Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray News & Diskussion

Diverse Blu-rays nicht mehr lesbar...(ersten Post beachten!!)

Gestartet: 07 Jan 2017 09:00 - 592 Antworten

Geschrieben: 30 Nov 2020 10:09

COOGAN

Avatar COOGAN


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Immer versuchen umzutauschen würde ich sagen. Ist ja nicht die Schuld des Käufers.
Geschrieben: 01 Dez 2020 09:29

Haweblu

Avatar Haweblu


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Sehe ich inzwischen auch so. Quittung aufbewaren und beim Verkäufer reklamieren. Ich denke der Druck der Verkäufer auf die Lieferanten könnte mehr bewirken als die mühseelige schreiberei an die Verleger. Wie das bei Ama klappt weis ich nicht aber das ist sicher auch ein Versuch wert. Ob Media Markt, Expert oder Saturn reagieren, kann man meist ja vor Ort testen. Ich denke das sollten wir hier alle checken. Druck von dieser Seite ist eventuell nicht der schlechteste Versuch. Mal so richtig auf die Nerven gehen.
 
Geschrieben: 01 Dez 2020 10:15

Imation69

Avatar Imation69


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Deutschland
Wiesbaden
Forenposts: 355
Clubposts: 24
seit 24.07.2009
Telefunken Telefunken XU43D 101 108cm
Panasonic DMP - BDT185EG
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
369
Mediabooks:
130
Bedankte sich 110 mal.
Erhielt 156 Danke für 88 Beiträge


Mich würde es grundsätzlich interessieren, warum manche Blurays einfach quasi den Geist aufgeben und nicht mehr abspielbar sind.
Es mag ja gut und schön sein, wenn man die dann ausgetauscht bekommt, umständlich ist und bleibt es aber trotzdem.
Gerade in Zeiten von immer mehr Müllbergen  muss es doch auch noch andere Lösungen geben.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Händler und Vertrieb auf ewig Filme umtauschen, zumal auch im Laufe der Zeit manche Filme einfach nicht mehr auf Bluray erhältlich sind.

Ich sehe es aber auch wie meine Vorredner, solange man die Möglichkeit zur Reklamation hat,sollte man das auch tun.
1 Kommentar:
von agentsands am 01.12.2020 15:46:
Lassen sich 100% recyclen. Also keine Müllberge. Es sind defekte Kopierschutze, defekte Oberflächenlegierungen etc.
Geschrieben: 01 Dez 2020 12:06

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 59.265
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
24
Mediabooks:
17
Bedankte sich 15271 mal.
Erhielt 12368 Danke für 8778 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Zitat:
Zitat von "Imation69"
Mich würde es grundsätzlich interessieren, warum manche Blurays einfach quasi den Geist aufgeben und nicht mehr abspielbar sind.
Es mag ja gut und schön sein, wenn man die dann ausgetauscht bekommt, umständlich ist und bleibt es aber trotzdem.
Gerade in Zeiten von immer mehr Müllbergen  muss es doch auch noch andere Lösungen geben.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Händler und Vertrieb auf ewig Filme umtauschen, zumal auch im Laufe der Zeit manche Filme einfach nicht mehr auf Bluray erhältlich sind.

Ich sehe es aber auch wie meine Vorredner, solange man die Möglichkeit zur Reklamation hat,sollte man das auch tun.

Also bei den Titeln von Universum (heute Leonine) liegt es daran dass die damals vom Presswerk nicht ordentlich gepresst bzw. hergestellt worden sind und deswegen die Disk nach ner Zeit den Geist aufgegeben haben. Betraff in erster Linie die Erstauflagen die während eines bestimmten Zeitraum hergestellt wurden
MfG Pierre

Sawasdee1983
Serien Club

Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich
 
1 Kommentar:
von Imation69 am 01.12.2020 12:24:
Grüß Dich Pierre, DANKE für die Info, wußte ich nicht. Für mich bleibt da aber irgendwie ein fader Beigeschmack, denn ich hab auch einige Erstauflagen...
Geschrieben: 01 Dez 2020 14:52

