Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Review: Präsentation der Userheimkinos

Rustikal-gemütliches Wohnzimmerkino

Gestartet: 27 Sep 2015 20:53 - 15 Antworten

Geschrieben: 03 Okt 2015 18:29

majana

Avatar majana


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Gibt es denn eine sinnvolle Möglichkeit, das ganze etwas Sinnvoller zu machen? Z.B., eine Platte unter die spikes oder sowas? Dh, das ganze irgendwie halbsinnvoll zu nutzen, da man ja die spikes schon mal hat? Oder so lassen, weil ohne Bodenuntergrundsveränderung nich wirklich viel sinnvoller zu machen?

Man sieht nur mit dem Herzen gut...
das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar..... (Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry)

Ich suche aktuell folgende steels:
--Baymax/big hero 6
--König der Löwen
--Inside out/Alles steht Kopf
Geschrieben: 03 Okt 2015 20:17

nightschmidt

Avatar nightschmidt


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Deutschland
nähe Dortmund
Forenposts: 521
Clubposts: 116
seit 02.08.2011
Samsung UE-55JS8590T
Sanyo PLV-Z3000
Denon DVD-3800BD
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
242
Steel-Status:
Mediabooks:
23
Bedankte sich 2106 mal.
Erhielt 876 Danke für 375 Beiträge


klasse Arbeit von Dir + eine Klasse Technik...hab ich richtig gesehen, du hast da ein Tapedeck mit verbaut? :D

Sag mal für dein Regal wie viel Teddys mussten dafür ins Gras beißen?:D ...oder waren das noch Teddys von deinen Kids die keinen Platz mehr hatten?

Gruß Carsten
Geschrieben: 04 Okt 2015 00:05

binap

Avatar binap


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von majana
Gibt es denn eine sinnvolle Möglichkeit, das ganze etwas Sinnvoller zu machen? Z.B., eine Platte unter die spikes oder sowas? Dh, das ganze irgendwie halbsinnvoll zu nutzen, da man ja die spikes schon mal hat? Oder so lassen, weil ohne Bodenuntergrundsveränderung nich wirklich viel sinnvoller zu machen?
Naja, "klassisch" wäre es, die Stands der Lautsprecher mittels der Spikes z.B. auf eine Granitplatte zu stellen (ankoppeln an die größere Masse) und diese Granitplatte dann wieder auf Schwingungsdämpfer zu stellen (entkoppeln vom Untergund).
Geschrieben: 04 Okt 2015 10:00

JokerofDarkness

Avatar JokerofDarkness


Bigscreener
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Forenposts: 1.620
Clubposts: 388
seit 20.08.2009
Sony XH9505
Epson EH-TW9200W
Panasonic DP-UB9004
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
X1 Spiele:
Bedankte sich 606 mal.
Erhielt 1180 Danke für 495 Beiträge
JokerofDarkness hat seinen Support auf Bluray-Disc.de eingestellt!

Statt Granit kann man auch Betonplatten aus dem Baumarkt nehmen. Kosten deutlich weniger und gibt es mittlerweile sogar in attraktiven Oberflächen.
Geschrieben: 04 Okt 2015 10:46

binap

Avatar binap


Bigscreener
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von JokerofDarkness
Statt Granit kann man auch Betonplatten aus dem Baumarkt nehmen. Kosten deutlich weniger und gibt es mittlerweile sogar in attraktiven Oberflächen.
Stimmt natürlich, aber wie gesagt, "klassisch" stellen sich die Leute im Wohnzimmer immer schön (teure) polierte Granitplatten unter ihre Lautsprecher. :)
Für meinen alten Sub hab ich einfach drei Beton-Gehwegplatten zusammengeklebt, schwarz mit dc-Fix beklebt und daran den Sub befestigt (siehe Baubericht).
Da es im Heimkino sowieso dunkel ist, ist das ja eh wurscht.
Imo macht das ganze ja sowieso nur Sinn bei Subs, aber wenn man schon Spikes für den Rest der Lautsprecher verwendet, sollte man es dann auch richtig machen (auch wenn dies dort überhaupt nicht hörbar ist).
Geschrieben: 04 Okt 2015 19:59

majana

Avatar majana


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
...dann machen wirs fürs Auge...😜...das ist ja auch nicht ganz unwichtig im Heimkino...
...ich muss die Woche ohnehin in den Baumarkt...ich guck mal, ob ich was schickes finde....:cool:

Man sieht nur mit dem Herzen gut...
das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar..... (Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry)

Ich suche aktuell folgende steels:
--Baymax/big hero 6
--König der Löwen
--Inside out/Alles steht Kopf


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Fernseher, Beamer / Peripherie → Review: Präsentation der Userheimkinos

Es sind 79 Benutzer und 269 Gäste online.