlerischer/hochwertiger daherkommt.
Mein letzter Kauf war z.B. das Vergiss mein nicht Mediabook in der Cover A Variante: Wunderbare Gestaltung des Artworks, die mich auf der Oberfläche eines Mediabooks an ein Gemälde erinnert.
https://letterboxd.com/mirkocosti/
Geschrieben: 26 Feb 2021 13:33

Heavy-Metal

Avatar Heavy-Metal


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 9
seit 24.04.2018


Da würde ich natürlich das Mediabook bevorzugen, da es doch meist eine limitierte Auflage und Bonusmaterial beinhaltet.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Gewinnspiele

Es sind 32 Benutzer und 717 Gäste online.