Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBoxensysteme / InstallationSubwoofer

Ich will Druck aber keine Leute belästigen. Geht das auch?

Gestartet: 18 Juni 2013 17:30 - 29 Antworten

Antworten
Geschrieben: 07 Juli 2014 18:07

heimkinokranker

Avatar heimkinokranker


Diener des Lichts
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Ich kann nur empfehlen, 2 geschlossene zu probieren. Bei mir wohnt Verwandschaft im direkt angrenzenden Haus...als ich noch den einen, großen Teufel betrieben habe, haben die immer rumgejault, dass der Bums zu doll wäre. Nun, mit den 2 SB's, ist der Bass bei mir im Wohnzimmer einfach weitläufiger, präziser und viel tiefer, aber drüben ist das kaum zu vernehmen....die merken kaum, dass ich mir gerade nen dicken Actioner reinziehe...wie jetzt am WE mit "Ender's Game" z.B. der Bass in dem Film ist traumhaft, aber meine "Nachbarn" haben das nicht bemerkt....:thumb:...sogar noch ohne Antimode, nur eingemessen von meinem Yamaha....:thumb::cool:
Herz-erwärmende Grüße, Chris ***Bekennender Filmmusik-Kenner und Liebhaber***
Immer wieder frische, neuwertige BDs im Angebot: Mein "Marktplatz"
Meine 2. Liebe im leider nur 16m² Wohnkino is hier: Mein "Lichtblick nach dem Alltagstrott"

Geschrieben: 07 Juli 2014 18:17

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.882
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


man könnte vermuten das der Punkt an dem die Sub 80 eh den größten Pegel liefern genau mit ner Raummode zusammenfällt
Ist zumindest oft der Fall bei den kleinen Bassreflexkisten und den Maßen gängiger Wohnzimmer

Wie groß ist der Raum und welche Pegel fährst du so?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
Geschrieben: 07 Juli 2014 20:20

TheHidden

Avatar TheHidden


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von std
man könnte vermuten das der Punkt an dem die Sub 80 eh den größten Pegel liefern genau mit ner Raummode zusammenfällt
Ist zumindest oft der Fall bei den kleinen Bassreflexkisten und den Maßen gängiger Wohnzimmer

Wie groß ist der Raum und welche Pegel fährst du so?

Die sub 80 haben kein BR, nur ne Passive Membrane.

Pegel fahre ich so minus 10 bis minus 5, aber eher ersteres.

Dröhnen habe ich eigentlich nicht, denke somit auch keine Raummode.

Ich habe nen Denon X4000 der hat schon ein gutes Einmess System.;)

Werde aber doch zum SVS PB12-NSD greifen.
Alberto hat mir da die Angst genommen.
Ist eigentlich egal ob offen oder geschlossener Sub.
Sollte es nicht klappen kann ich ihn zurück geben.
Geschrieben: 07 Juli 2014 20:26

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.882
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


ok

Passivmembran istt im grunde auch nix anderes. vorteil ist es gibt keine Strömungsgeräuusche

Die fette Mode die mein 12.18 angeregt hat hat nichtmal das Antimode beseitigt. müßte man halt mal messen
In deinem Startpost liest es sich aber schon so als hättest du eine fette Mode

Geschlossene Subs spielen da oft ausgeglichener
-10 sind aber auch schon heftige Pegel. Wie groß iist der Raum?
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
Geschrieben: 07 Juli 2014 20:35

TheHidden

Avatar TheHidden


Blu-ray Papst
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Zitat:
Zitat von std
ok

Passivmembran istt im grunde auch nix anderes. vorteil ist es gibt keine Strömungsgeräuusche

Die fette Mode die mein 12.18 angeregt hat hat nichtmal das Antimode beseitigt. müßte man halt mal messen
In deinem Startpost liest es sich aber schon so als hättest du eine fette Mode

Geschlossene Subs spielen da oft ausgeglichener
-10 sind aber auch schon heftige Pegel. Wie groß iist der Raum?

Steffan, ich bin der aus dem Canton Sub 12 Thread, dort habe ich das alles schon mal geschrieben auch mit zeichnung:o;)

Also doch liueber geschlossene Subs und kein Erdbeben?
Geschrieben: 07 Juli 2014 20:39

std

Avatar std


Steeljunkie
Blu-ray Papst
Aktivität:
 
Deutschland
Gelsenkirchen
Forenposts: 17.882
Clubposts: 833
seit 11.02.2009
Panasonic TX-P50GW20
Panasonic DMP-BDT320
Blu-ray Filme: 288
Steelbooks: 59
Bedankte sich 2679 mal.
Erhielt 4076 Danke für 3172 Beiträge


Ferndiagnosen sind halt schwierig. Wenn man mal ne Messung sehen würde könnte man Genaueres sagen

SSo kannst halt nur ausprobieren
Mit freundlichen Grüßen Stefan

Review XTZ 99er Series und 12.18ICE

Höreindrücke: KEF Q500, Wharfedale Jade, Phonar Veritas,

MonitorAudio RX6/GX200
Geschrieben: 29 Juli 2014 12:18

r2d2

Avatar r2d2


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 1.016
Clubposts: 6
seit 30.05.2009
Panasonic TX-P42S10E
Microsoft Xbox One S 2TB
Blu-ray Filme: 158
PS 3 Spiele: 11
X1 Spiele: 6
Steelbooks: 6
Bedankte sich 3 mal.
Erhielt 184 Danke für 124 Beiträge


Ich kann mir den Jamo, der mir hier gesagt wurde, leider (noch) nicht leisten :( Bock hätte ich auf alle Fälle darauf. Liest sich alles ganz wunderbar.

