Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Denon Verstärker

Denon X4000

Gestartet: 01 Juli 2013 15:05 - 203 Antworten

Geschrieben: 15 Jan 2016 17:56

djwache

Avatar djwache

user-rank
Schwarzseher
Blu-ray Starter
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Lindhorst
kommentar.png
Forenposts: 315
Clubposts: 14
seit 07.03.2009
display.png
Panasonic TX-P65VT50E
player.png
Denon DBT-3313UD
anzahl.png
Blu-ray Filme:
xbox.png
X1 Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
30
anzahl.png
Mediabooks:
2
anzahl.png
Bedankte sich 4 mal.
Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge


Zitat:
Zitat von heimkinokranker
Nunja, er behält deine Einstellung für den betr. Eingang bei. Das ist doch bei jedem AVR so oder?

....Und eigentlich soll man mit der auto-Einmessung einmessen und fertig! Wenn bei euch da was zu laut ist oder zu leise, stimmt da was nicht bei eurer Messung, oder Vorlieben...?!
Ich muss nie irgendwas hoch- oder runter-regeln und kann eure Schwierigkeiten somit nicht ganz nachvollziehen.

Vielleicht muss ich mich noch umgewöhnen vom Onkyo. Der lief halt immer auf Surround THX Cinema, egal ob Dolby oder DTS. Jetzt muss ich immer manuell umschalten. Ich hätte halt erwartet: Dolby Digital 5.1 = Dolby Digital EX , DTS 5.1 = DTS Neo 6. Also das er das automatisch macht. Aber wie gesagt, vielleicht bin ich da nur etwas anderes gewöhnt durch den Onkyo.

Also ich habe bisher bei jeder Anlage den Center höher gedreht weil mir einfach die Sprache zu leise war, die Rear waren mir bisher immer zu laut, nicht viel aber einen Touch ;)
Vielleicht ist das auch LS abhängig?
Geschrieben: 15 Jan 2016 18:01

netsrot1964

Avatar netsrot1964

user-rank
Steeljunkie Extreme
Blu-ray Starter
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Bramsche
kommentar.png
Forenposts: 11
Clubposts: 219
seit 30.11.2010
display.png
Samsung QLED Samsung QE75Q7F
player.png
Panasonic DP-UB824EGK
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
214
Steel-Status:
anzahl.png
zuletzt bewertet:
RoboCop (2014)
anzahl.png
Bedankte sich 8 mal.
Erhielt 75 Danke für 68 Beiträge
netsrot1964 Steelbook Fan

Hallo! Habe den X4000 seit einem Jahr und kann Ihn uneingeschränkt empfehlen. Wenn Du kein 4K benötigst, nimm Ihn, toller Sound, gute Menüführung, tolles Einmesssystem! Internet Radio etc. Ich habe 7.1 Teufel als Boxen dran und die gehen richtig gut!
sammeln ist meine Leidenschaft...HURRA!!! HABE SILBER ERREICHT!!!
Geschrieben: 15 Jan 2016 20:34

std

Avatar std

user-rank
Steeljunkie
Blu-ray Papst
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
kommentar.png
Forenposts: 16.959
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
display.png
Panasonic TX-P50GW20
player.png
Panasonic DMP-BDT320
anzahl.png
Blu-ray Filme:
anzahl.png
Steelbooks:
59
anzahl.png
anzahl.png
anzahl.png
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4079 Danke für 3176 Beiträge


Zitat:
Zitat von heimkinokranker
Nunja, er behält deine Einstellung für den betr. Eingang bei. Das ist doch bei jedem AVR so oder?

....Und eigentlich soll man mit der auto-Einmessung einmessen und fertig! Wenn bei euch da was zu laut ist oder zu leise, stimmt da was nicht bei eurer Messung, oder Vorlieben...?!
Ich muss nie irgendwas hoch- oder runter-regeln und kann eure Schwierigkeiten somit nicht ganz nachvollziehen.

Die Auto Einmessung arbeitet nicht unter allen Bedingungen fehlerfrei. Und die Ingenieure haben durchaus sich ihre eigene klang Philosophie einfließen lassen . Die nicht jedem gefallen muss.
Geschrieben: 18 Jan 2016 20:38

djwache

Avatar djwache

user-rank
Schwarzseher
Blu-ray Starter
fsk-geprueft
user verified
aktivitaet.png Aktivität:
 
Deutschland
Lindhorst
kommentar.png
Forenposts: 315
Clubposts: 14
seit 07.03.2009
display.png
Panasonic TX-P65VT50E
player.png
Denon DBT-3313UD
anzahl.png
Blu-ray Filme:
xbox.png
X1 Spiele:
anzahl.png
Steelbooks:
30
anzahl.png
Mediabooks:
2
anzahl.png
Bedankte sich 4 mal.
Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge


Also wegen der Decoderwahl muss ich jetzt doch nochmal fragen. Irgendwie finde ich das doch komisch. Nochmal ein Beispiel:
Ich schaue auf dem HDMI Port Bluray einen Film, Decoder habe ich DTS + NEO:X Cinema gewählt. Nun schalte ich auf Eingang Game und spiele Xbox, dort stelle ich den Decocer auf DTS +NEO:X Game. Danach möchte ich die Bluray weiter gucken. Ich schalte also wieder auf den Eingang Bluray und nun der Decoder immer noch auf Neo:X Game. Ich muss also wieder auf Cinema stellen.
Ist das so gewollt? Oder kann man das irgendwo einstellen das er sich das merkt. Dem Onkyo konnte ich sogar für jeden Eingang fest einstellen welchen Decoder er bei welchem Signal anwenden soll. Finde das immer etwas nervig jedes Mal den Decoder wieder einstellen zu müssen.


Beitrag Kommentieren

Noch 380 Zeichen

Blu-ray Forum → Heimkino, Hifi / Technik → Verstärker / AV− Receiver → Denon Verstärker

Es sind 42 Benutzer und 321 Gäste online.