Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Ghostbusters (Reboot mit weiblichem Cast)

Gestartet: 14 Feb 2008 22:22 - 1787 Antworten

Geschrieben: 07 Dez 2016 09:52

jackoneill71

Avatar jackoneill71


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Forenposts: 5.366
Clubposts: 5.473
seit 09.06.2009
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
9
Bedankte sich 2243 mal.
Erhielt 2277 Danke für 1452 Beiträge


Zitat:
Zitat von cheesy
Da bin ich jetzt leider nicht ganz bei Dir.

Damals war Ghostbusters etwas, was man noch nicht gesehen hatte. Ich glaube, das hätte auch in der heutigen Zeit so funktioniert. Das Problem ist aber, dass man Ghostbusters heute schon kennt und man an einer weiteren "Fortsetzung" gewisse Erwartungen festmacht.

Wäre das ein ganz neuer Film hätte das durchaus ein großer Erfolg werden können, trotz einer ehr "schwachen" Story.

Nimm doch z.B. Jurassic Park. Auch hier ist die Story nicht gerade weltberauschend. Aber es war zu seiner Zeit was Neues in einer Art, wie man es noch nie vorher gesehen hatte. Es gab ja auch schon vorher Filme mit Dinosaurier (z.B. Caprona, Tauchfahrt des Schreckens) aber noch nie so wie hier. Auch der Film würde heute noch so funktionieren, wenn es dazwischen ncihts ähnliches gegeben hätte.

Ähm, das war eigentlich das was ich ausdrücken wollte, nur scheinbar kam es nicht so rüber, aber es war eigentlich genau das gemeint. ;)

Und wie bereits gesagt, die Erwartungshaltung war wohl durch den Hype des alten, von vielen zu hoch angesetzt.
O'Neill mit zwei LL...


Geschrieben: 07 Dez 2016 10:03

hibb

Avatar hibb


Steeljunkie Extreme
Blu-ray Sammler
Aktivität:
 
Deutschland
Lilienthal
Forenposts: 2.175
Clubposts: 64
seit 24.01.2010
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
132
Bedankte sich 234 mal.
Erhielt 1180 Danke für 610 Beiträge


Horrorfilm ist vielleicht etwas übertrieben, aber Ghostbusters war damals schon gruselig (bzw. wollte gruselig sein, die Wirkung auf den Zuschauer kann ja trotzdem unterschiedlich sein). Wenn man sich den Film aus heutiger Sicht anschaut und mit reinen Horrorfilmen aus der Ecke James Wan vergleicht, hält er natürlich nicht dem Vergleich stand (auch aufgrund schlecht gealteter Effekte und zeitgenössischer Inszenierung), aber es war zumindest keine reine Komödie wie Ghostbusters 2016. Der Charme des Originals lag in der Verbindung zweier Genres, inkl. toll geschriebener Charaktere (nahezu jeder Gag ist der Figurenzeichnung dienlich anstatt auf einen plumpen Slapstick oder Ekel-Lacher abzuzielen), denen man die Daumen drückte, dass ihre Unternehmung irgendwann von Erfolg gekrönt sein wird. Dieses Daumendrücken-Gefühl hatte ich bei Ghostbusters 2016 zu keiner Sekunde, noch habe ich Spannung wahrgenommen (oder den Versuch von Spannung).
Geschrieben: 07 Dez 2016 10:32

Nathan Drake

Avatar Nathan Drake


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Mainhausen
Forenposts: 5.010
Clubposts: 9.569
seit 17.07.2009
Sony KDL-65X9005B
Sony VPL-HW30ES
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
72
zuletzt bewertet:
Odd Thomas
Bedankte sich 2258 mal.
Erhielt 1752 Danke für 1086 Beiträge
Nathan Drake gehört ab sofort zu TEAM NEGAN!

Jaaaahhaaaa, klaaaahaaaaar :D. Mit 11 brauchtest damals, sowie auch heute, keinem kommen, mit tieferer Analyse, Filmaufbau etc.
Da gings und gehts doch sicher nur ums Entertainment. Und auch da befürchte ich eben, dass der 84er GB einfach nicht gut gealtert is. wie viele Filme aus der "glorreichen Jugend" ;).
Daher kann ich schon nachvollziehen, dass das Remake eben einen andren Eindruck hinterlässt, weil er "zeitgemässer" ist. Und von Remakes wie Ghostbusters erwarte ich auch nicht sonderlich viel, ausser eben gutes Entertainment. Is ja kein Revenant, Tarantino oder Woody Allen (den ich eh nich gucken würde :p).
Geschrieben: 07 Dez 2016 10:42

gelöscht

Avatar gelöscht

Zitat:
Zitat von Nathan Drake
Und auch da befürchte ich eben, dass der 84er GB einfach nicht gut gealtert is. wie viele Filme aus der "glorreichen Jugend" ;).

Das ist natürlich letztlich immer Geschmacksache. Aber ich finde der Film ist nicht schlecht gealtert. Okay, einige der Effekte sind heute natürlich schon arg unfreiwillig komisch (zum Beispiel wenn diese gehörnten "Hunde" "laufen").

Aber ich finde, dass einige Effekte doch besser standhalten, als das bei vielen anderen Filmen aus der Zeit der Fall ist. Ohne natürlich zeitgemäß zu wirken, aber das ist ja klar (und nicht nur schlecht, finde ich, denn meines Erachtens befinden wir uns im Moment nicht gerade im Golden Age des Spezialeffekts, aber das ist natürlich, naja, die Sache mit dem Geschmack eben).