Solange muss der Onkyo seinen Dienst weiter verrichten. Weg geben will ich den Sub aber eh nicht, weil man nichts mehr für seine Geräte bekommt. Außerdem hab ich den in meiner Navität oben ( Wo es nicht schlimm ist ) mit einem Aufkleber beklebt, und da der nicht mehr abging, hat er eh seinen ganzen Wert verloren.

Ich habe ein bisschen herum gespielt, den Subwoofer weiter nach vorne geholt, die Position komplett verändert und so weiter. Lade später einmal Bilder hoch.

Nur das, was hier oft von den Pegeln und bestimmter HZ Zahlen gepostet wird, macht mich stutzig. In meiner Subwoofer Bedienungsanleitung steht, man soll es vermeiden zu hohe Pegel zu fahren, weil es den Subwoofer oder anderes beschädigen könnte. Deshalb sollte man immer alles so einstellen, dass es für das menschliche Gehör unter dem Wert ist, den man als stark/normal genug empfindet, weil das menschliche Gehör solche tiefen Frequenzen nicht wahr nehmen könnte wie etwa bei den anderen Lautsprechern.

Am Onkyo Reciever ( Auch da lade ich später mal Bilder der Einstellungen hoch ), habe ich jetzt 80 HZ stehen und die Boxen ( nubert Center CS-330, nubert Standlautsprecherbox 400 ) bis auf die beiden Rears nubert RS-300 alle auf Large. Da ich einmal gelesen habe, dass man bei einer Größe der Membranen über 13cm man auf Large stellen soll und ansonsten auf Small.

Der Abstand vom Hörplatz zu den Lautsprechern vorne ist nicht sehr hoch. Ich hab das mit einem Zollstock gemessen und danach am Reciever die Meter Werte angegeben. Die Rears hängen falsch. Ich habe die viel zu hoch aufgehangen mit den Wandhalterungen und hatte noch keine Lust da wieder daran herum zu rödeln.

Leider hab ich kein Einmessmikrofon für Lautsprecher. Der Reciever besitzt diese Funktion nicht mit automatischer Einmessung und ich weiß momentan auch nicht, wo ich eins dieser Art leihen könnte. Hab keine Lust an die 20€ für so was auszugeben, was ich nur einmal brauche.

Jedenfalls dröhnt jetzt nichts mehr, und wie ich ihn momentan eingestellt habe, hält sich das Meckern wegen dem Subwoofer in Grenzen. Besonders viel Druck oder richtig in den Magen hat der Onkyo eh noch nie geschlagen. Kann aber auch daran liegen, dass ich mich nicht traue weiter daran herum zu drehen aus Angst, was kaputt zu machen.
Geschrieben: 29 Juli 2014 20:23

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
13er Treiber, das ist alles andere als als geeignet als Fullragen zu laufen.

Auch der 20er Treiber im Subwoofer ist dafür nicht geeigent, daher auch die Warnung!

Meine Fronts haben jeweils zwei 20er Treiber für den Bass und selst diese laufen auf Small mit Crossover.
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!
Geschrieben: 30 Juli 2014 19:39

r2d2

Avatar r2d2


Blu-ray Junkie
Blu-ray Fan
Aktivität:
 
Forenposts: 1.016
Clubposts: 6
seit 30.05.2009
Panasonic TX-P42S10E
Microsoft Xbox One S 2TB
Blu-ray Filme: 158
PS 3 Spiele: 11
X1 Spiele: 6
Steelbooks: 6
Bedankte sich 3 mal.
Erhielt 184 Danke für 124 Beiträge


Na schön. Hab es nun auf Small. Bass wirkt kräftiger aber bei den Fronts und Center musste ich plötzlich höher drehen als vorher. Trozdem fehlt mir beim Sub dieses Gefühl im Magen bei einer Explosion oder sonst was.

Glaub ,ich bin von meinem alten Downfire zu sehr verwöhnt worden.
Geschrieben: 30 Juli 2014 21:49

Crazy-Horse

Avatar Crazy-Horse


Blu-ray Papst
Blu-ray Profi
Aktivität:
 
Nein eher von einer Raummode, denn der Bereich der in den Bauch geht ist nicht der Tiefbassbereich, den nimmt man eher über die Haut wahr.

Du kannst jetzt mehr Pegel fahren, denn nun fehlt dir der Klirr auf den Fronts und den Center.

Dies Verzerrungen nimmt man deutlich wahr und so hört man gezwungender Maßen leiser da einem dieser Tonabfall nervt.
Wichtiges zum Lautsprecherkauf!
Auch Schrott kann teuer sein.
Wer billig kauft, kauft zweimal.
Scheiß Aufstellung = scheiß Sound!


Beitrag Kommentieren

Noch 160 Zeichen

Blu-ray ForumHeimkino, Hifi / TechnikBoxensysteme / InstallationSubwoofer

Es sind 88 Benutzer und 663 Gäste online.