Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

Pixelfehler und Tonaussetzer BlueRay-Recorder

Gestartet: 18 Sep 2016 07:29 - 1 Antworten

#1
Geschrieben: 18 Sep 2016 07:29

basketcase

Avatar basketcase


Blu-ray Newbie
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 1
seit 16.09.2016


Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Blu-ray Disc-Recorder der Firma Panasonic. Modell Nr.: DMR-BCT940. Ich betreibe diesen an einem TV der Firma Samsung. Modell Nr.: UE556500F.
Hintergrund ist, ich bin vom Erdgeschoß in das erste Obergeschoß umgezogen. Der TV war bisher in der Nähe der Antennendose an der Wand aufgehängt. Länge Antennenkabel ca. 2Meter. Jetzt im Obergeschoß, habe ich mit einer Entfernung des TV vom Antennenanschluß von ca. 7,50 Metern zu kämpfen. Ich benutze nun eine Kabellänge von 10 Metern. Der Antennenverstärker befindet sich im Keller. Von da ist das Kabel durch beide Etagen bis zum Dachboden verlegt und geht dann nach unten in die einzelnen Zimmer.
Wenn ich nur den TV bestreibe, ist das Bild wie vorher auch. Wenn ich aber über den Blu-ray Disc-Recorder schaue, habe ich bei den Sendern RTL, SAT 1, usw. Pixelfehler (Klötzchenbildung) und Tonaussetzer. Das Erste und Zweite usw. funktionieren.
Ich habe mich mal im Mediamarkt erkundigt, der gue Mann hat vermutet, daß mein Antennenkabel nicht genügend abgeschirmt ist. Ich habe dann eines mit 120 dB Abschirmung genommen. Ergebnis war noch schlechter als mit der 65 dB Abschirmung. Als zweite Lösung hat er mir vorgeschlagen, den Antennenverstärker höher zu drehen. Der ist allerdings schon auf höchste Stufe eingestellt.

Hat von euch jemand eine Lösung für mein Problem?

Im Voraus herzlichen Dank für eure Hilfe.

Gruß basketcase
#2
Geschrieben: 18 Sep 2016 10:07

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4078 Danke für 3174 Beiträge


Hi

das muss jemand mit entsprechender Ausrüstung mal messen ob die Werte innerhalb der Norm liegen

Ein u starkes Signal ist genau so schlecht wie ein u starkes. Würde an den Vertärker einfach aufdrehe (wenn das ginge) hätte vielleiht der an der kürzesten Leitung wieder Probleme
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen

Es sind 85 Benutzer und 639 Gäste online.