Haweblu

Avatar Haweblu


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Sawasdee, wenn ich mir hier Seite 1 ansehe, handelt es sich nicht nur um heute Leonine Ausgaben. Und sicher nicht nur Erstauflagen aus den ersten Jahren. Meine private Liste aus allen Quellen auf die ich schon mal zugreife zeigt bis jetzt über 160 BDs als defekt gemeldet wurden. Also so ganz einfach ist das Problem wohl nicht. 
Geschrieben: 01 Dez 2020 15:02

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 59.265
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
24
Mediabooks:
17
Bedankte sich 15271 mal.
Erhielt 12368 Danke für 8778 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Zitat:
Zitat von "Haweblu"
Sawasdee, wenn ich mir hier Seite 1 ansehe, handelt es sich nicht nur um heute Leonine Ausgaben. Und sicher nicht nur Erstauflagen aus den ersten Jahren. Meine private Liste aus allen Quellen auf die ich schon mal zugreife zeigt bis jetzt über 160 BDs als defekt gemeldet wurden. Also so ganz einfach ist das Problem wohl nicht. 

Leonine sind die ersten die mir einfielen. Soll aber mehrere deutsche Labels betreffen die halle bei demselben Presswerk die Fehlpressungen erhalten haben.
MfG Pierre

Sawasdee1983
Serien Club

Kommentar-Mod, Forenmoderation Serienbereich
 
Geschrieben: 01 Dez 2020 17:17

Mr. Monk

Avatar Mr. Monk


Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 40
seit 02.06.2010
Sonstiges Samsung UE55KU6409UXZG
Sony BDV-E300
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
40
Mediabooks:
58
Bedankte sich 14 mal.
Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge


Das klingt ja nicht berauschend ... Fehlpressungen etc.
Wenn ich bedenke, dass ich in den letzten 10 Jahren fast 12.000 € für Blu-rays ausgegeben habe
(hoffentlich liest meine Frau nicht mit), dann finde ich es schon mehr als schäbig,
dass diese auf "einhundert Jahre ausgelegten Blu-rays" nicht einmal knapp 10 Jahre überstehen.
Dies ist Kundentäuschung und einfach nur Abzocke durch die Publisher.
Geschrieben: 01 Dez 2020 18:20

SuperDaniel

Avatar SuperDaniel


Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 3.275
seit 18.07.2015
Bedankte sich 219 mal.
Erhielt 120 Danke für 101 Beiträge


Hier werden Discs auch sehr miserabel gepresst ganz deutlich zu sehen am inneren Ring.
Schlecht eingestellte Pressen und Kleberauftragung manchmal sogar mit Zacken am rande der Scheibe.

Schaut euch mal die Amerikanischen und Japanischen an das sind geniale Pressungen.
Geschrieben: 01 Dez 2020 18:28

Haweblu

Avatar Haweblu


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Ich ärgere mich im wesentlichen vor allem darüber, die Filme hat man meist nur ein oder zwei mal gesehen. Dann kommt er ins Regal. Nach ein paar Jahren nimmt man ihn zur Hand und schon beim Start dann nur noch Querstreifen in der Startsequenz. Vielleicht noch ein paar Versuche das er doch noch läuft. Nichts zu machen. Sammler, wer sonst kauft BDs, ich weis auch nicht wer sonst, sind die Dummen. Der Stolz auf die Sammlung wird immer weniger, ganz zu schweigen vom finanziellen Verlust den man in Kauf nimmt. Was bringt mich trotzdem dazu, weiter zu machen. Ich will nicht streamen. Nein. Punkt. Und Filme in meinem kleinen Heimkino sehen, das Hobby, will ich mir erhalten weil, für eine bestimmte Zeit  in eine andere Welt abtauchen,  tut mir richtig gut. Und gerade jetzt, in dieser Zeit.  Punkt. 
1 Kommentar:
von Imation69 am 02.12.2020 12:27:
dem kann ich nur zustimmen
Geschrieben: 02 Dez 2020 15:40

daskostnix

Avatar daskostnix


Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Leonine hat auf meine Mail geantwortet wegen meiner defekten Harlock Bluray.
Ich soll die Disc (nur die Disc) einschicken. Nach Überprüfung würde ich ggf. eine neue bekommen. Der Austausch Prozess wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

Auf paar Tage kommts nicht an wenn ich die Disc wirklich getauscht bekomme.
 


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray News & Diskussion

Es sind 77 Benutzer und 691 Gäste online.