Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen → PC Systeme / Hardware

Welcher VPN Client fürs iPad?

Gestartet: 17 Okt 2015 21:33 - 3 Antworten

#1
Geschrieben: 17 Okt 2015 21:33

ds1

Avatar ds1


Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Deutschland
Dergem
Forenposts: 4.282
Clubposts: 75
seit 14.11.2009
Benq W2000
Pioneer BDP-450
zuletzt kommentiert:
Heavy Trip
Bedankte sich 174 mal.
Erhielt 646 Danke für 431 Beiträge
ds1 hat erst Inferno im Kino gesehen: 8/10

Hallo zusammen,

ich bin nächste Woche im Ausland unterwegs und möchte nicht auf SkyGo über mein iPad verzichten. Sky macht zwar Werbung damit, dass man SkyGo "überall" nutzen könnte, aber ohne eine deutsche IP Adresse kommt man hier nicht weit. Und da ich nächste Woche nicht auf die Champions League verzichten will wollte ich mal fragen, welchen VPN Dienst ihr empfehlen könnt um über das iPad SkyGo im Ausland zu streamen.

Bin durchaus bereit etwas für nen guten VPN Dienst zu bezahlen, schließlich soll der Stream zu keiner Diashow verkommen. Kurzes googeln nach iOS-kompatiblen VPNs hat folgendes ausgespuckt:

IPvanish, 10$/Monat
Cyberghost VPN, 5eur/Monat
hidemyass, 11$/Monat

Habt ihr Erfahrung mit obigen? Gibts vlcht bessere Alternativen? Was könnt ihr empfehlen fürs iPad?

Danke und viele Grüße
#2
Geschrieben: 17 Okt 2015 23:49

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4078 Danke für 3174 Beiträge


Hi

da es grad passt hänge ich mich hier mal dran, wenn ichdarf.
Habe PN nie verstanden. Aber nachdem ich jetzt eine Fritzbx habe, und mich den ganzen Abend damitbeschäftigte, fange ich an zu verstehen.
Habe es zumndest geschafft einen VPN-Zugang an der FRITZ einzurichten und das Handy zu verbinden (per mobilem Netz)
Nur lädt mein Browser jetzt keineSeiten mehr und auch andere Apps haben keinen Zugang
Muss ich da an anderer Stelle (Browser etc) noch was konfigurieren?
Oder funktioniert VPN nicht mobil sondrn nur im WLAN? Dann könnt ich das ja grad nicht testen

Edit: so wie auf dem letzten Bild hier sieht das jetzt aus
http://avm.de/service/vpn/tipps-tricks/vpn-verbindung-mit-android-geraet-zur-fritzbox-client-lan-kopplung/


@ds1

bietet dein Router keinen VPN-Zugang?
#3
Geschrieben: 18 Okt 2015 13:59

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4078 Danke für 3174 Beiträge


Tach

im kleinen Harmony-Remote-Forum wurde mein Problem inzwischen gelöst
Danke :)

@ds1

ich glaub nen VPN hat schon mein uralter Router angeboten. Brauchst halt ne DynDNS Adresse. Die gibts ja kostenlos
Die Fritzen bringen diese sofort selber mit
#4
Geschrieben: 18 Okt 2015 19:06

ds1

Avatar ds1


Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Deutschland
Dergem
Forenposts: 4.282
Clubposts: 75
seit 14.11.2009
Benq W2000
Pioneer BDP-450
zuletzt kommentiert:
Heavy Trip
Bedankte sich 174 mal.
Erhielt 646 Danke für 431 Beiträge
ds1 hat erst Inferno im Kino gesehen: 8/10

ja wäre ne möglichkeit das über den router zu machen, allerdings auch ein weiteres einfalltor für potenzielle scanner. daher war erst mal die idee, über ein VPN angebot zu gehen.

ich werds jetzt erst mal mit f-secure freedome probieren, gibts 2 wochen für umme zum testen, das reicht erst mal.


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Technik, Software, HTPC / Media Center Diskussionen → PC Systeme / Hardware

Es sind 75 Benutzer und 340 Gäste online.