Für mich hat der Film noch mal an Qualität gewonnen, als ich ihn auf Bluray zum ersten mal mit Originaltonspur gesehen habe. Ich mag ihn immer noch sehr. Natürlich ist schwer zu sagen, wieviel Einfluss dabei der Nostalgie-Faktor hat.
Geschrieben: 07 Dez 2016 11:06

Nathan Drake

Avatar Nathan Drake


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Mainhausen
Forenposts: 5.010
Clubposts: 9.569
seit 17.07.2009
Sony KDL-65X9005B
Sony VPL-HW30ES
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
72
zuletzt bewertet:
Odd Thomas
Bedankte sich 2258 mal.
Erhielt 1752 Danke für 1086 Beiträge
Nathan Drake gehört ab sofort zu TEAM NEGAN!

Ok, damit komm ich klar und bin bei dir :).
Letzten Endes empfinden es von 10 Befragten eh 8 oder 9 unterschiedlich. Jeder hat andre Einflüsse/Erfahrungen...whatever....die ihn zu seinem Urteil bringen.

Ist einem sowas bewusst, kann man vllt auch Meinungen/Urteile andrer vllt ein wenig besser verstehen und auch akzeptieren.
Is mir eh nich verständlich, warum hier jeder sein eigenes Empfinden immer bis ins tausendstel erklären muss. Is halt so und basta :D.
Geschrieben: 07 Dez 2016 11:29

gelöscht

Avatar gelöscht

Zitat:
Zitat von Nathan Drake
Is mir eh nich verständlich, warum hier jeder sein eigenes Empfinden immer bis ins tausendstel erklären muss. Is halt so und basta :D.

Naja, dafür gibt es wahrscheinlich tausend Gründe. Meistens wenn die Sachebene verlassen und die persönliche Ebene betreten wird ;)

Wenn zum Beispiel ein Film kritisiert wird, dann wird sich gerne nicht mit der Kritik auseinandergesetzt, sondern der Kritiker wird angegangen. Manchmal eher subtil durch Formulierungen wie "übertriebene Erwartungshaltung", manchmal auch deutlicher, mit fehlender "Ahnung", mit Hatervorwürfen und Co. Professionelle Kritiker gar stehen hier ja eh unter Generalverdacht... ;)

Ehrlich gesagt kann ich das auch nicht verstehen, man kann immer unterschiedlicher Meinung sein, aber es sollte halt nicht zu persönlichen Angriffen führen.

Wenn ich einen Film verreiße, kritisiere ich ja nicht die Leute die den Film trotzdem gut finden. Ich finde selbst auch einen Haufen Filme gut, bei denen mir bewusst ist, dass viele Leute sich an den Kopf fassen, weil sie das Ganze selbst für den letzten Schrott halten. Deshalb finde ich den Film jedoch kein bisschen schlechter. Und ich unterstelle den Leuten auch keine Ahnungslosigkeit oder generische Dummheit, nur weil sie nicht begreifen können, dass Howard The Duck der (mit Leichtigkeit) beste Film aller Zeiten ist. ;) :)
Geschrieben: 07 Dez 2016 11:43

Nathan Drake

Avatar Nathan Drake


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Mainhausen
Forenposts: 5.010
Clubposts: 9.569
seit 17.07.2009
Sony KDL-65X9005B
Sony VPL-HW30ES
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD
Blu-ray Filme:
PS 3 Spiele:
PS 4 Spiele:
Steelbooks:
72
zuletzt bewertet:
Odd Thomas
Bedankte sich 2258 mal.
Erhielt 1752 Danke für 1086 Beiträge
Nathan Drake gehört ab sofort zu TEAM NEGAN!

Wird Zeit für ein Remake des Entenmannes :D:p;).
Geschrieben: 07 Dez 2016 11:49

Sawasdee1983

Avatar Sawasdee1983


Kommentar Mod
Blu-ray Guru
Aktivität:
 
Deutschland
Altena
Forenposts: 58.955
Clubposts: 28.956
seit 18.08.2009
LG 55UK6400PLF
Panasonic DMP-BDT161
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
24
Bedankte sich 15224 mal.
Erhielt 12287 Danke für 8713 Beiträge
Sawasdee1983 guckt fleißig Serien

Solange aus howard nicht howardine wird bin ich dabei:rofl:
Geschrieben: 07 Dez 2016 11:50

gelöscht

Avatar gelöscht

Zitat:
Zitat von Nathan Drake
Wird Zeit für ein Remake des Entenmannes :D:p;).

Da hätte ich nichtmal was gegen ;) Es dürfte halt nur nicht diese Disney/Marvel-Tour werden und keine Feig-"Komödie". Ansonsten... warum nicht? :p
Geschrieben: 07 Dez 2016 11:51

TrondeAkjason

Avatar TrondeAkjason


Serientäter
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Forenposts: 6.641
Clubposts: 3.796
seit 18.07.2010
Panasonic TX-P42S10E
Panasonic DMP-BD60
Blu-ray Filme:
Steelbooks:
14
Bedankte sich 920 mal.
Erhielt 1915 Danke für 1314 Beiträge
TrondeAkjason How do you go on... when in your heart you begin to understand... there is no going back? There are some things that time cannot mend... some hurts that go too deep... that have taken hold.

Der würde nen Oscar gewinnen - das ist "Fakt"

:silly:
Alex

How do you go on... when in your heart you begin to understand... there is no going back? There are some things that time cannot mend... some hurts that go too deep... that have taken hold.

When you find that one person who connects you to the world, you become someone different, someone better. When that person is taken from you, what do you become then?


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray Forum → Blu−ray Talk, Kino & Filme, TV−Serien, VoD & Gewinnspiele → Blu−ray Filme & Kino

Es sind 55 Benutzer und 599 Gäste online.