Blu-ray ForumUltra HD / 4K Blu-rayUltra HD / 4K Technik & Hardware

HDR Formate (HDR10, HDR10+, Dolby Vision)

Gestartet: 04 März 2017 20:39 - 325 Antworten

Geschrieben: 21 Feb 2020 12:29

sammler3000

Avatar sammler3000


Blu-ray Newbie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Tetenhusen
Forenposts: 479
Clubposts: 1
seit 22.03.2018
LG 55EF9509
Panasonic DP-UB824EGK
Blu-ray Filme: 2111
Steelbooks: 15
Bedankte sich 71 mal.
Erhielt 42 Danke für 34 Beiträge
sammler3000 Auch im Wohnwagen gehört eine 5.1 Anlage!!!!!

Hallo @Crash81,

ich weiß, dieses Thema gehört hier eigentlich nicht rein (nur am Rande). Aber ich habe immer wieder Probleme mit den HDMI Kabel Bezeichnungen.

Ob 3D, 4K, High Speed oder ähnliches, immer wieder werden neue Kabel empfohlen. Und nun bin ich irritiert. Ein HDMI Stecker hat doch 19 Pins. Wenn also alle Pins verkabelt sind, müssen doch auch "alte" Kabel funktionieren. Alle Funktionen werden doch digital übermittelt! Und da gibt es nur zwei Möglichkeiten - entweder es geht oder es geht nicht (0 I Binär Code). Ich habe jedenfalls ein Kabel der "ersten" Stunde (muss wohl noch ein 1.1a No Name Kabel sein) und das funktioniert auch bei 4K.

Liege ich da nun total falsch?

Schöne Grüße
Jens
Geschrieben: 22 Feb 2020 12:22

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Hi Jens,

du liegst nicht falsch. Ein Bild wird mit jedem HDMI Kabel übertragen.

Allerdings kamen im Laufe der Jahre neue Formate, Bandbreiten und Kopierschutz-Funktionen hinzu, die in neuen HDMI Standards verankert worden. Der letzte Standard hat die Version 2.1 oder auch die Bezeichnung Ultra High Speed. Alle Kabel sind auch jeweils abwärtskompatibel. Zumindest in der Theorie. In der Praxis habe ich es einmal mitbekommen das dem nicht so war aber das würde ich als Ausnahme bezeichnen. 

Was die einzelnen HDMI Versionen unterstützen, kannst du ganz gut hier unter Spezifikationen nachlesen:

https://bluray-disc.de/out.php?link=https%3A%2F%2Fde.m.wikipedia.org%2Fwiki%2FHigh_Definition_Multimedia_Interface
Geschrieben: 22 Feb 2020 14:08

sammler3000

Avatar sammler3000


Blu-ray Newbie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Tetenhusen
Forenposts: 479
Clubposts: 1
seit 22.03.2018
LG 55EF9509
Panasonic DP-UB824EGK
Blu-ray Filme: 2111
Steelbooks: 15
Bedankte sich 71 mal.
Erhielt 42 Danke für 34 Beiträge
sammler3000 Auch im Wohnwagen gehört eine 5.1 Anlage!!!!!

Hallo Chris,

schönen Dank für Deine Info. Jetzt bin ich zwar ein wenig schlauer - aber ich habe das Gefühl, ich werde durch das viele lesen technisch immer dümmer!!!

Ein HDMI Kabel besteht (meist) aus 2 Steckern mit jeweils 19 Pins und dementsprechend bei Vollbelegung 19 Kupferkabeln (mit entsprechender Isolierung und Abschirmung, dazu die Ummantelung).

Und jetzt kommt meine absolute technische Dummheit!!!
Wie merkt ein Kabel, dass nur binäre Informationen weiterleitet, was es können sollte und was nicht (Bandbreite, Frames etc.)? Wird dies nicht über den Binär-Code geregelt?

Wie gesagt, ich fühle mich sooo dumm!

Schöne Grüße
Jens
Geschrieben: 22 Feb 2020 15:29

Crash81

Avatar Crash81


4K HDR Fan
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Hey Jens,

so technisch ist mein Verständnis leider auch nicht, sorry. Vielleicht weiß ja jemand anderes Rat. 
Geschrieben: 22 Feb 2020 15:33

sammler3000

Avatar sammler3000


Blu-ray Newbie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
Tetenhusen
Forenposts: 479
Clubposts: 1
seit 22.03.2018
LG 55EF9509
Panasonic DP-UB824EGK
Blu-ray Filme: 2111
Steelbooks: 15
Bedankte sich 71 mal.
Erhielt 42 Danke für 34 Beiträge
sammler3000 Auch im Wohnwagen gehört eine 5.1 Anlage!!!!!

Dann fühle ich mich wenigstens nicht mehr so allein.

Danke.

Gruß Jens
Geschrieben: 22 Feb 2020 16:18

gssehh666

Avatar gssehh666


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 17
seit 20.06.2016
Blu-ray Filme: 30
PS 4 Spiele: 16
Steelbooks: 22
Bedankte sich 2 mal.
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge


wenn ich hier die beiträge durchlese bezügl. der gekauften 4k fernseher bestätigt sich meine these.

es gibt nachwievor eine hohe experimentierfreudigkeit bei den herstellern, qled oled nanocell, zu wenig nits, kein dolby vision (wobei viele 4k discs mit dolby vision gibt es auch nicht auf dem markt), hdr open source jeder macht was er will...

wir haben deshalb bis zum heutigen tag keinen 4k fernseher gekauft. man wird verrückt auf der suche nach dem optimalen gerät, vor allem wenn man in etwas investiert was relativ teuer ist und jahrelang in nutzung sein soll. 

ich warte erst mal ab bis die 8k fernseher richtig angekommen sind auf dem markt. dann gönn ich mir ein 4k fernseher, wenn die preise deutlich gefallen sind. zwar kaufe ich jetzt schon 4k veröffentlichungen, an die zukunft denkend, aber abspielen und genießen werde ich die wohl erst viel später.

bis dahin gehts erstmal weiter mit full hd monitor und blurays


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumUltra HD / 4K Blu-rayUltra HD / 4K Technik & Hardware

Es sind 30 Benutzer und 710 Gäste online.