Blu-ray Forum → Ultra HD / 4K Blu−ray → Ultra HD / 4K Technik & Hardware

4K Medienplayer

Gestartet: 03 Apr 2016 11:23 - 14 Antworten

Geschrieben: 29 Apr 2016 14:45

Gast

Prinzipiell sieht man es an den ganzen chinesischen Android Boxen mit Amlogic S905/S805 und Rk3229, dass die wichtigste Komponente die CPU ist.
Insofern wird man beim Amlogic S912 nicht nur auf die Nexbox A1 beschränkt sein.

Ich habe mir momentan mal zum Testen eine MXQ Pro 4k Box mit Amlogic S905 gekauft. Unterstützt noch kein HDR/Dolby Vision und hat kein USB 3.0, aber für ~40€ ist das sehr zu verschmerzen.
Geschrieben: 29 Apr 2016 16:00

Sledgehamma

Avatar Sledgehamma


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 901
seit 24.03.2012
JVC DLA-X35
Pioneer BDP-450
Blu-ray Filme:
X1 Spiele:
Steelbooks:
8
Bedankte sich 99 mal.
Erhielt 198 Danke für 132 Beiträge


Bei Amlogic solltet ihr aber aufpassen, wenn euch Kodi wichtig ist. Mit V17 wird Amlogic nämlich nicht mehr unterstützt.
Geschrieben: 29 Apr 2016 16:02

Sledgehamma

Avatar Sledgehamma


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 901
seit 24.03.2012
JVC DLA-X35
Pioneer BDP-450
Blu-ray Filme:
X1 Spiele:
Steelbooks:
8
Bedankte sich 99 mal.
Erhielt 198 Danke für 132 Beiträge


Zitat:
Zitat von AlBundy87
Wie sieht es mit diesem Player aus?

http://www.amazon.de/HIMEDIATM-Q10-PRO-Mediaplayer-HD-Audioformate/dp/B01ECEH2YQ/ref=pd_sim_23_3?ie=UTF8&dpID=31LUJDwjPSL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=0WK1VYGEVXW03JJ51ZTS

Und wie wichtig ist die neuen HDMI Version 2.0 für 4K. Fantec bietet auch einen 4K Media Player an, aber nur mit HDMI 1.4

HiMedia sind im Androidbereich so ziemlich die besten. Der Player ist aber neu und hat noch einige Fehler.
Hier ein sehr objektives Review dazu:
http://forum.kodi.tv/showthread.php?tid=265888
Geschrieben: 29 Apr 2016 19:02

Gast

Hier übrigens noch ein paar Informationen zum Amlogic S912:

Außerdem von der Konkurrenz gibt es noch den Rockchip RK3399 und HiSilicon Hi3798C V200.
Geschrieben: 05 Mai 2016 12:45

Gast

So hier sind nun meine ersten Erfahrungen mit der MXQ Pro 4k Box mit Amlogic S905 (4k H265 10-bit support, AC3/DTS(HD/MA) passthrough, ...).

Gekauft bei Amazon.de für 40€ über einen Dritthändler mit Versand durch Amazon.

Die Box ist wirklich genial. Es gibt eigentlich gar nicht so viel zu sagen. Die Oberfläche wirkt aufgeräumt. Man kann unten eine eigene Reihe an Apps mit Reihenfolge festlegen. Plex kam somit bei mir sofort auf den Startbildschirm. Die Bedienung ist im Vergleich zu meinem bisherigen Samsung Blu-ray Player deutlich flüssiger. SuperSu (+ Root) war übrigens bereits vorinstalliert. Damit habe ich gleich mal viele vorinstallierte System-Apps ausgemistet, die nur für Smartphones sinnvoll sind.
Mit Plex wurden folgende Dateien abgespielt und auf Direct Play (also keine Transkodierung) überprüft.
2160p 10-bit H265 mit DTS 5.1 -> pass
2160p 10-bit H265 mit AC3 2.0/5.1 -> pass
2160p 8-bit H265 mit DTS 5.1 -> pass
2160p 8-bit H265 mit AC3 2.0/5.1 -> pass
2160p 8-bit H264 mit DTS 5.1 -> pass
2160p 8-bit H264 mit AC3 2.0/5.1 -> pass
1080p 8-bit H264 mit DTS 5.1 / AC3 2.0/5.1 -> pass
720p 8-bit H264 mit AC3 2.0/5.1 -> pass

Mehr habe ich bisher nicht zugespielt.
Um Plex zum laufen zu bekommen, sind folgende Einstellungen nötig:

"Use Android Media Player" (und Haken bei Gerät unterstützt AC3/DTS) und unter Erweitert/Abspielgerät das "Direct Play" zu "Forced" statt "Auto".
Des weiteren hat Audio-Passthrough bei mir nur über HDMI geklappt, nicht aber über den optischen 3.5mm Anschluss. Sehr komisch, dass kein normaler SPDIF Anschluss verbaut wurde, sondern so ein Mini-Toslink Anschluss wie bei Apple.

Die Bedienung mit der beigelegten Fernbedienung funktioniert gut, sobald alles fertig eingerichtet ist. Ansonsten braucht man des öfteren den Maus-Modus (Taste auf Fernbedienung) und das Verschieben des Mauszeigers mit der Fernbedienung ist etwas langwierig.
Sobald aber z.B. Plex fertig eingerichtet ist und in den TV-Modus geschalten wird, ist die Bedienung mit der Fernbedienung perfekt. Die Tastatur lässt sich übrigens auch mit den Pfeiltasten bedienen ohne Maus-Modus.
Ansonsten wäre noch negativ, dass ich bisher keinen Weg gefunden habe die Box komplett auszuschalten (außer Netzstecker ziehen). Die Box geht mit der Aus-Taste an der Fernbedienung lediglich in einen Standby-Modus. Stromverbrauch muss ich noch messen.

Für eine bessere Bedienung habe ich mir nun noch eine Andoer MX3 Air Mouse + Tastatur Kombo gekauft. Die beiliegende Air Mouse fande ich bereits bei unserem im Haushalt stehenden Samsung UE55HU7200 sehr praktisch, Bedienung ging damit deutlich besser, wenn man eine Mauszeiger benötigt.

Mein bisheriges Fazit ist also sehr postiv, vor allem wenn man den niedrigen Preis beachtet.
Der Haupteinsatz für meine Box ist Plex. Hier wurde in vielen Foren Nvidia Shield empfohlen, da es fast alles abspielen kann ohne Transkodierung.
Bin nun also froh mir ~160€ gespart zu haben und auf die chinesischen Android Boxen gekommen bin.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Ultra HD / 4K Blu−ray → Ultra HD / 4K Technik & Hardware

Es sind 72 Benutzer und 590 Gäste online.