Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Boxensysteme / Installation → Installation

Tipps zum einmessen der Lautsprecher? Hilfe

Gestartet: 21 Jan 2016 11:13 - 8 Antworten

#1
Geschrieben: 21 Jan 2016 11:13

Nightstar

Avatar Nightstar


Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Hallo

Habe irgendwie ein Problem was das einmessen der neuen Ls angeht.
Hab ja jetzt die großen Ls alle weg und hab mir von Teufel die Consono 35 mk 3 geholt. Das ganze ist an einem onkyo Ts sr 508.

Die Sache ist das alle Ls im Schnitt bei Minus 9db sind und der Sub sogar minus 15db.

Was auch komisch ist das dder linke und rechte Ls genau die gleiche Entfernung hat was auch stimmt, nur der Sub obwohl der direkt in der Front vorne steht wird mit 5,40 Entfernung eingemesen und die Ls mit 2,80 was was auch stimmt.

Ls stehen alle auf Small was auch stimmt nur die Frequenz hat er von sich auf 120Hz gemessen obwohl sie eigentlich nach Angabe Teufel nur bis 150 machen. Ob das ok ist konnte ich noch nicht testen oder ob ich es wieder auf 150 mache.

Wie kann ich das ändern? Ist das nicht schlecht wenn mit so viel minus db eingemesen ist? Oder ist das ok?
#2
Geschrieben: 22 Jan 2016 20:58

Nightstar

Avatar Nightstar


Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Schade kennt sich wohl keiner aus hier dann muss ich mal wo anders fragen
#3
Geschrieben: 23 Jan 2016 13:32

heimkinokranker

Avatar heimkinokranker


Diener des Lichts
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Wenn dir das Ergebnis nicht passt, stelle die doch so ein wie von Teufel vorgegeben.
Und wenn du den Volume-Regler am Sub runterdrehst, wird er auch mit (+) eingemessen. Meistens stellt man den Regler am Sub auf ca. 1/3. Und wenn du willst, kannst du auch die LS alle etwas höher regeln von Hand, aber achte darauf, dass du die gleichmäßig hoch regelst.
Herz-erwärmende Grüße, Chris ***Bekennender Filmmusik-Kenner und Liebhaber***
Immer wieder frische, neuwertige BDs im Angebot: Mein "Marktplatz"
Meine 2. Liebe im leider nur 16m² Wohnkino is hier: Mein "Lichtblick nach dem Alltagstrott"

#4
Geschrieben: 23 Jan 2016 15:02

Nightstar

Avatar Nightstar


Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Also auf 10 Uhr Stellung dann ca.
#5
Geschrieben: 23 Jan 2016 16:49

heimkinokranker

Avatar heimkinokranker


Diener des Lichts
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Jep....das richtig...;)
Herz-erwärmende Grüße, Chris ***Bekennender Filmmusik-Kenner und Liebhaber***
Immer wieder frische, neuwertige BDs im Angebot: Mein "Marktplatz"
Meine 2. Liebe im leider nur 16m² Wohnkino is hier: Mein "Lichtblick nach dem Alltagstrott"

#6
Geschrieben: 23 Jan 2016 17:21

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4078 Danke für 3174 Beiträge


Hi

bri -15 am Sub ist der AVR an der egelgrenze. Vielleicht will er ihn noch leiser einstellen.
Also am Sub selber leiser drehen und neu einmessen

Zu den Entfernungen...........................eigentlich kann der AR das gar nicht messen, sondern nur Verzögerungszeiten. Also von der Abgabe des Signals bis es am Mikrofon ankommt. Und je nach akustischen Bedingungen kann das von den it dem Meterstab gemessenen Werten abweichen
Vor allem eim Sub ists aber normal da der AVR darüber auch die Phase zu den LS angleicht
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
#7
Geschrieben: 23 Jan 2016 17:59

Nightstar

Avatar Nightstar


Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Also bei Stellung auf 10 Uhr zeigt er mir nach einmessen -7 manchmal auch -8db an db an.
Ist es richtig wenn er in Richtung 0db kommt das er da am besten eingestellt ist?

Weil dann dürft ich ja nur auf 8-9 Uhr Stellung die Volume regeln.

Der steht jetzt ganz links auch an einer Wand.
Könnte ihn noch rechts neben der Couch platzieren oder rechts an die Seite vor die Couch da wäre halt nur dahinter ne Wand und der Rest gut frei.
#8
Geschrieben: 23 Jan 2016 18:24

heimkinokranker

Avatar heimkinokranker


Diener des Lichts
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Durch die Wand-nahe Aufstellung "schaukelt" sich der Pegel unangenehm hoch.
Ist das ein downfire-Sub? Probiere doch einfach, den mal woanders hinzustellen. Wenn du den Pegel am Sub absenkst, steigt der Pegel am AVR und somit funktioniert auch die Automatik-On-OFF Schaltung an deinem Sub viel besser. Nichts ist nerviger, wenn sich der Sub im Film, bedingt durch fehlenden Pegel, immer wieder aus und an schaltet.
Herz-erwärmende Grüße, Chris ***Bekennender Filmmusik-Kenner und Liebhaber***
Immer wieder frische, neuwertige BDs im Angebot: Mein "Marktplatz"
Meine 2. Liebe im leider nur 16m² Wohnkino is hier: Mein "Lichtblick nach dem Alltagstrott"

#9
Geschrieben: 23 Jan 2016 18:29

Nightstar

Avatar Nightstar


Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Ok ich glaube ich versuche den Sub mal rechts mittig vor die Couch an die Wand zu stellen. Denke das ist der beste Platz den ich aufbringen kann da dann nur hinter dem sub die Wand ist und drumherum alles gut 2 Meter entfernt ist.

Andere Lösung wäre direkt rechts neben die Couch aber da ist halt dann die Couch und ne Wand und er wäre nur nach hinten und vorne frei.

Ist ein downfire Sub der wo beim consono 35mk3 dabei ist


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Boxensysteme / Installation → Installation

Es sind 76 Benutzer und 701 Gäste online.